+++ Wichtige Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen 2020 +++
Auch online verfügbar

Fachreferent/in Arbeitsrecht

Zertifikats-Lehrgang (Blended Learning), Dauer 3 Monate

Fernlehrgang mit 3 Seminartagen

Das komplexe Arbeitsrecht mit seinen vielen Tücken führt schnell zu Fehlern, wenn ohne Kenntnisse zu den aktuellen gesetzlichen Regelungen und Anforderungen der Blindflug gewagt wird. Wer nach einer Weiterbildung neben dem Tagesgeschäft sucht, um fundiertes arbeitsrechtliches Know-how zu erlangen, für den ist dieser dreimonatige Zertifikats-Fernlehrgang die richtige Wahl. Er ermöglicht die berufsbegleitende Weiterbildung mittels leicht verständlicher Lehrbriefe und drei Seminartagen in idealer Weise.

Bereits mehr als 580 erfolgreiche Absolventen.
 
  • Ziele & Nutzen

    • Fundiertes Praxiswissen: Der Lehrgang "Fachreferent/in Arbeitsrecht" richtet sich speziell an Nichtjuristen und vermittelt das Wissen, das in der Praxis wirklich gebraucht wird – von der Anbahnung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses.
    • Nachhaltiges Lernen: Durch die abwechslungsreiche Kombination von praxisnahen, leicht verständlichen Lehrbriefen mit intensiven Präsenz-Seminaren sind hohe Lernerfolge garantiert. Die individuelle Betreuung durch unsere Experten garantiert schnelle Antworten auf alle drängenden Fragen.
    • Qualifizierter Leistungsnachweis: Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Fachreferent/in Arbeitsrecht“.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Jedes Modul besteht aus 2 Lektionen und einem Präsenz-Seminar. Die ersten beiden Lektionen werden den Teilnehmern vier Wochen vor dem Präsenz-Seminar zugesandt. Diese beinhalten Grundlagenwissen zum Arbeitsrecht. Zusätzlich können die Teilnehmer sich mit Selbstkontrollfragen in der Online-Plattform auf das Präsenz-Seminar vorbereiten. Im Seminar werden diese Aufgaben gemeinsam besprochen, die Experten geben eine kurze Zusammenfassung der Lektionen und klären offene Fragen. Nach dem letzten Präsenz-Seminar wird den Teilnehmern ein Abschlusstest auf der Online-Plattform freigeschaltet. Dieser Multiple-Choice-Test ist innerhalb von 2 Wochen zu absolvieren. Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Fachreferent/in Arbeitsrecht“.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    MODUL 1: Anbahnung des Arbeitsverhältnisses
    • Stellenanzeigen diskriminierungsfrei gestalten
    • Vorstellungsgespräche rechtssicher durchführen
    • Form und Inhalt des Arbeitsvertrages
    • AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen
    • Auswirkungen des AGG
    • Besondere Beschäftigungsverhältnisse
      • Befristung
      • Teilzeit
      • Geringfügige Beschäftigung
      • Berufsausbildung
    • Datenschutz im Arbeitsverhältnis
     
    MODUL 2: Durchführung des Arbeitsverhältnisses
    • Rechte und Pflichten des Arbeitgebers
    • Rechte und Pflichten des Arbeitnehmers
    • Direktionsrecht
    • Krankheit, Behinderung, Betriebliches Eingliederungsmanagement
    • Elternzeit, Mutterschutz, Pflegezeit, Familienpflegezeit
    • Urlaubsregelungen
    • Leiharbeit und Arbeitnehmerüberlassung
    • Altersteilzeit
    • Zielvereinbarungen
    • Zeitkonten
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Betriebsrat
    • Haftung im Arbeitsrecht
     
    MODUL 3: Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    • Abmahnungen
    • Kündigungsfristen
    • Kündigungsformen
      • Personenbedingte Kündigung
      • Betriebsbedingte Kündigung und Sozialplan
      • Verhaltensbedingte Kündigung
      • Außerordentliche Kündigung
    • Änderungskündigung
    • Verdachtskündigung
    • Rechtssichere Zustellung von Abmahnungen und Kündigungen
    • Aufhebungsvertrag
    • Abwicklungsvertrag
    • Abfindung
    • Freistellung
    • Kündigungsschutzprozess
    • Arbeitszeugnisse
      • Einfaches Arbeitszeugnis
      • Qualifiziertes Arbeitszeugnis

    Am Ende jedes Moduls folgt ein Präsenz-Seminar. Darin werden die wichtigsten Punkte aus den jeweiligen Lehrbriefen zusammengefasst und offene Fragen beantwortet. Außerdem erhalten die Teilnehmer Hinweise auf Fallstricke in der Praxis und besprechen zusätzlich die Aufgaben aus den Lehrbriefen mit vertiefenden Übungen.

    Zur Terminübersicht >

  • Teilnehmerkreis

    Zielgruppe des Lehrgangs zum "Fachreferent/in Arbeitsrecht" sind Fach- und Führungskräfte ohne juristische Ausbildung (Personalleiter, -referenten und -sachbearbeiter) sowie Geschäftsführer, die mit arbeitsrechtlichen Fragestellungen konfrontiert sind.

    Zur Terminübersicht >

  • Abschluss / Prüfung

    Abschlussprüfung in Form eines Multiple-Choice-Tests auf der Online-Plattform. Die Abschlussprüfung ist  innerhalb von 2 Wochen nach dem letzten Präsenztag zu absolvieren. Wird die Prüfung nicht bestanden oder nicht absolviert, erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    Die Teilnahme am Blended Learning ist nicht zulassungsbeschränkt. Unter dem Reiter „Teilnehmerkreis“ finden Sie eine Empfehlung zu der Zielgruppe, die für das Blended Learning geeignet ist.  
     
    Sie erhalten ca. 4 Wochen vor Start des Blended Learning eine Einladungs-E-Mail, die den Link zum Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de sowie den Freischaltcode für Ihr gebuchtes Blended Learning enthält (Hinweis: Die E-Mail senden wir an die von Ihnen als Teilnehmer bei der Buchung angegebene Adresse.) Bei späterer Buchung (weniger als 4 Wochen vor Start des Blended Learning) erhalten Sie diese Einladungs-E-Mail sofort nach Ihrer Buchung. Den Freischaltcode geben Sie nach Ihrer Registrierung im dafür vorgesehenen Feld ein und schalten so Ihr Blended Learning frei. 
     
    Die Blended Learnings der AKADEMIE HERKERT enden immer mit einer Prüfung. Die Prüfung findet im Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de statt. Die Prüfung wird zum Abschluss des Blended Learnings freigeschaltet. Zeitgleich erhalten Sie Informationen zum Bearbeitungszeitraum. Die Prüfung besteht aus Multiple-Choice-Fragen und/oder offenen Fragen, die zeitunabhängig bearbeitet werden können. Jeder Teilnehmer eines Blended Learnings erhält zudem immer eine Teilnahmebescheinigung. 
     
    Bei allen Blended Learnings können Sie sich die Teilnahmebescheinigung im Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de unter „Meine Lernnachweise“ herunterladen und ausdrucken, sobald Sie alle Inhalte eingesehen haben. Nach bestandener Prüfung wird Ihnen auch Ihr Zertifikat unter "Meine Lernnachweise" angezeigt. Zusätzlich wird Ihnen Ihr Zertifikat per Post zugeschickt. 
     
    Ein Blended Learning vereint die Vorteile einer Präsenzveranstaltung mit einem Selbststudium. Die Themen sind in kompakte "Lernhäppchen" eingeteilt. Vor Ort können Sie Fragen stellen und die Inhalte diskutieren. In den Selbstlernphasen sichern Selbstkontrolltests und vertiefende Skripte Ihren Lernerfolg. Nachdem die jeweiligen Module freigeschaltet wurden, können Sie selbst entscheiden, wann und wo Sie lernen. 
     
    a.    Wo findet das Lernen statt? Erhalte ich Unterlagen zu meinem Blended Learning?
     
    Das Lernen findet auf dem Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de und in Präsenz statt. Nach Ihrer Buchung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de. Dort finden Sie nach Ihrer Registrierung und nach Freischaltung des Blended Learnings alle entsprechenden Unterlagen und Lerninhalte. Als ideale Ergänzung sind mehrere vereinzelte Seminartage Teil des Lernkonzepts. Vor Ort erhalten Sie schriftliche Unterlagen und können die Themen mit den Referenten besprechen. Die Abschlussprüfung findet online statt.
     
    b.    Muss ich zu einer bestimmten Zeit am Computer sein?
     
    Unsere Blended Learnings sind so entwickelt, dass Sie zu keiner bestimmten Zeit online sein müssen. Die Inhalte sind in kleine „Lernhäppchen" unterteilt. Es werden in regelmäßigen Abständen weitere Inhalte freigeschalten, die Ihnen bis zum Ende des Lernzeitraums zur Verfügung stehen. So entscheiden Sie selbst, wann, wie viel und wo Sie lernen möchten.
     
    c.    Wie viel Zeit muss ich für das Blended Learning einplanen? Was ist, wenn ich keine Zeit habe, krank werde oder im Urlaub bin?
     
    Jedes Blended Learning hat einen eigenen methodisch-didaktischen Ansatz und führt Sie so optimal durch die Selbstlernphasen. Um diese optimal berufsbegleitend absolvieren zu können, sollten Sie pro Woche ca. 3-4 Stunden aktive Lernzeit einplanen. 
    Unsere Blended Learnings sind so konzipiert, dass Sie während der Selbstlernphase zeitunabhängig lernen können. Daher ist es kein Problem, wenn Sie z.B. eine Woche mit dem Lernen aussetzen, weil Sie in den Urlaub fahren. Wenn Sie an einem Präsenztermin verhindert sein sollten, kontaktieren Sie uns bitte, sodass wir eine individuelle Lösung für Sie finden können. 
     
    d.    Kann ich Inhalte überspringen?
     
    Sobald die Module des Blended Learnings freigeschaltet wurden, können Sie zwischen den Inhalten wechseln, so oft Sie möchten. Das Punkt-Symbol an der Seite der Lektion zeigt Ihnen an, welche Inhalte Sie bereits angesehen haben. Bereits freigeschaltete Lektionen bleiben vollumfänglich bis zum Ende des Lernzeitraums verfügbar. 
     
    e.    Kann ich inhaltliche Fragen stellen?
     
    Bei den Präsenzterminen können Sie den Referenten alle Fragen stellen, die Sie beschäftigen und diese auch mit den übrigen Teilnehmern diskutieren. Während der Selbstlernphase können Sie Ihre inhaltlichen Fragen jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Ihre Anfrage wird dann zeitnah vom Experten des jeweiligen Themas beantwortet. 
     
    f.    Kann ich meinen Lernzeitraum verlängern?
     
    Die Blended Learnings der AKADEMIE HERKERT sind so konzipiert, dass Sie im dafür vorgesehenen Zugriffszeitraum absolvierbar sind. Wenn Sie dennoch eine Verlängerung in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich hierzu bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir prüfen individuell für Ihren Fall, ob eine kostenfreie Verlängerung möglich ist.
     
    g.    Welche technischen Voraussetzungen gibt es und wie bekomme ich technischen Support?
     
    Für die Teilnahme am Blended Learning sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig: 
    •    Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    •    Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    •    Internetbrowser:  Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - (Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome.) 
    •    Ggf. Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset)
     
    Die meisten aktuellen Endgeräte verfügen bereits standardmäßig über diese Einstellungen, sodass keine besonderen technischen Mittel notwendig sind. Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Blended Learnings zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch vor Start des Blended Learnings einen Technik-Check mit Ihnen zu machen. Sie erreichen unsere technische Hotline von Montag bis Freitag, von 8 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 08233/381 112. Gerne können Sie bei Bedarf auch unseren Rückrufservice in Anspruch nehmen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
     

    Zur Terminübersicht >


Extra-Plus: Arbeitshilfen
  • Zahlreiche Mustervorlagen, Musterschreiben, Checklisten und Leitfäden sowie das Buch "Arbeitsgesetze"
Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Dr.
Carmen Hergenröder
Eindrücke von der Weiterbildung:
Einfach Termin auswählen und anmelden:
15.10.2020 - 15.01.2021 | Virtueller Schulungsraum | 1.995,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Speaker
an Ihrem PC
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
ONLINE-TERMIN

Der Lehrgang findet live als Video-Stream von 09:00 bis ca. 16:00 Uhr statt.  

Tag 1: 13.11.2020 von 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Tag 2: 07.12.2020 von 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Tag 3: 15.01.2021 von 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

21.01.2021 - 13.04.2021 | Berlin | 1.995,00 € zzgl. MwSt.
Noch 54 Tage bis zum Anmeldeschluss am 23.12.2020.
PDF
SORAT Hotel Ambassador Berlin
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder

Präsenz-Seminar 1: Mittwoch, 17.02.2021
Präsenz-Seminar 2: Mittwoch, 17.03.2021
Präsenz-Seminar 3: Dienstag, 13.04.2021
jeweils von 09.00 - 16.00 Uhr

24.02.2021 - 19.05.2021 | Eisenach | 1.995,00 € zzgl. MwSt.
Noch 88 Tage bis zum Anmeldeschluss am 26.01.2021.
PDF
Steigenberger Hotel Thüringer Hof
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder

Präsenz-Seminar 1: Donnerstag, 25.03.2021
Präsenz-Seminar 2: Mittwoch, 21.04.2021
Präsenz-Seminar 3: Mittwoch, 19.05.2021
jeweils von 09.00 - 16.00 Uhr

12.03.2021 - 11.06.2021 | Virtueller Schulungsraum | 1.995,00 € zzgl. MwSt.
Noch 125 Tage bis zum Anmeldeschluss am 04.03.2021.
PDF
Speaker
an Ihrem PC
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder
ONLINE-TERMIN
Der Lehrgang findet live als Video-Stream von 09:00 bis ca. 16:00 Uhr statt.  

Tag 1: 12.04.2021 von 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Tag 2: 12.05.2021 von 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Tag 3: 11.06.2021 von 09.00 Uhr - 16.00 Uhr
13.04.2021 - 06.07.2021 | München | 1.995,00 € zzgl. MwSt.
Noch 136 Tage bis zum Anmeldeschluss am 15.03.2021.
PDF
Mercure Hotel München City Center
Speaker
Dr. Carmen Hergenröder

Präsenz-Seminar 1: Donnerstag, 11.05.2021
Präsenz-Seminar 2: Mittwoch, 08.06.2021
Präsenz-Seminar 3: Mittwoch, 06.07.2021
jeweils von 09.00 - 16.00 Uhr

mehr Termine anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
68 Teilnehmerstimmen
 (4.6/5)
" Sehr gute Referenten, die das Thema vermittelten. Lebendiger Lehrgang!"
S. Schmitz, Swecon Baumaschinen GmbH
" Sehr kompetenter Referent, der die Themen kurzweilig, lebendig und äußerst praxisbezogen und mit Einbezug der Teilnehmer präsentiert, brillant!"
F. Susat, Daimler AG
" Umfassende Lösungen und Beantwortung auf Realprobleme der Teilnehmer."
U. Meuter, BCA Autoaktionen GmbH
" Theorie durch gute Beispiele dargestellt, Theorie gut verständlich erklärt."
C. Schumann, Lebenshilfe Hamm
" Praxisnahe, klare Erläuterungen mit auflockerndem, trockenem Humor. ;-)"
S. Lazarevic, WAFA Kunststofftechnik GmbH
" Sehr gute Inhalte und immer genügend Zeit für alle Fragen."
A. Himberger, ROBA Corrugated GmbH & Co. KG
" Sehr kompetente Dozentin."
R. Fernando, Polycom GmbH
" Die verständliche Art und Weise der Lehrgangsleiter, uns das Arbeitsrecht zu erklären, hat mir sehr gut gefallen."
S. Wengel, Helix Pflanzen GmbH
" Die Referenten sind auf jeden Teilnehmer eingegangen und haben jede Frage beantwortet."
A. Handt, Tarte Gourmet Flammkuchenservice GmbH
" Sehr kompetenter Referent, der die Themen kurzweilig, sehr lebendig und äußerst praxisbezogen, unter Einbindung der Teilnehmer, präsentiert - brilliant!"
F. Insat, Daimler AG
" Die Vortragsweise vom Referent und die praxisnahen, klaren Erläuterungen mit auflockerndem trockenem Humor haben mir besonders gefallen."
S. Lazarevic, WAFA Kunststofftechnik GmbH
" Sehr aktuell und viele Fallbeispiele."
D. Finke, Wilhelm Bähren GmbH & Co. KG
" Lockerer Dozent - trockenes Thema sehr interessant."
K. Brückner, Intersport Krumholz
" Das Seminar war klar strukturiert und viele Fragen konnten gestellt werden!"
B. Hennig-Busch, Ingal Stade GmbH
" Sehr gute offene und praxisorientierte Vortragsweise."
D. Scheiker, Maschinenfabrik Köppern GmbH & Co. KG
" Zügiges Durcharbeiten aller Seminarpunkte."
M. Hanisch, Grenzland-Fördergesellschaft des Handwerks und Gewerbes mbH
" Interaktive Arbeit, einfache Sprache und gute Erklärungen, lockere Atmosphäre! Viele Fälle, super Erläuterungen für Nicht-Juristen!"
I. Heun, Schloss Hohenkammer GmbH
" Seminar trotz trockenem Stoff kurzweilig! Sehr viele praxisnahe Beispiele aufgenommen."
S. Frisch, W. Frisch GmbH
" Kurzweilige, praxisnahe Vermittlung! Praxisbezug sehr gut!"
K. Richter, GAB Holding GmbH & Co. KG
" Sehr anschauliche Präsentation. Sehr angenehme Schulungsleitung."
J. Lisec, Stingl GmbH
" Frau Hergenröder war um jeden einzelnen TN sehr bemüht und ist wirklich auf jede Frage angemessen eingegangen."
S. Eichhoff, h+p Hachmeister + Partner GmbH & Co. KG
" Viele Beispiele aus der Praxis, aktueller Bezug."
" Praxisnahe Falllösungen."
M. Siemon, Condulith Deutsche Industriebodentechnik GmbH
" Gute Vermittlung von trockenem Stoff."
S. Härtel, Tönissteiner
" Auf alle individuellen Fragen der Teilnehmer wurde intensiv eingegangen."
" Meine Erwartungen wurden voll erfüllt, Praxisbezug war sehr gut, Vortrag bzw. Präsentation ebenfalls. Ich kann das Seminar auf jeden Fall empfehlen und werde es gerne nächstes Jahr wieder besuchen."
" Sehr fallbezogen und leicht verständlich."
" Fragen wurden jederzeit beantwortet! Verständliche, kompetente Schulung!"
" Frau Dr. Hergenröder war eine tolle und topinformierte Referentin!"
" Trotz der Breite an Themen hat es nicht an Tiefe gefehlt. Durch Fallbesprechungen und Beispiele aktueller Rechtsprechungen wurde Arbeitsrecht spannend und greifbar."
S. Drexel, Adam Hall GmbH
" Sehr zufrieden, Erwartungen wurden voll erfüllt."
" Sehr sympathische Dozentin."
" Es wurden viele Praxisbeispiele & aktuelle Urteile genannt/behandelt. Auf Fragen oder angesprochene Themen wurde ausführlich eingegangen & es wurden Lösungsansätze und Ratschläge gegeben."
S. Brockmann, DIRAK Dieter Ramsauer Konstruktionselemente GmbH
" Praxisnahe Beispiele, sehr verständliche "Sprache"."
K. Lampert, Coriolis Pharma Research GmbH
" Praxisbezug (Urteile der verschiedenen Gerichte); zukünftige Betrachtung der Rechtssituation; wichtige Praxistipps."
O. Pacurar, Inter Krankenversicherung AG
" Super praxisnahe Vermittlung des Inhaltes, Teilnehmer wurden gut mit einbezogen."
J. Ackermann, Sentio 24h Intensivpflege
" Sehr guter Praxisbezug und hervorragende Wissensvermittlung."
" Viele Beispiele aus der Praxis sehr deutlich und verständlich."
M. Leupold, Kinderhaus Nürnberg gGmbH
" Für mich als Neuling im Arbeitsrecht war alles verständlich. Der Aufbau war hervorragend und die Praxisbeispiele hilfreich."
J. Kunzi, Fisher & Paykel Healthcare GmbH
" Sehr guter Praxisbezug. Sofortige Beantwortung von Zwischenfragen."
" Verschiedene Urteile mit aktuellem Bezug. Sehr hilfreiche Beantwortung der Fragen."
" Mir hat besonders gut gefallen, dass Zwischenfragen sofort beantwortet bzw. diskutiert wurden. Sehr guter Praxisbezug."
" War ein umfassender Überblick und als Einstieg ins Arbeitsrecht sehr geeignet. "
V. Albrecht, ghg service GmbH
" Frau Dr. Hergenröder ist sehr gut vorbereitet, vermittelt die Inhalte sehr gut, geht ebenso gut und respektvoll auf die Teilnehmenden ein. Sehr angenehme Wissensvermittlung/-vertiefung!"
G. Graff
" Referentin ist sehr teilnehmerorientiert + beantwortet gerne alle Fragen. Alle Inhalte der Lektionen werden detailiert durchgesprochen und nicht nur auf die schnelle überflogen. Alle Praxisbeispiele sind hilfreich, informativ und spannend. Die Referentin sollte alle Module des Lehrganges betreuen."
K. Theel, Bertrandt Ingenieurbüro GmbH
" Die gute Erklärung zum Thema + Fallbeispiele, persönliche Betreuung."
"  Sehr gute Themenauswahl, gute Fallbeispiele sowie Bezug zu Fragen. Gut zur weiteren Vertiefung. "
H. Afkir, Schulte Riesenkampff Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
" Seminar übertraf meine Vorstellungen, gesamte Abdeckung des Themenbereiches Arbeitsrecht, Praxisorientiert mit Leitfaden für den Beruf"
J.Böhm, Honeywell GmbH
" Ein empfehlenswerter Kurs mit verständlichem Inhalt. eine sehr gute Referentin. Immer wieder gern."
Wiegel Parey GmbH & Co KG
" Bisher (nach dem ersten der drei Monaten) bin ich sehr positiv angetan. Interessante Inhalte, gut aufbereitet, sympathische und qualifizierte Referenten."
A. Grill, WSP Infrastructure Engineering GmbH
" Bisher sehr professionell und viele spannende Themen, die in der Praxis oft vorkommen."
" Ich fand die Weiterbildung trotz des umfangreichen Materials sehr informativ und praxisnah. Ich würde es weiterempfehlen, insbesondere mit Präsenztagen und der tollen Referentin."
A. Debus, MVZ Labordiagnostik Mittelhessen
" Für mich war die Kombi zu Hause lernen und dann den Präsenztag für Fragen / Antworten gut. Auch, wenn ich sonst eher der Präsenzteilnehmer bin. Trotzdem konnte ich mich auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch motivieren, die Unterlagen und die Wissensfragen zu bearbeiten. Die Kurzdauer finde ich optimal, für eine längere Fortbildung würde ich mich nur schwer entscheiden. Ein großes "Dankeschön" an Frau Dr. Hergenröder, die mir al"
" Sehr gute Fortbildung!"
" Für den täglichen Arbeitsalltag habe ich viel mitgenommen."
" Sehr gut! Ich würde die Weiterbildung jederzeit wieder machen und auch uneingeschränkt weiterempfehlen."
" Ich bin sehr zufrieden mit der Weiterbildung. Man hat genug Zeit, um die Lehrbriefe zu bearbeiten. Durch die Wissensfragen kann man seinen Stand nochmals gut überprüfen. Und durch die Präsenztage gibt es noch zusätzlich die Möglichkeit, Wissen zu vertiefen und offene Fragen zu klären.
 "
A. Grill, WSP Infrastructure Engineering GmbH
" Gutes Seminar mit ausführlichen Seminarunterlagen. Ausreichend Zeit zwischen den Präsenztagen. Sehr gute Referenten"
R. Wössner, Veyhl GmbH
" Insgesamt sehr lehrreich und praxisorientiert. Gerne wieder."
" Sinnvoll für den Praxisalltag, Fachwissen wird vertieft."
" Die Weiterbildung hat mir sehr gut gefallen, inhaltlich und methodisch. Ich würde sie jederzeit weiterempfehlen."
" Sehr gutes Lernkonzept. Klar, strukturiert und hervorragend präsentiert."
D. Wagner, Spessart-Klinik Bad Orb
" Sie ist auf alle Fragen eingegangen, hat viele praxisrelevante Beispiele genannt und sehr hilfreiche Tipps gegeben.
TOP! "
" Sie ist gut auf unser Tagesgeschäft eingegangen und hat sehr praxisnah unterrichtet."
" Toll, würde ich jedes mal wieder machen."
" Toll, würde ich jedes mal wieder machen."
" Sehr viele praxisbezogene Beispiele. Sehr anschauliche Vermittlung eines "trockenen" Themas. Sehr sicher auf Fragen und Bemerkungen des Plenums. Super!!!"
" Sehr gut."
R. Jablonka
Termin wählen >
11 Termine ab 15.10.2020
am PC + an 7 Orten verfügbar
09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Abschluss:
Zertifikat (bei erfolg. Prüfung) oder Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung)

ZFU Zulassung
Preis / Teilnahmegebühr:
1.995,00 € zzgl. MwSt.
Bei Präsenz-Veranstaltungen beinhaltet die Teilnahmegebühr:
  • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
  • Verschiedene Snacks in den Pausen
  • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen
Hotelübernachtungen sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch.
Produktcode: 7989
Max. Teilnehmerzahl: 25
Auch als Inhouse-Lösung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Fachreferent/in Arbeitsrecht
Schriftlicher Zertifikats-Lehrgang, Dauer ca. 4 Monate
Fachreferent/in Arbeitsrecht
Inhouse-Lehrgang, Dauer 6 Wochen
Arbeitsrecht für Führungskräfte
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Arbeitnehmerüberlassung
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.