Kongress: Gefahrstoffmanagement 2016

Alles Wichtige zum Gefahrstoffmanagement!

Fachkongress, Dauer 2 Tage

3 Teilnehmerstimmen
5 / 5
"Themen waren informativ, daher auch meine Teilnahme am Kongress; Gesamurteil: gut. Referenten geben praxisnahe Tipps, haben Erfahrungswerte."
5 / 5
"Informativ, gute Präsentation."
5 / 5
"Den Gefahrstoffbereich umfassend abgehalten."

Unternehmen, die mit Gefahrstoffen arbeiten, müssen sich regelmäßig über die aktuelle Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und REACH informieren. Rechtsverstöße führen zu unangenehmen Strafen. Im Ernstfall jedoch kommt es zu gesundheitlichen Gefahren für Mitarbeiter und Kollegen. Der Fachkongress vermittelt kompakt, was im Gefahrstoffmanagement wichtig ist. Zusätzlich werden am zweiten Tag die Themen Gefahrgutmanagement, Explosions-, Brand- und Arbeitsschutz beleuchtet.

  • Ziele und Nutzen

    • Die Teilnehmer profitieren von praxisnahen Vorträgen renommierter Experten und erhalten so aktuelle und relevante Informationen für ihren Arbeitsalltag. Ein Teil der Vorträge findet parallel statt. Die Teilnehmer können so die für sie interessantesten Themen auswählen und sich ein individuelles Kongressprogramm zusammenstellen.
    • Durch eine begleitende Fachausstellung profitieren die Kongressteilnehmer von neuen Kontakten für ihre Arbeitssicherheit.
    • Am ersten Abend findet ein "Get-together" statt. So erhalten die Teilnehmer eine optimale Gelegenheit, sich mit Experten und Kollegen ungezwungen in Sachen Gefahrstoffe und Chemikalienrecht auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern.
  • Methodik

    Kombination aus Fachvorträgen, Experimentalvortrag, Fachausstellung und Get-together.
  • Inhalte

    Fachkongress Gefahrstoffmanagement 2016 - Agenda

    1. Kongresstag

    08:30 –
    09:00 Uhr

    Registrierung und Begrüßungskaffee

    09.00 –
    09.15 Uhr

    Begrüßung im gesamten Plenum durch den Moderator Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss

    09:15 –
    10:15 Uhr

    Aktuelles aus dem Gefahrstoffwesen
    Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss, Ingenieurbüro Voss

    10:15 –
    10:45 Uhr

    Kaffeepause

    10:45 –
    11:30 Uhr

    Gefahrstoffe und Gefahrgut per Software managen
    Markus Becker, EcoIntense GmbH

    11:30 –
    12:30 Uhr

    REACH für produzierende Unternehmen
    Jochen Dettke, DEKRA Assurance Services GmbH

    12:30 –
    13:30 Uhr

    Networking Lunch

    13:30 –
    14:15 Uhr

    Umgang mit Gefahrstoffen - Grundlagen, Einstufung und Kennzeichnung nach GHS/CLP
    Dr. Luise Herrmann, HÖPPNER Management & Consultant GmbH

    14:15 –
    15:00 Uhr

    Lagerung von Gefahrstoffen in der Praxis
    Dr. Luise Herrmann, HÖPPNER Management & Consultant GmbH

    15:00 –
    15:30 Uhr

    Kaffeepause

    15:30 –
    16:30 Uhr

    Rechtliche Neuerungen im Regelwerk zu Gefahrstoffen
    Dr. Henning Wriedt, Beratungs- und Informationsstelle Arbeits & Gesundheit

    16:30 –
    17:15 Uhr

    Aktive Sicherheit im Gefahrstoffwesen – Gefahrenquellen bewerten
    Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss, Ingenieurbüro Voss

    17:15 –
    17:30 Uhr

    Frage- und Diskussionsrunde

    ab 17:30 Uhr

    Get-together
    Im Anschluss an den ersten Kongresstag laden wir Sie zu einem kommunikativen Umtrunk mit Fingerfood ein. Nutzen Sie die Gelegenheit sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

    2. Kongresstag

    08:30 –
    09:00 Uhr

    Begrüßungskaffee

    09.00 –
    09.15 Uhr

    Begrüßung durch den Moderator - Zusammenfassung des ersten Tages

     

    Parallele Vorträge zu den Themenblöcken Gefahrgutmanagement, Explosions-, Brand- und Arbeitsschutz

     

    Block 1:
    GEFAHRGUTMANAGEMENT

    Block 2:
    EXPLOSIONSSCHUTZ

    09:15 –
    10:15 Uhr

    Gefahrgut in der Praxis
    Dipl.- Ing. Stephan Hundsdörfer, UMCO Umwelt Consult GmbH

    Blitzschutz für Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen
    Ulrich Künzli, Cooper Crouse-Hinds GmbH

    10:15 –
    10:45 Uhr

    Kaffeepause

    10:45 –
    11:30 Uhr

    Gefahrenschutz für Lithium-Batterien bei Transport und Lagerung
    Markus Kohten, GelKoh GmbH

    Explosionsschutz nach ATEX-Richtlinien
    Dipl.- Ing. (FH) Falk Woltermann, F.W. Anlagensicherheit GmbH

     

    Block 3:
    BRANDSCHUTZ

    Block 4
    ARBEITSSCHUTZ

    11:30 –
    12:15 Uhr

    Brandschutz in explosionsgefährdeten Bereichen
    Jens-Christian Voss, Voss Ingenieurbüro

    Was hat Notfallmanagement mit Prävention zu tun und wie kommt man schnell zu einem ganzheitlichen Konzept?
    Michael Pëus, Pëus Risk & Safety Management

    12:15 –
    13:15 Uhr

    Networking Lunch

    13:15 –
    14:45 Uhr

    Experimentalvortrag "Gefahrstoffe live"
    Dipl.- Biol. Tobias Authmann, DENIOS AG

    14:45 -
    15:30 Uhr

    Zusammenfassung der parallelen Vorträge mit Abschlussrunde und Ende der Veranstaltung



    Programm Gefahrstoffkongress Hier können Sie das Programm als PDF herunterladen.
  • Teilnehmerkreis

    Gefahrstoffbeauftragte, Sicherheitsingenieure und -beauftragte, Umweltbeauftragte, Vertreter des Bereichs Arbeitssicherheit, Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, die mit Gefahrstoffen arbeiten (u.a. Metallverarbeitende Industrie, Textil- / Elektroindustrie, Chemische Industrie, Pharmaindustrie, Lagerwesen / Logistik, Betreiber und Planer von Lager- und Umschlagseinrichtungen, Entsorgungsunternehmen), Betriebsleiter, Betriebsräte, Technische Leiter
  • Rückblick

  • Partner

    Mit freundlicher Unterstützung:

    Goldsponsoren:

    CrouseHinds Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementEcoIntense Partner des Kongresses Gefahrstoffmanagement

    Silbersponsoren:

    DENIOS Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementMapa-Pro Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementPrologis Partner des Kongresses Gefahrstoffmanagement

    Bronzesponsoren:

    Priorit Partner des Kongresses Gefahrstoffmanagement

    Partner:

    Adicos Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementDekra Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementFacilityManager Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementF.W. Anlagensicherheit GmbH Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementGelkoh Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementindustrieBAU Partner des Kongresses Gefahrstoffmanagementknoell Partner des Kongresses Gefahrstoffmanagementsifanews Partner des Kongresses GefahrstoffmanagementUMCO Partner des Kongresses Gefahrstoffmanagement



    Werden Sie offizieller Partner des Fachkongresses Gefahrstoffmanagement und treffen Sie Ihre zukünftigen Kunden!

    Sponsorendaten Fachkongress Gefahrstoffmanagement Download Sponsorendaten Fachkongress Gefahrstoffmanagement

Aktuell keine offenen Termine oder nur als Inhouse derzeit verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.

Tagungen / Kongresse
Produktcode 7065
max. Teilnehmeranzahl 100
Abschluss
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:

VDSI Punkt Arbeisschutz
Preis/Teilnahmegebühr
995,00 € zzgl. MwSt.
1.184,05 € inkl. MwSt.
Ganz nach oben