Zertifikats-Lehrgang, Dauer 3 Tage

Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r

In drei Tagen zum qualifizierten und kompetenten Datenschutzbeauftragten
Jennifer Klett
 
Jan Morgenstern
 
Daniel Schmitt
 
Dr.
Volker Wodianka
Die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) fordert von Geschäftsführern die Benennung eines Datenschutzbeauftragten (DSB), wenn in einem Unternehmen 10 oder mehr Mitarbeiter mit der automatisierten Verarbeitung von personenbezogenen Daten beschäftigt sind. Nach Art. 37 Abs. 5 DS-GVO muss der Geschäftsführer dafür sorgen, dass der DSB über Fachwissen auf dem Gebiet des Datenschutzrechts und der Datenschutzpraxis verfügt. Dieses Fachwissen erhält der DSB durch eine Ausbildung in diesem Lehrgang.
 
Extra-Plus: Arbeitshilfen
Auf dem Onlineportal stehen den Teilnehmern Arbeitshilfen bereit, z. B. ein Benennungsschreiben des DSB, ein Kurzcheck zu Datenschutz und Datensicherheit und ein Leitfaden zu den aktuellen gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutz.
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Abschluss / Prüfung

  • Rechtssicher mit maximalem Praxisbezug: Anschauliche Beispiele aus der Datenschutzpraxis vermitteln Ihrem DSB das komplette Know-how für einen rechtssicheren Umgang mit personenbezogenen Daten, für die Organisation im Unternehmen sowie für die sichere Umsetzung der technisch organisatorischen Maßnahmen.
  • Kompakt lernen und schnell umsetzen: In nur drei Tagen erlernt der DSB das notwendige Fachwissen. Für die schnelle Umsetzung stehen Merkblätter und Arbeitshilfen zur Verfügung.
  • Qualifizierter Leistungsnachweis: Nach erfolgreich absolvierter Abschlussprüfung erhält der DSB das Zertifikat „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter“.
Die Ausbildung besteht aus drei aufeinanderfolgenden Seminartagen, an denen die Teilnehmer von Experten umfassend in alle relevanten Themenbereiche eingeführt werden. Zu jedem Thema werden umfangreiche Unterlagen und Arbeitshilfen ausgegeben. 
Nach den Präsenztagen legen die Teilnehmer innerhalb von 14 Tagen eine Online-Abschlussprüfung ab. Nach erfolgreichem Bestehen erhalten die Teilnehmer das Zertifikat „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter“. Dieses dient als Nachweis für die Fachkunde i. S. v. Art. 37 Abs. 5 DS-GVO.
Rechtliche Grundlagen

Datenschutzrechtliche Grundlagen
  • Recht auf informationelle Selbstbestimmung zum Schutz personenbezogener Daten
  • Abgrenzung: Datenschutz und Datensicherheit
  • Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
  • Definitionen wichtiger Begriffe, z. B. personenbezogene Daten, Verarbeitung, Verantwortlicher, Auftragsverarbeiter, Dritter
  • Welche Pflichten hat der Verantwortliche?
Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)
  • Wie ein EU-weit vereinheitlichtes Datenschutzniveau zustande kommt
  • Räumlicher und sachlicher Anwendungsbereich: Wann und für wen gilt die DS-GVO?
  • Aufbau der DS-GVO
In welchen Fällen ist Datenverarbeitung rechtmäßig?
  • zur Erfüllung eines Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
  • zur Wahrung eines berechtigten Interesses (z. B. bei der Direktwerbung)
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, z. B. Aufzeichnungs-, Dokumentations-, Aufbewahrungs- und Speicherpflichten
  • bei einer wirksamen Einwilligung
  • Sonderfall Arbeitsverhältnis: Das gilt im Umgang mit Beschäftigtendaten
Diese Grundsätze sind bei der Datenverarbeitung zu beachten:
  • Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz
  • Zweckbindung
  • Datenminimierung
  • Richtigkeit
  • Speicherbegrenzung
  • Integrität und Vertraulichkeit
Sanktionen
  • Risiken von Datenschutz-Verstößen
  • Bußgeldvorschriften

Datenschutz organisieren

Der Datenschutzbeauftragte (DSB)
  • Voraussetzungen für die Benennung eines DSB
  • Qualifikation des DSB
  • Aufgaben des DSB
  • Stellung im Unternehmen
Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten
  • Welche Verzeichnisse führen Verantwortliche und Auftragsverarbeiter?
  • Wie lassen sich Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten gestalten?
Auftragsverarbeitung
  • Allgemeine Informationen zur Auftragsverarbeitung
  • So gestalten Sie einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung
Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Die Datenschutz-Folgenabschätzung als Nachfolger der früheren Vorabkontrolle
  • Wann ist sie erforderlich und welchen Inhalt muss sie enthalten?
Informationspflichten gegenüber Betroffenen 
  • Anforderungen des Art. 13 DS-GVO
  • Wie setzen Sie die Informationspflichten in der Praxis um?
Sonstige Pflichten gegenüber Betroffenen
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Widerspruch
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
Rechenschaftspflicht
  • Datenschutzrechtliche Grundsätze
  • Dokumentationspflicht: Was und wie muss dokumentiert werden?

IT-Sicherheit und Vertiefung

Grundlagen der IT und Sicherheit der Verarbeitung
  • Definitionen wichtiger Begriffe, Netzwerktopologien, Angriffsszenenarien und Schutzmechanismen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der IT-Sicherheit
  • Technische und organisatorische Maßnahmen nach Art. 32 DS-GVO
  • Struktur der Dokumentation: Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit, Überprüfung, Bewertung und Evaluierung
Nutzung der betrieblichen Kommunikationsmittel
  • Internet, E-Mail, Software, Telefon und Fax
  • Warum ist ein Privatnutzungsverbot sinnvoll?
  • Überwachung durch den Arbeitgeber – Was ist erlaubt?
  • So gestaltet man erlaubte Privatnutzung sinnvoll
Aufbau eines Datenschutzmanagementsystems
  • Umsetzung der Anforderungen nach Art. 32 Abs. 1d) 
  • Welche Rolle haben Datenschutzbeauftragter und IT-Sicherheitsbeauftragter?
  • Was ist bei einem datenschutzrechtlichen Vorfall bzw. Hackerangriff zu tun?
Ergänzt um die Fragen der Teilnehmer, zahlreiche Praxisbeispielen und Tipps für die Umsetzung im Unternehmen

Auf dem Onlineportal stehen den Teilnehmern zusätzlich folgende Arbeitshilfen bereit:
  • Benennungsschreiben DSB
  • Kurzcheck: Datenschutz und Datensicherheit
  • Leitfaden: Aktuelle gesetzliche Anforderungen an den Datenschutz
  • Merkblatt: Gebäudesicherheit
  • Merkblatt: Nutzung von Internet und E-Mail
  • Merkblatt: Schutzstufen personenbezogener Daten
  • Rechts-, Haftungs- und Zahlungsfolgen im Überblick
Neubestellte und etablierte Datenschutzbeauftragte, Mitarbeitende aus Revision, Rechtsabteilungen und Organisation. Auch für externe DSB als Einführung geeignet.
Online-Abschlusstest im Multiple-Choice-Verfahren (innerhalb von 14 Tagen nach Ende der Präsenzveranstaltung).

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
12.03.2019 - 14.03.2019 | Stuttgart | 1.595,00 € zzgl. MwSt.
Noch 77 Tage bis zum Anmeldeschluss am 26.02.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 12.02.2019.
PDF
Best Western Plus Hotel Fellbach
Jan Morgenstern
19.03.2019 - 21.03.2019 | Frankfurt am Main | 1.595,00 € zzgl. MwSt.
Noch 84 Tage bis zum Anmeldeschluss am 05.03.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 19.02.2019.
PDF
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Daniel Schmitt
26.03.2019 - 28.03.2019 | München | 1.595,00 € zzgl. MwSt.
Noch 91 Tage bis zum Anmeldeschluss am 12.03.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 26.02.2019.
PDF
Victor´s Residenz-Hotel München
Jennifer Klett
09.04.2019 - 11.04.2019 | Leipzig | 1.595,00 € zzgl. MwSt.
Noch 105 Tage bis zum Anmeldeschluss am 26.03.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 12.03.2019.
PDF
TRYP by Wyndham Leipzig North
Dr. Volker Wodianka
25.06.2019 - 27.06.2019 | Lübeck | 1.595,00 € zzgl. MwSt.
Noch 183 Tage bis zum Anmeldeschluss am 12.06.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 28.05.2019.
PDF
Radisson Blu Senator Hotel
Dr. Volker Wodianka
Sommer Termin an Veranstaltungsorten mit Urlaubs-Flair.
02.07.2019 - 04.07.2019 | Düsseldorf | 1.595,00 € zzgl. MwSt.
Noch 189 Tage bis zum Anmeldeschluss am 18.06.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 04.06.2019.
PDF
Das Landhaus am Zault
Jan Morgenstern
10.09.2019 - 12.09.2019 | Berlin | 1.595,00 € zzgl. MwSt.
Noch 259 Tage bis zum Anmeldeschluss am 27.08.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 13.08.2019.
PDF
Veranstaltungshotel folgt
Dr. Volker Wodianka
mehr Termine anzeigen
"Ein sehr gutes Seminar zur sofortigen Anwendung und Umsetzung im Unternehmen."
B. Otto, KOCHINVEST GmbH + Co. Project KG
"Als angehender DSB fand ich diesen Lehrgang sehr informativ."
J. Kozlowski, Heiko A. Tarras GmbH
"Sehr gut organisiert!"
J. Götze, Werbeboten Media UG
"Sehr gutes Seminar, gute Kenntniserlangung!"
A. Langhof, PrimaCom Berlin GmbH
"Sehr guter Einstieg in die Materie, sehr guter Praxisbezug."
R. Schneider, ATG Amira Treuhandgesellschaft mbH
"Das Seminar hat mir gut gefallen - positiv sind die sehr umfangreichen Schulungsunterlagen"
S. Schwerner, Zweckverband Mittelrheinische Wasserwerke
"Gutes Seminar mit vielen neuen Informationen."
S. Tänzler, Privatärztliche Verrechnungsstelle Mosel-Saar GmbH
"Ein trockenes Thema, anschaulich und locker vermittelt."
G. Jedamzik, botiss medical AG
"Sehr guter Lehrgang."
A. Schimming, F/G/M Automobil GmbH
"Lehrreich, informativ!"
J. Hilbig, F/G/M Automobil GmbH
"Ein sehr lebendiges, inhaltsvolles Seminar, welches mit hoher Kompetenz vermittelt wurde."
H. Claaßen, H. Kleineberg GmbH
"Tolles Seminar, gut für den ersten Überblick, aber sehr viel Stoff für zu wenig Zeit. Herr Knoop ist super!"
A. Markgraf, Senioren- und Pflegezentrum Brandenburg GmbH
"Gut strukturiert, hilfreich für die Praxis und interessante Beispiele."
"Rundum perfekt! Sowohl die Performance als auch die Location."
H. Schröder, Langensteinbacher Höhe Bibelkonferenzzentrum e. V.
"Insgesamt eine sehr lehrreiche Veranstaltung."
E. Eichheimer, Dow Jones International GmbH
"Für alle zukünftigen Datenschutzbeauftragten und Leiter der verantwortlichen Stellen ein sehr umfangreiches und informatives Seminar. Sehr empfehlenswert!"
U. Rösler, VerkehrsManagement Elbe-Elster GmbH
"Tolles Seminar, ganz viel Info, mitgebrachte Fragen wurden beantwortet."
D. Nass, Baden-Airpark GmbH
"Gut."
W. Höhn, Acti-Med AG
"Sehr offfenes und Teilnehmerorientiertes Seminar. "
"Sehr positive und viele Erfahrungen gemacht. "
"Das Seminar hat ziemlich Spaß gemacht. Sehr gutes qualifiziertes, freundliches Personal, macht weiter so!"
"Das Seminar entsprach allen Erwartungen und ist eine große Hilfe für die zukünftige praktische Arbeit."
Ing. P. J. Leiter, Rubner Holding AG
"sehr guter Referent; praxisnah; verständliche ausdrucksweise; empfehlenswert"
O. Vatter, Vistec AG
"Sehr empfehlenswert"
C. Ahrens, Klinik Niedersachsen GmbH
"Sehr gut."
R. Steuerwald, Paritätisches Seniorenwohnen GmbH
"Positiver Gesamteindruck, Geeignetheit für die Tätigkeit im Betrieb, Vermittlung des Stoffes gibt Sicherheit für die weitere Tätigkeit."
P. Philipp, Ehb Electronics GmbH
"Sehr gute Referenten, brauchbare Materialien und eine konstruktive Arbeitsatmosphäre. Die Fragen im Abschlusstest waren durchdacht und dienten der zusätzlichen Vertiefung. Eine Empfehlung für jeden designierten oder frisch bestellten bDSB."
Dr. V. J. Rollmann, Landeszahnärztekammer Hessen
"Hat uns und unsere Firma weiter gebracht in Fragen Datenschutz, sich besser auszukennen."
Petri, S.B.G.-Services GbR
"absolut brauchbar und trotz des trockenen Themas kurzweilig präsentiert, hätte aber gerne ausführlicher bzw. mit mehr Zeit für die Abdeckung aller Themenbereiche sein können."
I. Klein, CobiNet GmbH
"Sehr gut!"
A. Klingenberg, Disserto Management GmbH
"Sehr informativ, die Dozenten wissen von was sie reden, da sie aus der Praxis kommen. Guter Start für den Weg und die Welt des Datenschutzes."
R. Scholz, Bottenschein Reisen
"Es waren drei sehr informative Tage, in denen das trockene Thema Datenschutz praxisnah und sehr verständlich vermittelt
wurde."
A. Voß, Donner + Partner GmbH Baden-Württemberg Bildungszentren
"Sehr gute praxisnahe ausführliche Schulung, lebendig gestaltet mit viel Freiraum für persönliche Fragen."
U. Berger, ProServ Management GmbH
"Ein sehr gut organisiertes und durchgeführtes Seminar."
H. Kleinekort, ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR
"Gutes informatives Seminar."
"Sehr informativ, praxisbezogen und verständlich."
"Sehr detaillierte Schulung, verständlich formuliert und mit vielen Bezügen zur Praxis."
R. Dreßler, Praxis Dr. Voßbein
"Sehr kompetenter Refernt, gute Beispiele, unterhaltsamer Vortrag eines trockenen Themas."
T. Beck, MKG Zentrum
"Der Seminarleiter hat mich immer mitgenommen, mich beflügelt, alles sehr gut erklärt - keine Frage war ihm zu viel."
"Die Weiterbildung war gut, jederzeit wieder. Inhalte gut, Referenten gut, Fragen wurde beantwortet. Durch diese Weiterbildung gute Kontakte geknüpft, so dass man sich auch nach dem Kurs noch austauschen kann."
D. Homrighausen, Dirk Homrighausen EDV Handel & Beratung
"Sehr fundiert und praxisnah."
"War eine sehr gelungene Veranstaltung."
J. Reißland, NEUE WEGE GmbH
"Die Fortbildung zum Datenschutzbeauftragten wird durch eine gute Online-Plattform vor Kursbeginn Schulungsmaterial den Teilnehmern zur Verfügung gestellt. Man kann vor Kursbeginn die Skripte sowie weiteres Schulungsmaterial einlesen und abspeichern. Die Online Prüfung funktioniert wunderbar und man bekommt nach Beendigung, welche Aufgaben richtig oder falsch beantwortet wurden. Empfehlung => Das die Prüfüfungsantworten auch richtig oder falsch als Übersicht dargestell"
A. Filipe, NITECH GmbH
"sehr gut"
H.Schmidt, HOPF Vertriebsgesellschaft mbH
"Es handelt sich um ein hervorragendes Seminar. Es eignet sich für alle, die in ihrem Unternehmen die Position des betrieblichen
Datenschutzbeauftragten neu bekleiden sollen. Es wird in den drei intensiven Seminartagen ein Grundgerüst vermittelt, das die
Arbeit als Datenschutzbeauftrager erst ermöglicht. Die Teilnehmer werden für die datenschutzrechtlichen Probleme sensibilisiert,
ohne dass das Gefühl vermittelt wird, diese Probleme seinen nicht in den G"
P. Kunze, Helmut Boss Verpackungsmaschinen KG
"Gute Veranstalltung, gerne wieder"
M. Jouliardt, Kolben-seeger GmbH&Co.KG
"Sehr gute Weiterbildung, die gerade bei diesem teils noch wenig gesicherten und von unterschiedlichen Auffassungen geprägten
Thema (DSGVO) gute Orientierung und Praxishilfe gegeben hat. Die drei Tage waren gut konzipiert, inhaltsreich, aber nicht
überladen."
"Jederzeit wieder! Sehr informativ!"
"Sehr gut! Absolut empfehlenswert für frischgebackene Datenschutzbeauftragte, um einen Leitfaden zu erhalten, wie ein
Datenschutzsystem im Unternehmen aufgebaut werden kann und aus welchen Bausteinen es bestehen muss."
"Das Seminar war für mich sehr sinnvoll und ist ein guter Grundstock für die Erfüllung der Aufgaben des Datenschutzbeauftragten."
"Sehr zu empfehlen! Ich hatte viele Aha-Erlebnisse und fühle mich nun in der Lage diese Aufgaben zu erfüllen."
"Hat sich gelohnt."
M. Schmidt, Energiekonzept GmbH & Co. KG
"Sehr gutes Seminar für den Einstieg in den Datenschutz."
C. Banke, Marschall GmbH & Co. KG
Termin & Ort wählen >
10 Termine ab 12.03.2019
an 8 Orten verfügbar
09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Abschluss:
Zertifikat (bei erfolg. Prüfung) oder Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung)
Preis / Teilnahmegebühr:
1.595,00 € zzgl. MwSt.
1.898,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7099
Max. Teilnehmerzahl: 25
Auch als Inhouse-Schulung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Grundlagenseminar: Der Datenschutzbeauftragte
Seminar, Dauer 1 Tag
Das Update im Datenschutz 2019
Seminar, Dauer 1 Tag
Mitarbeiterschulungen im Datenschutz
Schulungs-DVD, Dauer ca. 118 Minuten, Stand Mai 2018
Der aktuelle Beschäftigtendatenschutz 2019
Seminar, Dauer 1 Tag