+++ Wichtige Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen 2020 +++
Auch online verfügbar

REACH-Konformität sicherstellen und dokumentieren: Die Pflichten 2021

Seminar, Dauer 1 Tag

Kommunikation in der Lieferkette, Nachweisdokumentation, Behördenkontrollen

Die REACH-Verordnung erlaubt nur noch ordnungsgemäß registrierte Stoffe. Deshalb müssen Unternehmen und deren REACH-Beauftragte jetzt sicherstellen, dass sie nur noch REACH-konforme Produkte verwenden und verkaufen. Das bedeutet, dass in der Lieferkette Informationen eingeholt und weitergegeben, sowie die eigenen Verwendungen identifiziert und mitgeteilt werden müssen. Da bei Verstößen sowohl Haft- als auch Geldstrafen vorgesehen sind, sollte für Kontrollen unbedingt dokumentiert werden, was getan wurde, um REACH-konform zu arbeiten. Wie man das am effizientesten und sichersten macht, erfahren die Teilnehmer jetzt im eintägigen REACH-Praxis-Seminar „REACH-Konformität sicherstellen und dokumentieren“.

Mehr als 2.050 zufriedene Teilnehmer des REACH-Seminars seit 2008.
 
  • Ziele & Nutzen

    Nach nur einem Tag wissen Sie,
    • welche Meldepflichten in die SCIP Datenbank  für SVHC Stoffe in Erzeugnissen bestehen
    • was bei der Information an Kunden für Erzeugnisse mit Kandidatenlistenstoffen zu beachten ist.
    • welche Informationen in der Lieferkette eingeholt und weitergegeben werden müssen, z. B. für Erzeugnisse (Kandidatenliste) 
    • was bisherige Kontrollen ergaben, wie Behörden prüfen und wie sie sich darauf vorbereiteten.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunde.

    Besonderheiten der virtuellen Veranstaltung:
    • Gleichwertige Alternative zur Präsenzveranstaltung dank innovativer Technik. 
    • Mittels Video- und Audioübertragung stellen die Teilnehmer, wie in einer echten Seminaratmosphäre, ihre individuellen Fragen und tauschen sich interaktiv aus. 
    • Die Agenda des virtuellen Seminars orientiert sich am Tagesablauf der Präsenzveranstaltung. Auch hier sind Pausen vorgesehen.
    • Es entstehen keine Reise- und Übernachtungskosten. 
    meine.akademie-herkert.de
    Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    REACH-Herausforderungen 2021
    • Meldepflichten an die ECHA zu SVHC Stoffen der Kandidatenliste in Erzeugnissen
    • Ermittlung der REACH-Pflichten und Meldung an die SCIP Datenbank: Stoff-/Verwendungsverbote von gefährlichen Stoffen, Gemischen und Erzeugnissen
    • REACH und Abgrenzung zu anderen gesetzlichen Anforderungen (z.B. ROHS)
    Kommunikation in der Lieferkette
    • Besonderheiten bei Erzeugnissen: Informationspflicht über SVHC-Stoffe auch für Teilerzeugnisse eines Produkts (Entscheidung des EuGH vom 10.09.2015) 
    • Welche Informationen können Produzenten von Erzeugnissen aus dem Sicherheitsdatenblatt entnehmen?
    Dokumentation
    • Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten nach REACH
    • Praxisbeispiel: Betroffenheitsanalyse und Ableitung der Pflichten 
    • Relevante Stofflisten, z. B. recherchierbare Kandidatenliste/SVHC-Stoffe, Anhang XIV (Zulassung), Anhang XVII (Beschränkung)
    Behördenkontrollen
    • REACH-Vollzug: Was Behörden kontrollieren, Erfahrungen aus EU-Überwachungsprojekten
    • Wie man sich auf Kontrollen vorbereiten kann
    • Verletzung von Informationspflichten: Sanktions- und Haftungsrisiken
    Spezialfragen
    • Wie  kann ein Nachgeschalteter Anwender auf die Aussage der Lieferanten vertrauen, was sind die Konsequenzen, wenn der Lieferant nicht korrekt informiert?
    • Was muss nach dem Ablaufdatum eines zulassungspflichtigen Stoffes beachtet werden?
    Inklusive Arbeitshilfen
    • Sie erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal www.meine.akademie-herkert.de mit Vorlagen und
      Merkblättern zur Umsetzung von REACH – darunter Merkblatt zu Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten.

    Zur Terminübersicht >

  • Teilnehmerkreis

    REACH-Beauftragter, Geschäftsleiter, Produktionsleiter, QM, Sicherheitsbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte, F & E, Einkauf. Für das Seminar werden Grundkenntnisse zu REACH vorausgesetzt. Sofern Grundkenntnisse nicht vorhanden sind, empfehlen wir die Schulung: REACH: Grundlagen-Schulung zur EU-Chemikalienverordnung (Produktcode 7895).

    Zur Terminübersicht >

  • Interview mit der Referentin Dr. Cornelia Boberski

    Frau Boberski, warum ist es so wichtig, Stoffe in der Lieferkette zu dokumentieren und diese Dokumentation weiterzugeben?

    Für die Dokumentation von Stoffen und Chemikalien gibt es eine 10jährige Aufbewahrungspflicht, die in der REACH Verordnung festgelegt wurde. Deswegen ist es wichtig, das gesetzeskonforme Verhalten zu dokumentieren und damit auch bei Behördenprüfungen in der Lage sein zu können, rückwirkend dokumentieren zu können, dass Maßnahmen entwickelt und umgesetzt wurden. Übrigens: Auch wenn keine Pflichten bestehen, muss das Unternehmen nachweisen können, dass es über genügend Informationen verfügt, um sicher zu sein, dass es keine Pflichten gibt.

    Was sind die häufigsten Problemfälle, die Ihre Teilnehmer mit ins Seminar bringen?

    Fragen der Teilnehmer beziehen sich größtenteils auf Abgrenzungen und Definitionen bei Erzeugnissen. Insbesondere sind nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom September 2015 sind diesbezüglich viele Unsicherheiten aufgetreten. „Wie bekomme ich Informationen von Lieferanten von Chemikalien, die nicht in der EU ansässig sind?“ ist eine Frage, die ebenfalls häufig gestellt wird. Was viele Teilnehmer ebenfalls häufig beschäftigt ist die Fragestellung: Wie gehe ich mit den übermittelten Informationen um und wie oft müssen diese aktualisiert werden?

    Sticht ein Thema heraus, das auf den Seminaren die meisten Fragen aufwirft?

    Wiederholt treten Fragen auf wie z.B.: Wie gehe ich als REACH-Beauftragter mit Lieferanteninformationen um? Kann ich den gegebenen Informationen trauen? Reicht meine Verpflichtung aus, wenn ich einen Zettel meinen Lieferanten unterschreiben lasse? Wie gehe ich mit Lieferanten aus Ländern um, die nicht in der Europäischen Gemeinschaft angesiedelt sind? Kann ich mich darauf verlassen, dass Lieferanten, die innerhalb der EU ansässig sind, alle gesetzlichen Pflichten erfüllt haben?

    Die REACH-Verordnung erlaubt nur noch (vor-) registrierte Stoffe. Wie stellt man als REACH-Beauftragter sicher, dass Chemikalien und Gefahrstoffe REACH-konform sind?

    Indem ein Prozess im Unternehmen etabliert wird, welcher zum einens sicherstellt, dass die notwendigen Informationen von den Lieferanten korrekt übermittelt wurden. Zum anderen müssen die verwendeten Produkte kontinuierlich auf die sich ändernden gesetzlichen Anforderungen überprüft werden. Das Gesetzeswerk ist nicht statisch, sondern sehr dynamisch. Ständig werden Stoffe neu eingestuft oder neu Verbote erlassen, die dann termingerecht umgesetzt werden müssen.

    Welche Vorkenntnisse sollten die Teilnehmer mit auf das Seminar bringen?

    Sie sollten die REACH Verordnung kennen und bereits Maßnahmen im Unternehmen umgesetzt haben. Das Seminar informiert über die aktuellen Änderungen und Stand der Diskussionen. Es ist gut geeignet, sich über die wichtigsten Änderungen zu informieren und gibt Hinweise zu hilfreichen aktuellen Informationsquellen. Der Teilnehmerkreis setzt sich aus REACH-Beauftragten, Geschäftsleitern, Produktionsleitern, Sicherheitsbeauftragten, Gefahrstoffbeauftragten oder Mitarbeiten aus dem Einkauf, QM oder F & E zusammen. Häufig haben die Teilnehmer auch Schnittstellen mit Gefahrstoffen oder dem Arbeitsschutz. Werden neue Mitarbeiter eingestellt oder übernimmt ein Mitarbeiter das Arbeitsgebiet neu, so sollten die Grundlagen zuvor erarbeitet werden. Wir haben dazu eine REACH Online-Grundlagenschulung zur EU-Chemikalienverordnung entwickelt. Teilnehmer, die diese Schulung absolviert haben, haben aus meiner Erfahrung sehr gute Fragen gestellt und konnten von dem Seminar profitieren.

    Von welchen Hilfsmitteln profitieren die Teilnehmer nach dem Seminar am Meisten?

    Die Teilnehmer profitieren vom Praxisbeispiel zur Ableitung der Betroffenheit und damit Ermittlung der Unternehmenspflichten. Sehr gefragt ist auch die Übersicht zu den unterschiedlichen Aktualisierungen der Gesetze und begleitende Kommentare zu Erfahrungen aus Behördenprüfungen.

    Was dürfen die Teilnehmer vom Seminar erwarten?

    Das Seminar vermittelt umfangreich alle relevanten Aspekte der REACH Thematik. Wichtig ist mir, den Stoff an Praxisbeispielen zu erklären und natürlich die Einbeziehung der eigenen Fragestellungen in die Diskussion.


    Weitere Veranstaltungen mit Frau Dr. Cornelia Boberski: REACH: Grundlagen-Schulung zur EU-Chemikalienverordnung

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. 
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung auf meine.akademie-herkert.de herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmer drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen oder die anderen Teilnehmer begrüßen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmer eingewählt haben, begrüßt Sie der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmern nutzen. 
    6. Fragen an die Referenten oder anderen Teilnehmer sind jederzeit über den Chat willkommen. 
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserem Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de für Sie abrufbar. Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Veranstaltung herunter. Einige Teilnehmer drucken sich diese bereits vor der Schulung aus, um sich darin Notizen machen zu können. 

    Zum Weiterbildungs- und Serviceportal gelangen Sie folgendermaßen:
    1. Eröffnen Sie unter meine.akademie-herkert.de/registrierung ein Benutzerkonto. An die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie anschließend einen Aktivierungslink zugesendet. 
    2. Klicken Sie den Aktivierungslink in der E-Mail.
    3. Melden Sie sich mit Ihren zuvor vergebenen Daten an. 
    4. Schalten Sie Ihre Veranstaltung über Eingabe dieses Aktivierungscodes frei.
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserem Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de für Sie abrufbar. Dort finden Sie, links unter dem Menüpunkt „Meine Lernnachweise“, nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
     
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     
    Gemeinsam mit unseren Hotelpartnern setzen wir ein individuelles Hygiene- und Abstandskonzept auf Basis der aktuellen Ländervorgaben um:
    • Reduzierung der Teilnehmerzahlen in den Schulungsräumen
    • Anmietung von größeren Räumlichkeiten, um sehr weitläufig und großzügig bestuhlen zu können bzw. um die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu gewährleisten
    • Sicherstellung einer guten Belüftungsmöglichkeit der Räume
    • Zusätzliche Hygienemaßnahme vor Ort bzw. erhöhte Reinigungsfrequenzen
    • Umsetzung eines Verpflegungskonzepts, welches sämtliche behördliche Anforderungen erfüllt (bspw. Tellergerichte, statt Buffet)

    Gleichzeitig appellieren wir an die Eigenverantwortlichkeit jedes Teilnehmers. Gerne buchen wir Sie kostenfrei um, sollten Sie beispielsweise Erkältungs- & Grippesymptome verspüren oder wenn Sie in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.

    Bitte achten Sie zudem generell auf die Einhaltung allgemeiner Verhaltensregeln:
    • Wahrung des Abstandsgebots
    • Regelmäßiges Händewaschen (mind. 20 Sekunden)
    • Verzicht auf Händeschütteln
    • Einhaltung der Husten- und Niesetikette
    • Verzicht des Austauschs von Arbeitsmitteln untereinander
    • Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf sog. Begegnungsflächen (Fluren, Gängen, Toiletten)
    Bei Präsenz-Veranstaltungen beinhaltet die Teilnahmegebühr:
    • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
    • Verschiedene Snacks in den Pausen
    • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
    • Umfangreiche Arbeitsunterlagen, 
      • die Ihnen auf der Veranstaltung ausgedruckt in einem Ordner überreicht werden und 
      • zusätzlich in digitaler Form auf meine.akademie-herkert.de zur Verfügung stehen. 
    Hotelübernachtungen und Parkgebühren sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch unter 08233/381 123.
     
    Auf unserem Weiterbildungs- und Serviceportal meine.akademie-herkert.de finden Sie alle Details wie Zeit, Dauer und Hotelinformationen zu Ihrer gebuchten Veranstaltung kompakt zusammengefasst. Sie können dort ebenfalls die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Schulungs-Unterlagen in digitaler Form und gegebenenfalls Zusatzmaterialen downloaden. Viele Unterlagen stehen bereits ca. 10 Tage vor Beginn und für zwei Wochen nach der Veranstaltung zur Verfügung. 
     
    1. Eröffnen Sie unter meine.akademie-herkert.de/registrierung ein Benutzerkonto. An die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie anschließend einen Aktivierungslink zugesendet. 
    2. Klicken Sie den Aktivierungslink in der E-Mail.
    3. Melden Sie sich mit Ihren zuvor vergebenen Daten an. 
    4. Schalten Sie Ihre Veranstaltung über Eingabe dieses Aktivierungscodes frei.

    Wir empfehlen Ihnen, sich zeitnah zu registrieren, damit Sie alle Online-Services nutzen können. 
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung erhalten Sie vor Ort ausgehändigt. Für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, senden wir Ihnen Ihr Zertifikat per Post zu.
    Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen in Kooperation mit der Deutschen Bahn ein exklusives Angebot für eine bequeme An- und Abreise:
    Machen Sie Reisezeit zu Ihrer Zeit und nutzen Sie die An- und Abreise zum Arbeiten, Entspannen oder Genießen – mit 100% Ökostrom im Fernverkehr – mit dem Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof. Beim Veranstaltungsticket (Reisestrecke größer 100 km) ist das City-Ticket in über 120 deutschen Städten im jeweiligen Geltungsbereich inklusive.
     
    Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht):
     2. Klasse    49,50 €
     1. Klasse    80,90 €

    Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel (immer verfügbar):
     2. Klasse    67,50 €
     1. Klasse    98,90 €

    Das Angebot gilt bis zum 12.12.2020. Alle Angaben ohne Gewähr.
    www.akademie-herkert.de/bahn
     

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Dr.
Cornelia Boberski
Eindrücke von der Weiterbildung:
REACH-Konformität sicherstellen und dokumentieren - Seminar  (Akademie Herkert)
Einfach Termin auswählen und anmelden:
17.02.2021 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
Noch 68 Tage bis zum Anmeldeschluss am 11.02.2021.
PDF
Speaker
an Ihrem PC
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
ONLINE-TERMIN
Das Seminar findet online live von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr statt.
17.03.2021 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
Noch 96 Tage bis zum Anmeldeschluss am 11.03.2021.
PDF
Speaker
an Ihrem PC
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
ONLINE-TERMIN
Das Seminar findet online live von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr statt.
04.05.2021 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
Noch 143 Tage bis zum Anmeldeschluss am 27.04.2021.
PDF
Speaker
an Ihrem PC
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
ONLINE-TERMIN
Das Seminar findet online live von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr statt.
07.07.2021 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
Noch 208 Tage bis zum Anmeldeschluss am 01.07.2021.
PDF
Speaker
an Ihrem PC
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
ONLINE-TERMIN
Das Seminar findet online live von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr statt.
23.08.2021 | Virtueller Schulungsraum | 745,00 € zzgl. MwSt.
Noch 255 Tage bis zum Anmeldeschluss am 17.08.2021.
PDF
Speaker
an Ihrem PC
Speaker
Dr. Cornelia Boberski
ONLINE-TERMIN
Das Seminar findet online live statt.
mehr Termine anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
126 Teilnehmerstimmen
 (4.5/5)
" Sehr kompetente Vermittlung der Lerninhalte. Sehr strukturierte "Präsentation-Charts". Frau Dr. Boberski führt das Seminar sehr ruhig und verständlich."
" Geballte Kompetenz hat hier beeindruckt. Sehr souverän berichtet und moderiert. Immer auf Fragen agiert, direkte und keine umschweifenden Antworten. War super."
" The best course I have ever had. I learned a lot, and enjoyed the learning process. Another plus-point is that, we saved travle-time. everything is fine, worth further recommandation. THANK YOU!!
 "
S. Yan, Kaufland Stiftung
" Sehr gut, auf Fragen wurde angemessen eingegangen und die Informationen waren verständlich aufbereitet."
" Frau Boberski ist sehr gut auf die Seminarteilnehmer eingegangen und hatte den jeweiligen Fokus der entsprechenden Unternehmen gut aufgenommen. (...). Das Format des Online-Seminars fand ich sehr angenehm. Dadurch ist es einfach und unkompliziert am Seminar teil zu nehmen ohne die Mehrkosten der Anreise und Übernachtung. Das teilen von Inhalten ist hier ebenfalls problemlos möglich.(...) Sehr gelungene Veranstaltung. "
" Gute Praxisbeispiele wurden genannt, komplexe gesetzliche Regelungen auf die Praxis "heruntergebrochen". Sehr informativ und konstruktiv"
" Kann das Seminar nur weiterempfehlen."
" Sehr informativ."
K. Maaß, Brandes& Diesing oHG, Hannover
" Informativ, fachlich sehr gut und hat wirklich das gebracht, was vom Teilnehmer erwartet wurde."
P. Orschler; REV Ritter GmbH
" Die Weiterbildung kann man auch Kollegen empfehlen."
" Sehr gut. Die Zeit war jedoch sehr knapp bemessen."
" Sehr hilfreiches Seminar, das auch Leuten ohne tiefgreifende Vorkenntnisse hilft, Fehler im Umgang mit der Reach-Problematik zu vermeiden."
" Sehr gut"
" Ich habe einen guten Einblick und Überblick erhalten und konnte einige Dinge mitnehmen, die ich im Unternehmen überprüfen bzw. noch etablieren muss."
" Das im Seminar vermittelte Wissen ist für meine Arbeit sehr hilfreich."
" Sehr gute, bedarfsbezogene Schulung. Absolute Weiterempfehlung, hervorragende Schulungsmaterialien & -Unterlagen. Die gemeinsam erarbeiteten Materialien bieten eine ideale Arbeitsgrundlage für die weiteren zu treffenden Maßnahmen."
D. Miehley, IGEPA group GmbH & Co. KG
" Die Referentin hat das Thema sehr interessant gestaltet und gut rübergebracht. Ich war vorher komplett neu in diesem Thema und verstehe jetzt nach 1,5 Tagen worum es dabei geht und was auf unsere Firma zukommt."
" Ich würde wieder bei Fr. Dr. Boberski eine Weiterbildung machen, Sie war wirklich hervorragend."
" Sehr interessantes Seminar welches ich auch innerbetrieblich weiterempfohlen habe."
" Online Schulung wurde durch das Tagesseminar erheblich aufgewertet. Viel gelernt, dem Ziel: REACH persönlich greifbar zu bekommen deutlich näher gekommen!!! Gute Veranstaltung!!"
" Sehr gute Veranstaltung rundum gelungen. Hat mich in dieser Thematik einen großen Schritt weiter gebracht. Sehr empfehlenswert."
A. Jaag, Gear- Motion GmbH
" Habe sehr viel zum Thema REACH neu dazu gelernt. Schwachpunkte im Unternehmen wurden erarbeitet und erkannt. Die Umsetzung des Gelernten ist allerdings kurzfristig gar nicht umsetzbar, da die ERP-Systeme das noch gar nicht hergeben. Das Thema REACH hat einen neuen Stellenwert im Unternehmen erhalten."
" Die Weiterbildung im Bereich "REACH-Konformität sicherstellen und dokumentieren" hat sich für mich persönlich rentiert."
S. Linke, Büttenpapierfabrik Gmund
" Der Kurs ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen."
T. Kupke, Gustav Hensel GmbH & Co.KG
" Das Seminar ist kompakt und übersichtlich, der Stoff sehr gut präsentiert. Ich kann das Seminar ausdrücklich weiterempfehlen."
S. Osterwald, Diehl Metal Applications GmbH
" Sehr gelungene Weiterbildung, sehr gut strukturiert, sehr gut fand ich, dass Sie bei allen Erklärungen immer wieder Bezug auf die jeweiligen Rollen (Importeur, Hersteller, nachgeschalteter Anwender / Erzeugnis, Stoff, etc.) genommen haben. Vielen Dank"
A. Drewes, Fröhlich & Dörken GmbH
" Die Weiterbildung hat mir geholfen REACH besser zu verstehen, die Vermittlung durch die Referentin war sehr gut und sehr verständlich."
" REACH ist mit der Registrierung nicht abgeschlossen - dies wurde deutlich aufgezeigt. Mir wurden einige zusätzliche Pflichten bewusst, um welche ich mich jetzt kümmern muss. Bis sehr froh diese Veranstaltung besucht zu haben."
B. Dannheimer, Praxair Surface Technologies GmbH
" Sehr zufrieden."
" Ich würde an der Schulung jederzeit wieder teilnehmen und sie auch Kollegen weiterempfehlen."
" Sehr informativ, praxisnah - auf Fragen wurde eingegangen und sie wurden ausführlich beantwortet."
" Empfehlenswerte Schulung, es wurde gut auf die unterschiedlichen Anforderungen der Schulungsteilnehmer eingegangen."
" Ich beschäftige mich seit Jahren mit dem Thema Reach und war mir nicht sicher, ob ich meine Reach Pflichten in der Firma
gerecht werde.
Diese Veranstaltung bestätigte mich, dass ich bisher alles richtig gemacht habe.
Dennoch wurde mir auch neues vermittelt, welches ich anwenden kann, um die Firma weiter zum Thema Reach abzusichern.
Danke für die gute Vermittlung, es war für mich sehr hilfreich!"
S. Müller, Magna Exteriors ( Germany) GmbH
" Die Weiterbildung war für mich sehr nützlich und ich kann sie weiterempfehlen."
" Dieses Seminar ist sehr empfehlenswert."
M. Hauck, Qioptiq Photonics GmbH & Co. KG
" Offene Fragen konnten beantwortet werden, ich konnte sehr viel Nutzen für meine Arbeit aus der Veranstaltung ziehen."
" Wenn alle Dozenten wie Frau Boberski sind, dann kann man der Akademie nur gratulieren."
" Die Information aus dem Seminar und die Kompetenz der Vortragenden war sehr gut (besser als bereits bei anderen Veranstaltern gebuchte Seminare zu ähnlichen Compliance-Themen)."
S. Walter-Billau, CeramTec GmbH
" Rundum sehr gelungen."
" Ich konnte mein Wissen gut ausweiten und habe viele Ideen und Anreize sammeln können."
S. Lang, DUO PLAST AG
" Sehr empfehlenswert"
" Sehr informative und anwendungsbezogene Veranstaltung."
" Hilfreich, gut zu gebrauchen und praxisbezogen"
J. Posner, MöllerWerke GmbH
" Weiterbildung war sehr gut."
" Interessante, aufschlussreiche, sowie gut erklärte Veranstaltung. Durch die Referentin Fr. Boberski sehr anschaulich und gut erklärt. "
W. Giesen, BASI GmbH
" Seminar war sehr informativ."
" Sehr gute Schulung mit vielen Details. Es wurde gut auf betriebseigene Fälle eingegangen, sodass REACH im Allgemeinen besser verstanden werden konnte. "
P. Herbold, BASI GmbH
" Sehr klare Vortragsweise."
" Frau Dr. Boberski ist auf alle Fragen eingegangen und hat sehr viel Hilfestellung geben (Top). "
" Sehr enger Bezug zur Praxis, Referent ist auf die wichtigsten Themen hervorragend eingegangen, Diskussionen und Fragen wurden sehr gut in Weiterbildung eingebunden."
" Das Fachwissen von Frau Boberski hat mich beeindruckt. Sie konnte wirklich jede Frage beantworten. Auch die, bei denen ich nicht einmal gewusst habe, dass es solche Worte überhaupt gib. Das Handout war gut vorbereitet, ich konnte dem Vortrag immer folgen."
" Die Schulung war sehr gut strukturiert und gut geplant. Die Inhalte wurden sehr gut rübergebracht."
" Eine Veranstaltung mit hoher Praxisorientierung, kompetent vermittelten Inhalten und sehr gutem Einbezug der Teilnehmer."
J. Karras, Karras UmweltKommunikation
" Hervorragende Schulung, ich würde die Veranstaltung auf jeden Fall weiterempfehlen."
R. Baumann, Hengstler
" GENIAL"
A. Moseler-Schweitzer, Utescheny Spritzgießtechnik
" Entsprach voll den Erwartungen."
A. Frick, U-Shin Deutschland Zugangssysteme GmbH
" Praxisbezogener Lehrgang, Schulung wurde sehr gut dargestellt, auf Fragen unsererseits wurde spontan eingegangen und wurden mit Beispielen gut beantwortet."
L. Kaliebe, U-Shin Deutschland Zugangssysteme GmbH
" Ein unbedingt empfehlenswertes Seminar, das durch die kompetente und teilnehmerorientierte Referentin Frau Dr. Boberski lebt. Herzlichen Dank! Und: Der Ablauf des Seminars war reibungslos, prima organisiert."
D. Wolff, Optibelt GmbH & Co KG
" Ich habe durch die Schulung einen besseren Einblick in die Thematik bekommen. "
C. Gößler, KVT-Fastening GmbH
" Komplexe Materie gut + strukturiert dargestellt."
Hofstetter, KVT-Fastening GmbH
" Hat voll und ganz meine Erwartungen erfüllt! Didaktisch und methodisch sehr gut durchgeführt."
" Inhaltlich eine sehr gute Weiterbildung"
M. Rusek, Arntz Beteiligungs GmbH & Co. KG
" Sehr informatives Seminar. Frau Boberski hat das Thema hervorragend transportiert und hat exzellente Anleitungen zur
praktischen Umsetzung gegeben.
Das Seminar lohnt sich sehr für Personen mit REACh Grundkenntnissen, die individuelle Fragen zur praktischen Umsetzung im
Unternehmen haben."
F. Engelhardt, OHB-System AG
" Sehr gut gelungen!"
M. Stramka, GMA-Werkstoffprüfing GmbH
" Sehr gut."
P. Kanert, Orafol Europe GmbH
" Sehr interessante und informative Veranstaltung!"
K. Kuhn, Lockweiler Plastic Werke GmbH
" Sehr guter Einblick in das Thema REACH für mich als Laie zu diesem Thema. Mein Anlass zur Teilnahme war, wie kann ich 1. die Einbindung der REACH-Gruppe in das Unternehmen sowie 2. die Umsetzung von REACH auditieren im Rahmen des Integrierten Managementsystems der Firma."
N. Kriest, Briones-Kriest Consulting
" Sehr gut."
Kaco GmbH + Co. KG
" Sehr gut aufgebautes Seminar, sehr hohe Kompetenz der Referentin."
" Empfehlenswert."
" Sehr kompakt und informativ."
Dr. H.-J. Schneider, Calsitherm Verwaltungs GmbH
" Sehr empfehlenswert, Referentin super!"
Dr. A. Seidel, AM-Chemie GmbH
" Bestens beraten worden. Fragen wurden alle beantwortet."
T. Gierz, Beko Technologies GmbH
" Seminar war besser als erwartet, sehr lehrreich."
S. Höffler, Risse & Co. GmbH
" Sehr gutes Seminar für Fortgeschrittene, sehr umfangreich & doch auf das Wesentliche beschränkt, auch nächstes Jahr gerne wieder."
S. Laspe, Keller & Kalmbach GmbH
" Sehr hilfreich & praxisbezogen."
S. Wyrzgol, alfa Development GmbH
" Sehr gut erklärt und es wird ausführlich auf die Fragen der Teilnehmer eingegangen."
S. Petry, Treffert GmbH & Co. KG
" Sehr gut."
S. Franke, AUTRONIC GmbH
" Sehr informativ."
K-D. Hergesell, DEHA Elektrohandelsgesellschaft mbH + Co. KG
" Wie erwartet trockener Stoff gut informativ und lebendig serviert"
B. Offel, BauschLinnemann GmbH
" Fr. Boberski ist die wandelnde REACH-Kompetenz."
S. Griesel, Wero GmbH
" Informatives Seminar."
N. Wahlers, CHT R. Beitlich GmbH
" Sehr gutes update, trotz wenig Zeit sehr umfassend informiert."
F., Drew Marine Signal & Safety
" Sehr gut."
S. Wycichowski, SR-Scholz Rohstoffe GmbH & Co. KG
" Sehr informativ, gut präsentiert, ich bin sehr zufrieden."
A. Kaufmann, Multi-Contact Essen GmbH
" Inhalte waren strukturiert und unternehmensorientiert übermittelt bzw. präsentiert. Angenehme/sympathische Referentin die die Schulung als auch die Unterlagen hervorragend moderiert bzw. aufbereitet hat."
M. Schade, Klingenburg GmbH
" Kann ich weiterempfehlen. "
A. Mehrkens, Messingwerk Plettenberg Herfeld GmbH & Co. KG
" Das Seminar war sehr fundiert und informativ!"
G. Mayer, Polychem Technology UG
" Wurde mit vielen Beispielen auf den neusten Stand gebracht."
M. Weyrauch, IDEAL Automotive GmbH
" Immer wieder ein gutes Seminar zur Auffrischung und Update zu Neuigkeiten."
N. Lange, BaHsys GmbH
" Meine Erwartungen wurden voll erfüllt."
" Sehr gut, hat sich gelohnt. "
" Sehr gutes Seminar. Viele Ratschläge für die Umsetzung, sehr hoher Bezug zur Praxis. "
" Sehr informativ, gute Hilfe, gute Anleitung für Umsetzung und Dokumentation."
" Weiter zu empfehlen. Viele Aspekte klarer geworden. "
" Übersichtliches Seminar, gut vorgetragen. "
" Sehr gute, aktuelle Informationen. Referent hat alle Fragen kompetent beantwortet, sehr gut strukturierter Ablauf des Seminars. "
" Gutes Update für Fortgeschrittene. "
" Kompakt, praxisnah und effektiv! Einfach perfekt. "
F. Schubert, BRITA GmbH
" Sehr zu empfehlen!"
N. Dimiropoulos, Globe Chemicals GmbH
" Es wurden sehr viele praktische Handlungsmöglichkeiten gegeben."
M. Feier, Buss-SMS-Canzler GmbH
" Sehr zufrieden!"
A. Eggers, kwb Germany GmbH
" Alles sehr wichtig und interessant. Frau Dr. Boberski konnte auf alle Fragen sicher und schnell antworten."
R. Nölle, CompAir Drucklufttechnik ZNL der Gardner Denver Deutschland GmbH
" Uneingeschränkt zu empfehlen."
A. Brunner, DMG Dental-Material Gesellschaft mbH
" Hat mir sehr gut gefallen. Hat alle meine Fragen beantwortet."
M. Dörnert, Hera GmbH & Co KG
" Sehr gute Referentin mit sehr tiefem Fachwissen!"
E. Kroll, Hoffman + Krippner GmbH
" Sehr gut. Die Referentin war sehr kompetent und es wurde auf Praxisfälle eingegangen."
T. Kupke, Gustav Hensel GmbH & Co. KG
" Es wurde stets auf die Probleme der Seminarteilnehmer eingegangen."
A. Korch, Schüco PWS
" Ich war mit der Organisation, der Gliederung und dem Aufbau sehr zufrieden. Die Teilnehmerzahl war äußerst übersichtlich."
K.-H. Gaag, Karl Bachl GmbH & Co. KG
" Gut strukturierter und verständlicher Vortrag"
T. Jakob, ZAW Lebenshilfe Zollernalb Werk- und Wohnstätten gGmbH
" Gut, informativ, notwendig!"
Dr. W. Mothes, GMR Leipzig
" Ausgezeichnet, sehr hoher Bezug zur Praxis!"
R. Kehr, Zipper Technik GmbH
" Individuelle Fragen und Probleme wurden beantwortet."
M. Weyrauch, Ideal Automotive GmbH
" Sehr gut, sehr teilnehmerbezogen, sehr praxisorientiert!"
S. Mühlau, Ruppiner Papier und Folienwerke
" Sehr praxisnahes Seminar - nächstes Jahr wieder!"
F. Schubert, BRITA GmbH
" Sehr praxisorientiertes Seminar: Aktualisierung der Regelwerke, Neuerungen, wichtige Schwerpunktthemen, Vorausschau auf REF 2016-2017."
S. Ebmeyer, 3M Deutschland AG
" Frau Dr. Boberski bringt die Seminarinhalte sachlich und fachlich sehr gut auf den Punkt. Vor allem, dass sie auf die unterschiedlichen Problemstellungen der Teilnehmer intensiv eingeht, gefällt mir sehr gut. "
C. Meyer-Pundsack, Bavariapool Thomas Emmerichs GmbH
" Komplexes Thema wurde verständlich rübergebracht."
G. Mochar, Hechinger Electronic GmbH & Co. KG
" Sehr gutes, informatives Seminar. Super Präsentationsstil."
J. Stauffer, Schweitzer Chemie GmbH
" Die Praxisnähe hat mir sehr gut gefallen. Das Seminar wurde leicht verständlich und praxisnah vorgetragen. Alle Teilnehmer wurden produktbezogen mit einbezogen. Sehr gute Hilfestellung bei allen Fragen! "
R. Bode, Dr. Eugen Beck GmbH & Co. KG
" Seminar empfehlenswert, unbedingt erforderlich regelmäßig aufzufrischen."
P. Deisenhofer, ERNI Production GmbH & Co. KG
" War sehr hilfreich. Eingehen auf unterschiedlichen Wissenstand der Teilnehmer und auf unterschiedliche Anforderungen der vertretenen Unternehmen."
A. Nader, IPV GmbH
" Sehr komplexes Thema, gut aber auch komprimiert und sehr kompetent an den Mann gebracht!"
I. Herrmann, Pohl-Boskamp Gmbh & Co. KG
" Sehr gute Aufarbeitung des komplexen Themas. Es war ein sehr informatives Seminar."
A. Köppen, Vaillant GmbH
" Praxisbezug war gegeben. Eingehen auf Fragestellungen der Teilnehmer. Kompakte Information!"
N. Langbeit, ETO Sensoric GmbH
" Klare, deutliche Erklärung der Themen. Die Fragen wurden ausführlich beantwortet. Sehr gut!"
H. Krüger, Alimex GmbH
Termin wählen >
12 Termine ab 17.02.2021
online oder an 5 Orten verfügbar
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:

VDSI Punkt Arbeisschutz
Preis / Teilnahmegebühr:
745,00 € zzgl. MwSt.
Bei Präsenz-Veranstaltungen beinhaltet die Teilnahmegebühr:
  • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
  • Verschiedene Snacks in den Pausen
  • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen
Hotelübernachtungen sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch.
Produktcode: 77608
Max. Teilnehmerzahl: 18
Auch als Inhouse-Lösung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
REACH: Grundlagen-Schulung zur EU-Chemikalienverordnung
E-Learning, Dauer 3 Wochen
Gefahrstoffbeauftragter
Lehrgang, Dauer 2 Tage
Gefahrstoffrecht - Update
Seminar, Dauer 1 Tag
Gefahrstoffmanagement 2021
Fachkongress, Dauer 2 Tage

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.