Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag

Die richtige Tarifierung von Gütern bei Import- und Exportgeschäften

Grundsätze der Einreihung von Waren – die Zolltarifnummer und ihre Folgen
Die Einreihung von Waren in den Zolltarif ist für alle grenzüberschreitend tätigen Unternehmen von großer Bedeutung. Insbesondere hängt die Zollerhebung sehr stark von der „richtigen“ Einreihung einer Ware in den Zolltarif ab, so dass eine „falsche“ Zolltarifnummer nicht unerhebliche finanzielle Folgen haben kann! Dieses Seminar bringt den Teilnehmern die richtige Tarifierung von Gütern bei Import- und Exportgeschäften näher und vermittelt die Grundsätze der Einreihung von Waren, um in der täglichen Praxis grobe Fehler zu vermeiden.


  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Referenten

 
  • Die Teilnehmer kennen die Bedeutung des Einreihungsvorgangs und wissen, wie der Zolltarif und das Warenverzeichnis strukturiert sind!
  • Die Teilnehmer kennen die wichtigsten Regeln des Einreihungsprozesses und können zuverlässig alle Einreihungsvorgänge durchführen – mit zahlreichen praxisnahen Übungen!
  • Die Teilnehmer arbeiten problemlos mit dem Elektronischen Zolltarif (EZT) und wissen, wann welche Zolltarifauskunft eingeholt werden muss.

Dieses Seminar soll dem Teilnehmer die richtige Tarifierung von Gütern bei Import- und Exportgeschäften näher bringen und die Grundsätze der Einreihung von Waren vermitteln, um in der täglichen Praxis grobe Fehler zu vermeiden – verbunden mit Übungen, aktiver Mitarbeit und Diskussion.

  • Der (Gemeinsame) Zolltarif – Begriff, Entstehung, Rechtsgrundlagen, Zolltarifschema
  • Der Inhalt des Zolltarifs - Aufbau, Gliederung, Inhalt
    • Harmonisiertes System, Kombinierte Nomenklatur, TARIC, nationaler Code
  • Der Elektronische Zolltarif (EZT) - Vorstellung, praktische Handhabung, Maßnahmen
  • Der Einreihungsvorgang (Tarifierung)
    • Grundregeln der Tarifierung (Auslegung, praktische Umsetzung)
    • Auslegungsgrundsätze (Allgemeine Vorschriften, Erläuterungen usw.)
    • Einreihungsübungen aus verschiedenen Bereichen anhand ausgesuchter Beispiele
  • Verbindliche Zolltarifauskunft (Bedeutung, Antragsverfahren, Rücknahme, Widerruf, Vertrauensschutz)
  • Unverbindliche Zolltarifauskunft (Bedeutung, Antragsverfahren)

Export-, Vertriebs- und Versandleiter, Mitarbeiter und Zollverantwortliche in Export- und Einkaufabteilungen.

Stefan Balling

Stefan Balling ist mit seinen 30 Jahren Berufserfahrung ein Experte in Sachen Import/Export. Der Verkehrsfachwirt und Logistiker ist als Referent und Dozent im Bereich Zoll und Außenwirtschaft tätig.

Bernd Seemann

Bernd Seemann ist Diplom Finanzwirt und gepr. Bilanzbuchhalter. Seit 26 Jahren leitet er den Bereich Zoll, Exportkontrolle und grenzüberschreitende Umsatzsteuer bei der Aesculap AG. Bernd Seemann ist Mitglied der Arbeitskreises Zoll beim BDI, Leiter des Arbeitskreise Zoll beim Interessenverband Spectaris und bei der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg. Seit vielen Jahren ist er als Referent tätig und hat vielfältig als Berater bei Inhouseschulungen und Audits sein breitgefächertes Wissen weitergegeben.

Erich Paul Lemke

Global Customs & Foreign Trade Manager beim international tätigen Pharmakonzern Boehringer Ingelheim.
Als ehemaliger Zollbeamter des gehobenen Dienstes verfügt er über mehr als 25-jährige Erfahrung in allen Bereichen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts aus verschiedenen leitenden Tätigkeiten, u. a. in der Zollverwaltung und in der Industrie. Er leitet seit vielen Jahren erfolgreich Zollseminare und ist auch im Rahmen dieses Fernlehrgangs regelmäßig als Seminarleiter der Präsenzveranstaltungen tätig.

Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
"Sehr lehrreiches Seminar mit Beispielen aus der Praxis, die offen diskutiert wurden. "
"War sehr hilfreich mit gutem Praxisbezug."
"Es wurde uns alles ausführlich und praxisbezogen erklärt."
"Das Seminar war informativ und gut strukturiert."
M. Blümel, Groninger Co. GmbH
"Guter praxisbezogener Vortrag."
"Sehr gut auf Beispiele eingegangen. "
D. Kalisch, GKN Service International GmbH
"Sehr rutinierter Vortrag. Strahlt Ruhe und Wissen aus. TOP!"
M. Chade, GKN Service International GmbH

Inhouse-Beratung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Produktcode: 7826
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Jahrestagung Zoll & Export 2018
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Fachkraft für die Zollabwicklung
Zertifikats-Fernlehrgang (Blended Learning), Dauer 3 Monate
Exportkontrollvorschriften kompakt
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Warenursprung und Präferenzen
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Fachkraft für die Zollabwicklung
Kompakt-Zertifikats-Lehrgang, Dauer 4 Wochen
www.training-zoll.de
E-Learning
Zollabwicklung: DVD
Schulungs-DVD, Dauer ca. 330 Minuten