Neu
DEKRA-zertifizierte/r Bauleiter/in

Die modulare Komplett-Lösung für Einsteiger und Berufserfahrene!

Modulare Online-Ausbildung, Dauer individuell

Technisches und gewerkeübergreifendes Know-how, sichere Personalführung, Abrechnung und Mengenermittlung sowie die Einhaltung komplexer rechtlicher Bestimmungen – all dies stellt nur einen kleinen Teil der Aufgaben eines Bauleiters dar. Hinzu kommt, dass bei einer falschen Entscheidung ein erhebliches Haftungsrisiko zu tragen ist..

Die modulare Online-Ausbildung qualifiziert die Teilnehmer bestmöglich für dieses umfangreiche Aufgabenfeld.
 
  • Ziele & Nutzen

    • Eine moderne Online-Lernmethodik ermöglicht es den Teilnehmern, die Ausbildung zeitlich flexibel neben dem Tagesgeschäft zu absolvieren – komplett ohne Abwesenheiten!
    • Durch den modularen Aufbau können aus sieben Modulen genau die Themen ausgewählt werden, die vom Teilnehmer benötigt werden.
    • Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein DEKRA-Zertifikat, das ihre Qualifikation nachweist und dokumentiert.
  • Methodik

    Die Ausbildung findet online statt. Die Teilnehmer erhalten einen Zugang zum Online-Lernportal.
    Dort stehen ihnen zur Verfügung:
    • Skripte
    • Videos mit Tipps aus der Praxis
    • Selbstkontrolltests
    • Interaktive Übungen
    • Checklisten
    • Direkt einsetzbare Musterdokumente
    Jeder Teilnehmer entscheidet individuell, in welchem Tempo er lernt.
     
  • Module - Überblick

    Jedes Modul kann zu einem Netto-Preis von 495,- EUR einzeln oder im Komplett-Paket für 2995,- EUR (statt 3456,- EUR) gebucht werden. Der Starttermin kann hier ausgewählt werden. Ab Start ist der Zugang zum Online-Lernportal für sechs Monate bei Einzelbuchung und zwölf Monate bei Buchung des Komplett-Pakets verfügbar.
     

    Der Bauleiter – Recht, Pflichten, Haftung
    • Leistungsprofil und Abgrenzung (Arten v. Bauleitern)
    • Anforderungen, Befugnisse, Funktion
    • Vollmachten / Vertretungsbefugnis
    • Bauleitervertrag
    • Hinweis- und Prüfpflichten
    • Leistungspflichten
    • Anforderungsprofil gem. LP8 HOAI (Grundleistungen /besondere Leistungen)
    • Sonderfall: KfW-Baubegleitung
    • Haftung und Strafbarkeit des Bauleiters
    • Unterschied Werk- / Dienstverträge
    • Mängelbeseitigungsrecht und Gewährleistung
    • Vertragsstrafe
    • VOB/B und BGB Bauwerkvertrag
    • DIN
    • EnEV
    • BaustellVO
    • Forderungssicherheitsgesetz
    • Versicherungen
    • Honorarabrechnung
    • Abrechnung von Reise- und Nebenkosten
    Arbeitssicherheit und Baustelleneinrichtung
    • Qualitätsmanagement
    • Rechtliche Anforderungen
    • Delegation
    • Gefährdungsbeurteilung
    • Schutzmaßnahmen
    • Rechtssicherer Baustellenbetrieb
    • QMS nach DIN ISO 9001
    • Prüfplanung und Überwachung
    • Arbeitsschutz auf Baustellen
    • SiGeKo
    • Arbeitsvorbereitung
    • Übernahme einer Baustelle
    • Baustelleneinrichtung
    • Logistik auf der Baustelle
    • Brandschutz, Absturzsicherung
    • Umgang mit Schadstoffen
    • Schutz vor Vandalismus und Diebstahl
    • Standortbedingungen
    Aufmaß und Mengenermittlung
    • Kalkulation
    • Baukosten
    • Kostenentwicklung von Mehrmengen
    • Preisermittlung
    • Rechnungsprüfung
    • Nachträge / Nachtragsmanagement
    • Mehr- und Mindermengen
    • Kostenüberwachung
    • Kostenfeststellung nach DIN 276
    • Besondere Leistung: Zahlungsplan
    • Gemeinsames Aufmaß mit den bauausführenden Firmen
    Bautechnik
    • Anerkannte Regeln der Technik
    • Maßtoleranzen
    • Baustoffe
    • Normen
    • Verordnungen, Richtlinien
    • Besonders überwachungsbedürftige Konstruktionen
    • Qualität von Baustoffen
    • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung / Prüfzeugnis
    • DIBt - Zulassung
    • VOB/C
    Controlling, Personal- und Projektmanagement
    • Prüfplanung und Überwachung
    • Bauablaufkoordinierung
    • Kalkulation
    • Controlling
    • Nachtragsmanagement
    • Zeit- und Selbstmanagement
    • Koordination der beteiligten Gewerke
    • Termineinhaltung/-planung und -kontrolle
    • Personaleinsatz und -koordination
    • Projektmanagement
    • Abrechnung von Reise- und Nebenkosten
    • Honorarabrechnung
    • Führen und Verhandeln
    • Geschäftskontakte gut gestalten
    • Umgang mit schwierigen Mitarbeitern
    • Beschwerdemanagement
    • Rechtliches Baukonfliktmanagement
    • Konfliktlösung und Mediation
    Abnahme
    • Erkennen und Beurteilen von Planungs- und Ausführungsmängeln
    • Mangelhafte Ausführung
    • Abnahmeformen
    • Verweigerung der Abnahme
    • Abnahmeprotokoll
    • Baurecht
    • Mängelbeseitigung
    • öffentlich rechtliche Abnahme
    Dokumentation, Mängel- und Nachweismanagement
    • Grundlagen
    • Bautagebuch
    • Softwarelösungen
    • Nachweisbericht
    • Mängelbeseitigungsrecht
    • Erkennen und Beurteilen von Planungs- und Ausführungsmängeln
    • Maßtoleranzen
    • Abnahme
    • Beweissicherung
  • Teilnehmerkreis

    Für Einsteiger und Berufserfahrene! Die Ausbildung wird empfohlen für Bauingenieure, Architekten, Techniker, Meister und qualifizierte Fachkräfte (Fachplaner, Projektsteuerer) mit Berufserfahrung.

    Hinweis: Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Selbständige und Freiberufler.
  • Technische Voraussetzungen

    • Windows-PC oder Mac mit Soundkarte und Rechnerleistungmindestens Dual-Core @ 2,5 Ghz
    • Internetzugang - mind. DSL 3000
    • Browser - aktuelle Version von Mozilla Firefox oderGoogle Chrome (Cookies und ActiveX aktivieren)
    • Adobe Flash Player – aktuellste Version
    • Lautsprecher oder Headset
  • Teilnehmervoraussetzungen

    Die Ausbildung (ohne DEKRA-Zertifizierung) ist nicht zulassungsbeschränkt. Welche Voraussetzungen ein Teilnehmer erfüllen muss, um die Zertifizierung der DEKRA zu erhalten, finden Interessenten unter „Beschreibung Verfahren für Zertifikatserwerb“
  • Beschreibung Verfahren für Zertifikatserwerb

    Um die Zertifizierung „DEKRA-zertifizierte/r Bauleiter/in“ zu erhalten, müssen alle Module der Ausbildung belegt und die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt werden. Wir beraten Interessenten gern, welche ihrer Vorkenntnisse angerechnet werden und ob sie die Voraussetzungen erfüllen.
    Ihre Ansprechpartnerin: Silvia Früh | Tel: 08233 381 455 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Der Teilnehmer kann erst zur DEKRA-Prüfung zugelassen werden, wenn er alle Module absolviert oder ergänzende Kenntnisse nachgewiesen hat. Die DEKRA-Prüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung im Online-Lernportal, die alle Fachbereiche der Ausbildung abfragt. Details zum Prüfungsablauf sowie zur Prüfungsanmeldung erhalten die Teilnehmer per Post. Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer ein DEKRA-Zertifikat und eine Teilnahmebescheinigung der AKADEMIE HERKERT, die alle Weiterbildungsinhalte aufführt.

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Zeitraum Ort       Termine drucken
individuell an Ihrem PC mehr Info Starttermin wählen PDF
Unsere Vergünstigungen:

Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 30% Rabatt.

Sparen Sie bei der Online-Schulung mehrerer Mitarbeiter. Fragen Sie nach unseren Sonderkonditionen ab 5 Personen:
Kontaktieren Sie: Tanja Weigl
Tel.: (08233) 381-488 oder einfach jetzt E-Mail-Anfrage starten.
Ganz nach oben