Werden Sie offiziell zur zertifizierten „Fachkraft Reisekostenabrechnung“!

Um Reise- und Bewirtungskosten korrekt und verantwortlich abzurechnen, ist solides Fachwissen Voraussetzung. Die Grundlagen des Reisekostenrechts sind dabei sehr komplex. Für Neueinsteiger bedeutet das intensive Einarbeitung, denn Halbwissen führt schnell zu Fehlern. Diese wiederum ziehen ggf. Steuernachzahlungen bis hin zu nervenaufreibenden Rechtsstreitigkeiten nach sich.

Weiterlesen

Mahlzeitengestellung: Wie sieht es aus bei finanzieller Beteiligung?

Verpflegung | Verpflegungsmehraufwand | Kürzung der Verpflegungspauschale

Wie sieht es mit der Mahlzeitengestellung aus, wenn der Arbeitnehmer – hier in Form eines zwischengeschalteten Vereins – die Lebensmittel selbst bezahlt?

Mit dieser Frage hat sich das Niedersächsische Finanzgericht im Urteil vom 27.11.2019 auseinandergesetzt, in dem der Ansatz der Verpflegungspauschalen streitig war.

Weiterlesen

Umweltbonus für Elektrofahrzeuge bis 2025 verlängert

Elektromobilität | Förderung | Elektrofahrzeuge

Am 11.02.2020 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in einer Pressemitteilung verkündet, dass der Umweltbonus (Richtlinie zur Förderung der Elektromobilität) über 2020 hinaus verlängert wird.

Am 18.02.2020 wurde die Richtlinie verkündet, die ab dem 19.02.2020 gelten wird.

Weiterlesen

Kostenlose Arbeitshilfe: Spesensätze und Sachbezugswerte für 2020

Spesensätze und Sachbezugswerte 2020 | kostenloses Whitepaper | alles auf einen Blick

Die wesentlichen Spesensätze und Sachbezugswerte für 2020 auf einen Blick. Ersparen Sie sich die Suche und finden Sie in nur einem Dokument:

Spesensätze, Auslandspauschalen und Sachbezugswerte 2020

Jetzt gleich kostenlos anfordern!


Tipp: Wenn es schnell gehen muss, bietet Ihnen auch der Menüpunkt SPESENSÄTZE UND CO. die aktuellen Spesensätze, Auslandspauschalen und Sachbezugswerte, ergänzt um detaillierte Erklärungen zu den wichtigsten Fachbegriffen zum Reisekosten- und Bewirtungsrecht.

Doppelte Haushaltsführung und Mehrgenerationenhaushalt

Lebensführung  | Familienheimfahrten | Mehrgenerationenhaushalt

Das Niedersächsische Finanzgericht hat sich im Urteil vom 18.09.2019 mit der Möglichkeit der doppelten Haushaltsführung von Ledigen mit einer eigenen Wohnung und ausreichender finanzieller Beteiligung an den Kosten der Lebensführung eines Mehr­generationen­haus­halts beschäftigt.

Wie haben die Finanzrichter als erstes Finanzgericht zu dem im Rahmen der Reisekostenreform eingefügten § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 3 EStG Stellung genommen?

Weiterlesen

Tätigkeitsstätte bei mehreren Einsatzorten

Erste Tätigkeitsstätte | Einsatzstellen | Fahrtkosten

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat sich in seinem (noch nicht rechtskräftigen) Urteil vom 28.11.2019 mit der Frage beschäftigt, wie es mit einer ersten Tätigkeitsstätte bei Feuerwehrleuten aussieht.

Wie wirkt sich diese Entscheidung auf die Fahrtkosten des Feuerwehrmanns, der vier Einsatzorten zugewiesen ist, also aus: Werden sie als Reisekosten oder über die Entfernungspauschale geltend gemacht?

Weiterlesen

Gleich lautende Erlasse der Länder vom 09.01.2020: Dienstfahrräder

Dienstfahrrad | E-Bike | Privatnutzung

Unser erster Beitrag in diesem Jahr greift nicht den Firmenwagen, sondern das Fahrrad auf: Denn das Bundesfinanzministerium hat am 09.01.2020 ein Schreiben zu gleich lautenden Erlassen der obersten Finanzbehörden der Länder veröffentlicht, das die steuerliche Behandlung der Überlassung von Fahrrädern und Elektrofahrrädern regelt.

Mit diesem Erlass, der den Erlass vom 13.03.2019 ersetzt, geben die Finanzministerien der Länder erneut vor, was Arbeitgeber beachten müssen, wenn sie ihren Mitarbeitern ein Fahrrad oder Elektrofahrrad zur Verfügung stellen, das auch privat genutzt werden darf.

Weiterlesen

Einen guten Start ins Abrechnungsjahr 2020

Wir wünschen Ihnen einen reibungslosen Start in die Reisekostenabrechnung 2020.

Wir freuen uns, dass Sie (wieder) bei uns vorbeischauen und 2020 mit uns auf dem Laufenden in Sachen Reisekosten- und Bewirtungsrecht bleiben.

Ihr Team vom Reisekosten-Blog
Theresa Baur – Janina Lievenbrück – Madeleine Winter – Christian Ziesel

Private Pkw-Nutzung durch den Gesellschafter-Geschäftsführer

Fahrtenbuch | 1%-Regelung | verdeckte Gewinnausschüttung

Das Finanzgericht Münster hatte im Urteil vom 11.10.2019 (Az. 13 K 172/17 E) zu klären, ob die private Pkw-Nutzung eines Gesellschafter-Geschäftsführers als Arbeitslohn oder als verdeckte Gewinnausschüttung zu beurteilen ist.

Konkret ging es um die steuerliche Behandlung zweier Dienstwagen (Pkw A: Porsche 911 Turbo; Pkw B: Porsche Cayenne V6) in den Streitjahren 2009 und 2010. Dabei zeigte es sich, wie wichtig ein ordnungsgemäß geführtes Fahrtenbuch ist.

Weiterlesen

Exkurs: Auslandspauschalen 2020 für den öffentlichen Dienst

öffentlicher Dienst | Auslandsreisen | Verpflegung und Übernachtung

Nachdem das BMF am 19.11.2019 die „allgemeinen” Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungen für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen für 2020 veröffentlicht hat, folgte am 04.12.2019 die „Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Neufestsetzung der Auslandstage- und Auslandsübernachtungsgelder vom 14.10.2019“ (ARVVwV) für den öffentlichen Dienst im Gemeinsamen Ministerialblatt (Nr. 64).

Weiterlesen