+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++

Weiterbildungen im Bereich:
Elektrosicherheit & Elektrotechnik

Alle Unternehmen, in denen elektrische Anlagen und Betriebsmittel verwendet werden, sind von der Pflicht des Gesetzgebers zur regelmäßig wiederkehrenden Prüfung betroffen. Denn beim Umgang mit elektrischen Anlagen steht die Sicherheit an erster Stelle. Die Expertinnen und Experten der AKADEMIE HERKERT halten Fach- und Führungskräfte auf dem neuesten Stand und vermitteln genau das Wissen, welches für die nötige Sicherheit im Betrieb unverzichtbar ist. 

Ergebnisse ( Treffer):
Formate:
[ Alle anzeigen ]
Ihr individueller Programm Guide
Mein individueller Programm-Guide
Mehr erfahren >

Die FORUM VERLAG HERKERT GMBH - der Fachverlag neben der AKADEMIE HERKERT - bietet ein breites Spektrum an zuverlässigen Fachinformationen und praktischen Arbeitshilfen in gedruckter oder digitaler Form an - auch speziell zu dem von Ihnen gewählten Bereich.

Folgende Angebote könnten Sie interessieren.

 

WEITERBILDUNG IST PFLICHT!

Mit dem Seminarbesuch kommen Fach- und Führungskräfte ihrer gesetzlichen Weiterbildungspflicht zum Erhalt und Ausbau der erforderlichen Fachkunde nach und erwerben, je nach Veranstaltung, zudem wichtige VDSI-Punkte. Neben der Ausbildung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP) bietet die AKADEMIE HERKERT Weiterbildungen für die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) und Jahresunterweisungen für elektrotechnisches Personal an. 

Erwerb der passenden Qualifikation

Wenn Sie bereits über eine elektrotechnische Ausbildung verfügen, müssen Sie laut gesetzlicher Vorgaben für den Umgang mit elektrischen Betriebs- und Arbeitsmitteln geschult werden. Das Seminar „Erwerb der Qualifikation zur Prüfung elektrischer Arbeitsmittel“ vermittelt in nur zwei Tagen alle gemäß Betriebssicherheitsverordnung notwendigen Fachkenntnisse. Dabei steht die Anwendung aktueller Vorschriften und Normen im Mittelpunkt des Seminars. Deswegen sind messtechnische Praxisübungen und die damit verbundene Handhabung elektrischer Prüfgeräte ein Grundpfeiler dieser Veranstaltung.

Schnell und einfach zur erforderlichen Fachkunde!

Beim Einsatz ortsveränderlicher elektrischer Geräte im Unternehmen, sind Verantwortliche von der Prüfpflicht und den Regelungen der DIN VDE 0701-0702 betroffen, beim Einsatz ortsfester elektrischer Anlagen und Maschinen gelten die Regelungen der DIN VDE 0100-600 und DIN VDE 0105-100. Mit der Teilnahme an den Seminaren Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte, Arbeits- und Betriebsmittel und Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen und Wiederholungsprüfung von Maschinen gewinnen Fach- und Führungskräfte die erforderliche Entscheidungssicherheit und meistern so alle aktuellen Anforderungen, bspw. der VDE Prüfung TRBS 1203, optimal.

In vielen Unternehmen übernehmen, extra für diesen Zweck, geschulte Mitarbeitende kleinere Arbeiten an elektrotechnischen Anlagen. Auch für diese weniger aufwändigen Arbeiten verlangt der Gesetzgeber eine Fortbildung. In dem Online-Seminar „Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP)“ erhalten Ihre Mitarbeitenden die nach Arbeitsschutzgesetz, DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 1000-10 und 0105-100 geforderten Qualifikationen.

Für die EUP ist im Unternehmen meist eine verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) zuständig. Sie sorgt dafür, dass Sicherheitsregeln eingehalten werden und trägt die Fachverantwortung für elektrotechnische Fragen. Das setzt voraus, dass die vEFK auch in rechtlichen Fragen zur elektrotechnischen Praxis geschult und stets auf dem aktuellen Stand sein muss. An dieser Stelle kommt das Seminar „Die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK)“ ins Spiel: In nur zwei Tagen erhalten Sie dabei die Qualifikation zur vEFK und können sich künftig die teure Bestellung von externen Fachkräften sparen.

Stetige elektrotechnische Änderungen & Neuerungen sicher im Griff!

Die laufenden Neuregelungen von Normen und Vorschriften stellen immer wieder neue und hohe Anforderungen an Elektrofachkräfte. Welche Auswirkungen haben die aktuellen Änderungen aus den DGUV Vorschriften, DIN-VDE-Normen und der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) auf die Arbeit im Betriebsalltag? Wie kann ein sicherer Umgang mit elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln gewährleistet werden? Wie werden Prüfungen und Messungen an elektrischen Geräten und Anlagen nach den aktuellen Standards richtig durchgeführt? Auf der "Jahrestagung Elektrosicherheit in der Praxis" zeigen die Expertinnen und Experten aus der Praxis für die Praxis, wie die aktuellen Sicherheitsbestimmungen sicher erfüllt und umgesetzt werden.

Fragen zu einer Weiterbildung in Elektrosicherheit & Elektrotechnik? Wir helfen Ihnen!

Benötigen Sie einen Überblick zu allen wichtigen Änderungen und aktuellen Entwicklungen in der Elektrosicherheit an nur einem Tag oder möchten Sie die Qualifikation zur Prüfung elektrischer Arbeitsmittel nachweislich erwerben? Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen zu den Inhalten unserer Weiterbildungsformate und der Auswahl des passenden Angebots. Vertrauen Sie auf die 30-jährige Erfahrung der AKADEMIE HERKERT in Sachen Weiterbildung.

Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete