Haftungsrisiken im Arbeitsschutz vermeiden

Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag

Gesetzliche Pflichten – Risiken – Haftungsvermeidung

Unternehmen, Führungskräfte oder Arbeitsschutzverantwortliche sind verpflichtet, ihren Organisations-, Aufsichts- und Sorgfaltspflichten im Arbeitsschutz nachzukommen. Bei Versäumnissen handeln sie schnell grob fahrlässig und können persönlich für den entstandenen Schaden haftbar gemacht werden! Um sich persönlich abzusichern und Haftungsrisiken zu vermeiden, ist es notwendig, die vielfältigen Arbeitsschutzpflichten zu kennen, ihnen bspw. durch rechtssichere Pflichtenübertragung nachzukommen und die getroffenen Maßnahmen gerichtsfest zu dokumentieren. Wie sich Arbeitsschutzverantwortliche jetzt erfolgreich schützen können und ihre Pflichten rechtssicher erfüllen, vermittelt eine erfahrene Expertin leicht verständlich in diesem Inhouse-Seminar.

 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

Die Teilnehmer erfahren,
  • aus welchen Vorschriften sich die Organisations-, Aufsichts- und Sorgfaltspflichten ergeben und auf was sie bei der Erfüllung in der Praxis achten müssen.
  • welche Arbeitsschutzaufgaben delegiert werden können und wie eine Übertragung der Verantwortung rechtssicher vorgenommen werden kann.
  • wie sie ihr Haftungsrisiko verringern und sie sich gegen Restrisiken absichern, um im Ernstfall nicht über juristische Fallstricke zu stolpern.
Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunde.
Kompaktes Grundlagenwissen: Welche gesetzlichen Pflichten und Anforderungen müssen Unternehmen beachten?
  • Überblick über die gesetzlichen Grundlagen, Technischen Regeln und Richtlinien sowie die berufsgenossenschaftlichen Regelungen
  • Basiswissen Gefährdungsbeurteilungen
  • Grundlagen der Verkehrssicherungspflichten
  • Abgrenzung der Verantwortlichkeiten und Koordinationspflichten verstehen:
    • Arbeit- / Auftraggeber
    • „Hausherr“
    • Auftrag- / Arbeitnehmer
    • Dritter / Fremdfirma

Korrekter Umgang mit Risiken, Haftung und Versicherung
  • Das Öffentliche Recht bzw. Strafrecht:
    • Welche administrativen Anordnungen und Bußgelder gibt es und wie schützt man sich rechtlich?
    • Die strafrechtliche Haftung und das richtige Verhalten im Ermittlungsverfahren
    • Die Haftung im Unternehmen - Geschäftsleitung und Führungskräfte sind in der Pflicht - aber wer haftet noch?
  • Die zivilrechtliche Haftung bei Unfällen
    • Die Haftung des Arbeitnehmers innerhalb des eigenen Unternehmens
    • Die Haftung gegenüber Dritten (Kunden, Fremdfirmen, sonstige Dritte)
    • Steuerungsmöglichkeiten der Haftung durch Vertragsgestaltung und AGBs
    • Welche außervertragliche Haftung gibt es?
    • Welche Risiken bestehen beim Einsatz von Drittfirmen und Arbeitnehmerüberlassung?
  • Welche Versicherungsmöglichkeiten gibt es?

Vermeidung von Haftungsansprüchen durch optimale Organisation, Delegation und Dokumentation
  • Grundlagen der Aufbau- und Ablauforganisation
  • Optimierung der Betriebsorganisation durch
    • gesetzliche Vorgaben zur Organisation
    • die richtige Delegation von Aufgaben
    • die Restverantwortung / Aufsichtspflicht
  • Fehlerfreie Prozessdokumentationen erstellen

Ergänzt um Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch und Ihre Fragen
Geschäftsführer, Vorstände, Betriebsleiter, Führungskräfte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Mitarbeiter aus Personal- und Rechtsabteilungen

Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
3 Teilnehmerstimmen
 (4.7/5)
" Hilfreich, deutlich, klar und gut erklärt."
D. Lopez, John Deere GmbH & Co. KG
" Gutes Seminar, viele Infos."
J. Scholl, John Deere GmbH & Co. KG
" Sehr gute Veranstaltung."

Inhouse-Beratung

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:

VDSI Punkt Arbeisschutz
Produktcode: 7462
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Gefährdungsbeurteilung 2019
Seminar, Dauer 1 Tag
Die aktuelle Betriebssicherheitsverordnung
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Die aktuellen Arbeitsschutzvorschriften
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag