Sachbezugswerte 2021: Entwurf veröffentlicht

Sachbezugswert | Verpflegung | freie Unterkunft

Wie fast jedes Jahr sollen auch 2021 die amtlichen Sachbezugswerte angepasst werden.

Inzwischen wurde der dazugehörige Verordnungsentwurf des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zur „Zwölften Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung“ (SvEV) mit den voraussichtlichen Sachbezugswerten für Verpflegung und Unterkunft ab Januar 2021 bekannt gegeben.

Weiterlesen

BFH klärt Anforderungen an Sachbezug in Form eines Frühstücks

Frühstück | Aufmerksamkeit | Mahlzeitengestellung

Nun liegt endlich die Entscheidung des BFH vom 03.07.2019 (Az. VI R 36/17), die am 19.09.2019 veröffentlicht worden ist, vor, ob unbelegte Backwaren mit einem Heißgetränk ein Frühstück im lohnsteuerrechtlichen Sinn sind oder nicht.

Hier stellte sich u. a. die Frage, wie genau ein Frühstück aus lohnsteuerrechtlicher Sicht aussieht bzw. was dieses umfassen muss.

Weiterlesen

Sachbezugswerte 2020: Entwurf veröffentlicht

Sachbezugswert | Verpflegung | freie Unterkunft

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat den Verordnungsentwurf zur „Elften Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung“ (SvEV) mit den voraussichtlichen Sachbezugswerten für Verpflegung und Unterkunft ab Januar 2020 bekannt gegeben.

Weiterlesen

Sachbezugswerte 2019: Arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten

Sachbezugswert | Essensgutscheine | Restaurantschecks

Am 21.01.2019 hat das Bundesfinanzministerium ein Schreiben vom 18.01.2019 (IV C 5 – S 2334/08/10006-01) zu den Sachbezugswerten für arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten veröffentlicht. Darin geht es u.a. um Restaurantschecks und Essensgutscheine in Papierform.

Wie sehen dies aktuell die obersten Finanzbehörden der Länder?

Weiterlesen

Steuerliche Behandlung von Arbeitsessen, Annehmlichkeiten und Belohnungsessen

Bewirtungskosten | Arbeitsessen | Annehmlichkeiten | Belohnungsessen

Getränke und Genussmittel, die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer zum Verzehr im Betrieb unentgeltlich oder teilentgeltlich überlässt, gehören als Aufmerksamkeiten nicht zum Arbeitslohn. Dasselbe gilt für Speisen, die der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer anlässlich und während eines außergewöhnlichen Arbeitseinsatzes, z. B. während einer außergewöhnlichen betrieblichen Besprechung oder Sitzung, im ganz überwiegenden betrieblichen Interesse an einer günstigen Gestaltung des Arbeitsablaufs unentgeltlich oder teilentgeltlich überlässt und deren Wert 60 Euro nicht überschreitet (LStÄR R 19.6 Abs. 2).

Weiterlesen

Sachbezugswert für elektronische Essensmarken?

Essensmarken | Sachbezugswert | Christian Ziesel

MahlzeitenzuschussEssensmarken aus Papier oder doch beispielsweise eine Handy-App bzw. andere vollelektronische Systeme für den arbeitstäglichen Mahlzeitenzuschuss? Für die Barzuschüsse des Arbeitgebers zu den Mahlzeiten seiner Arbeitnehmer ist es egal: Denn nach dem BMF-Schreiben vom 24.02.2016 gilt der günstige Mahlzeitenansatz mit dem Sachbezugswert für beide Varianten.

Weiterlesen

Steuerbegünstigte Mittagsverpflegung jetzt auch für Leiharbeitnehmer

Verpflegung | Leiharbeitnehmer | Essensgutschein | Gastbeitrag von E.Block

EssenSeit Januar 2015 erleichtert ein neuer Verwaltungserlass den Umgang mit Essensgutscheinen auch für Leiharbeitnehmer.

In unserem Gastbeitrag von E.Block zum Thema „Steuerbegünstigte Mittagsverpflegung jetzt auch für Leiharbeitnehmer“ erfahren Sie, welche Voraussetzungen dafür vorliegen müssen und was Sie bei diesem geldwerten Vorteil und den Sachbezugswerten aktuell beachten müssen.

Weiterlesen

Unentgeltliche oder verbilligte Mahlzeiten ab 2015

Verpflegungsmehraufwand | Mahlzeitengestellung | BMF-Schreiben
Catering at the business event.Am 16.12.2014 veröffentlichte das BMF ein Schreiben zur lohnsteuerlichen Behandlung von unentgeltlichen oder verbilligten Mahlzeiten ab 2015.

 
Wenn der Arbeitgeber danach arbeitstäglich Mahlzeiten unentgeltlich oder verbilligt an die Arbeitnehmer abgibt, sind diese mit dem anteiligen amtlichen Sachbezugswert nach der Verordnung über die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Zuwendungen des Arbeitgebers als Arbeitsentgelt (Sozialversicherungsentgeltverordnung – SvEV) zu bewerten. Weiterlesen