Auslandspauschalen für 2019 sind veröffentlicht

Länderpauschalen | Auslandsreisen | Verpflegung und Übernachtung

Am 03.12.2018 hat das BMF die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungen für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen für 2019 veröffentlicht. Dabei wurden die Pauschalen u. a. für Indien, aber auch für Italien, Spanien oder Polen angepasst. Zusätzlich gibt es Änderungen für die Philippinen und für einige Staaten der Karibik wie Antigua und Barbuda oder Dominica.

Weiterlesen

Sachbezugswerte 2019 stehen fest

Sachbezug 2019 | Verpflegung | freie Unterkunft

Der Bundesrat hat am 19.10.2018 der „Zehnten Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung“ zugestimmt. Damit stehen die Sachbezugswerte für Verpflegung und Unterkunft, die am 01.01.2019 in Kraft treten werden, fest.

Mit der Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung (SvEV) werden die Werte für die Sachbezüge für das Jahr 2019 auf Grundlage der maßgebenden Verbraucherpreisentwicklung bis zum 30.06.2018 angepasst.

Weiterlesen

Auslandsstudium ohne eigenen inländischen Hausstand

doppelte Haushaltsführung | Werbekostenabzug | Unterkunft und Verpflegung

Im Urteil vom 24.01.2018 (7 K 1007/17 E) entschied das Finanzgericht Münster darüber, wie es mit Aufwendungen für Unterkunft und Verpflegung aussieht, wenn eine an einer deutschen Hochschule eingeschriebene Studentin Auslandssemester oder -praktika absolviert und im Inland keinen eigenen Hausstand unterhält.

Wo liegt denn die erste Tätigkeitsstätte einer Studentin während eines Auslandssemesters oder eines Auslandspraktikums?

Weiterlesen

Sachbezugswerte für 2018 stehen fest

Sachbezugswert | Verpflegung | freie Unterkunft

LebensmittelpreiseAm 24.11.2017 hat der Bundesrat die neuen Sachbezugswerte für Verpflegung und Unterkunft ab Januar 2018 verabschiedet.

Mit dieser Änderung werden die Werte für Verpflegung und Unterkunft auch dieses Jahr an die Entwicklung der Verbraucherpreise angepasst. Der Verbraucherpreisindex für Verpflegung im Bereich Beherbergungs- und Gaststättendienstleistungen ist im maßgeblichen Zeitraum von Juni 2016 bis 2017 um 1,3 % gestiegen. Der Wert für Unterkunft und Mieten stieg um 1,3 %.

Weiterlesen

Gemischte Reisen korrekt abrechnen

gemischte Reisen | dienstliche Veranlassung | private Reise

Immer wieder kommt es vor, dass es sich für Arbeitnehmer anbietet, Geschäftsreisen mit einem privaten Aufenthalt zu verbinden. So ein Fall liegt beispielsweise vor, wenn ein Seminarbesuch mit einem anschließenden Kurzurlaub verbunden wird.

Bei der Reisekostenabrechnung ergeben sich v. a. dann Schwierigkeiten, wenn Aufwendungen nicht eindeutig zuordenbar sind.

Weiterlesen

Auslandspauschalen für 2018 stehen bereits fest!

Auslandsreisen | Länderpauschalen | Verpflegung und Übernachtung

Bereits am 09.11.2017 hat das BMF die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungen für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen für 2018 veröffentlicht.

Dabei wurden die Pauschalen u. a. für einige europäische Länder wie Frankreich und Dänemark, aber auch für Australien, Brasilien, Kanada und Japan angepasst.

Weiterlesen

Voraussichtliche Sachbezugswerte 2018

Sachbezugswert | Verpflegung | freie Unterkunft

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat im Verordnungsentwurf zur „Zehnten Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung“ die voraussichtlichen Sachbezugswerte für Verpflegung und Unterkunft ab Januar 2018 vorgelegt.

Weiterlesen

Auslandspauschalen für 2017 stehen fest

Auslandsreisen | Länderpauschalen | Verpflegung und Übernachtung

Am 16.12.2016 hat das BMF die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungen für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen für 2017 veröffentlicht. Dabei wurden die Pauschalen u. a. für die Hauptreiseländer USA und Russland, aber auch für Griechenland und einige asiatische Länder angepasst.

Weiterlesen

Hotelgäste und die Frage nach der Parkmöglichkeit

Übernachtung | Umsatzsteuer | Parken

Stellplatz

Der BFH hat in seinem Urteil vom 01.03.2016 (XI R 11/14) nun geklärt, wie bei Steuerermäßigungen für sog. Beherbergungsleistungen zu verfahren ist. Dabei kam er zu der Entscheidung, dass bei einer Übernachtung im Hotel nur die unmittelbar der Vermietung – also der Beherbergung – dienenden Leistungen des Hoteliers dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 % unterliegen.

Weiterlesen

Beruflich veranlasste Übernachtungskosten im Rahmen einer Arbeitnehmerentsendung

Arbeitnehmerentsendung | Familienangehörige | gemischt veranlasste Reise

Am 08.02.2016 veröffentlichte das Niedersächsische Finanzgericht (im Folgenden: NFG) sein Urteil vom 30.10.2015 (Az.: 9 K 105/12). Darin hatte es, soweit ersichtlich als erstes Finanzgericht, zur Frage der Ermittlung beruflich veranlasster Übernachtungskosten aufgrund einer Arbeitnehmerentsendung ins Ausland Stellung genommen, bei der der Entsandte von seiner Familie begleitet wird.

Weiterlesen