Update: Arbeitsrecht 2020

Seminar, Dauer 1 Tag

Aktuelle Gesetzesänderungen und neueste Rechtsprechung

Im Arbeitsrecht müssen zahlreiche Änderungen beachtet werden, um unnötigen Ärger und teure Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Aktuell führt das EuGH-Urteil, das Arbeitgeber zur Arbeitszeiterfassung verpflichtet, zu großen Diskussionen. Außerdem müssen die Änderungen im Zuge der Reform des Berufsbildungsrechts und des zweiten Datenschutzanpassungsgesetz dringend umgesetzt werden. Auch die neue Rechtsprechung, u. a. zum Urlaub und zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen, muss beachtet werden. 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Interview mit der Referentin Dr. Carmen Hergenröder

Die Teilnehmer 
  • erhalten einen Überblick über die aktuellsten arbeitsrechtlichen Gesetzesänderungen und Urteile,
  • lernen die Chancen und Risiken der Neuerungen kennen, wissen diese zu nutzen und 
  • sind anschließend mit allen arbeitsrechtlichen Kniffen vertraut – zum Schutz vor Haftungsrisiken
Zur Terminübersicht >
Fachvortrag, Arbeitsgespräch (Workshop), praxisorientierte Beispielfälle, Diskussion

meine.akademie-herkert.de
Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung, Seminarunterlagen in digitaler Form und Arbeitshilfen, z. B. eine Checkliste zur Beteiligung des Betriebsrats, Merkblätter zur außerordentlichen und betriebsbedingten Kündigung, ein Musteranschreiben einer Abmahnung u.v.m.Zur Terminübersicht >
Die Inhalte des Seminars werden tagesaktuell angepasst.

1. Wichtige Gesetzesänderungen und -vorhaben 2019/2020
  • Änderungen im Teilzeit- und Befristungsrecht (TzBfG), Brückenteilzeit
  • EU Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG neu) und zweites Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die EU DSGVO
  • Das neue Geschäftsgeheimnisschutzgesetz
  • Änderung des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG)?
  • Geplante Reform des Berufsbildungsrechts mit möglichen neuen Fortbildungsabschlüssen und einer Mindestausbildungsvergütung

2. Neue Rechtsprechung, die man kennen muss!
  • Aktuelles zur Arbeitszeit
    • EuGH-Urteil vom 14.05.2019 zur Arbeitszeiterfassung
    • Arbeitszeit im Home-Office
    • Reisezeit gleich Arbeitszeit?
    • Rufbereitschaft als Arbeitszeit?
  • Aktuelles zur Arbeitsunfähigkeit
    • Krankschreibung per Whatsapp?
    • Urlaub trotz Krankschreibung?
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
    • BEM als Kündigungsvoraussetzung
    • Rechtsbeistand zum BEM
  • Aktuelle Entscheidungen zu Teilzeit und Befristung 
    • Sachgrundlose Befristung
    • Befristung nach Erreichen des Renteneintrittsalters
    • Zulässigkeit von Kettenbefristungen / ständiger Vertretungsbedarf
    • Klare Regelung der Befristungsabrede
  • Aktuelles zum Urlaub
    • Verfall von Urlaub und Belehrungspflicht des Arbeitgebers
    • Anspruch auf Ersatzurlaub wegen nicht rechtzeitiger Gewährung des Urlaubs
    • Stückelung des Urlaubs?
    • Keine gesetzlichen Urlaubsansprüche für Zeiten unbezahlter Freistellung
    • Vererblichkeit von Urlaubsabgeltungsansprüchen
  • Aktuelle Entscheidungen zum AGG
    • Aktuelle Rechtsprechung zu den Anforderungen an Stellenausschreibungen
    • Auskunftsanspruch erfolgloser Bewerber
  • Aktuelles zur Arbeitsvergütung
    • Aktuelle Rechtsprechung zum Mindestlohn
    • Mindestlohn und Bereitschaftsdienste
    • Pauschale Abgeltung von Mehrarbeit
  • Aktuelles zum Zeugnis
    • Aktuelle Rechtsprechung zum Zeugnisanspruch sowie Zeugnisberichtigungsanspruch
  • Persönlichkeitsrechte des Arbeitnehmers
    • Heimliche und offene Videoüberwachung
    • Einwilligung in Filmaufnahmen
    • Kontrolle der Internet- und E-Mail-Nutzung
  • Aktuelles zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen
    • Anspruch auf Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte nach Art. 17 DSGVO
    • Aktuelle Rechtsprechung zum Gebot fairen Verhandelns bei Aufhebungsverträgen
    • Neue Rechtsprechung zur Änderungskündigung
    • Aktuelle Rechtsprechung zur Anhörungsfrist bei Verdachtskündigungen
    • Kündigung wegen unerlaubter Handynutzung
    • Anfechtung von Arbeitsverträgen 
    • Kündigung wegen außerdienstlichen Verhaltens
    • Kündigung wegen Trunkenheitsfahrt
Zur Terminübersicht >
Personalleiter, Personalbeauftragte, Personalsachbearbeiter, Führungskräfte mit arbeitsrechtlicher Aufgabenstellung, arbeitsrechtlich interessierte Arbeitnehmer mit Führungsaufgaben.Zur Terminübersicht >
Wer sollte am Seminar Arbeitsrecht teilnehmen?

Das Seminar Arbeitsrecht wurde konzipiert für Arbeitgeber, für Mitarbeiter in führenden Positionen wie z. B. Personalbeauftragte, Personalleiter und Personalsachbearbeiter, für Führungskräfte mit arbeitsrechtlicher Aufgabenstellung sowie für Arbeitnehmer mit Führungsaufgaben, die an arbeitsrechtlichen Fragestellungen interessiert sind. Wieso ist eine regelmäßige Teilnahme am Seminar empfehlenswert? Arbeitsrecht ist einem ständigen Wandel unterworfen. Das betrifft zum einen die Rechtsprechung, die sog. Grundsatzentscheidungen erlässt, welche das Arbeitsleben in rechtlicher Hinsicht bestimmen. Aber auch die Gesetzgebung ist rege und erlässt neue Gesetze bzw. reformiert bestehende. Aus diesem Grunde muss Arbeitgebern sowie Personalverantwortlichen die regelmäßige Teilnahme an arbeitsrechtlichen Seminaren dringend empfohlen werden. Nur auf diese Weise können sie sachgerechte und rechtlich fundierte Entscheidungen treffen und Unstimmigkeiten bzw. letztendlich sogar gerichtliche Auseinandersetzungen mit „ihren“ Arbeitnehmern bzw. dem Betriebsrat vermeiden.

Was sind die häufigsten Problemfälle, die Ihre Teilnehmer mit ins Seminar bringen?

Diese sind vielschichtig. Oftmals geht es um Fragen der korrekten Abwicklung von Arbeitsverhältnissen wie z. B. im Falle der Erkrankung von Mitarbeitern bzw. bei Fragen der Urlaubsgestaltung. Aber auch der Umgang mit Mitarbeitern, die in Elternzeit, Mutterschutz bzw. Pflegezeit gehen, kann sich im Einzelfall schwierig gestalten. Tendenziell von Interesse sind zudem Problemstellungen im Hinblick auf die Nutzung betrieblicher Telekommunikationseinrichtungen, zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement bzw. zu Zeugnisfragen und Zielvereinbarung. Letztendlich sind Probleme rund um die Beendigung von Arbeitsverhältnissen von großer Bedeutung.

Sticht ein Thema heraus, das auf den Seminaren die meisten Fragen aufwirft?

Das ist zweifelsohne die Frage, wie Arbeitgeber und Personalverantwortliche rechtssicher mit Abmahnungen oder Kündigungen auf ein Fehlverhalten von Arbeitnehmern reagieren können.
 Zur Terminübersicht >

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Dr.
Carmen Hergenröder
Dr.
Björn Braun
Eindrücke von der Weiterbildung:
Arbeitsrecht Update - Seminar  (Akademie Herkert)
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
28.01.2020 | Frankfurt am Main | 655,00 € zzgl. MwSt.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
29.01.2020 | Leipzig | 655,00 € zzgl. MwSt.
Ausgebucht
Victor´s Residenz-Hotel Leipzig
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
10.03.2020 | Köln | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 29 Tage bis zum Anmeldeschluss am 24.02.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Köln Belfortstraße
Speaker
Dr. Björn Braun
11.03.2020 | München | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 30 Tage bis zum Anmeldeschluss am 25.02.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel München City Center
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
12.03.2020 | Stuttgart | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 31 Tage bis zum Anmeldeschluss am 26.02.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
17.03.2020 | Berlin | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 37 Tage bis zum Anmeldeschluss am 03.03.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
SORAT Hotel Ambassador Berlin
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
19.03.2020 | Hannover | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 39 Tage bis zum Anmeldeschluss am 05.03.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee
Speaker
Dr. Björn Braun