VOB in der Praxis

E-Learning, Dauer 3 Monate

Nach aktueller VOB/A und VOB/B!

Die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen regelt unter anderem die Gewährleistung von Bauwerken und ist neben dem BGB ein wichtiges Regelwerk in der Baubranche. Die aktuelle Ausgabe der VOB gilt seit Oktober 2019 und hat damit die VOB 2016 abgelöst. 
Das E-Learning wurde gemeinsam mit einem Experten aus der Praxis entwickelt und macht die Teilnehmenden in nur drei Monaten fit in Sachen VOB – ganz ohne Reisekosten! Dabei werden Inhalte der VOB/A und VOB/B behandelt.

  • Ziele & Nutzen

    • Rechtssicher mit maximalem Praxisbezug: Leicht verständliche Erläuterungen und zahlreiche anschauliche Beispiele zeigen den Teilnehmenden – von der Auftragsvergabe bis zur Vertragserfüllung – worauf es ankommt.
    • Flexibel und berufsbegleitend lernen: Die Teilnehmenden lernen online in ihrem eigenen Tempo ohne Abwesenheiten vom Tagesgeschäft. Wissensfragen zu allen 12 Lektionen sichern zusätzlich ihren Lernerfolg.
    • Qualifizierender Leistungsnachweis: Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „VOB in der Praxis“, mit dem sie ihr top-aktuelles Wissen belegen und nachweisen.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Das E-Learning gliedert sich in zwei Teile im Umfang von insgesamt 12 Lektionen. Wöchentlich erhalten die Teilnehmenden eine praxisnahe und leicht verständliche Lektion von jeweils ca. 30 Seiten. Alle Lektionen sind auf dem Online-Lernportal verfügbar. Der Selbstkontrolltest zu jeder Lektion sichert den Lernerfolg und bietet eine optimale Prüfungsvorbereitung. Bis spätestens zwei Wochen nach der letzten Lektion bearbeiten die Teilnehmenden eine Prüfung im Multiple-Choice-Verfahren. Nach bestandenem Abschlusstest erhalten sie das Zertifikat „VOB in der Praxis“.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    Teil I: Die Vergabe von Bauleistungen nach VOB/A

    Lektion 1: Grundlagen des Vergaberechts

    • Grundsätze und Grundlagen des Vergaberechts
    • Begriffsbestimmungen
    • Vergabeverfahren unter- und oberhalb des Schwellenwertes
    • Auftragsbekanntmachung

     

    Lektion 2: Angebotserstellung, -abgabe und typische Problemfälle

    • Eignungsnachweise
    • Angebotserstellung und Kalkulation
    • Nebenangebote
    • Bietergemeinschaften
    • Typische Fehlerquellen

     

    Lektion 3: Angebotswertung

    • Öffnung der Angebote – Eröffnungstermin
    • Angebotswertung
    • Zuschlagserteilung
    • Das Nachprüfungsverfahren von der Vergabekammer
    • Die sofortige Beschwerde
    • Schadensersatzansprüche
    • Rechtsschutz unterhalb der Schwellenwerte

     

    Lektion 4: Bestimmung des Bausolls – Die Leistungsbeschreibung

    • Begriff und Funktion der Leistungsbeschreibung
    • Anforderungen an die Erstellung von Leistungsbeschreibungen
    • Arten der Leistungsbeschreibung und die an sie gestellten Anforderungen 
     


    Teil II: VOB/B in der Praxis

    Lektion 5: Einführung in die VOB/B: Vertragsarten und Vergütung

    • Grundlagen der VOB/B
    • AGB-Recht
    • Systematik der Vergütungsregelung in § 2 VOB/B
    • Einheitspreisvertrag und Pauschalvertrag

     

    Lektion 6: Nachtragsleistungen

    • Voraussetzung: Abweichung vom Bausoll
    • Vertragsauslegung
    • Vergütung von Änderungsleistungen (§ 2 Abs. 5 VOB/B)
    • Vergütung von Zusatzleistungen (§ 2 Abs. 6 VOB/B)
    • Ausführung von Leistungen ohne Anordnung (§ 2 Abs. 8 VOB/B)

     

    Lektion 7: Bauzeitverzögerung

    • Fristen
    • Verzug
    • Behinderungen (§ 6 VOB/B)

     

    Lektion 8: Kündigung

    • Freie Kündigung durch den Auftraggeber
    • Kündigung durch den Auftraggeber aus wichtigem Grund
    • Kündigung durch den Auftragnehmer (§ 9 VOB/B)

     

    Lektion 9: Abnahme – Zahlung

    • Abnahme (§ 12 VOB/B)
    • Zahlung (§ 16 VOB/B; § 650 g Abs. 4 BGB)

     

    Lektion 10: Mängelrechte – Gewährleistung

    • Mangelbegriff (§ 13 Abs. 1 VOB/B)
    • Mängelansprüche vor Abnahme (§ 4 Abs. 7 VOB/B)
    • Mängelansprüche nach Abnahme (§ 13 Abs. 5 VOB/B)

     

    Lektion 11: Bedenken und Hinweise, Verjährung und Sicherheiten

    • Prüfungs- und Bedenkhinweispflichten
    • Verjährung
    • Sicherheiten für den Auftraggeber (§ 17 VOB/B)

     

    Lektion 12: Prozessführung im Baurecht

    • Zuständigkeit des Gerichts
    • Der Beweis im Bauprozess
    • Beweissicherung 
    • Außergerichtliche Konfliktlösungsmöglichkeiten

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Auftraggeber/innen und Auftragnehmer/innen von Bauleistungen, Bauunternehmen, Bauhandwerker/innen, Ingenieure/innen, Architekten/innen, Mitarbeitende von Baubehörden und Vergabestellen, Fach- und Führungskräfte der Bauwirtschaft.


    Hinweis: Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Selbständige und Freiberufler.

    Zur Terminübersicht >

  • Technische Voraussetzungen

    • Windows-PC oder Mac und Rechnerleistung mindestens Dual-Core @ 2,5 Ghz sowie mobile Endgeräte (iOS und Android) der aktuellen Generation
    • Internetzugang - mind. DSL 6000
    • Browser - aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome oder Internet Explorer

    Zur Terminübersicht >

  • Abschluss / Prüfung

    Nach Abschluss der Lernphase erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung der AKADEMIE HERKERT. 
    Die Abschlussprüfung wird zwei Wochen vor Kursende freigeschalten. Anschließend haben die Teilnehmenden 14 Tage Zeit für deren vollständige Bearbeitung. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „VOB in der Praxis“ der AKADEMIE HERKERT.

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    Die Teilnahme am E-Learning ist nicht zulassungsbeschränkt. Unter dem Reiter „Zielgruppe“ finden Sie eine Empfehlung zu der Zielgruppe, die für das E-Learning geeignet ist.  
     
    Sie erhalten ca. 4 Wochen vor Start des E-Learnings eine Einladungs-E-Mail, die den Link zum Lernportal sowie den Freischaltcode für Ihr gebuchtes E-Learning enthält. Bei späterer Buchung (weniger als 4 Wochen vor Start des E-Learnings) erhalten Sie diese Einladungs-E-Mail sofort nach Ihrer Buchung. Den Freischaltcode geben Sie nach Ihrer Registrierung im dafür vorgesehenen Feld ein und schalten so Ihr E-Learning frei. 
     
    Das Lernen findet auf dem Lernportal statt. Die Themen sind in kompakte Lernhäppchen eingeteilt. Selbstkontrolltests und vertiefende Skripte sichern Ihren Lernerfolg. Die meisten E-Learnings verfügen über weitere Elemente, wie z.B. Checklisten, Videos oder interaktive Lernübungen. Nachdem die jeweiligen Module freigeschaltet wurden, können Sie selbst entscheiden, wann und wo Sie lernen. 
    Ablauf E-Learning
    a.    Wo findet das Lernen statt? Erhalte ich Unterlagen zu meinem E-Learning?
     
    Nach Ihrer Buchung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Lernportal. Dort finden Sie nach Ihrer Registrierung und Freischaltung des E-Learnings alle entsprechenden Unterlagen und Lerninhalte. Alle E-Learnings verfügen über digitale Unterlagen, die Sie sich herunterladen und abspeichern können.
     
    b.    Muss ich zu einer bestimmten Zeit am Computer sein?
     
    Unsere E-Learnings sind so entwickelt, dass Sie zu keiner bestimmten Zeit online sein müssen. Die Inhalte sind in kleine „Lernhäppchen" unterteilt. Die Lerninhalte stehen Ihnen bis zum Ende des Lernzeitraums zur Verfügung stehen. So entscheiden Sie selbst, wann, wo und wie viel Sie lernen möchten.
     
    c.    Wie viel Zeit muss ich für das E-Learning einplanen? Was ist, wenn ich keine Zeit habe, krank werde oder im Urlaub bin?
     
    Jedes E-Learning hat einen eigenen methodisch-didaktischen Ansatz und führt Sie so optimal durch das selbständige Lernen. Pro Woche sollten Sie ca. 3-4 Stunden aktive Lernzeit einplanen, um das E-Learning optimal berufsbegleitend absolvieren zu können. Unsere E-Learnings sind jedoch so konzipiert, dass Sie zeitunabhängig lernen können. Innerhalb des Zugriffszeitraums können Sie Ihre Lernzeit selbst einteilen. Daher ist es kein Problem, wenn Sie z.B. eine Woche mit dem Lernen aussetzen, weil Sie in den Urlaub fahren. 
     
    d.    Kann ich Inhalte überspringen?
     
    Sobald die Module des E-Learnings freigeschaltet wurden, können Sie zwischen den Inhalten wechseln, so oft Sie möchten. Bereits freigeschaltete Lektionen bleiben vollumfänglich bis zum Ende des Lernzeitraums verfügbar.

     e.    Kann ich inhaltliche Fragen stellen?
     
    Sie können sich bei inhaltlichen Fragen jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Ihre Anfrage wird dann zeitnah vom Experten des jeweiligen Themas beantwortet. 
     
    f.    Kann ich meinen Lernzeitraum verlängern?
     
    Die E-Learnings der AKADEMIE HERKERT sind so konzipiert, dass sie im dafür vorgesehenen Zugriffszeitraum absolvierbar sind. Wenn Sie dennoch eine Verlängerung in Anspruch nehmen möchten, können Sie diese bequem im Lernportal buchen.
     
    g.    Welche technischen Voraussetzungen gibt es und wie bekomme ich technischen Support?
     
    Für die Teilnahme am E-Learning sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser:  Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) (Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome.)
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset)
     
    Die meisten aktuellen Endgeräte verfügen bereits standardmäßig über diese Einstellungen, sodass keine besonderen technischen Mittel notwendig sind. Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des E-Learnings zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch vor Start des E-Learnings einen Technik-Check mit Ihnen zu machen. Sie erreichen unsere technische Hotline von Montag bis Freitag, von 8 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 08233/381 112. Gerne können Sie bei Bedarf auch unseren Rückrufservice in Anspruch nehmen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

     
    E-Learnings, bei denen die Teilnehmer ein Zertifikat erhalten können, enden immer mit einer Prüfung. Die Prüfung findet im Lernportal statt. Die Prüfung wird zum Abschluss des E-Learnings freigeschaltet. Zeitgleich erhalten Sie Informationen zum Bearbeitungszeitraum. Die Prüfung besteht aus Multiple-Choice-Fragen und/oder offenen Fragen, die zeitunabhängig bearbeitet werden können. Jeder Teilnehmer eines E-Learnings erhält zudem immer eine Teilnahmebescheinigung. 
     
    Bei allen E-Learnings können Sie sich die Teilnahmebescheinigung im Lernportal herunterladen und ausdrucken, sobald Sie alle Inhalte eingesehen haben. Bei E-Learnings, die mit einer Zertifikatsprüfung abschließen, steht Ihnen nach bestandener Prüfung Ihr Zertifikat digital unter "Meine Lernnachweise" zur Verfügung. 

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Stefan Dausner
 
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
13.09.2023 - 27.12.2023 | 995,00 € zzgl. MwSt.
Online
Speaker
Stefan Dausner
Partner anzeigen
Online
11.10.2023 - 24.01.2024 | 995,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 7 Tage bis zum Anmeldeschluss am 04.10.2023.
Online
Speaker
Stefan Dausner
Partner anzeigen
Online
15.11.2023 - 28.02.2024 | 995,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 42 Tage bis zum Anmeldeschluss am 08.11.2023.
Online
Speaker
Stefan Dausner
Partner anzeigen
Online
13.12.2023 - 27.03.2024 | 995,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 70 Tage bis zum Anmeldeschluss am 06.12.2023.
Online
Speaker
Stefan Dausner
Partner anzeigen
Online
17.01.2024 - 24.04.2024 | 995,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 105 Tage bis zum Anmeldeschluss am 10.01.2024.
Online
Speaker
Stefan Dausner
Partner anzeigen
Online
Online
Online
Online
Online
Online
Online
Online
Online
Online
Online
mehr Termine anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
10 Geprüfte Bewertungen

Alle Veranstaltungsbewertungen wurden von Teilnehmenden der AKADEMIE HERKERT abgegeben. Eine Überprüfung der Bewertungen hat wie folgt stattgefunden:

Im Nachgang zu jeder Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden eine E-Mail mit dem Link zum Bewerten der jeweiligen Veranstaltung. Es handelt sich dabei um einen individualisierten Link.

Diese Feedbacks zu jedem Veranstaltungstermin gehen gesammelt bei uns ein und werden zeitnah durch unsere Organisation ausgewertet und eingetragen.

 (4.4/5)
" Die Kapitel waren sehr gut aufgebaut und können in der täglichen Praxis immer wieder für einen ersten Überblick über die Möglichkeiten herangezogen werden."
" Gerne wieder."
A.S., Meseus Business
" Für jeden der versucht seinen Arbeitsalltag zu erleichtern, ist dies eine hervorragende Methode."
" Gut aufgebaute Weiterbildung, mit Praxisbezug. Kann auf jeden Fall weiterempfohlen werden."
" Würde ich weiterempfehlen."
A. Janik, Planungsbüro Hahm
" Der Lehrgang ist sehr informativ, gut aufgebaut und weiter zu empfehlen."
C. Stoiber, Meyer Ingenieure GmbH
" Der Zertifikats-Fachlehrgang VOB in der Praxis (online) vom Forum Verlag stellt eine Alternative Lernform dar, die in unserem Unternehmen gleichzeitig von 6 Mitarbeitern der oberen Leitungsebenen genutzt wurde. Die Unterlagen sind in sehr guter Qualität."
H. Pönisch, Dynasafe Kampfmittelräumung GmbH
" Der Fachlehrgang „VOB in der Praxis“ ist für Teilnehmer zu empfehlen, die sich oft an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen."
O. Kiesewetter, Dynasafe Kampfmittelräumung GmbH
" Leicht verständlich und freundlicher, schneller Kontakt zu den Mitarbeitern des Lehrgangs. "
N. Lange, FRANKI Grundbau GmbH & Co. KG
" Insgesamt ein gutes Instrument, um sich einen Überblick über das Vergaberecht bzgl.Bauleistungen zu verschaffen."
H. Hinz, Stadt Hameln
Abschluss:
Zertifikat (bei erfolg. Prüfung) oder Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung)
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
995,00 € zzgl. MwSt.
1.184,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 77012
Buchen Sie diese Veranstaltung als INHOUSE-SCHULUNG
Passgenau. Individuell. Persönlich.
  • Fokus: Firmeninterne Anforderungen
  • Auch als Live-Online-Schulung möglich
  • Flexible Planung (Ort, Dauer, Termin)
  • Kosteneffizient schon ab 4-5 Teilnehmern
Sie möchten sich weiter informieren?
+49 (0)8233 381-555
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Sicherheits- und Gesundheitsschutz­koordinator/in (SiGeKo)
E-Learning, Dauer 3 Monate
Konfliktmanagement und Kommunikationsstrategien für Office Manager/innen
Inhouse-Schulung, Dauer 1 Tag
Nachtragsmöglichkeiten in Pauschalverträgen
Online-Kurz-Schulung, Dauer 2,5 Stunden
Störungen im Planungs- und Bauablauf als öffentliche Verwaltung vermeiden
Online-Live-Seminar, Dauer 6 Stunden
DEKRA-zertifizierte/r Bauleiter/in
E-Learning
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete