Gemischte Reisen korrekt abrechnen

gemischte Reisen | dienstliche Veranlassung | private Reise

Immer wieder kommt es vor, dass es sich für Arbeitnehmer anbietet, Geschäftsreisen mit einem privaten Aufenthalt zu verbinden. So ein Fall liegt beispielsweise vor, wenn ein Seminarbesuch mit einem anschließenden Kurzurlaub verbunden wird.

Bei der Reisekostenabrechnung ergeben sich v. a. dann Schwierigkeiten, wenn Aufwendungen nicht eindeutig zuordenbar sind.

Weiterlesen

Auslandspauschalen für 2018 stehen bereits fest!

Auslandsreisen | Länderpauschalen | Verpflegung und Übernachtung

Bereits am 09.11.2017 hat das BMF die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungen für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen für 2018 veröffentlicht.

Dabei wurden die Pauschalen u. a. für einige europäische Länder wie Frankreich und Dänemark, aber auch für Australien, Brasilien, Kanada und Japan angepasst.

Weiterlesen

Neues BMF-Schreiben zur Förderung der Elektromobilität

Elektromobilität | Elektrofahrrad | BMF-Schreiben

Nachdem das Bundesfinanzministerium (BMF) zum 14.12.2016 ein Schreiben zur Anwendung der einkommensteuerlichen und lohnsteuerlichen Vorschriften des Gesetzes zur steuerlichen Förderung von Elektromobilität veröffentlicht hat, folgte am 26.10.2017 nun ein weiterer koordinierter Ländererlass zu diesem Thema.

Weiterlesen

Außenprüfer mit regelmäßiger Arbeitsstelle am Finanzamtssitz?

Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit | Fahrtkosten | Verpflegungsmehraufwand

Hat ein Außenprüfer der Amtsbetriebsprüfungsstelle bei qualitativer Betrachtung den Schwerpunkt seiner Arbeitsleistung im Außendienst oder geht er einer Auswärtstätigkeit nach?

Die Düsseldorfer Finanzrichter setzten sich im Urteil vom 22.08.2017 (10 K 4104/14 E), das am 15.09.2017 veröffentlicht worden ist, mit dieser Frage auseinander und klärten, ob ein Außenprüfer der Amtsbetriebsprüfungsstelle eines Finanzamts seine regelmäßige Arbeitsstelle i. S. d. § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 Satz 1 EStG am Sitz des Finanzamts hat oder nicht.

Weiterlesen

Voraussichtliche Sachbezugswerte 2018

Sachbezugswert | Verpflegung | freie Unterkunft

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat im Verordnungsentwurf zur „Zehnten Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung“ die voraussichtlichen Sachbezugswerte für Verpflegung und Unterkunft ab Januar 2018 vorgelegt.

Weiterlesen

Was ist ein Frühstück im lohnsteuerrechtlichen Sinn?

Sachbezug | Mahlzeitengestellung | Aufmerksamkeiten

VerpflegungsmehraufwendungenWie sieht ein (steuerliches) Frühstück eigentlich aus? Ein trockenes Brötchen und Kaffee verstehen die Finanzrichter aus Münster auf alle Fälle nicht darunter, wie ihre Entscheidung vom 31.05.2017 (11 K 4108/14), die am 02.10.2017 veröffentlicht worden ist, zeigt.

Streitig war, ob und wenn ja, in welchem Umfang die unentgeltliche Gestellung von Heißgetränken und unbelegten Brötchen an Arbeitnehmer einen Sachbezug darstellt, der dem Lohnsteuerabzug unterliegt.

Weiterlesen

Doppelte Haushaltsführung: Mietzins und Besuchsfahrten

Doppelte Haushaltsführung | Beschäftigungsort | Besuchsfahrten

Der BFH hatte in seinem Urteil vom 12.07.2017 entschieden, wie im Rahmen einer doppelten Haushaltsführung die durchschnittliche ortsübliche Miete bei der Beschränkung der Kosten einer Eigentumswohnung des Steuerpflichtigen auf den Betrag einer durchschnittlichen 60qm-Wohnung am Beschäftigungsort zu bemessen ist (VI R 42/15).

Weiterlesen

Entfernungspauschale: Hin- und Rückfahrt an verschiedenen Tagen

Entfernungspauschale | erste Tätigkeitsstätte | Gleichbehandlung

Das Finanzgericht Münster hatte in seinem Urteil vom 14.07.2017 zu entscheiden, ob die Entfernungspauschale für Fahrten zum Beschäftigungsort auch dann nur einmal zu gewähren ist, wenn die Rückfahrt auf einen anderen Tag als die Hinfahrt fällt (6 K 3009/15 E).

Weiterlesen

Im September geht es wieder los!

Für eine sichere Reisekostenabrechnung empfehlen wir Ihnen das eintägige Seminar

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2017/2018

Termine: September bis Dezember 2017

Referenten: Claudia Auernhammer, Christian Ziesel

Sichern Sie sich jetzt einen Platz für Ihr praxisorientiertes Update im Herbst und erfahren Sie, wie Sie Reisekosten sowohl 2017 als auch im nächsten Jahr 2018 einwandfrei abrechnen.

Eine Veranstaltung der AKADEMIE HERKERT, dem Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH.

Drei Tipps für reibungslose Betriebsprüfungen in Sachen Reisekostenabrechnung

Reisekostenabrechnung | Dokumentation | Mitarbeiter

Mit diesem Beitrag melden wir uns zurück aus der Sommerpause.

Los geht es mit drei Tipps von unserer Expertin Frau Auernhammer, damit die Betriebsprüfungen bei Ihnen in Sachen Reisekosten reibungslos ablaufen.

Weiterlesen