Fachlexikon Weiterbildung

Begriff Definition
Vorschuss

Ein Vorschuss oder eine Anzahlung wird vertraglich vereinbart. Vorschüsse kommen oft im Anlagenbau oder bei anderen langfristigen Fertigungsaufträgen zur Anwendung.

VRD (Virtual Retinal Display)/VNA (Virtuelle Netzhautanzeige)

Display-Technologie, bei der Informationen direkt auf die menschliche Netzhaut projiziert werden. VRD werden in → Smart Glasses verwendet.

WACC

Abkürzung für Weight Average Cost of Capital. Siehe auch gewichtete durchschnittliche Kapitalkosten.

Wandelschuldverschreibungen

Wandelschuldverschreibungen sind Anleihen einer Kapitalgesellschaft, die bei Eintritt bestimmter Bedingungen gegen Anteile (z. B. Aktien) ausgetauscht werden.

Warenausgangsprüfung

Ausgangskontrolle, die fehlerfreie Lieferungen sicherstellen soll.

Wareneingang

Der Wareneingang ist zuständig für die physische Annahme angelieferter Waren und Materialien.

Wareneingangsprüfung

Eingangskontrolle, die Störungen des Produktionsprozesses aufgrund fehlerhafter Lieferungen vermeiden soll.

Warenvorrat

Der Warenvorrat ist zum Verkauf im gewöhnlichen Geschäftsgang bestimmt.

Warenwirtschaftssystem

Das Warenwirtschaftssystem ist ein Informationssystem für betriebliche Waren- und Geldströme im Handel.

Wearables (Smart Wearables und Smart Clothing)

Internetfähige und vernetzte Computersysteme, die entweder direkt am Körper getragen werden oder in die Kleidung integriert sind. Sie
dienen dem Tracking (zum Beispiel der Herzfrequenz) und der mobilen Informationsverarbeitung.

Webinar

Kunstwort, das aus den Wörtern „Web“ und „Seminar“ zusammengesetzt ist. Gemeint sind Seminare, an denen man über das Internet
teilnimmt. Webinare sind interaktiv. Die Teilnehmer können dem Lehrenden nicht nur zuhören, sondern sich mit ihm und den anderen Teilnehmern
während des Webinars austauschen.

Welteinkommen

In den meisten Staaten gilt die unbeschränkte Steuerpflicht.

Werkstattbestand

Der Werkstattbestand wird bei der Rechnung vom Bruttobedarf zum Nettobedarf berücksichtigt. Der Werkstattbestand mindert den zu beschaffenden Nettobedarf.

Werkstattfertigung

Produktionstyp, bei dem Arbeitsplätze und Maschinen mit gleichartiger Verrichtung (Fertigungsverfahren) räumlich zusammengefasst werden.

Werkstoffe

Unter dem Begriff Werkstoffe werden alle Güter zusammengefasst, die Grund- oder Ausgangsstoffe für die Produktion von Erzeugnissen sind.

Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.

Gratis Download:

Carbon Footprint –
So gelingt die Erstellung für Ihr Unternehmen:

Glossar Vorschau Carbon Footprint –So gelingt die Erstellung für Ihr Unternehmen:

Arbeitszeiterfassung –
Excel zum sofortigen Ausfüllen:

Glossar Vorschau Arbeitszeiterfassung –Excel zum sofortigen Ausfüllen:

Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete