Update Berufsbildungsrecht 2020

Präsenzseminar, Dauer 1 Tag

Alle Neuerungen im Ausbildungsalltag korrekt umsetzen

Dr.
Carmen Hergenröder
Ausbilder müssen sich auf einschlägige Änderungen vorbereiten: Sobald der Bundesrat dem Gesetz zur Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung zustimmt, gelten die geplanten Maßnahmen bereits am 01.01.2020. U. a. sollen eine Mindestvergütung für Auszubildende, einheitliche Abschlussbezeichnungen der höher qualifizierenden Ausbildung und neue Regelungen zur Teilzeitausbildung eingeführt werden.
Auch die aktuelle Rechtsprechung, z. B. zu Ausbildungsverträgen und Verhalten im Krankheitsfall, müssen Ausbilder beachten.
Die erfahrene Expertin Dr. Carmen Hergenröder vermittelt, wie man alle Änderungen korrekt umsetzt und schwierige Situationen in der Ausbildung sicher löst.
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Die erfahrene Referentin erklärt im Detail, welche Änderungen im Zuge der Reform ab 2020 auf Ausbilder zukommen. Mithilfe einer Gegenüberstellung der alten und neuen Vorgaben ermitteln die Teilnehmer den konkreten Handlungsbedarf im Unternehmen.
  • Auch die relevante, aktuelle Rechtsprechung wird im Seminar vorgestellt und besprochen, sodass die Teilnehmer Ausbildungsverhältnisse vorteilhaft gestalten.
  • Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie sie in Konflikten mit Auszubildenden richtig vorgehen und notfalls Ausbildungsverhältnisse rechtssicher beenden können.
Kombination aus Fachvortrag, Besprechung von Gestaltungsmöglichkeiten, Diskussionsrunden und Beantwortung individueller Fragen.
1. Reform der Ausbildung: Gesetz zur Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung ab 01.01.2020
  • Die neue Mindestausbildungsvergütung
  • Reform der Teilzeitausbildung
  • Freistellung für die Berufsschule und Anrechnung auf die Ausbildungszeit
  • Neue gestufte Ausbildung
  • Höher qualifizierende Ausbildung
    • Geprüfte Berufsspezialistin/geprüfter Berufsspezialist
    • Bachelor Professional
    • Master Professional
  • Weitere Neuregelungen im Überblick
2. Die qualifizierte Ausbildung: Aktuelle Rechtsprechung
  • Das Berufsausbildungsverhältnis
  • Ausbildungsverträge richtig gestalten
  • Ausbildungsverhältnisse beginnen mit einer Probezeit
  • Rechte und Pflichten von Ausbildern und Auszubildenden
  • Korrektes Verhalten im Krankheitsfall – AU-Bescheinigung per Whatsapp? Urlaub trotz Krankschreibung?
  • Arbeitszeit und Urlaub im Ausbildungsverhältnis – Was ist nach der neuen Rechtsprechung des EuGH zu beachten?
  • Mutterschutz und Elternzeit
  • Sonderproblematik: Haftung im Ausbildungsverhältnis!
  • Übernahme von Auszubildenden
  • Besonderheiten bei minderjährigen Auszubildenden
3. Aktuelle Rechtsprechung zu Abmahnung, Kündigung und Co.: Rechtssichere Beendigung von Ausbildungsverhältnissen
  • Wirksam abmahnen und weitere Verstöße vermeiden
  • Aufhebungsverträge schließen
  • Kündigung von Auszubildenden, die neue Kündigungsfrist bei der Berufsaufgabekündigung
  • Schadensersatzansprüche bei vorzeitiger Beendigung des Ausbildungsverhältnisses
  • Weiterarbeit §24 BBiG
  • Zeugnis
4. Praxis-Spezial: Schwierige Situationen und Konflikte in der Ausbildung rechtssicher lösen
  • Nichtbesuch der Berufsschule – wie gehen Sie vor?
  • Verstoß gegen ein Rauch- oder Alkoholverbot
  • Unerlaubte Internet-Nutzung
  • Äußerungen in sozialen Netzwerken und ihre Folgen
  • Fehlzeiten von Auszubildenden reduzieren
  • Ausbildungsabbrüche vorbeugen
5. Individuelle Fallbesprechungen und teilnehmerorientierte Diskussion
Personalleiter, Ausbildungsleiter und Ausbilder, Führungskräfte mit Personalverantwortung sowie alle Mitarbeiter, die Auszubildende betreuen.

 

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
21.01.2020 | München | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 46 Tage bis zum Anmeldeschluss am 07.01.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel München City Center
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
30.01.2020 | Leipzig | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 56 Tage bis zum Anmeldeschluss am 17.01.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Dorint Hotel Leipzig
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
04.02.2020 | Frankfurt am Main | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 60 Tage bis zum Anmeldeschluss am 21.01.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
11.02.2020 | Stuttgart | 655,00 € zzgl. MwSt.
Noch 67 Tage bis zum Anmeldeschluss am 28.01.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Bristol Stuttgart Sindelfingen
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
Termin & Ort wählen >
4 Termine ab 21.01.2020
Seminar/Lehrgang
seminar
an 4 Orten verfügbar
09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Preis / Teilnahmegebühr:
655,00 € zzgl. MwSt.
779,45 € inkl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet:
  • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
  • Verschiedene Snacks in den Pausen
  • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen
Hotelübernachtungen sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch.
Produktcode: 7579
Max. Teilnehmerzahl: 25
Auch als Inhouse-Schulung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Ausbilder-FORUM 2019
Fachforum, Dauer 1 Tag
Ausbilder Barcamp+
Barcamp, Dauer 1 Tag
Sicherer Umgang mit Krankheit von Arbeitnehmern
Seminar, Dauer 1 Tag
Fachreferent/in Arbeitsrecht
Zertifikats-Lehrgang (Blended Learning), Dauer 3 Monate
Fachreferent/in Arbeitsrecht
Schriftlicher Zertifikats-Lehrgang, Dauer ca. 4 Monate
Zertifikats-Weiterbildung Geprüfte/r Personalreferent/in
Zertifikats-Weiterbildung (Blended Learning), Dauer 3 Wochen