BMF-Schreiben zur Steuerbefreiung von Jobtickets (2): Gemischte Nutzung für Personenfernverkehr

Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte | Personenfernverkehr | BahnCard

Nachdem Teil 1 dieser kleinen Serie einen ersten Überblick zum BMF-Schreiben vom 15.08.2019 gegeben hat, folgt nun ein ausführlicher Beitrag zur „Gemischten Nutzung von Fahrberechtigungen für den Personenfernverkehr“.

Genauer gesagt geht es hier um Fragen rund um Auswärtstätigkeit, Familienheimfahrten im Rahmen der doppelten Haushaltsführung, Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte sowie Privatfahrten – veranschaulicht anhand einiger Beispiele.

Weiterlesen

BMF-Schreiben zur Steuerbefreiung von Jobtickets (1): Überblick, Personennah- und -fernverkehr

Jobticket | öffentlicher Nahverkehr | BahnCard

Zurück aus der Sommerpause geht es bei uns gleich mit einem BMF-Schreiben los: Denn das Bundesfinanzministerium hat am 15.08.2019 ein Schreiben zur Neuregelung der Steuerbefreiung nach § 3 Nr. 15 EStG zum 01.01.2019 veröffentlicht.

In diesem Beitrag geben wir Ihnen einen ersten Überblick, wer bzw. was (bei Jobtickets) genau begünstigt wird, und worin der Unterschied zwischen Personennahverkehr und Personenfernverkehr liegt.

Weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Praxishelfer zur Reisekostenabrechnung!

Reisekostenrecht | Bewirtungskosten | Betriebsveranstaltungen

Mit dem Praxishandbuch „Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht“ bleiben Abrechner von Reise- und Bewirtungskosten nicht nur auf aktuellem Rechtsstand, was BMF-Schreiben, Rechtsprechung oder Verwaltungsanweisungen angeht.

Sie profitieren zusätzlich von praktischen Handlungsempfehlungen, Berechnungsbeispielen und Arbeitshilfen für eine korrekte Reisekostenabrechnung.

Weiterlesen

Sachbezugswerte 2020: Entwurf veröffentlicht

Sachbezugswert | Verpflegung | freie Unterkunft

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat den Verordnungsentwurf zur „Elften Verordnung zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung“ (SvEV) mit den voraussichtlichen Sachbezugswerten für Verpflegung und Unterkunft ab Januar 2020 bekannt gegeben.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (5): Gesamthafenmitarbeiter

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Hafengelände

Im letzten Urteil der fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte entschied dieser am 11.04.2019 (Az. VI R 36/16) zur ersten Tätigkeitsstätte eines Gesamthafenmitarbeiters, der auf dem Gelände des Hamburger Hafen tätig war.

Hier stellte sich auch die Frage, ob der Hamburger Hafen als „weiträumiges Tätigkeitsgebiet“ zu sehen ist.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (4): Fliegendes Personal

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Heimatflughafen

In Teil 4 der kleinen Serie zu den fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte folgt nun das Urteil des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte einer Pilotin vom 11.04.2019 (Az. VI R 40/16).

Hier hatte der BFH zu entscheiden, ob Aufwendungen für Fahrten einer Flugzeugführerin von und zu ihrem Heimatflughafen (sog. home base) unter der Geltung des neuen Reisekostenrechts nach Dienstreisegrundsätzen oder nach Maßgabe der Entfernungspauschale als Werbungskosten sowie Mehraufwendungen für Verpflegung anzusetzen sind.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (3): Luftsicherheitskontrollkraft

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Flughafengelände

In Teil 3 unserer kleinen Serie zu den fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte folgt mit diesem Beitrag die Entscheidung des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte einer Luftsicherheitskontrollkraft vom 11.04.2019 (Az. VI R 12/17).

Hier hatte der BFH zu entscheiden, wie es mit dem Ansatz der Fahrtkosten nach Dienstreisegrundsätzen bei einer Luftsicherheitskontrollkraft aussieht, die auf dem gesamten Flughafengelände eingesetzt wurde.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (2): Polizeibeamter im Streifendienst

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Dienststelle | Verpflegungsmehraufwand

Nachdem in Teil 1 dieser kleinen Serie die Entscheidung zum befristeten Beschäftigungsverhältnis aufgegriffen worden ist, folgt nun die Entscheidung des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte eines Polizeibeamten im Einsatz- und Streifendienst vom 04.04.2019 (Az. VI R 27/17).

In diesem Fall war zu klären, ob und wo ein Polizist im Streifendienst seine erste Tätigkeitsstätte hat.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (1): Befristetes Beschäftigungsverhältnis

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Fahrtkosten | Leiharbeit

Beim BFH waren einige Revisionen anhängig, zu denen er die Grundsätze zur Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte gem. § 9 Abs. 4 EStG konkretisieren sollte. Dies ist nun mit den fünf am 18.07.2019 veröffentlichten Urteilen mit den Az. VI R 36/16, VI R 40/16 bzw. VI R 17/17, VI R 6/17, VI R 12/17 und VI R 27/17 erfolgt.

In diesem Beitrag greifen wir das erste Urteil dazu auf – und zwar die Entscheidung zum befristeten Beschäftigungsverhältnis vom 10.04.2019 (Az. VI R 6/17).

Weiterlesen

Mietkosten nach beendeter doppelter Haushaltsführung

Doppelte Haushaltsführung | Werbungskosten | Mietaufwendungen

Im Urteil vom 12.06.2019 hatte das Finanzgericht Münster über die Abzugsfähigkeit von Mietaufwendungen zu entscheiden (Az. 7 K 57/18 E). Hiermit klärte es, ob diese für die Dauer der Arbeitsplatzsuche als vorweggenommene Werbungskosten berücksichtigt werden können oder nicht.

Bis wann sind Aufwendungen für eine doppelte Haushaltsführung nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses also abzugsfähig?

Weiterlesen