REACH-Konformität sicherstellen und dokumentieren: Die Pflichten 2024

Online-Seminar, Dauer 6,5 Stunden

Kommunikation in der Lieferkette, Nachweisdokumentation, Behördenkontrollen

Die REACH-Verordnung erlaubt nur noch ordnungsgemäß registrierte Stoffe. Deshalb müssen Unternehmen und deren REACH-Beauftragte jetzt sicherstellen, dass sie nur noch REACH-konforme Produkte verwenden und verkaufen. Das bedeutet, dass in der Lieferkette Informationen eingeholt und weitergegeben, sowie die eigenen Verwendungen identifiziert und mitgeteilt werden müssen. Da bei Verstößen sowohl Haft- als auch Geldstrafen vorgesehen sind, sollte für Kontrollen unbedingt dokumentiert werden, was getan wurde, um REACH-konform zu arbeiten. Wie man das am effizientesten und sichersten macht, erfahren die Teilnehmenden jetzt im eintägigen REACH-Praxis-Seminar „REACH-Konformität sicherstellen und dokumentieren“.

Mehr als 2.050 zufriedene Teilnehmer des REACH-Seminars seit 2008.
 

  • Ziele & Nutzen

    Nach nur einem Tag wissen die Teilnehmenden,

    • welche Meldepflichten in die SCIP Datenbank für SVHC Stoffe in Erzeugnissen bestehen
    • was bei der Information an Kunden für Erzeugnisse mit Kandidatenlistenstoffen zu beachten ist.
    • welche Informationen in der Lieferkette eingeholt und weitergegeben werden müssen, z. B. für Erzeugnisse (Kandidatenliste) 
    • was bisherige Kontrollen ergaben, wie Behörden prüfen und wie sie sich darauf vorbereiteten.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunde.

    Besonderheiten der virtuellen Veranstaltung:

    • Gleichwertige Alternative zur Präsenzveranstaltung dank innovativer Technik (Zoom). 
    • Mittels Video- und Audioübertragung stellen die Teilnehmenden, wie in einer echten Seminaratmosphäre, ihre individuellen Fragen und tauschen sich interaktiv aus. 
    • Die Agenda des virtuellen Seminars orientiert sich am Tagesablauf der Präsenzveranstaltung. Auch hier sind Pausen vorgesehen.
    • Es entstehen keine Reise- und Übernachtungskosten. 


    Online-Lernportal
    Die Teilnehmenden erhalten Zugang zum Online-Lernportal der AKADEMIE HERKERT. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    REACH-Herausforderungen 2024
    • Meldepflichten an die ECHA zu SVHC Stoffen der Kandidatenliste in Erzeugnissen
    • Ermittlung der REACH-Pflichten und Meldung an die SCIP Datenbank: Stoff-/Verwendungsverbote von gefährlichen Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen
    • REACH und Abgrenzung zu anderen gesetzlichen Anforderungen (z. B. ROHS)


    Kommunikation in der Lieferkette

    • Besonderheiten bei Erzeugnissen: Informationspflicht über SVHC-Stoffe auch für Teilerzeugnisse eines Produkts (Entscheidung des EuGH vom 10.09.2015) 
    • Welche Informationen können Produzenten von Erzeugnissen aus dem Sicherheitsdatenblatt entnehmen?


    Dokumentation

    • Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten nach REACH
    • Praxisbeispiel: Betroffenheitsanalyse und Ableitung der Pflichten 
    • Relevante Stofflisten, z. B. recherchierbare Kandidatenliste/SVHC-Stoffe, Anhang XIV (Zulassung), Anhang XVII (Beschränkung)


    Behördenkontrollen

    • REACH-Vollzug: Was Behörden kontrollieren, Erfahrungen aus EU-Überwachungsprojekten
    • Wie man sich auf Kontrollen vorbereiten kann
    • Verletzung von Informationspflichten: Sanktions- und Haftungsrisiken


    Spezialfragen

    • Wie kann ein Nachgeschalteter Anwender auf die Aussage der Lieferanten vertrauen, was sind die Konsequenzen, wenn der Lieferant nicht korrekt informiert?
    • Was muss nach dem Ablaufdatum eines zulassungspflichtigen Stoffes beachtet werden?


    Inklusive Arbeitshilfen

    • Sie erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal der AKADEMIE HERKERT mit Vorlagen und
      Merkblättern zur Umsetzung von REACH – darunter Merkblatt zu Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten.

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    REACH-Beauftragte, Geschäftsleitung, Produktionsleitung, QM, Sicherheitsbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte, F & E, Einkauf. 
    Für das Seminar werden Grundkenntnisse zu REACH vorausgesetzt. Sofern Grundkenntnisse nicht vorhanden sind, empfehlen wir die Schulung: REACH: Grundlagen-Schulung zur EU-Chemikalienverordnung (Produktcode 7895).

    Zur Terminübersicht >

  • Interview mit der Referentin Dr. Cornelia Boberski

    Frau Boberski, warum ist es so wichtig, Stoffe in der Lieferkette zu dokumentieren und diese Dokumentation weiterzugeben?

    Für die Dokumentation von Stoffen und Chemikalien gibt es eine 10jährige Aufbewahrungspflicht, die in der REACH Verordnung festgelegt wurde. Deswegen ist es wichtig, das gesetzeskonforme Verhalten zu dokumentieren und damit auch bei Behördenprüfungen in der Lage sein zu können, rückwirkend dokumentieren zu können, dass Maßnahmen entwickelt und umgesetzt wurden. Übrigens: Auch wenn keine Pflichten bestehen, muss das Unternehmen nachweisen können, dass es über genügend Informationen verfügt, um sicher zu sein, dass es keine Pflichten gibt.

    Was sind die häufigsten Problemfälle, die Ihre Teilnehmer mit ins Seminar bringen?

    Fragen der Teilnehmer beziehen sich größtenteils auf Abgrenzungen und Definitionen bei Erzeugnissen. Insbesondere sind nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom September 2015 sind diesbezüglich viele Unsicherheiten aufgetreten. „Wie bekomme ich Informationen von Lieferanten von Chemikalien, die nicht in der EU ansässig sind?“ ist eine Frage, die ebenfalls häufig gestellt wird. Was viele Teilnehmer ebenfalls häufig beschäftigt ist die Fragestellung: Wie gehe ich mit den übermittelten Informationen um und wie oft müssen diese aktualisiert werden?

    Sticht ein Thema heraus, das auf den Seminaren die meisten Fragen aufwirft?

    Wiederholt treten Fragen auf wie z.B.: Wie gehe ich als REACH-Beauftragter mit Lieferanteninformationen um? Kann ich den gegebenen Informationen trauen? Reicht meine Verpflichtung aus, wenn ich einen Zettel meinen Lieferanten unterschreiben lasse? Wie gehe ich mit Lieferanten aus Ländern um, die nicht in der Europäischen Gemeinschaft angesiedelt sind? Kann ich mich darauf verlassen, dass Lieferanten, die innerhalb der EU ansässig sind, alle gesetzlichen Pflichten erfüllt haben?

    Die REACH-Verordnung erlaubt nur noch (vor-) registrierte Stoffe. Wie stellt man als REACH-Beauftragter sicher, dass Chemikalien und Gefahrstoffe REACH-konform sind?

    Indem ein Prozess im Unternehmen etabliert wird, welcher zum einens sicherstellt, dass die notwendigen Informationen von den Lieferanten korrekt übermittelt wurden. Zum anderen müssen die verwendeten Produkte kontinuierlich auf die sich ändernden gesetzlichen Anforderungen überprüft werden. Das Gesetzeswerk ist nicht statisch, sondern sehr dynamisch. Ständig werden Stoffe neu eingestuft oder neu Verbote erlassen, die dann termingerecht umgesetzt werden müssen.

    Welche Vorkenntnisse sollten die Teilnehmer mit auf das Seminar bringen?

    Sie sollten die REACH Verordnung kennen und bereits Maßnahmen im Unternehmen umgesetzt haben. Das Seminar informiert über die aktuellen Änderungen und Stand der Diskussionen. Es ist gut geeignet, sich über die wichtigsten Änderungen zu informieren und gibt Hinweise zu hilfreichen aktuellen Informationsquellen. Der Teilnehmerkreis setzt sich aus REACH-Beauftragten, Geschäftsleitern, Produktionsleitern, Sicherheitsbeauftragten, Gefahrstoffbeauftragten oder Mitarbeiten aus dem Einkauf, QM oder F & E zusammen. Häufig haben die Teilnehmer auch Schnittstellen mit Gefahrstoffen oder dem Arbeitsschutz. Werden neue Mitarbeiter eingestellt oder übernimmt ein Mitarbeiter das Arbeitsgebiet neu, so sollten die Grundlagen zuvor erarbeitet werden. Wir haben dazu eine REACH Online-Grundlagenschulung zur EU-Chemikalienverordnung entwickelt. Teilnehmer, die diese Schulung absolviert haben, haben aus meiner Erfahrung sehr gute Fragen gestellt und konnten von dem Seminar profitieren.

    Von welchen Hilfsmitteln profitieren die Teilnehmer nach dem Seminar am Meisten?

    Die Teilnehmer profitieren vom Praxisbeispiel zur Ableitung der Betroffenheit und damit Ermittlung der Unternehmenspflichten. Sehr gefragt ist auch die Übersicht zu den unterschiedlichen Aktualisierungen der Gesetze und begleitende Kommentare zu Erfahrungen aus Behördenprüfungen.

    Was dürfen die Teilnehmer vom Seminar erwarten?

    Das Seminar vermittelt umfangreich alle relevanten Aspekte der REACH Thematik. Wichtig ist mir, den Stoff an Praxisbeispielen zu erklären und natürlich die Einbeziehung der eigenen Fragestellungen in die Diskussion.


    Weitere Veranstaltungen mit Frau Dr. Cornelia Boberski: REACH: Grundlagen-Schulung zur EU-Chemikalienverordnung

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine weitere E-Mail, die nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst enthält.
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung im Lernportal herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmenden eingewählt haben, begrüßt Sie der Referent oder die Referentin und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmenden nutzen. 
    6. Fragen an die Referentin oder an den Referenten oder an die anderen Teilnehmenden sind jederzeit über den Chat willkommen.
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserem Lernportal für Sie abrufbar. Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Veranstaltung herunter. Einige Teilnehmer drucken sich diese bereits vor der Schulung aus, um sich darin Notizen machen zu können. 

    So gehen Sie vor:
    1. Eröffnen Sie ein Benutzerkonto. An die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie anschließend einen Aktivierungslink zugesendet. 
    2. Klicken Sie den Aktivierungslink in der E-Mail.
    3. Melden Sie sich mit Ihren zuvor vergebenen Daten an. 
    4. Schalten Sie Ihre Veranstaltung über Eingabe dieses Aktivierungscodes frei.
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserem Lernportal für Sie abrufbar. Nach der Veranstaltung finden Sie dort Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     
    Bei Präsenz-Veranstaltungen beinhaltet die Teilnahmegebühr:
    • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
    • Verschiedene Snacks in den Pausen
    • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
    • Umfangreiche Arbeitsunterlagen, 
      • die Ihnen auf der Veranstaltung ausgedruckt in einem Ordner überreicht werden und 
      • zusätzlich in digitaler Form im Lernportal zur Verfügung stehen. 
    Hotelübernachtungen und Parkgebühren sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch unter 08233/381 123.
     
    Auf unserem Lernportal finden Sie alle Details wie Zeit, Dauer und Hotelinformationen zu Ihrer gebuchten Veranstaltung kompakt zusammengefasst. Sie können dort ebenfalls die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Schulungs-Unterlagen in digitaler Form, Ihre Teilnahmebescheinigung und gegebenenfalls Zusatzmaterialen downloaden. Viele Unterlagen stehen bereits ca. 10 Tage vor Beginn und für zwei Wochen nach der Veranstaltung zur Verfügung. 
     
    1. Eröffnen Sie ein Benutzerkonto. An die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie anschließend einen Aktivierungslink zugesendet. 
    2. Klicken Sie den Aktivierungslink in der E-Mail.
    3. Melden Sie sich mit Ihren zuvor vergebenen Daten an. 
    4. Schalten Sie Ihre Veranstaltung über Eingabe dieses Aktivierungscodes frei.
    Wir empfehlen Ihnen, sich zeitnah zu registrieren, damit Sie alle Online-Services nutzen können. 
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung steht Ihnen nach Weiterbildungsende als Download im Lernportal zur Verfügung.
    Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für eine bequeme An- und Abreise. Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr. Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof. Beim Veranstaltungsticket (Reisestrecke größer 100 km) ist das City-Ticket in über 120 deutschen Städten im jeweiligen Geltungsbereich inklusive.

    Detailliertere Informationen und den Buchungslink finden Sie unter: www.akademie-herkert.de/bahn

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Dr.
Cornelia Boberski
Dr.
Lars-Hendrik Schilling
Eindrücke von der Weiterbildung:
Video starten
REACH-Konformität I Seminar I Akademie Herkert
REACH-Konformität I Seminar I Akademie Herkert
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
19.03.2024 - 20.03.2024 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 9 Tage bis zum Anmeldeschluss am 12.03.2024.
Online
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
Das Seminar findet an zwei Tagen online live jeweils von 10:00 bis ca. 13:30 Uhr statt.
Online
16.04.2024 - 17.04.2024 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 37 Tage bis zum Anmeldeschluss am 09.04.2024.
Online
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
Das Seminar findet an zwei Tagen online live jeweils von 10:00 bis ca. 13:30 Uhr statt.
Online
23.04.2024 - 24.04.2024 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 44 Tage bis zum Anmeldeschluss am 16.04.2024.
Online
Speaker
Dr. Lars-Hendrik Schilling
Das Seminar findet an zwei Tagen jeweils von 10:00 bis ca. 13:30 Uhr statt.
Online
21.05.2024 - 22.05.2024 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 72 Tage bis zum Anmeldeschluss am 14.05.2024.
Online
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
Das Seminar findet an zwei Tagen online live jeweils von 10:00 bis ca. 13:30 Uhr statt.
Online
18.06.2024 - 19.06.2024 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 100 Tage bis zum Anmeldeschluss am 11.06.2024.
Online
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
Das Seminar findet an zwei Tagen online live jeweils von 10:00 bis ca. 13:30 Uhr statt.
Online
Online
Online
Online
Online
Online
mehr Termine anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
207 Geprüfte Bewertungen

Alle Veranstaltungsbewertungen wurden von Teilnehmenden der AKADEMIE HERKERT abgegeben. Eine Überprüfung der Bewertungen hat wie folgt stattgefunden:

Im Nachgang zu jeder Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden eine E-Mail mit dem Link zum Bewerten der jeweiligen Veranstaltung. Es handelt sich dabei um einen individualisierten Link.

Diese Feedbacks zu jedem Veranstaltungstermin gehen gesammelt bei uns ein und werden zeitnah durch unsere Organisation ausgewertet und eingetragen.

 (4.9/5)
" Es war meine zweite Veranstaltung zum Thema REACH, diese Veranstaltung heute war sehr gut strukturiert und an der Anwendung orientiert! Danke, es hat mir sehr geholfen insbesondere zu Pflichten!"
Dr. H. Leopold, Primed Halberstadt Medizintechnik GmbH
" sehr informativ - gute Durchführung"
A. Twardon, Siemens Logistics GmbH
" TOP! Ich habe schon mehrmals an diesem Seminar teilgenommen um meine Kenntnisse aufzufrischen und meinen Kenntnisstand bei Neuerungen zur Verordnung zu erweitern."
Dr. T. Panther, Merz Dental GmbH
" Sehr gut und strukturierte Schulung. "
" Sehr hilfreich, hat den Erwartungen voll entsprochen!"
" die Veranstaltung übertraf tatsächlich meine Erwartungen, weil ich viel mehr mitgenommen habe als erwartet."
" Sehr gut. Hilfreich bei komplizierten Sachverhalt."
" die Weiterbildung hat mir viele wertvolle Informationen geliefert und wird mir bei meiner Arbeit weiterhelfen. 
Der zeitliche Ablauf war sehr straff, ein wenig mehr Pausen wären der Konzentration zuträglich. "
" Hat sich gelohnt / war sehr informativ und hat mir weitergeholfen"
" Es ist immer wieder gut daran teilzunehmen, weil man doch merkt wie viel auf der Strecke bleibt, wenn man nicht am Ball bleibt. "
M. Froberg, Fa. Wescom Signal & Rescue
" Meine Erwartungen wurden erfüllt. Nun liegt es an mir das Präsentierte zu verinnerlichen.
Bezogen auf das Thema war es endlich mal keine Schulung für Einsteiger, wie es öfters angeboten wird.
Gesamturteil von meiner Seite aus: sehr gut! Danke sehr. "
" Sehr gute Veranstaltung, interssante Gespräche und Erklärungen."
Dr. J. Aragón Gómez, M&C TechGroup Germany GmbH
" Ich habe viel mitgenommen und jetzt einiges zum Umsetzen an der Hand."
" sehr gute Verantstaltung, wie immer"
" TOP!"
" sehr gute Weiterbildung, durchaus fordernd und zügiges Tempo, aber dadurch Abdeckung aller relevanten Themen und gute Abstimmung auf die Bedürfnisse der Teilnehmer"
A. Wiemer, Nanotec Electronic GmbH und Co. KG
" Ein wichtiges Seminar zum Thema REACH, an dem man regelmäßig Teil nehmen soll, um uptodate zu bleiben."
" Meine Erwartungen wurden erfüllt."
" Empfehlenswert"
" Für mich als mehr oder weniger "Neuling" in diesem Bereich, war die Schulung ein wichtiger Teil um mein Fachwissen zu erweitern. Kann ich nur empfehlen
 "
" Sinnvolle, kompakte Darstellung des Stoffes, allerdings, wie auch am Anfang des Kurses dargestellt, nicht unbedingt auf komplette Neulinge ausgerichtet."
" Ich habe sehr viel gelernt."
" Meine Erwartungen an die Weiterbildung wurden voll erfüllt und die Unsicherheiten im Umgang mit Reach EU genommen"
O. Burghardt, Invicta Interior GmbH&Co.KG
" Es hat sehr geholfen und war eine sehr informative Schulung"
" Gern wieder."
" Mir hat das Seminar sehr gut gefallen und ich konnte in der kurzen Zeit sehr viel mitnehmen."
" Sehr gute Veranstaltung, sowohl Inhaltlich als auch in der Form."
N. Palubitzki, Airbus DS Airborne Solutions GmbH
" Ich bin mit dieser Veranstaltung und der Referentin sehr zufrieden. Die Veranstaltung hat alle meine Erwartungen erfüllt. "
" Sehr gutes Seminar, gerne wieder als Auffrischung...."
K. Webersinke, LASE industrielle Lasertechnik GmbH
" Die Veranstaltung hat meine Erwartungen vollständig erfüllt."
" Die Weiterbildung wurde Professionell durchgeführt und hat mir doch einige neue Erkenntnisse gebracht. Danke dafür."
" Gut."
" unbedingt empfehlenswert"
" Für uns als Firma war die Weiterbildung jetzt nicht 100%ig passend, aber es hat einen guten Überblick verschafft was dieses Jahr wichtig ist. Und ich glaube das ist auch Sinn der Sache."
" Insgesamt war die Weiterbildung sehr gut."
" Gut gelungen, guter Austausch."
" Sehr gutes und hilfreiches Seminar. Danke. "
" Sehr empfehlenswert"
" Rundum eine gelungene Veranstaltung. Allerdings wäre es noch schön, wenn es eine Teilnehmerübersicht geben könnte"
" Sie hat mir sehr geholfen"
" Als Einsteiger sehr aufschlussreich "
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:

VDSI Punkt Arbeisschutz
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
745,00 € zzgl. MwSt.
886,55 € inkl. MwSt.
Produktcode: 77608
Max. Anzahl an Teilnehmenden: 18
Buchen Sie diese Veranstaltung als INHOUSE-SCHULUNG
Passgenau. Individuell. Persönlich.
  • Fokus: Firmeninterne Anforderungen
  • Auch als Live-Online-Schulung möglich
  • Flexible Planung (Ort, Dauer, Termin)
  • Kosteneffizient schon ab 4-5 Teilnehmern
Sie möchten sich weiter informieren?
+49 (0)8233 381-555
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
REACH: Grundlagen-Schulung zur EU-Chemikalienverordnung
E-Learning, Dauer 3 Wochen
Gefahrstoffbeauftragte/r
Lehrgang, Dauer 2 Tage
Gefahrstoffrecht - Update
Inhouse-Schulung, Dauer 1 Tag
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete