Fachtagung, Dauer 1 Tag

Jahrestagung Arbeitsschutz 2018/2019

Rechtliche Anforderungen, aktuelle Entwicklungen und Trends
Dipl.-Ing.
Burkhard Norbey
Jan C. Behmann
 
Dipl.-Ing.
Michael Dennerlein
Dipl.-Ing.
Karl Donath
Wilfried Kliem-Kuster
 
Dr.
Andreas Königer
Prof. Dr.
Sabine Rehmer
Dipl.-Ing.
Susanne Rötche
Arbeitsschutzverantwortliche müssen stets die aktuellen Entwicklungen und Trends im Blick behalten. Doch welche gesetzlichen Änderungen kommen 2018 auf sie zu? Auf welche Gefährdungsschwerpunkte müssen sie im Betrieb ein besonderes Augenmerk legen? Und was prüft die Berufsgenossenschaft bei unangekündigten Kontrollen?

Unsere Fachexperten zeigen in sechs Vorträgen rund um den betrieblichen Arbeitsschutz kurz und prägnant, worüber Leiter und Mitarbeiter im Arbeitsschutz aktuell informiert sein müssen und geben neue Impulse für die Umsetzung konkreter Schutzmaßnahmen im Betrieb.
 
Extra-Plus: Digitale Tagungsunterlagen
Auf dem Onlineportal stehen den Teilnehmern alle Vortragsunterlagen auch digital zur Verfügung. 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Inhalte 2019

  • Teilnehmerkreis

  • Die Teilnehmer erhalten einen kompakten Überblick zu den aktuellen gesetzlichen Vorschriften und wissen, wie sich die Neuerungen im Arbeitsschutz auf ihren Betrieb auswirken.
  • Die Teilnehmer wissen, wie sie Gefährdungen im Betrieb richtig beurteilen, den Arbeitsschutz vorteilhaft organisieren und Arbeitsunfällen sicher vorbeugen.
  • Die Teilnehmer profitieren vom Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen aus anderen Unternehmen, erweitern ihr Netzwerk und klären ihre Praxisfragen mit den Fachexperten.
Kombination aus Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Diskussion. Die Tagung bietet die Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch und zur Erweiterung des eigenen Netzwerks.

Programm Jahrestagung Arbeitsschutz 2018

08.30 - 09.00 Uhr

Registrierung und Begrüßungskaffee

09.00 - 09.15 Uhr

Begrüßung durch den Moderator Dipl. Ing. Burkhard Norbey

9.15 - 10.15 Uhr

Aktuelle Neuerungen im Arbeitsschutzrecht 2018
Dipl. -Ing. Burkhard Norbey

  • Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder „EMFV“
  • Neuerungen durch das geänderte Mutterschutzgesetz 
  • Neues aus dem Regelwerk bzw. Normenbereich 
  • Ausblick – was kommt in nächster Zeit?
10.15 - 10.30 Uhr

Netzwerkpause

10.30 - 11.30 Uhr

Gefahrstoffe im Fokus der Unternehmen
Susanne Rötche

  • Aktuelle Entwicklungen im Gefahrstoffrecht
  • Auswirkungen auf die Unternehmen
  • Gefahrstoffe richtig einstufen und kennzeichnen
11.30 - 12.00 Uhr

Das Mitarbeiterverzeichnis bei krebserregenden Stoffen
Dr. Andreas Königer, EITCO

12.00- 13.00 Uhr

Mittagspause am Buffet

13.00 - 14.00 Uhr

Unfallprävention – Wir brauchen Checklisten:
Was wir aus der Luftfahrt für den Arbeitsschutz lernen können

Jan C. Behmann 

  • Wieso ist die Luftfahrt das sicherste Verkehrsmittel? Kein Zufall!
  • Crew Ressource Management: Teamstrukturen erkennen und verändern
  • Risikokommunikation: Wieso Sie immer etwas sagen
  • Checklisten erstellen und benutzen
14.00 - 15.00 Uhr

Fremdfirmenmanagement - Sichere Zusammenarbeit
Dipl. -Ing. Michael Dennerlein

  • Risiko Fremdfirma – Unfallauslöser?
  • Rechtliche Grundlagen und bindende Verpflichtungen bei der Zusammenarbeit
  • Kontrolle der Fremdfirma
15.00 - 15.30 Uhr

Netzwerkpause

15.30 - 16.30 Uhr

Arbeitsschutz 4.0 - Schwerpunkt Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen
Prof. Dr. Sabine Rehmer/ Prof. Dr. Hiltraut Paridon

  • Psychische Belastung im Arbeitskontext
  • Ablauf der Gefährdungsbeurteilung
  • Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung
16.30 - 16.45 Uhr

Zusammenfassung des Tagungstags und Abschlussdiskussion


Änderungen der Programmstruktur oder Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten. 

Programm Jahrestagung Arbeitsschutz 2019

08:30 - 09:00 Uhr

Registrierung und Begrüßungskaffee

09:00 - 09:15 Uhr

Begrüßung durch den Moderator Dipl. Ing. Burkhard Norbey

09:15 - 10:15 Uhr

Aktuelle Neuerungen im Arbeitsschutzrecht 2019
Dipl. -Ing. Burkhard Norbey

Rechtliche Neuerungen, u.a. neue TRBS, DGUV-Regeln usw.

  • Interessante Hilfsmittel für die Maschinenabnahme, z.B.
    o  Checklisten als konkrete Handlungshilfen bei der Abnahme von
        Maschinen oder Maschinenumbauten
    o  Hinweise zur Anpassung an den Stand der Technik
  • Neue Anforderungen an die Instandhaltung
  • Interessante Fachbereichsinformationen der DGUV
  • Ausblick, was kommt in nächster Zeit?
10:15 - 10:30 Uhr Netzwerkpause
10:30 - 11:45 Uhr

Prüfung elektrischer Arbeits- und Betriebsmittel
Dipl.-Ing. Karl Donath

  • Warum prüfen? Schutzziele, Rechtsgrundlagen und
    Verantwortung im Unternehmen
  • Was mit welchen Prüffristen geprüft werden muss
  • Auswahl der Prüfer – Befähigte Person (Innerbetrieblich/Dienstleister)
  • Eckpunkte für die rechtssichere Dokumentation
11:45 - 12:15 Uhr

Ausblick in die Zukunft: Maschinenschutz & Maschinensicherheit

12:15 - 13:15 Uhr

Mittagspause am Buffet

13:15 - 14:30 Uhr

Führung und Kommunikation im Arbeitsschutz -
wie man als Führungskraft Arbeitsschutz nach vorne bringt

Jan C. Behmann 

  • Entscheidungen retten Leben
  • Kommunikation ist mehr als Reden
  • Führungskräfte sind Vorbilder
  • Arbeitsschutz ist anspruchsvoll
14:30 - 15:00 Uhr Netzwerkpause
15:00 - 15:30 Uhr

Arbeitsschutz mit der DIN ISO 45001
Dipl. -Ing. Michael Dennerlein/ Wilfried Kliem-Kuster

  • Managementsystem im Arbeitsschutz
  • Vor- und Nachteile je nach Unternehmensgröße
  • Anforderungen der DIN ISO 45001
15:30 - 16:30 Uhr
Gefährdungsbeurteilung anhand des EMKG-Modells
Dipl. -Ing. Michael Dennerlein/ Wilfried Kliem-Kuster
  • Substitutionsprüfung
  • Aufbau des EMKG Modells
  • Gefährdungsbeurteilung Inhalative und Dermale Exposition
  • Ableitung von Schutzmaßnahmen
  • Praxisvergleich EMKG vs. Arbeitsplatzmessung
ab 16:30 Uhr

Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung


Änderungen der Programmstruktur oder Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten. 
Arbeitsschutzverantwortliche in Betrieben: Unternehmer, Führungskräfte, Leiter Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte, Brandschutzbeauftragte, verantwortliche Elektrofachkräfte, Betriebsräte

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
27.11.2018 | Frankfurt am Main | 550,00 € zzgl. MwSt.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Jan C. Behmann
Dipl.-Ing. Michael Dennerlein
Dr. Andreas Königer
Dipl.-Ing. Burkhard Norbey
Prof. Dr. Sabine Rehmer
Dipl.-Ing. Susanne Rötche
Partner anzeigen
20.03.2019 | München | 610,00 € zzgl. MwSt.
Noch 104 Tage bis zum Anmeldeschluss am 27.02.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 28.12.2018.
PDF
Azimut Hotel München
Jan C. Behmann
Dipl.-Ing. Michael Dennerlein
Dipl.-Ing. Karl Donath
Wilfried Kliem-Kuster
Dipl.-Ing. Burkhard Norbey
21.05.2019 | Hamburg | 610,00 € zzgl. MwSt.
Noch 166 Tage bis zum Anmeldeschluss am 30.04.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 01.03.2019.
PDF
Novotel Hamburg City Alster
Jan C. Behmann
Dipl.-Ing. Michael Dennerlein
Dipl.-Ing. Karl Donath
Dipl.-Ing. Burkhard Norbey
17.09.2019 | Berlin | 610,00 € zzgl. MwSt.
Noch 285 Tage bis zum Anmeldeschluss am 27.08.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 28.06.2019.
PDF
Hollywood Media Hotel
Jan C. Behmann
Dipl.-Ing. Michael Dennerlein
Dipl.-Ing. Karl Donath
Dipl.-Ing. Burkhard Norbey
25.09.2019 | Frankfurt am Main | 610,00 € zzgl. MwSt.
Noch 293 Tage bis zum Anmeldeschluss am 04.09.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 28.06.2019.
PDF
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Jan C. Behmann
Dipl.-Ing. Michael Dennerlein
Dipl.-Ing. Karl Donath
Dipl.-Ing. Burkhard Norbey
"Sehr gute Organisation und Durchführung."
V. Bauer, ZV Restabfallbehandlung Mittelthüringen
"Sehr gute Tagung, freue mich auf die Fortsetzung!"
K. Fischer, Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
"Eine informative und gut organisierte Veranstaltung."
M. Oliver, pro-beam system GmbH
"engagierte Vortragende, gut vorbereitete Unterlagen"
H. Bürger, Ausbildungsverbund Olefinpartner e.V.
"Gute Referenten, die den trockenen Stoff gut und interessant vermittelt haben!"
M. Peter, Fleischwerk EDEKA Nord GmbH
"Gut aufeinander abgestimmte Themenauswahl. Fachkundige Dozenten mit Praxisbezug. Zügiges Arbeitstempo."
R. Wehde, Talgo Deutschland GmbH
"Praxisorientierte Themenauswahl mit aktuellen Bezügen zur Rechtslage."
"Sehr gute Veranstaltung; hoffe auf jährliche Wiederholung."
"Sehr guter Rundumschlag über viele komplexe Themengebiete mit vielem neuen, wertvollen Wissen. Sehr interessante Dozenten und Gäste."
"Praxisorientierte Themenauswahl mit aktuellen Bezügen zur Rechtslage."
"Sehr gute Veranstaltung, hoffe auf jährliche Wiederholung."
"Sehr informativ."
"Sehr guter Rundumschlag über viele komplexe Themengebiete mit vielem neuen, wertvollen Wissen. Sehr interessante Dozenten und Gäste."
"Tagung ist empfehlenswert. Viele aktuelle Änderungen enthalten. Sehr gute Vielfalt der Themen."
A. Maack, NVS Nahverkehr Schwerin GmbH
"Die Veranstaltung entsprach meinen Erwartungen."
W. Mähringer, CompAir Drucklufttechnik ZNL d. Gardner Denver Deutschl. GmbH
"Hat mir sehr gut gefallen! Dankeschön."
H. Stolle, Vattenfall Wärme AG
"Tolle Themen, tolle Umsetzung, viele Informationen, tolle Orga. => Gerne wieder in 2018."
B. Bräuer, WISAG Gebäudetechnik Bayern GmbH & Co. KG
"Die Veranstaltung lohnt sich absolut für alle im HSE-Bereich, die ihr Wissen auffrischen möchten."
M. Faust, DEWI-OCC GmbH
"Sehr gelungene, informative Veranstaltung mit sehr kompetenten Referenten und gutem Ambiente."
J. Bartels, Abfall-Service Osterholz GmbH
"Veranstaltung sehr interessant und gut organisert. Beurteilung insgesamt gut bis sehr gut."
M. Falk, ATG Automations-Technik GmbH & Co.KG
"Gute Veranstaltung mit interessanten Themen. Nächstes Jahr würde ich wieder an dieser Veranstaltung teilnehmen."
A. Kranz, MAK-Sicherheitsingenieurbüro
"Tolle Veranstaltung mit Themen aus der Praxis, für die Praxis. Gerne nächstes Jahr wieder!"
J. Dietrich, Stadler + Schaaf GmbH
"Sehr gute Vermittlung von Neuigkeiten im Arbeitsschutz. Hat mir sehr geholfen. Vielen Dank."
H. Kreikemeier, Erholungswerk Post Postbank Telekom e. V.
"Gutes und informatives Seminar. Werde ich im nächsten Jahr wieder besuchen."
R. Traub, Aminolabs
"Immer wieder eine Reise wert! Alle Neuerungen werden einem kompakt und von Praktikern nahe gebracht. So hört man auch Sachen aus Bereichen, in den man eigentlich nicht tätig ist. Solange mein Arbeitgeber mir die Zusage zur Teilnahme an der Veranstaltung gibt, werde ich dabei sein!"
Termin & Ort wählen >
5 Termine ab 27.11.2018
an 4 Orten verfügbar
08:30 Uhr - 16:30 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:
VDSI Punkt Arbeitsschutz
Preis / Teilnahmegebühr:
ab 550,00 € zzgl. MwSt.
ab 654,50 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7125
Max. Teilnehmerzahl: 80
Auch als Inhouse-Schulung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Partner / Aussteller werden
Fordern Sie hier Ihr Infopaket an
Premiumpartner (Vortrag und Aussteller)
Premiumpartner (Vortrag)
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Gefahrstoffbeauftragter
Kompakt-Ausbildung, Dauer 2 Tage
Jahrestagung Lagersicherheit 2019
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Lehrgang Brandschutzbeauftragter
Zertifikats-Lehrgang, Dauer 2 Monate
Jahrestagung Elektrosicherheit in der Praxis 2019
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Die aktuellen Arbeitsschutzvorschriften 2018
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Gefährdungsbeurteilung 2018/2019
Seminar, Dauer 1 Tag
Die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK)
Seminar, Dauer 2 Tage