Seminar, Dauer 1 Tag

Der aktuelle Kundendatenschutz 2019

Datenschutzkonformer Umgang mit Kundendaten im Marketing
 
Dr.
Daniel Michel
Je gezielter Kunden in der Werbung angesprochen werden, desto erfolgreicher sind Marketingaktivitäten. Der dafür notwendige Umgang mit personenbezogenen Daten unterliegt im Direkt- und Online-Marketing den strengen Vorgaben der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) z. B. zu wirksamen Einwilligungen oder den Informationspflichten. Außerdem bringt die geplante ePrivacy-Verordnung weitere Ergänzungen und Klarstellungen zum Schutz von Kundendaten in der elektronischen Kommunikation mit sich.

Der erfahrene Referent vermittelt, wie man Kundendaten rechtssicher zu Werbezwecken verarbeitet und welche Rechte Kunden haben.
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Die Teilnehmer lernen, wie man Kundendaten rechtssicher erhebt, speichert und nutzt. So sind Werbestrategien sowohl datenschutzkonform als auch werbewirksam.
  • Zahlreiche Beispiele aus der Praxis und der aktuellen Rechtslage zeigen konkret, wie die Teilnehmer die vielen rechtlichen Vorgaben systematisch in ihren Alltag umsetzen.
  • Die Teilnehmer erfahren, wie sie datenschutzrechtliche Stolpersteine im Marketing rechtzeitig erkennen und Risiken vermeiden.
Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunde
1.    Einführung in die Grundlagen des Datenschutzes
  • Aufbau der DS-GVO, Grundbegriffe und Prinzipien
  • Praxistransfer: Welche Bedeutung hat Datenschutz im Marketing?
  • Praxisbeispiele zur Platzierung von neuen Produkten und Dienstleistungen im Vertrieb und Marketing
2. Was muss man bei der Verarbeitung von Kundendaten beachten?
  • Der Grundsatz des „Verbots mit Erlaubnisvorbehalt“
  • Anforderungen an eine wirksame Einwilligung
  • Gesetzliche Erlaubnistatbestände
  • Praxistransfer: Wie organisiert man Verarbeitungsprozesse rechtmäßig?
3. Welche Rechte haben Kunden?
  • Informationspflichten bei der Datenerhebung: Zeitpunkt der Information, Informationsgehalte und Ausnahmen 
  • Auskunftsrecht und Widerspruchsrecht in der Werbung
  • Recht auf Vergessenwerden und Data Portability
  • Praxistransfer: So sind Datenschutzerklärungen rechtssicher zu gestalten!
4. Kundendaten rechtssicher und werbewirksam nutzen
  • Einwilligungserfordernisse in der Werbung
    • Einwilligung oder Opt-Out? Widerspruchslösung der DS-GVO
    • Anforderungen des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG)
    • Praxisbeispiele zu Gewinnspielen, Gutscheinaktionen, Kundenbindungsprogrammen, E-Mail-/SMS-Werbung, Newslettern
  • Berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage:
    • konkrete Wirksamkeitsanforderungen, Interessensabwägung
    • Praxisbeispiele und aktuelle rechtliche Entwicklungen u. a. zu Customer-Relationship-Management (CRM), Adresshandel, Bestandskundenwerbung, Werbung für fremde Angebote, Datenweitergabe zu Werbezwecken Dritter 
    • Vertiefend: Einsatz von Cookies und Tracking-Mechanismen
  • Ergänzend: Auftragsverarbeitung, IT-Sicherheit und Big Data-Management
5. Ausblick: die ePrivacy-Verordnung im Gesetzgebungsverfahren

Ergänzt um die Fragen der Teilnehmer

 
Leitung und Mitarbeiter in Marketing, Vertrieb, Werbung, E-Commerce, Call-Centern und Key-Account-Management; Datenschutzbeauftragte, Geschäftsführer, IT-Verantwortliche und Unternehmensjuristen.

 

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
19.03.2019 | München | 675,00 € zzgl. MwSt.
Noch 84 Tage bis zum Anmeldeschluss am 05.03.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel München City Center
Dr. Daniel Michel
20.03.2019 | Frankfurt am Main | 675,00 € zzgl. MwSt.
Noch 85 Tage bis zum Anmeldeschluss am 06.03.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost
Dr. Daniel Michel
Termin & Ort wählen >
2 Termine ab 19.03.2019
an 2 Orten verfügbar
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr:
675,00 € zzgl. MwSt.
803,25 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7674
Max. Teilnehmerzahl: 25
Auch als Inhouse-Schulung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Betriebliche/r Datenschutzbeauftragte/r
Zertifikats-Lehrgang, Dauer 3 Tage
Grundlagenseminar: Der Datenschutzbeauftragte
Seminar, Dauer 1 Tag
Das Update im Datenschutz 2019
Seminar, Dauer 1 Tag
Marketing und Recht für Nicht-Juristen
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Der aktuelle Beschäftigtendatenschutz 2019
Seminar, Dauer 1 Tag