Seminar, Dauer 1 Tag

Gefährdungsbeurteilung 2018

In 7 Schritten rechtssicher erstellen, dokumentieren und umsetzen

Unsere Arbeitsschutzexperten

Arbeitsschutzverantwortliche sind verpflichtet die Arbeitsbedingungen in ihrem Unternehmen regelmäßig zu bewerten. Dafür müssen sie die aktuellen Vorgaben der relevanten Arbeitsschutzvorschriften (u. a. Arbeitsschutzgesetz, BetrSichV und DGUV Vorschrift 1) kennen und anwenden. So brachte beispielsweise die Novellierung von Betriebssicherheits- und Gefahrstoffverordnung gravierende Änderungen für die Gefährdungsbeurteilungen, wie

  • den erweiterten Geltungsbereich, der jetzt u. a. auch für überwachungsbedürftige Anlagen gilt.
  • das Schutzmaßnahmenkonzept, welches u. a. auch Nachrüstmaßnahmen umfasst.
  • die Beurteilung zum Explosionsschutz, die zukünftig allein nach der GefStoffV erfolgt.

Wie man eine Gefährdungsbeurteilung nach den aktuellen Vorgaben im Arbeitsschutz problemlos erstellt und anpasst, vermittelt den Teilnehmern dieses Praxisseminar.

KOMBI-TIPP: Wir bieten dieses Seminar auch als Vertiefungstag im Rahmen unserer Jahrestagung Arbeitsschutz an. Die Veranstaltungen finden in diesem Fall an aufeinanderfolgenden Tagen im gleichen Veranstaltungshotel statt. Bei gemeinsamer Buchung werden 10% Ermäßigung auf die günstigere, zweite oder ggf. weitere Teilnahmegebühr verrechnet. Sie können diese Option einfach auf der Buchungsseite hinzufügen.
 

Extra-Plus: Arbeitshilfen
Die Teilnehmer erhalten zusätzlich praktische Vorlagen zur Erstellung und Dokumentation ihrer Gefährdungsbeurteilung.
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Top aktuell: Die Teilnehmer lernen die neuesten Pflichten kennen und wissen danach, wie sie alle Anforderungen in ihrem Betrieb rechtssicher und optimal erfüllen.
  • Einfache Umsetzung: Die Teilnehmer erfahren Schritt für Schritt, wie sie ihre Gefährdungsbeurteilungen in der Praxis umsetzen – vom Festlegen der Arbeitsbereiche und Tätigkeiten bis hin zum Fortschreiben.
  • Wertvolle Expertentipps: Zahlreiche Praxistipps unseres Experten helfen den Teilnehmern, haftungsrelevante Fehler zu vermeiden.
Das Seminar setzt sich aus zwei inhaltlich aufeinander aufbauenden Teilen zusammen. Anhand eines Vortrags mit Praxisbeispielen und mit Hilfe von konkreten Lösungsvorschlägen unseres Experten zu eigenen Problemfällen und Fragen erstellen die Teilnehmer zukünftig rechtssichere Gefährdungsbeurteilungen.

Teil I: Aktuelle Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung

  • Rechtsgrundlagen (§§ 5, 6 Arbeitsschutzgesetz, § 3 BetrSichV, § 3 DGUV Vorschrift 1)
  • Verantwortung und Haftung
  • Voraussetzungen für die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung
  • Aus Pflicht wird Nutzen: Vorteile einer strukturierten Gefährdungsbeurteilung für das Unternehmen
  • Handlungsschritte bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
  • Dokumentation

 
Teil II: Praktische Umsetzung einer rechtssicheren Gefährdungsbeurteilung
In 7 Schritten zum Ziel:

  1. Erfassen der Arbeitsbereiche und Tätigkeiten
  2. Ermitteln der Gefährdungen
  3. Beurteilen der ermittelten Gefährdungen
  4. Festlegen der erforderlichen Maßnahmen
  5. Durchführen der Maßnahmen
  6. Wirksamkeitskontrolle
  7. Fortschreiben der Gefährdungsbeurteilung
Das Seminar wendet sich sowohl an Neueinsteiger als auch erfahrene Verantwortliche im Arbeitsschutz, wie z. B. Geschäftsführer und Führungskräfte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte sowie Betriebs- und Personalräte.
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
28.02.2018 | Hannover
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Jahrestagung Arbeitsschutz 2018” erhalten Sie 10% Rabatt.
Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee
Unsere Arbeitsschutzexperten
08.03.2018 | Leipzig
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Jahrestagung Arbeitsschutz 2018” erhalten Sie 10% Rabatt.
Mercure Hotel Leipzig am Johannisplatz
Unsere Arbeitsschutzexperten
14.03.2018 | München
Noch 3 Tage bis zum Anmeldeschluss am 28.02.2018.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Jahrestagung Arbeitsschutz 2018” erhalten Sie 10% Rabatt.
Azimut Hotel
Unsere Arbeitsschutzexperten
16.05.2018 | Hamburg
Noch 66 Tage bis zum Anmeldeschluss am 02.05.2018.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Jahrestagung Arbeitsschutz 2018” erhalten Sie 10% Rabatt.
Best Western Plus Hotel Böttcherhof
Unsere Arbeitsschutzexperten
07.06.2018 | Köln
Noch 88 Tage bis zum Anmeldeschluss am 24.05.2018.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Jahrestagung Arbeitsschutz 2018” erhalten Sie 10% Rabatt.
Mercure Hotel Köln Belfortstraße
Unsere Arbeitsschutzexperten
13.06.2018 | Berlin
Noch 94 Tage bis zum Anmeldeschluss am 30.05.2018.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Jahrestagung Arbeitsschutz 2018” erhalten Sie 10% Rabatt.
SORAT Hotel Ambassador Berlin
Unsere Arbeitsschutzexperten
19.06.2018 | Frankfurt am Main
Noch 100 Tage bis zum Anmeldeschluss am 05.06.2018.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bei gleichzeitiger Buchung der Veranstaltung „Jahrestagung Arbeitsschutz 2018” erhalten Sie 10% Rabatt.
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Unsere Arbeitsschutzexperten
mehr Termine anzeigen
"Umfassender, praxisnaher Seminarbezug."
K. Olbert, 2 W Technische Informations GmbH & Co. KG
"Ist gut verständlich erklärt worden."
B. Ackermann, Lammer Kranservice GmbH
"Kompetente Darstellung der Zusammenhänge"
W. Mothes, GMR Gesellschaft für Metallrecycling GmbH
"Sehr präsenter fachkundiger Seminarleiter. Kompaktes, einführendes Seminar. Leicht oberflächlich, aber als 1-Tages-Seminar super als Gesamtüberblick über das Thema."
C. Basmer, AGRI Service Jeuken Hammscher Werk
"Gut und verständlich erklärt, um den roten Faden zu finden."
S. Altmann, EWEX-Engeneering GmbH & Co. KG Boxberg
"Seminar war sehr gut strukturiert und praxisnah dargestellt."
Dr. F. Harnisch, Dr. Harnisch Ingenieurbüro für Automation
"Gut!"
U. Rehnert, Brand Energy & Infrastructure Services GmbH
"Interessantes und praxisbezogenes Seminar!"
S. Dirlewanger, Druckluft Könitzer GmbH & Co. KG
"Hilfreich für die Umsetzung in der Praxis. Interessant und allgemein für alle Branchen geeignet."
T. Kaspar, Berndt GmbH
"Das Seminar kann man weiterempfehlen."
G. Hellinger, Geissler Präzisionserzeugnisse GmbH
"Strukturiertes Seminar mit Praxisbezug. Sehr gutes Eingehen auf Fragen der Teilnehmer."
N. Langbein, ETO Sensoric GmbH
"Lohnenswert, da sehr praxisbezogen, gutes Eingehen auf Fragen der Teilnehmer."
"Sehr gut organisiert und strukturiert."
A. Merkle, Beurer GmbH
"Sehr gut verständlich und in die Praxis umsetzbar. "
G. Klahre, Fleischwerk Edeka Nord GmbH
"Gute fachliche Beratung. "
D. Garcia-Lobillo, Stadtwerke Rodgau
"Sehr praxisnah und gut verständlich."
"Guter Einblick und Auffrischung."
R. Jungmann, Helaba Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH
"Seminar war sehr gut."
N. Knüfper, Saxa-Syntape GmbH
"Auch für Teilnehmer mit einer gewissen Erfahrung im Bereich Arbeitssicherheit eine sinnvolle Ergänzung bzw. Auffrischung."
A. Leibl, Dörsch + Leibl GmbH & Co. Klimatechnik KG
"Sehr interessant und hilfreich."
R. Hübbe, Dörsch + Leibl GmbH & Co. Klimatechnik KG
"Sehr nah an der Praxis. Kompetenter, erfahrener Dozent"
U. Grzonka, GALFA GmbH & Co. KG
"Sehr gut. Große Hilfe bei Einarbeitung in das Thema."
T. Borgenhagen, Texplast GmbH
"Ich bin mit sehr wertvollen Informationen versorgt und kann im Betriebsrat meine Arbeit verbessern."
R. Gebardt, BZB gGmbH
"Hat sich gelohnt. Sehr unterhaltsam und informativ."
C. Ross, BZB gGmbH
"Diese Schulung ist wichtig für die tägliche Arbeit hinsichtlich des Arbeitsschutzes. Viele Anregungen habe ich mitgenommen.
 
 "
P. Ruppert, POLIFILM EXTRUSION GmbH
"Sehr interessante Schulung bei der die Vielschichtigkeit von Gefährdungsbeurteilungen aufgezeigt wird. Theorie und Praxis werden sehr gut verknüpft."
M. Schulze, POLIFILM EXTRUSION GmbH
"Ein wichtiges Thema in der Betreiberverantwortung."
K. Lüchau, Geiger Gebäudemanagement & Technik GmbH
"Gut."
D. Mosler, Stadt Neuss Tiefbaumanagement 66.2
"Gerede für mich als Unternehmer/Arbeitgeber ein interessanter Einstieg in das Thema."
T. Papenbrock, AGT Logistik Thomas Papenbrock e. K.
"Sehr praxisnah und gut verständlich vermittelt."
Hauptfeldwebel R. Knippertz, Bundeswehr
"Alles war sehr gut."
A. Gorges, August Oppermann Kiesgewinnung- u. Vertriebs GmbH
"Ein sehr hilfreiches Seminar zur neutralen Betrachtung von Gefahren. Vielen Dank."
Dipl.-Ing. B. Godzik, Arnold Hertz Facility Management GmbH
"Interessant. Gut strukturiert."
A. Hartmann, August Oppermann Kiesgewinnung- u. Vertriebs GmbH
14 Termine ab 28.02.2018
an 10 Orten verfügbar
09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:

VDSI Punkt Arbeisschutz
Preis / Teilnahmegebühr:
655,00 € zzgl. MwSt.
779,45 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7463
Max. Teilnehmerzahl: 20
Kombi-Tipp
Jahrestagung Arbeitsschutz 2018
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Zum Produkt >
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Gefahrstoffbeauftragter
Kompakt-Ausbildung, Dauer 2 Tage
Jahrestagung Lagersicherheit 2018
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Die aktuelle Betriebssicherheitsverordnung
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Die aktuellen Arbeitsschutzvorschriften 2018
Seminar, Dauer 1 Tag
Gefahrstoffverordnung
Seminar, Dauer 1 Tag
Haftungsrisiken im Arbeitsschutz vermeiden
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Update: Brandschutzbeauftragter 2018
Seminar, Dauer 2 Tage
Jahrestagung Arbeitsschutz 2018
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Elektrosicherheit im Betrieb für Nicht-Elektrotechniker
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag