Fachlexikon Weiterbildung

Term Definition
Value Analysis

Die Wertanalyse bezeichnet die Untersuchung von Material und Komponenten hinsichtlich ihrer Funktionalität und Effizienz unter Berücksichtigung ihres Beschaffungspreises.

Variable Kosten

Die variablen Kosten sind die beschäftigungsabhängigen Kosten. Variable Kosten sind beispielsweise Kosten für Rohstoffe, die in ein Produkt eingehen.

VDA 6.1

Der VDA 6.1 ist das deutsche Regelwerk für die Automobilindustrie und richtet sich an die Zulieferer deutscher Automobilhersteller. Entwickelt vom Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA), wurde die vierte Ausgabe in 2003 aktualisiert und veröffentlicht.

Verantwortlichkeit

(Eigen-)Verantwortlichkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für effektives und effizientes Management.

Veräußerungsgewinn

Der Veräußerungsgewinn ist die Differenz zwischen dem Veräußerungspreis (Amount Realized) und den fortgeführten AK/HK eines Wirtschaftsguts (Adjusted Basis).

Veräußerungspreis

Der Veräußerungspreis ist die für die Übertragung eines Wirtschaftsguts erhaltene Gegenleistung.

Verbindlichkeiten

Verpflichtungen des Unternehmens gegenüber Dritten, die auf der Passivseite der Bilanz ausgewiesen werden.

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

Sie entstehen aus Wareneinkauf oder empfangener Dienstleistung (Lieferung auf Ziel).

Verbrauchsorientierte Bedarfsermittlung

Bei der verbrauchsorientierten Bedarfsermittlung des Materialbedarfs (stochastische Disposition) wird aufgrund von Vergangenheitswerten prognostiziert. Sie kommt insbesondere zur Anwendung bei Gütern des Tertiärbereichs (Hilfs- und Betriebsstoffe, C-Güter, Ersatzteile).

Verbrauchsteuer

Eine Verbrauchsteuer ist eine Steuer, die den Verbrauch oder Gebrauch bestimmter Waren mit einer Steuer belastet.

Verdeckte Gewinnausschüttung

Anteilseigner versuchen auf vielfältige Weise, eine mögliche Doppelbesteuerung (Doppelbelastung) des Gewinns einer Kapitalgesellschaft zu unterlaufen, indem sie anstatt Dividenden zu erhalten, bestimmte Verträge mit der Gesellschaft schließen, die das Einkommen der Gesellschaft mindern.

Verhandlungsführung

Die Verhandlungsführung mit Lieferanten und Kunden stellt einen wesentlichen Bestandteil des operativen und strategischen Einkaufs dar. Mit einer guten Verhandlungsführung können bessere Einkaufs- und Zahlungsbedingungen sowie Preissenkungen für Produkte und Dienstleistungen erzielt werden.

Verkaufsoption

Siehe Option, das Recht auf die Ausübung eines zukünftigen Geschäfts.

Verkehrssystem

Ein Verkehrssystem besteht aus der Gesamtheit der Verkehrsträger eines Landes zur Beförderung von Personen und Gütern sowie der dazugehörigen Infrastruktur. Die Kapazität des Verkehrssystems ist entscheidend für die Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft.

Verkehrswert

Der Begriff „Verkehrswert“ stammt aus dem Bereich der Immobilienbewertung.

Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.