NEU

PraxisAnleitung (Re)Fresh

Online-Kurz-Schulung, Dauer 8 Stunden

Chronische Erkrankungen und Sterben im Alltag junger Pflegekräfte

Viele junge Menschen sind zufrieden mit ihrer Berufswahl im Pflegebereich, WENN da nicht die „Sache“ mit der ständigen Konfrontation mit schweren Krankheiten und dem Tod wäre. Gut gemeinte Überzeugungsversuche wie „man gewöhnt sich schon dran“ helfen da nicht.

Stattdessen sind systematische Strategien gefragt, um junge Menschen von Anfang an im professionellen Umgang mit schwerstkranken Patienten zu unterstützen. Eine komplexe Aufgabe für Sie als Praxisanleitung, aber die Pflegewissenschaften bieten an dieser Stelle Lösungen.

Frau Dr. Andrea Kuckert und ihr Team zeigen Ihnen in diesem Refresher-Kurs, wie Sie Vorbehalte bei Auszubildenden, aber auch Praktikanten und anderen an der Pflege Interessierten abbauen.

 
  • Ziele & Nutzen

    • Strategien lernen, um junge Pflegekräfte auf den Umgang chronischen Erkrankungen und Sterben zu begleiten
    • Der Kurs vermittelt berufspädagogische Kompetenzen und Sie erfüllen damit 8 Stunden Pflichtfortbildung nach § 4 der PflAPrV.
    • Sie absolvieren diesen Kurs online an zwei Nachmittagen (jeweils 12:30 bis 16:30 Uhr) ohne längere Abwesenheitszeiten von der Arbeit und langwierige Anfahrten.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Fachvorträge, Praxisbeispiele, Erfahrungsberichte, virtuellen Gruppengespräche und Diskussionen

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    Nachmittag Nr. 1 – Einführung und praktische Fallbesprechungen anhand von onkologischen, neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen
    1. Einführung in die Pflegewissenschaft
    2. Chronische Erkrankungen im Akutkrankenhaus, Zahlen, Daten und Fakten
    3. Onkologie, Symptommanagement und die Notwendigkeit eines Screening-Instrumentes zur Durchführung der Pflegevisite
    4. Demenz und Delir, Erfassen der vulnerablen Gruppen in der ZNA und Betreuung durch das TBT
    5. Apoplex und validierte neurologische, pflegerische Interventionen, Teil eines Pflegekonzeptes

    Nachmittag Nr. 2 – Wissenschaftstransfer in die Pflegepraxis und Erörterung von ethischen Fragestellungen
    1. Transfer in die Praxis der Praxisanleitungen – Gruppenarbeit im Kontext Onkologie / Demenz und Neurologie -> Welche Informationen müssen in die Anleitungen mit einfließen
    2. Palliative Care, pflegerische Interventionen unter die Lupe genommen
    3. Ethischer Diskurs am Beispiel der Einführung von Sinneskabinetten in einer Einrichtung für Menschen mit Demenz – wie beurteile ich ethisch gerechtfertigtes Handeln
    4. Sterben und Tod im Kontext einer multikulturellen Gesellschaft
    5. Gruppendiskussionen zu ethischen Fragestellungen und Abschlussgespräch

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Praxisanleitungen aus den Bereichen Krankenhaus, Ambulanten Sozialdiensten, Stationäre Einrichtungen der Alten- und Seniorenpflege

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine weitere E-Mail, die nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst enthält.  
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung von der Online-Lernplattform herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmenden eingewählt haben, begrüßt Sie die Referentin bzw. der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmenden nutzen. 
    6. Fragen an die Referentin oder an den Referenten oder an die anderen Teilnehmenden sind jederzeit über den Chat willkommen. 
     
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
     
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. 
     
    Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Weiterbildung herunter.
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Dort finden Sie nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Dr.
Andrea Kuckert
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
17.06.2024 - 24.06.2024 | Virtueller Schulungsraum | 199,00 € zzgl. MwSt.
Online
Speaker
Dr. Andrea Kuckert
1. Termin am 17.06.2024
2. Termin am 24.06.2024

Das Seminar findet jeweils online live von 12:30 bis ca. 16:30 Uhr statt.
Partner anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
199,00 € zzgl. MwSt.
236,81 € inkl. MwSt.
Produktcode: 70272
Partner
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete