+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++

Rechtssicherer Umbau von Maschinen und Anlagen

Seminar, Dauer 1 Tag

Pflichten nach MRL und BetrSichV • Wesentliche Veränderung • Aufteilung der Verantwortung

Sobald ein Betreiber eine Maschine verändert, muss er prüfen, ob er zum Hersteller i. S. d. MRL wird! Egal, ob eine Maschine verkettet, umgebaut oder modernisiert wird: Bei jeder Änderung muss unbedingt geprüft werden, welche rechtlichen Konsequenzen dies für den Betreiber hat. In jedem Fall muss laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) nachgewiesen werden, dass die Maschine weiterhin für die Mitarbeiter sicher ist. Bei einer wesentlichen Veränderung der Maschine wird ein Betreiber rechtlich gesehen sogar zum Hersteller – mit allen Pflichten aus der Maschinenrichtlinie. Aber wann ist eine Veränderung „wesentlich“? Was muss beachtet werden, wenn die Konformität neu bewertet und eine Risikobeurteilung gemacht werden muss? Und: Wer trägt wofür die Verantwortung, wenn mehrere Firmen zuliefern bzw. am Umbau beteiligt sind? Kompetente Antworten auf diese Fragen gibt unser eintägiges Praxisseminar.
  • Ziele & Nutzen

    • Der Teilnehmer lernt anhand von Fallbeispielen, Änderungen an einer Maschine/Anlage rechtlich richtig einzuordnen und weiß, welche Konsequenzen sich jeweils für das Unternehmen ergeben
    • Der Teilnehmer weiß, wie er die Pflichten aus MRL und BetrSichV richtig umsetzt – und wie er Haftungsrisiken minimiert.
    • Der Teilnehmer erfährt, wie er die Verantwortungsaufteilung vertraglich im Sinne des Unternehmens regeln kann, wenn mehrere Firmen am Umbau beteiligt sind.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Das Seminar kann als Präsenzveranstaltung oder als Online-Seminar gebucht werden. In beiden Formaten besteht das Seminar aus einer Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit Fragen zu stellen und profitieren vom Erfahrungsaustausch mit den Experten und Fachkollegen.
     
    Besonderheiten des virtuellen Seminars:  
    • Gleichwertige Alternative zur Präsenzveranstaltung dank innovativer Technik (Zoom)
    • Mittels Video- und Audioübertragen haben die Teilnehmer – wie in einer echten Seminaratmosphäre– jederzeit die Gelegenheit ihre Fragen zu stellen und sich interaktiv auszutauschen.
    • Die Agenda des virtuellen Seminars orientiert sich am Tagesablauf der Präsenzveranstaltung. Auch hier sind Pausen vorgesehen.
    • Es entstehen keine Reise- und Übernachtungskosten.
    meine.akademie-herkert.de
    Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    Rechtliche Grundlagen: Pflichten nach MRL und BetrSichV
    • Maschinenrichtlinie: CE-Konformität
      • Überblick: Pflichten als Hersteller i. S. d. MRL
      • Anforderungen aus der neuen MRL 2006/42/EG
      • Klärung von Begrifflichkeiten (anhand von Fallbeispielen): Maschine, unvollständige Maschine (Teilmaschine), Anlage/Gesamtheit von Maschinen (neues BMAS Interpretationspapier), Altmaschine, Einstufungskriterien und rechtliche Konsequenzen
      • Technische Dokumentation beim Umbau von Maschinen/Anlagen
      • Risikobeurteilung: Vorgehensweise, Einschätzen der Auswirkungen eines Umbaus auf die Sicherheit der Maschine
      • Produkthaftungsrisiken als Hersteller
    • BetrSichV: Arbeitsschutzpflichten als Arbeitgeber
     
    Wesentliche oder nicht wesentliche Veränderung? Durchspielen verschiedener Fälle und Klärung der Konsequenzen
    • Was ist eine „wesentliche Veränderung“?
    • Verkürzte Risikobeurteilung
    • Fallbeispiele
    • Wer gilt als Hersteller i. S. d. MRL – mit allen Pflichten?
    • Welche Änderungen sind auch ohne neue CE-Kennzeichnung möglich?
     
    Schnittstellen zwischen Hersteller(n) und Betreiber, Verantwortlichkeiten
    • Aufgaben der Betreiber, Hersteller, Teilmaschinenlieferanten (z. B. wer muss was prüfen?; wer muss wem welche Dokumente liefern?)
    • (Vertragliche) Möglichkeiten zur Klärung von Verantwortlichkeiten und zum Ausschluss von Haftungsrisiken
    • Was muss an zugekauften Teilmaschinen geprüft werden?
    • Probebetrieb, Inbetriebnahme, Abnahme: Aufteilung der Verantwortlichkeiten zwischen Hersteller(n) und Betreiber

    Zur Terminübersicht >

  • Teilnehmerkreis

    Geschäftsführer, Betriebsleiter, Leiter Instandhaltung, Technische Leiter, Leiter Technische Dokumentation, Entwicklungs-/Konstruktions-/Produktionsleiter, CE-Beauftragte, Qualitätsmanager, Sicherheitsfachkräfte.

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. 
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung auf meine.akademie-herkert.de herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmer drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmer eingewählt haben, begrüßt Sie der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmern nutzen. 
    6. Fragen an die Referenten oder anderen Teilnehmer sind jederzeit über den Chat willkommen. 
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserem Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de für Sie abrufbar. Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Veranstaltung herunter. Einige Teilnehmer drucken sich diese bereits vor der Schulung aus, um sich darin Notizen machen zu können. 

    Zum Weiterbildungs- und Serviceportal gelangen Sie folgendermaßen:
    1. Eröffnen Sie unter meine.akademie-herkert.de/registrierung ein Benutzerkonto. An die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie anschließend einen Aktivierungslink zugesendet. 
    2. Klicken Sie den Aktivierungslink in der E-Mail.
    3. Melden Sie sich mit Ihren zuvor vergebenen Daten an. 
    4. Schalten Sie Ihre Veranstaltung über Eingabe dieses Aktivierungscodes frei.
    Zugangsdaten Aktivierungscode
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserem Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de für Sie abrufbar. Dort finden Sie, links unter dem Menüpunkt „Meine Lernnachweise“, nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Teilnahmebescheinigung-Zertifikat
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     
    Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern setzen wir ein individuelles Hygiene- und Abstandskonzept auf Basis der aktuellen Ländervorgaben um:
    • Reduzierung der Teilnehmerzahlen in den Schulungsräumen
    • Anmietung von größeren Räumlichkeiten, um sehr weitläufig und großzügig bestuhlen zu können bzw. um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu gewährleisten
    • Sicherstellung einer guten Belüftungsmöglichkeit der Räume
    • Zusätzliche Hygienemaßnahme vor Ort bzw. erhöhte Reinigungsfrequenzen
    • Umsetzung eines Verpflegungskonzepts, welches sämtliche behördliche Anforderungen erfüllt (bspw. Tellergerichte, statt Buffet)

    Gleichzeitig appellieren wir an die Eigenverantwortlichkeit jedes Teilnehmers. Gerne buchen wir Sie kostenfrei um, sollten Sie beispielsweise Erkältungs- & Grippesymptome verspüren oder wenn Sie in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.

    Bitte achten Sie zudem generell auf die Einhaltung allgemeiner Verhaltensregeln:
    • Wahrung des Abstandsgebots
    • Regelmäßiges Händewaschen (mind. 20 Sekunden)
    • Verzicht auf Händeschütteln
    • Einhaltung der Husten- und Niesetikette
    • Verzicht des Austauschs von Arbeitsmitteln untereinander
    • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf sog. Begegnungsflächen (Fluren, Gängen, Toiletten)
    Bei Präsenz-Veranstaltungen beinhaltet die Teilnahmegebühr:
    • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
    • Verschiedene Snacks in den Pausen
    • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
    • Umfangreiche Arbeitsunterlagen, 
      • die Ihnen auf der Veranstaltung ausgedruckt in einem Ordner überreicht werden und 
      • zusätzlich in digitaler Form auf meine.akademie-herkert.de zur Verfügung stehen. 
    Hotelübernachtungen und Parkgebühren sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch unter 08233/381 123.
     
    Auf unserem Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de finden Sie alle Details wie Zeit, Dauer und Hotelinformationen zu Ihrer gebuchten Veranstaltung kompakt zusammengefasst. Sie können dort ebenfalls die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Schulungs-Unterlagen in digitaler Form und gegebenenfalls Zusatzmaterialen downloaden. Viele Unterlagen stehen bereits ca. 10 Tage vor Beginn und für zwei Wochen nach der Veranstaltung zur Verfügung. 
     
    1. Eröffnen Sie unter meine.akademie-herkert.de/registrierung ein Benutzerkonto. An die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie anschließend einen Aktivierungslink zugesendet. 
    2. Klicken Sie den Aktivierungslink in der E-Mail.
    3. Melden Sie sich mit Ihren zuvor vergebenen Daten an. 
    4. Schalten Sie Ihre Veranstaltung über Eingabe dieses Aktivierungscodes frei.
    Wir empfehlen Ihnen, sich zeitnah zu registrieren, damit Sie alle Online-Services nutzen können. 
    Zugangsdaten Aktivierungscode
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung erhalten Sie vor Ort ausgehändigt. Für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, senden wir Ihnen Ihr Zertifikat per Post zu.
    Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für eine bequeme An- und Abreise:
    Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr – mit dem Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof. Beim Veranstaltungsticket (Reisestrecke größer 100 km) ist das City-Ticket in über 120 deutschen Städten im jeweiligen Geltungsbereich inklusive.
     
    Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht):
     2. Klasse    49,50 €
     1. Klasse    80,90 €

    Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar):
     2. Klasse    67,50 €
     1. Klasse    98,90 €

    Das Angebot gilt bis zum 12.12.2020. Alle Angaben ohne Gewähr.
    www.akademie-herkert.de/bahn
     

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten/innen und Experten/innen
Dipl.-Ing.
Jürgen Bialek
Einfach Termin auswählen und anmelden:
16.11.2021 | Stuttgart | 745,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden > Noch 170 Tage bis zum Anmeldeschluss am 02.11.2021.
PDF
Mercure Hotel Stuttgart Sindelfingen Messe
Speaker
Dipl.-Ing. Jürgen Bialek
23.11.2021 | Hannover | 745,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden > Noch 177 Tage bis zum Anmeldeschluss am 09.11.2021.
PDF
Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee
Speaker
Dipl.-Ing. Jürgen Bialek
01.12.2021 | Düsseldorf | 745,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden > Noch 185 Tage bis zum Anmeldeschluss am 17.11.2021.
PDF
Novotel Düsseldorf City West
Speaker
Dipl.-Ing. Jürgen Bialek
02.12.2021 | Frankfurt am Main | 745,00 € zzgl. MwSt.
Jetzt anmelden > Noch 186 Tage bis zum Anmeldeschluss am 18.11.2021.
PDF
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Speaker
Dipl.-Ing. Jürgen Bialek
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
138 Teilnehmerstimmen
 (4.5/5)
" Gut!"
" gutes Tempo, guter Aufbau, viele beantwortete Fragen aus der Praxis, gut weiternutzbare Unterlage"
" Sehr gute Präsentation und fachkundige Moderation"
" Sehr gutes Fortbildungsthema und Präsentation"
" Sehr angenehme Atmosphäre. Hervorragender Referent. Tolles Skript."
" Gut"
" Ein kompetenter Seminarleiter. Ein gute Führung durch das Seminar. Die Themen sind gut vermittelt worden."
" Es war eine gute Schulung die einen Überblick über alle Inhalte gegeben hat"
" Das Online-Seminar hat sehr gut funktioniert. Das hatte ich so nicht erwartet."
" Gut gemacht und gut erklärt."
T. Krauss, ADITOR GmbH Saarwellingen
" Einen Teil der Inhalte konnte ich als Gewinn für mich mitnehmen. Ca. 60% der Schulungsinhalte waren für mich sehr interessant und werden mir künftig helfen. Vielleicht bin ich als Anwender aus dem elektrotechnischen Bereich auch in dieser Schulung nicht optimal aufgehoben gewesen. Dennoch: Sehr gut gemacht, Trainer war sehr gut und motiviert und ist auf die Teilnehmer eingegangen."
N. Villbrandt, Biotest AG, Abteilung Technik/Betriebsingenieurwesen
" Sehr gut präsentiert - vielen Dank!"
M. Daron
" Respekt für einen ganzen Vormittag "virtuell" zu schulen. Es wurde der Inhalt kompakt und konsequent vermittelt, ohne zwanghaft die Schulung in die Länge zu ziehen. Sehr zielorientiert!"
Andreas Kathan
" Sehr gut, werde das Seminar weiterempfehlen. "
C. Gude, H. Kleinknecht & Co. GmbH
" Ich bin sehr zufrieden, absolut empfehlenswert. "
A. Fey, Gross-Funk
" + Gesamtpaket
+ individuelle Inhouse-Schulung
+ hohe fachl. Kompetenz des Referenten
Sehr gut"
" Prima, gerne wieder!"
" Ein sehr kompeteneter und praxisnaher Referent. Sehr gute Dokumentation, super Schulung."
D. Ochantel, Siempelkamp Logistic & Service GmbH
" Sehr gut aufgebautes und ebenfalls sehr gut erklärtes Seminar, das einen breiten Einblick in die Thematik gibt."
F. Reinhard, Heraeus Sensor Technology GmbH
" Super Vortrag. Sehr kurzweilig. Sehr verständlich."
A. Fleckenstein, Heraeus Sensor Technology GmbH
" Das Seminar orientiert sich mit allen Punkten an der Praxis. Alle Fragen und Probleme konnten vor Ort durch den Referenten beantwortet werden."
Uwe Heise, Birkenstock Productions Sachsen GmbH
" Sehr detailliert - sehr umfangreich. Komplexer Sachverhalt wurde überzeugend dargestellt."
B. Schreiber, Diehl Aviation Laupheim GmbH
" Sehr gutes Seminar. Hat viel gebracht. Viele Fragen konnten geklärt werden."
N. Staudisel, Diehl Aviation Laupheim GmbH
" Sehr gutes Seminar mit Praxisbezug und sehr gute fachliche Kompetenz des Referenten."
C. Pietzner, Diehl Aviation Laupheim GmbH
" Sehr informative Veranstaltung!"
C. Laup, Diehl Aviation Laupheim GmbH
" Werde das Seminar definitiv weiter empfehlen!"
P. Schwieren, thyssenkrupp Automotive Systems GmbH
" Ich werde diese Veranstaltung weiterempfehlen."
K. Sombrey, ZEISS
" Sehr guter Inhalt und Vortrag."
" Seminar sehr informativ, auch für ander KUKA Fakultäten sinnvoll + empfehlenswert"
R. Trotter, KUKA Systems GmbH
" Inhaltlich sehr gutes Seminar. Auf persönliche Themen wurde sehr kompetent eingegangen. Ich werde das Seminar in dieser Form weiterempfehlen."
" Sehr gute Vortragsweise; klare Aussagen; ausreichend Zeit für Diskussionen. "
" Der Vortragende macht seine Sache sehr gut. War beeindruckt. Stellt sich jeder Frage. "
" Sehr gute Klärung und Eingehen auf spezifische Fragen. "
" Sehr hilfreich für die weitere Planung von Umbauten von Anlagen. "
" Jeder Frage wurde zur vollen Zufriedenheit beantwortet. Vortrag war sehr gut. "
S. Wirtl, Siempelkamp Logistic & Service GmbH
" Hat mir gut gefallen."
R. Albrecht, Käserei Champignon
" Sehr gut."
A. Etzlinger, Käserei Champignon
" Würde ich weiter empfehlen."
V. Bartel, Erbe Elektromedizin
" Sehr gut! Wahrscheinlich komme ich mit meinen Kollegen noch mal!"
" Würde ich jederzeit wieder besuchen."
" Es war eine sehr interessante und verständliche Weiterbildung. Ich bin sehr zufrieden mit dieser Weiterbildung."
F. Gail, Backhaus GmbH
" Sehr umfangreiche und inhaltlich sehr gut aufgearbeitete Präsentation und Vortrag."
S. Zeberle, Alois Berger Präzisionsdrehteile GmbH & Co. KG
" Sehr interessant und informativ. "
A. Kummer, Alois Berger Präzisionsdrehteile GmbH & Co. KG
" Super Vortrag, viel gelernt."
I. Burmester, Sweet Pack Tec GmbH
" Sehr guter Referent für das trockene Thema. Materie wurde gut rübergebracht."
M. Kirk, Sweet Tec
" Gute und informative Veranstaltung."
" "
M. Steinhusen, Toffee Tec GmbH
" Gut"
" Alles Bestens!"
F. Hiller, igm Robotersysteme GmbH
" Sehr informatives Seminar. "
M. Stettmeier, igm Robotersysteme GmbH
" Super!"
S. Kiefer, igm Robotersysteme GmbH
" Top"
E. Ludwig, Dr. Collin GmbH
" Sehr trockenes Thema begeistert vorgetragen."
R. Bittner, Sueddeutscher Verlag
" Alle Erwartungen erfüllt, hat sich gelohnt."
G. Schieder, Adolf Müller GmbH & Co. KG
" sehr informativ!"
W. Bayer, Lang-Regler Lufttechnik-Wärmetechnik GmbH
" Gelungenes Informations- und Schulungsseminar mit sehr großem Praxisbezug."
A. Nubert, Moll Automatisierung GmbH
" Sehr gutes Seminar, kompetenter Referent. "
G. Vater, Global Workplaces Maintenance + Services - adidas Group
" Es wurde sehr gut auf Fragen eingegangen und immer sehr gut beschriebene Antworten gegeben."
U. Teufert, Global Workplaces Maintenance + Services - adidas Group
" Hilfreich für die tägliche Arbeit."
F. Perner, Rausch & Pausch GmbH
" Guter Vortrag mit praktischen Beispielen und Erklärung der Grundlagen."
T. Bäger, Rausch & Pausch GmbH
" Gutes Seminar mit Praxisbezug."
" Sehr guter Vortrag; hoch kompetenter Vortragender."
C. Krahwinkel, Porsche Leipzig GmbH
" Sehr praxisnahes Seminar mit eingängiger Erklärung und guter Verständlichkeit der Inhalte. Für die Bewertung von Anlagenänderung eine deutliche Hilfe!"
M. Beranek, Dr. Schneider Kunststoffwerke GmbH
" Sehr gut. Fachfragen zum Thema wurden primär geklärt, Vortrag wrude hinten angestellt."
P. Mönch, Porsche Leipzig GmbH
" Nehme eine Menge Informationen mit, sehr hilfreich."
M. Lampe, Klingenburg GmbH
" Sehr gut, unbedingt empfehlenswert."
P. Renner, Friotherm Deutschland GmbH
" Guter Lehrgang, sehr informativ."
R. Braun, Otto Klumpp GmbH
" Sehr transparenter Vortrag, Kernthemen zutreffend, Umfang genau richtig, Fachkompetenz des Referenten ist Umfangreich!"
T. Haun, ZIEHL-ABEGG SE
" Sehr gutes Seminar."
M. Stamm, Seeger Orbis GmbH & CO OHG
" Durchweg lohnend für Verantwortliche."
S. Roth, B. Braun Melsungen
" Weiter so Hr. Bialek."
S. Ritter, B. Braun Melsungen
" Sehr gutes und fachlich verständliches Seminar."
K. Paulus, B. Braun Melsungen
" Sehr gutes Seminar mit fachlich kompetentem Dozenten. Sehr gut strukturiert und verständlich für das umfangreiche und teils "trockene" Thema."
S. Konawko, Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG
" Sehr gutes Seminar mit gutem Praxisbezug und guter Klärung der Fragen der Teilnehmer."
V. Steinmann, BAD GmbH Cluster Hannover Sparte Sitec
" Hat sich gelohnt. Danke!"
H. Peters, Fraunhofer Institut für Holzforschung Wilhelm-Klauditz-Institut Verfahrens- und Systemtechnik Holzwerkstoffe
" Fachlich sehr hochwertiges Seminar. Kompetenz des Referenten bewerte ich als sehr gut."
N. Fehlhauer, NTN Antriebstechnik GmbH
" Interessantes, sehr umfangreiches Thema, welches gut vermittelt wurde."
M. Gerard, Lindt & Sprüngli GmbH
" Interessantes Seminar, Hr. Bialek hat es verstanden, den an für sich "trockenen" Stoff recht lebendig "rüber zu bringen"."
J. Groll, Lindt & Sprüngli GmbH
" Gutes Seminar, sehr hilfreich für die Praxis."
K. Schuster, Lindt & Sprüngli GmbH
" Der Referent war so gut, dass man keine Sekunde verpassen wollte. Wenn man persönlich unterbrechen musste, kam man sehr schnell wieder rein und mit."
D. Tacke, TDK-EPC AG & CO KG
" Sehr guter Kurs. Das Thema ist komplex und wurde dennoch interessant vermittelt."
V. Marx, TDK-EPC AG & CO KG
" Kompetenter Referent, großartige Interaktion der Seminarteilnehmer, praxisnahe Anleitung zur Umsetzung relevanter Richtlinien."
F. Salis, Morton Extrusionstechnik GmbH
" Das Seminar hat einen guten und praxisorientierten Überblick über das Thema gegeben."
S. Nixdorf, Maschinenfabrik Niehoff GmbH & Co. KG
" Auch für Personen mit wenigen Vorkenntnissen war es sehr verständlich und plausibel erklärt."
D. Ehe, Fink Tec GmbH
" Verständlich, kompakt, praxisbezogen"
T.Richter, Salzgitter Flachstahl GmbH
" Sehr gute Vermittlung des Themas mit praktischen Beispielen. Andere Seminare waren meist trocken und ermüdend. Klare Empfehlung."
A. Grimmer, Truck Beierfeld GmbH
" Schulung ist weiter zu empfehlen, guter Mix aus Theorie und Praxis, zur Auffrischung und Horizonterweiterung geeignet.
 "
S. Lippert, VEM Sachsenwerk GmbH
" Sehr gute Einführung in ein schwieriges und umfangreiches Thema."
M. Wanka, VEM Sachsenwerk GmbH
" Seminar ist meines Erachtens weiterempfehlungswert."
R. Schmitt, Daimler AG
" Gut. Praxisorientierte Diskussion. Beispiele aus der Praxis."
I. Karaca, LISI Automotive KKP Rapid Handelsgesellschaft mbH
" Sehr informativ, weiter zu empfehlen!
 "
R. Ehret, Sandvik Tooling Supply Renningen
" Gut strukturiert, verständlich, ausführlich."
M. Beirer, ESCAD AG
" Super, sehr verständliche und praxisbezogene dargestellte Zusammenhänge der komplexen Maschinen- und Anlagentechnik."
J. Wesche, regiocom GmbH
" Referent hat sehr guten "Draht" zu Seminarteilnehmern, gestaltet das Seminar sehr abwechslungsreich und geht sehr gut auf Fragen ein."
T. Päßler, Eppendorf Zentrifugen GmbH
" Hervorragend!
 "
C. Meier, regiocom GmbH
" Gutes Seminar, Praxisbeispiele wurden aufgenommen und gut integriert."
M. Buchholz, HeRo Galvanotechnik GmbH
" Der Inhalt des Seminars wurde gut vermittelt."
J. Schäfermeier, Heinze-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
" Sehr gutes und umfangreiches Seminar. Viele Fragen wurden geklärt und unmissverständlich beantwortet."
T. Kruse, Heinze-Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
" Meine Erwartungen wurden erfüllt. "
J. Hofacker, Ziehl-Abegg SE
" Sehr gutes Seminar + Inhalt."
" Sehr guter Referent."
" Gute Anhaltspunkte zur Prüfung der eigenen Tätigkeiten / Zuständigkeit."
" Inhalte klar erklärt. "
B. Tiedemann, Dücker Conveyor Systems GmbH
" Konnte für mich einige gute Aspekte erkennen. Gute Tipps und Informationen, die mich weiterbringen. Kompetente Darstellung des Gesamtthemas. "
S. Müller, Tiernahrung Deuerer GmbH
" Sehr gut!"
F. Sicuro, De Nora Deutschland GmbH
" Sehr guter Einstieg in Grundlagen mit super Beispielen und Ratschlägen. Sehr gut vorbereitete Arbeits- und Informationsmappe. Somit mehr Zeit zum Zuhören und Notizen machen. "
" Hervorragend! Vielen Dank!"
E. Wagner, WISAG Produktionsservice GmbH
" Allgemein sehr interessant für Einsteiger wie mich. Scheint auch für Experten aus dem Bereich gut zu sein. "
T. Tatry, TDK - EPC
" Interessantes Seminar mit aktueller Ausrichtung. Durch kleinen Teilnehmerkreis gute Problemauskünfte. "
" Hilfreich bei meinen Aufgaben im Tagesgeschäft. "
M. Brandes, MAT Maschinentechnik GmbH
" Das gesamte Seminar war gut strukturiert & verständlich. Die Hinweise auf die Links sind positiv hervorzuheben, da auch nach dem Seminar darauf zurückgegriffen werden kann."
S. Paetsch, Leonard Weiss GmbH & Co. KG
" Sehr informativ u. zielführend. Kompetenter Referent."
A. Puma, BK Giulini GmbH
" Seminar war sehr hilfreich bei den zu erstellenden Unterlagen der Anlagen in der Firma bzw. deren Bewertung."
T. Meinhardt, PVP Triptis GmbH
" Sehr gut, praxisbezogen."
U. Werner, MIBRAG mbH
" Sehr umfangreicher Einblick, was für den Umbau von Maschinen erforderlich ist. Gute Beispiele und Brücken zum besseren Verständnis."
A. Böhme, Vestas Nacelles Deutschland GmbH
" Viele beantwortete Fragen, gute praxisbezogene Themen."
D. Enders, LTB Leitungsbau GmbH
" Gutes Verhältnis Vortrag/Diskussionen. Flüssiger Vortrag."
T. Koch, K+S AG
" Sehr praxisnahes Seminar. Gute Verbindung von Theorie und praktischen Beispielen von Seminarteilnehmern."
J. Lässig, Rösler Oberflächentechnik GmbH
" Sehr gutes Seminar mit gutem Praxisbezug."
U. Stemmer, Implemia Construction GmbH
" Praxisbezogene Präsentation mit hilfreichen Hinweisen."
U. Klaffke, Carrier Klimatechnik
" Das Seminar war sehr aufschlussreich, da alle Beispiele verständlich und praxisnah beschrieben wurden."
J. Hientz, AMK Arnold Müller GmbH & Co. KG
" Praxisorientiert, gut erklärt. Sehr gut und umfangreich, hilfreich!"
W. Kohlbeck, Bucher Hydraulics Dachau GmbH
" Sehr aufschlussreich, mit vielen Details!"
J. Rausch, Nypro Healthcare
" Fachlich sehr gut, 100 % zufrieden."
R. Eschfeld, MWV
" Man wird gut für dieses Thema sensibilisiert."
S. Klein, ELHA Maschinenbau Liemke KG
" Absolut empfehlenswert: klare, gut strukturierte Erläuterungen, umfangreiche Seminarunterlagen, gute Präsentation, großer Praxisbezug!"
O. Horlbeck, R + B Technik GmbH Industrie-Anlagentechnik
" Sehr praxisbezogen und interessant aufgebaut. Sehr effektiv durch überschaubare Teilnehmeranzahl."
M. Schmidt, ZF Friedrichshafen AG
" Der Inhalt wurde sehr gut vermittelt."
D. Brendel, EXCO GmbH
" Sehr gut, sehr empfehlenswert!"
A. Bieler, German Pipe GmbH
" Ein außergewöhnlich gutes Seminar."
M. Ebert, Schaudt Mikrosa GmbH
" Kompetenter und netter Referent, gut auf Fragen eingegangen. Hat sich gelohnt!"
R. Rumpl, Andritz Kaiser GmbH
" Empfehlenswertes Seminar!"
R. Ohlberger, ECOTEX GmbH & Co. KG
" Guter Praxisbezug, prägnant und gut strukturiert."
R. Frick, INBUREX Consulting GmbH
" Lebhaftes, fachlich gutes Seminar."
M. Skwar, Steinhoff GmbH und Cie. OHG
" Viele Beispiele in den Unterlagen. Vortrag ist praxisorientiert und praxisbezogen."
J. Iwe, Schoeller Alibert GmbH
" Sehr informativ und zielführend."
M. Punzert, Telogs GmbH
" Sehr praxisbezogen, geht auf alle Zwischenfragen kompetent ein!"
H. Renno, Köhl Maschninenbau AG/GmbH
" Viele praktische Anwendungen und Beispiele, tolle Struktur und Entscheidungsmatrix. Sehr empfehlenswert."
T. Heinrichs, Cassidian EADS Deutschland GmbH
Termin & Ort wählen >
4 Termine ab 16.11.2021
Präsenz
09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:
VDSI Punkt Arbeitsschutz
Preis / Teilnahmegebühr:
745,00 € zzgl. MwSt.
886,55 € inkl. MwSt.
Bei Präsenz-Veranstaltungen beinhaltet die Teilnahmegebühr:
  • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
  • Verschiedene Snacks in den Pausen
  • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen
Hotelübernachtungen sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch.
Produktcode: 77796
Auch als Inhouse-Lösung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Jahrestagung Arbeitsschutz 2022
Online-Fachtagung, Dauer 1 Tag

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.