Update: Arbeitsrecht 2024/2025

INHOUSE-SCHULUNG, Dauer 1 Tag

Aktuelle Gesetzesänderungen und neueste Rechtsprechung

Schwierige arbeitsrechtliche Entscheidungen im Unternehmen können langwierige und teure Rechtsstreitigkeiten nach sich ziehen, wenn gesetzliche Neuerungen und die aktuelle Rechtsprechung nicht beachtet werden. 

Beispielsweise führen die Entscheidungen zur Entgeltgleichheit von Männern und Frauen (Az. 8 AZR 450/21) sowie zur Diskriminierung von Teilzeitbeschäftigten (5 AZR 108/22) zu wichtigen Änderungen bei der Arbeitsvergütung. Auch das BAG Urteil zur verpflichtenden Arbeitszeiterfassung (Az. 1 ABR 22/21) beschäftigt Arbeitgebende weiterhin. Daneben werfen zahlreiche weitere Themen wie das Hinweisgebeschutzgesetz und die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) Fragen auf.

Dieses Update-Seminar behandelt gesetzliche Neuerungen sowie die aktuellste Rechtsprechung und ermöglicht den Teilnehmenden sicheres agieren bei arbeitsrechtlichen Herausforderungen.
 

  • Ziele & Nutzen

    • Die Teilnehmenden bekommen einen Überblick über die aktuellsten und anstehenden arbeitsrechtlichen Gesetzesänderungen und Urteile.
    • Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen und Tipps für die rechtssichere Umsetzung des Erlernten in ihrer Unternehmenspraxis.
    • Während des Seminars haben die Teilnehmenden jederzeit die Möglichkeit, ihre individuellen Fragen zu stellen und so von der jahrelangen Erfahrung der Referentin und des Referenten zu profitieren.
       

     

  • Inhalte

    Aktuelles aus dem Arbeitsrecht 2024

     

    Aktuelles zur Arbeitsvergütung

    • Der neue Mindestlohn und Fragen rund um den Mindestlohn
    • Die neue EU-Mindestlohnrichtlinie ist in Kraft getreten
    • Neue Geringfügigkeitsgrenze für Minijobs
    • Mindestlohn für Praktikanten?
    • Die neue Gender-Gap-Entscheidung – Verhandlungsgeschick versus Gehaltsdiskriminierung
    • BAG, 18.01.2023 – 5 AZR 108/22: Schlechtere Bezahlung von Teilzeitkräften?
    • Entgelttransparenzrichtlinie in Kraft getreten – Stärkung der Entgeltgleichheit?


    Aktuelles Urlaubsrecht

    • Die neue Mitwirkungspflicht des Arbeitgebenden beim Verfall von Urlaub
    • Zeitpunkt der Mitwirkung
    • EuGH zum Verfall von Urlaub bei Krankheit – gilt die 15-Monatsfrist?
    • Kann Urlaub noch verjähren? Worauf müssen Arbeitgebende achten?

     

    Änderungen des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG)?

    • Der Referentenentwurf zu Änderung des Arbeitszeitgesetzes – kommt die elektronische Arbeitszeiterfassung? Welche Ausnahmen sind möglich?
    • Neue höchstrichterliche Rechtsprechung zu Fragen der Arbeitszeit
    • Tipps für die Gestaltung der Arbeitszeit bei mobiler Arbeit


    Aktuelle Ausgestaltung des Teilzeit- und Befristungsgesetzes

    • Sachgrundlose Befristung – erste klärende Rechtsprechung
    • Umsetzung der neuen Vorgaben der Arbeitsbedingungenrichtlinie zum TzBfG
    • Zulässigkeit von Kettenbefristungen / ständiger Vertretungsbedarf
    • Erste Probleme der Brückenteilzeit und die rechtsichere Umsetzung

     

    Aktuelles zur Arbeitsunfähigkeit

    • Die neue elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung in Theorie und Praxis aus arbeitsrechtlicher Sicht – Besprechung erster Probleme
    • Höchstrichterliche Rechtsprechung der Erschütterung des Beweiswerts von AU-Bescheinigungen – neue Chance für Arbeitgebende?
    • Darlegungslast bei vermuteter Fortsetzungserkrankung
    • BAG vom 19.12.2019 – Einheit des Verhinderungsfalls


    Aktuelle Entscheidungen zum AGG

    • Überblick über die aktuelle Rechtsprechung zum AGG im Recruiting-Verfahren und bei der Durchführung von Arbeitsverhältnissen
    • Auskunftsanspruch erfolgloser Bewerber/-innen
    • Nichtbeachtung von Sonderkündigungsschutz und AGG
    • Neue Rechtsprechung zur Diskriminierung von Schwerbehinderten


    Mobiles Arbeiten/Homeoffice

    • Anspruch von Arbeitnehmenden auf mobiles Arbeiten und Homeoffice
    • Vereinbarungen zum mobilen Arbeiten und optimale Vertragsgestaltung
    • Neuer Versicherungsschutz


    Das neue Hinweisgeberschutzgesetz – worauf müssen Arbeitgebende achten?

    Aktuelles zur Beendigung von Arbeitsverhältnissen

    • Abmahnung und Kündigung – rechtssicheres Vorgehen
    • Anspruch auf Entfernung der Abmahnung aus der Personalakte nach Art. 17 DSGVO
    • Neueste Rechtsprechung zu den Kündigungstatbeständen
    • Tipps für den Ausspruch rechtssicherer Kündigungen


    Die neue Rechtsprechung zum Aufhebungsvertrag – Das Gebot des fairen Verhandelns

    Aktuelles zum Zeugnis

    • Aktuelle Rechtsprechung zum Zeugnisanspruch sowie Zeugnisberichtigungsanspruch
    • Haben Arbeitnehmende Anspruch auf eine Dankesformel?
       

     

     

  • Zielgruppe

    Personalleiter/-innen, Personalsachbearbeiter/-innen, Personalbeauf­tragte, Führungskräfte und Geschäftsführer/-innen mit arbeitsrechtlicher Aufgabenstellung, arbeitsrechtlich interessierte Arbeitnehmer/-innen
  • Interview mit der Referentin Dr. Carmen Hergenröder

    Wer sollte am Seminar Arbeitsrecht teilnehmen?

    Das Seminar Arbeitsrecht wurde konzipiert für Arbeitgeber, für Mitarbeiter in führenden Positionen wie z. B. Personalbeauftragte, Personalleiter und Personalsachbearbeiter, für Führungskräfte mit arbeitsrechtlicher Aufgabenstellung sowie für Arbeitnehmer mit Führungsaufgaben, die an arbeitsrechtlichen Fragestellungen interessiert sind. Wieso ist eine regelmäßige Teilnahme am Seminar empfehlenswert? Arbeitsrecht ist einem ständigen Wandel unterworfen. Das betrifft zum einen die Rechtsprechung, die sog. Grundsatzentscheidungen erlässt, welche das Arbeitsleben in rechtlicher Hinsicht bestimmen. Aber auch die Gesetzgebung ist rege und erlässt neue Gesetze bzw. reformiert bestehende. Aus diesem Grunde muss Arbeitgebern sowie Personalverantwortlichen die regelmäßige Teilnahme an arbeitsrechtlichen Seminaren dringend empfohlen werden. Nur auf diese Weise können sie sachgerechte und rechtlich fundierte Entscheidungen treffen und Unstimmigkeiten bzw. letztendlich sogar gerichtliche Auseinandersetzungen mit „ihren“ Arbeitnehmern bzw. dem Betriebsrat vermeiden.

     

    Was sind die häufigsten Problemfälle, die Ihre Teilnehmer mit ins Seminar bringen?

    Diese sind vielschichtig. Oftmals geht es um Fragen der korrekten Abwicklung von Arbeitsverhältnissen wie z. B. im Falle der Erkrankung von Mitarbeitern bzw. bei Fragen der Urlaubsgestaltung. Aber auch der Umgang mit Mitarbeitern, die in Elternzeit, Mutterschutz bzw. Pflegezeit gehen, kann sich im Einzelfall schwierig gestalten. Tendenziell von Interesse sind zudem Problemstellungen im Hinblick auf die Nutzung betrieblicher Telekommunikationseinrichtungen, zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement bzw. zu Zeugnisfragen und Zielvereinbarung. Letztendlich sind Probleme rund um die Beendigung von Arbeitsverhältnissen von großer Bedeutung.

     

    Sticht ein Thema heraus, das auf den Seminaren die meisten Fragen aufwirft?

    Das ist zweifelsohne die Frage, wie Arbeitgeber und Personalverantwortliche rechtssicher mit Abmahnungen oder Kündigungen auf ein Fehlverhalten von Arbeitnehmern reagieren können.


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Dr.
Carmen Hergenröder
Dr.
Björn Braun
Eindrücke von der Weiterbildung:
Video starten
Arbeitsrecht Update I Seminar I Akademie Herkert
Arbeitsrecht Update I Seminar I Akademie Herkert

KLINGT INTERESSANT? FORDERN SIE IHR UNVERBINDLICHES ANGEBOT AN.

Wenn Sie möchten, passen wir die Schulung gerne an Ihre Bedürfnisse an.


Referenzen

Rund 400 Kunden vertrauen uns jährlich aufgrund unserer langjährigen Expertise.



Dieses Thema bieten wir auch als offene Veranstaltung in zahlreichen Orten bundesweit an.

Offene Termine anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
343 Geprüfte Bewertungen

Alle Veranstaltungsbewertungen wurden von Teilnehmenden der AKADEMIE HERKERT abgegeben. Eine Überprüfung der Bewertungen hat wie folgt stattgefunden:

Im Nachgang zu jeder Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden eine E-Mail mit dem Link zum Bewerten der jeweiligen Veranstaltung. Es handelt sich dabei um einen individualisierten Link.

Diese Feedbacks zu jedem Veranstaltungstermin gehen gesammelt bei uns ein und werden zeitnah durch unsere Organisation ausgewertet und eingetragen.

 (5/5)
" Ich gebe selten durchweg 5 Sterne, aber diese Veranstaltung hat es verdient!"
V. Burg, SERO GmbH
" "Hartes Thema" sehr weich und verständlich eingepackt. Pädagogisch-didaktisch einwandfrei. Hoher Praxisbezug. Fallbeispiele konkret beantwortet. Danke!"
S. Hirsch, ADAC HEMS und Fachkräfte GmbH
" Die Referentin hat alles sehr gut erklärt. Es wurden viele Themen angeschnitten. Alles in allem eine interessante Veranstaltung."
" Für den Alltags-Praktiker eine gute, abgerundete Update-Veranstaltung zum Arbeitsrecht, bei der man zum Wiederholungstäter werden kann."
R. Konitzer, Tannenhof Berlin-Brandenburg gGmbH
" Super Vortrag - sehr informativ
Damit kann ich arbeiten"
S. Kelle, Poppe + Potthoff Maschinenbau GmbH
" War alles zu meiner Zufriedenheit und ich komme das nächste Mal wieder."
A. Kleimeier, BAUER MAT Slurry Handling Systems Zweigniederlassung der BAUER Maschinen GmbH
" praxisnahe Beispiele; sehr lehrreiche, abwechslungsreiche, verständliche Schulung"
R. Kersten, Pro Seniorenpflege im Land Brandenburg e.V.
" Bestens um  immer auf dem neuesten Stand im Arbeitsrecht zu bleiben."
" Die Schulung war sehr informativ und beinhaltete Themen sind für die Praxis sehr relevant!"
" Sehr gutes Seminar"
" Sehr interessant und hilfreich für die Praxis. Gute Praxisfälle. Weiter so. Ich nehme gerne wieder teil."
" Schwerpunkt aus der Sicht des Arbeitgebers ist sehr gut! Gefallen hat mir auch weniger Masse, dafür mehr Tiefe in der Darstellung. Dadurch hat man nicht das Gefühl, aus der Fortbildung mit weniger als mit mehr Wissen herauszugehen. "
" Sehr gut"
" Jederzeit wieder :-D"
" sehr hilfreich. Vielen Dank!"
I. Platzer, pribas airline solutions GmbH 
" Sehr gut, ich würde jederzeit wieder eine Weiterbildung besuchen."
A. Jonas, JUMO GmbH & Co. KG
" Sehr guter Referent, kurzweilige Veranstaltung"
" Immer wieder gut und wichtig, sich auf den neuesten Stand zu bringen."
M. Frohn, FUNKE Wärmeaustauscher Apparatebau GmbH
" schon seit Jahren eine konstant sehr gute Veranstaltung"
" Seminar zum weiterempfehlen"
" Würde ich jeden weiter Empfehlen"
J. Wöllner
" Sehr gut, wie  letztes Arbeitssrecht-Update auch. Nehme viel mit."
M. Ziegenfuß, Mplus GmbH
" Eine der besten Schulungen, auf der ich je war! Die Referentin hat fachliche und menschliche Kompetenz und das hat die Veranstaltung sehr spannend und kurzweilig sein lassen. Herzlichen Dank!"
T. Schweizer
" Würde ich erneut dran teilnehmen, war sehr begeistert"
" Hat mir sehr gut gefallen und möchte im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen."
Silke Ullrich, ACV Automobil-Club Verkehr
" sehr gut und absolut empfehlenswert"
" sehr gut, sehr empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen besucht eine sehr sinnvolle Unterstützung für den Arbeitsalltag"
" sehr empfehlenswert"
Jasmin Küpper TEBIT Medical Devices GmbH
" Gerne wieder :-)"
Nadine Schenk - Visioprofil
" Ich habe viele Anregungen/ Änderungen an diesem Tag mitgenommen, die ich auch gleich im Unternehmen umsetzen werde."
Ingenieurbüro Heimann
" Sehr interessant und lehrreich"
M. Stahl, Salzetalklinik der DRV Westfalen
" Sehr gut, gerne nächstes Jahr wieder!"
" Bestens, ich komme gerne wieder"
A. Giesen, ProPipe GmbH
" Empfehlenswert!"
" Nächstes Jahr wieder :-)"
Hörmann KG Brandis
" Ich fühle mich abgeholt, gut strukturiert und nachvollziehbar, Super praktische Beispiele, sehr realistisch. "
" In diesem Seminar konnte ich viele Neuerungen zum Thema Arbeitsrecht mit nehmen. Es wurde verständlich übermittelt. Beim nächsten Update Seminar nehme ich gern wieder Teil."
" Sehr gelungen, danke!"
BOSNA Holding GmbH
" Einige neue Erkenntnisse erhalten"
" Sehr informativ und gut rüber gebracht"
" Sehr informativ und breiter Inhalt."
" Sehr empfehlenswert"

Wir beraten Sie gerne!

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

[email protected]

Kundenbetreuerin | alle Themen

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Produktcode: 77759
Max. Anzahl an Teilnehmenden: 25
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Fachreferent/in Arbeitsrecht
Zertifikats-Lehrgang (Blended Learning), Dauer 3 Monate
Arbeitszeit rechtlich sicher gestalten und erfassen
Online-Seminar, Dauer 3,5 Stunden
Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber/-innen 2024/2025
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
Update: Berufsbildungsrecht 2024/2025
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
Sicherer Umgang mit Fehlzeiten von Arbeitnehmenden
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
Ausbilder/-innen-FORUM 2024
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete