Aus der Praxis für die Praxis: Christian Ziesel

Reisekostenrecht | Interview | Christian Ziesel

Christian Ziesel ist seit 1999 Leiter der Lohnbuchhaltung der Lehrleiter und Partner AG. Er beschäftigt sich tagtäglich mit der Materie Reisekosten- und Bewirtungsrecht. Dabei stellt er sich auch häufig den Prüfungen der Steuer- und Sozialversicherungsbehörden.

Seit über zehn Jahren ist er zudem als Autor und Referent zum Thema Reisekosten bei der Forum Verlag Herkert GmbH und der Akademie Herkert tätig. Seit 2012 teilt er sein Expertenwissen auch auf unserem Reisekosten-Blog.

Auf dem Seminar „Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht“ haben wir ihm ein paar Fragen gestellt:

Herr Ziesel, welche Themengebiete fallen eigentlich unter das „Reisekosten- und Bewirtungsrecht“?

Neben den klassischen Themen wie Fahrtkosten, Übernachtungskosten, Verpflegungsmehraufwendungen und Reisenebenkosten gibt es viele Themen, die direkt oder indirekt mit dem Reisekosten- und Bewirtungsrecht zu tun haben. Hierzu gehören z.B. Bewirtungskosten, Sachbezüge, Geschenke an Geschäftsfreunde, Aufteilung von gemischten Reisekosten, Umzugskosten und Betriebsveranstaltungen. Genau diese Themen werden auch im Seminar „Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht“ regelmäßig besprochen.

Woher stammt der Praxisbezug, auf den Sie in Ihren Vorträgen und Unterlagen so viel Wert legen?

Ich recherchiere sehr aktiv sämtliche Rechtsprechungen und Änderungen durch die Finanzbehörden und lasse gerne auch aktuelle Beispiele aus meiner beruflichen Praxis mit in die Unterlagen einfließen. In fast allen Unternehmen meines breit gefächerten Mandantenfelds kommen Fragen zu diesen Themen vor. Und davon können auch die Seminarteilnehmer und Blog-Leser profitieren.

Was ist Ihnen dabei besonders wichtig?

Die Wissensvermittlung der aktuellen Änderungen, aber ebenso wichtig finde ich, dass die Teilnehmer aktiv am Seminar teilnehmen können und all ihre Fragen aus der täglichen Praxis in meinen Seminaren beantwortet bekommen. Ich versuche, die Inhalte trotz der trockenen Materie lebhaft und spannend zu gestalten. Ich finde nichts schlimmer, als wenn Seminarteilnehmer hoffen, dass die Veranstaltung bald um ist. Im Endeffekt heißt das, dass die Teilnehmer das aktuelle Recht und v.a. Tipps für die tägliche Praxis mitnehmen sollen und mit einem guten Gefühl die Veranstaltung verlassen, um die Neuerungen erfolgreich in ihrem Berufsalltag anzuwenden.

Und das scheint zu funktionieren, wenn man sich die vielen Teilnehmer ansieht, die jährlich unsere Seminare besuchen. Und auch die Neueinsteiger, die meine Seminare bisher besucht haben, sind nicht „schreiend“ davongerannt …

Herzlichen Dank, Herr Ziesel, für dieses Gespräch!

Tipp: Erleben Sie Herrn Ziesel live im Intensivseminar „Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht“ oder laden Sie sich seine beiden aktuellen Whitepaper „Dienstwagen 2019“ und „Verpflegungsmehraufwand im In- und Ausland 2019“ herunter.

Schreibe einen Kommentar