Der Personalrat und seine Beteiligungsrechte

Online-Seminar, Dauer 1 Tag

Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte aus Dienststellensicht

Der Personalrat hat weitreichende Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte bei zahlreichen personellen und strukturellen Angelegenheiten der Dienststelle. Wenn Beteiligungsrechte des Personalrats verletzt werden, sind die beschlossenen Maßnahmen meist unwirksam und Konfliktsituationen entstehen. Umfangreiche verfahrensrechtliche Kenntnisse sind für eine effektive und zielführende Zusammenarbeit mit der Personalvertretung daher unabdinglich. 
In diesem Seminar erfahren die Teilnehmenden, wie sie diese komplexen Anforderungen des Personalvertretungsgesetzes erfolgreich in der Praxis umsetzen.

  • Ziele & Nutzen

    • Vom praxiserfahrenen Referenten erfahren die Teilnehmenden, wie sie die komplexen Anforderungen des Personalvertretungsgesetzes erfolgreich umsetzen.
    • Für zahlreiche personalvertretungsrechtliche Konfliktsituationen erhalten die Teilnehmenden nützliche Strategien und Handlungsempfehlungen sowie Tipps zur erfolgreichen Verhandlungsführung. 
    • Die Teilnehmenden können ihre individuellen Fragen an den Experten richten und sich zu eigenen Verhandlungssituationen und Problemen auch mit anderen Teilnehmenden austauschen. 

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Der Referent gestaltet das Seminar interaktiv, abwechslungsreich und praxisbezogen. Die Teilnehmenden haben jederzeit die Möglichkeit, individuelle Fragen aus ihrem Arbeitsalltag zu stellen und sich mit dem Experten und anderen Teilnehmenden auszutauschen. Der Vortrag beruht auf dem aktuellsten Stand des Personalvertretungsgesetzes. Ein ausführliches Skript und der hohe Praxisbezug des Seminars ermöglicht die direkte Umsetzung des Erlernten in Verhandlungssituationen mit dem Personalrat.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    I.   Der Personalrat – Grundlegendes 

    • Allgemeines und Einführung in das Personalvertretungsrecht, Abgrenzung zur Betriebsverfassung 
    • Zentrale Begriffe: Dienststelle und Beschäftigter 
    • Grundprinzipien der Mitbestimmung im öffentlichen Dienst 

     

    II.   Besonderheiten des Personalvertretungsrechts der Länder und des Bundes 

    • Allgemeine Grundprinzipien 
    • Besonderheiten des Bundes und der einzelnen Bundesländer 

     

    III.   Aufbau und Organisation der Personalvertretung 

    • Wahl, Zusammensetzung und Amtszeit des Personalrats 
    • Organisation und Geschäftsführung des Personalrats, Bildung von Ausschüssen 

     

    IV.   Rechte und Pflichten der Personalratsmitglieder 

    • Rechte und Pflichten – Abgrenzung von Amt und Arbeit 
    • Kündigung und Versetzung von Personalratsmitgliedern 

     

    V.   Gegenstand und Formen der Beteiligung 

    • Grundsätzliches zu Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechten 
    • Gegenstände der Beteiligung im Einzelnen 

     

    VI.   Konfliktlösung 

    • Einigungsstelle 
    • Gerichtliche Verfahren 

     

    VII.   Praktische Hinweise 

    • Erfahrungsbericht und aktuelle und instruktive Beispiele aus der Rechtsprechung 
    • Best Practice: Mitbestimmung im öffentlichen Dienst 
    • Erfahrungsaustausch und Diskussion 

     

    VIII.   Fazit und Ausblick 

     

    Das Seminar richtet sich ausschließlich an Anwender des Personalvertretungsgesetzes. Auf länderspezifische Besonderheiten wird im Laufe des Seminars eingegangen.
     

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Leitende, Vertretende und Beauftragte der Dienstelle oder des Arbeitgebenden sowie Personalverantwortliche, welche Umgang mit dem Personalrat haben, Beschäftigte von Behörden, die mitbestimmungspflichtige bzw. mitwirkungspflichtige Vorgänge vorbereiten

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine weitere E-Mail, die nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst enthält.  
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung von der Online-Lernplattform herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmenden eingewählt haben, begrüßt Sie die Referentin bzw. der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmenden nutzen. 
    6. Fragen an die Referentin oder an den Referenten oder an die anderen Teilnehmenden sind jederzeit über den Chat willkommen. 
     
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
     
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. 
     
    Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Weiterbildung herunter.
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Dort finden Sie nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Marius Bodenstedt
 
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
09.10.2024 | Virtueller Schulungsraum | 495,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 75 Tage bis zum Anmeldeschluss am 02.10.2024.
Online
Speaker
Marius Bodenstedt
Das Seminar findet online live von 09:00 bis ca. 16:30 Uhr statt.
Online
07.11.2024 | Virtueller Schulungsraum | 495,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 104 Tage bis zum Anmeldeschluss am 31.10.2024.
Online
Speaker
Marius Bodenstedt
Das Seminar findet online live von 09:00 bis ca. 16:30 Uhr statt.
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
495,00 € zzgl. MwSt.
589,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 70234
Buchen Sie diese Veranstaltung als INHOUSE-SCHULUNG
Passgenau. Individuell. Persönlich.
  • Fokus: Firmeninterne Anforderungen
  • Auch als Live-Online-Schulung möglich
  • Flexible Planung (Ort, Dauer, Termin)
  • Kosteneffizient schon ab 4-5 Teilnehmern
Sie möchten sich weiter informieren?
+49 (0)8233 381-555
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Update: Arbeitsrecht 2024/2025
Seminar, Dauer 1 Tag
Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber/-innen 2024/2025
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
Arbeitszeit rechtlich sicher gestalten und erfassen
Online-Seminar, Dauer 3,5 Stunden
Sicherer Umgang mit Fehlzeiten von Arbeitnehmenden
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
Fachreferent/in Arbeitsrecht
Zertifikats-Lehrgang (Blended Learning), Dauer 3 Monate
Der Prokurist / Die Prokuristin
Seminar, Dauer 1 Tag
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete