Erste Tätigkeitsstätte Betriebshof?

Erste Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Verpflegungsmehraufwand

Nachdem bereits der BFH einige Grundsatzurteile zur ersten Tätigkeitsstätte entschieden hat, hatte das FG Berlin-Brandenburg im Urteil vom 23.05.2019 zu klären, wie es mit der ersten Tätigkeitsstätte eines Müllwerkers nach neuem Reisekostenrecht aussieht (Az. 4 K 4259/17).

Hier stellte sich die Frage, in welchem Umfang ein überwiegend im Außendienst tätiger Müllwerker auf dem Betriebshof „tätig werden“ muss, damit der Betriebshof zur ersten Tätigkeitsstätte wird.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (5): Gesamthafenmitarbeiter

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Hafengelände

Im letzten Urteil der fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte entschied dieser am 11.04.2019 (Az. VI R 36/16) zur ersten Tätigkeitsstätte eines Gesamthafenmitarbeiters, der auf dem Gelände des Hamburger Hafen tätig war.

Hier stellte sich auch die Frage, ob der Hamburger Hafen als „weiträumiges Tätigkeitsgebiet“ zu sehen ist.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (4): Fliegendes Personal

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Heimatflughafen

In Teil 4 der kleinen Serie zu den fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte folgt nun das Urteil des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte einer Pilotin vom 11.04.2019 (Az. VI R 40/16).

Hier hatte der BFH zu entscheiden, ob Aufwendungen für Fahrten einer Flugzeugführerin von und zu ihrem Heimatflughafen (sog. home base) unter der Geltung des neuen Reisekostenrechts nach Dienstreisegrundsätzen oder nach Maßgabe der Entfernungspauschale als Werbungskosten sowie Mehraufwendungen für Verpflegung anzusetzen sind.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (2): Polizeibeamter im Streifendienst

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Dienststelle | Verpflegungsmehraufwand

Nachdem in Teil 1 dieser kleinen Serie die Entscheidung zum befristeten Beschäftigungsverhältnis aufgegriffen worden ist, folgt nun die Entscheidung des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte eines Polizeibeamten im Einsatz- und Streifendienst vom 04.04.2019 (Az. VI R 27/17).

In diesem Fall war zu klären, ob und wo ein Polizist im Streifendienst seine erste Tätigkeitsstätte hat.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (1): Befristetes Beschäftigungsverhältnis

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Fahrtkosten | Leiharbeit

Beim BFH waren einige Revisionen anhängig, zu denen er die Grundsätze zur Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte gem. § 9 Abs. 4 EStG konkretisieren sollte. Dies ist nun mit den fünf am 18.07.2019 veröffentlichten Urteilen mit den Az. VI R 36/16, VI R 40/16 bzw. VI R 17/17, VI R 6/17, VI R 12/17 und VI R 27/17 erfolgt.

In diesem Beitrag greifen wir das erste Urteil dazu auf – und zwar die Entscheidung zum befristeten Beschäftigungsverhältnis vom 10.04.2019 (Az. VI R 6/17).

Weiterlesen

Wie sieht es aus mit den Kosten von Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte?

Betriebsstätte | Fahrtkosten | Dauerhaftigkeit

Im Urteil vom 11.03.2019 (Az. 9 K 1960/17 E,G) hatten die Düsseldorfer Finanzrichter zu klären, ob eine erste Betriebsstätte vorliegt und welche steuerlichen Folgen ggf. daraus zu ziehen sind.

Wie sieht es also aus mit nicht abzugsfähigen Betriebsausgaben bzw. mit den Kosten, die für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte anfallen?

Weiterlesen

Wann gilt die Baustelle des Auftraggebers als erste Tätigkeitsstätte?

Erste Tätigkeitsstätte | Verpflegungsmehraufwand | Auftraggeber

Unter welchen Voraussetzungen stellt die Baustelle eines Auftraggebers für einen angestellten Elektromonteur eine erste Tätigkeitsstätte dar?

Diese Frage klärte das Finanzgericht Münster in seinem Urteil vom 25.03.2019 (Az. 1 K 447/16 E), das am 02.05.2019 veröffentlicht worden ist.

Weiterlesen

Entsendung ins Ausland: Dauerhafte Zuordnung?

erste Tätigkeitsstätte | Arbeitnehmerentsendung | Auslandseinsatz

Das Finanzgericht Niedersachsen hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, unter welchen Voraussetzungen bei Arbeitnehmerentsendungen von einer dauerhaften Zuordnung i.S.d. § 9 Abs. 4 EStG auszugehen ist.

Wie sieht es also aus mit einer Berücksichtigung der vom ausländischen Arbeitgeber erstatteten Aufwendungen für die dortige Unterkunft und Heimfahrten als steuerfreier Werbungskostenersatz?

Weiterlesen

Wie sieht es beim Flugpersonal mit der ersten Tätigkeitsstätte aus?

Tätitgkeitsstätte | Entfernungspauschale | Arbeitsvertrag

Das Finanzgericht Kassel hat sich in seinem am 10.05.2017 veröffentlichten Urteil vom 23.02.2017 (Az. 1 K 1824/15) damit auseinandergesetzt, wie Aufwendungen des Flugpersonals für Fahrten vom Wohnort zum Flughafen anzusetzen sind.

Es hatte damit zu klären, ob die Fahrtkosten im Rahmen des Werbungskostenabzugs nach Dienstreisegrundsätzen oder im Wege der Entfernungspauschale zu berücksichtigen sind.

Weiterlesen

Reisekostenreform 2014: Das müssen Bauarbeiter beachten

Erste Tätigkeitsstätte | Auswärtstätigkeit von Bauarbeitern | BDL-Pressemitteilung

werkzeugIn einer Pressemitteilung vom 05.02.2014 empfiehlt der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (BDL), die erste Tätigkeitsstätte der Bauarbeiter beim Bauunternehmen festzulegen. Dabei muss die Frage geklärt werden, ob Baustellen zur ersten Tätigkeitsstätte werden können und wann eine solche Festlegung ratsam ist.

Betriebssitz als erste Tätigkeitsstätte

Denn Baustellen sind keine betrieblichen Einrichtungen des Arbeitgebers oder eines Kunden. Damit führen sie nicht automatisch zu einer ersten Tätigkeitsstätte des Arbeitnehmers. Weiterlesen