Die aktuelle Betriebssicherheitsverordnung

Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag

Rechtssichere Umsetzung der Neuregelungen im Betrieb

Willfried Kliem-Kuster
 
Die neue Betriebssicherheitsverordnung brachte 2015 gravierende inhaltliche und strukturelle Änderungen! So gewährt sie bei der Umsetzung der Vorschriften zwar einen größeren Handlungsspielraum, gleichzeitig steigen damit aber auch die Verantwortung und die Risiken.

Wie diese Vorgaben gesetzeskonform und zum Vorteil des Unternehmens umgesetzt werden können, erfahren die Teilnehmer jetzt praxisnah im Inhouse-Seminar.
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Die Teilnehmer bekommen einen Überblick über die gültige Rechtslage und wissen durch die Gegenüberstellung der bisherigen und neuen Regelungen, wo konkreter Handlungsbedarf für sie besteht.
  • Zahlreiche wertvolle Praxistipps unseres Experten unterstützen die Teilnehmer bei der betrieblichen Umsetzung der notwendigen Arbeitsschutzmaßnahmen in ihrem Unternehmen und helfen, Risiken zu vermeiden!
  • Die Teilnehmer gewinnen Handlungs- und Entscheidungssicherheit und nutzen ihren Handlungsspielraum optimal für ihr Unternehmen aus!
Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen und Diskussionsrunde
1. Rechtliche Grundlagen
  • Übersicht der Rechtsgrundlagen für Arbeitsmittel (Gesetze, Verordnungen, UVV, Richtlinien usw.)
  • Zielsetzung der aktuellen Betriebssicherheitsverordnung
  • Aufbau und wesentliche Inhalte der aktuellen Verordnung
  • Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen
 
2. Die aktuellen Vorgaben für die Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen
  • Arbeitgeberpflichten, einschl. Gefährdungsbeurteilung
  • Anforderungen an die Zurverfügungstellung
  • Vereinfachte Verwendung
  • Instandhaltungs- und Notfallmaßnahmen
  • Unterweisung und besondere Beauftragung
  • Befähigte Person
  • Prüfung (Fristen, Anlässe, Dokumentation)
 
3. Die Anforderungen an überwachungsbedürftige Anlagen
  • Prüfung vor Inbetriebnahme und Wiederinbetriebnahme
  • Wiederkehrende Prüfungen
  • Anforderungen an Aufzeichnungen
  • Erlaubnis- und Anzeigepflicht
  • Mitteilungspflichten und behördliche Ausnahmen
 
4. Die Anhänge mit den besonderen Vorschriften für bestimmte Arbeitsmittel
  • Mobile Arbeitsmittel, Heben von Lasten, hoch gelegene Arbeitsplätze, Aufzugsanlagen und Druckanlagen
 
5. Umsetzungstipps und Diskussionsrunde
Das Seminar richtet sich an alle, die für die Bereitstellung und Sicherheit von Arbeitsmitteln und Anlagen verantwortlich sind und die BetrSichV sowie Technischen Regeln in der Praxis umsetzen und einhalten müssen: z. B. Sicherheitsfachkräfte, Sicherheits-, Gefahrstoff-, Brandschutzbeauftragte, Elektrofachkräfte sowie für die Sicherheit verantwortliche Personen (Geschäftsführer, Führungskräfte).

Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
22 Teilnehmerstimmen
 (4.3/5)
" Hervorragend!"
J. Ziegeler, Malteurop Deutschland GmbH
" Das Seminar war sehr informativ und praxisnah."
K. Liedtke, K & S Unternehmensgruppe
" Gute inhaltliche Zusammenfassung des komplexen Themas."
P. Steinbrecher, Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
" Meine Erwartungen wurden voll erfüllt."
H. Breuer, Westnetz GmbH
" Ein sehr theoretisches Thema kann durch Praxisbezug verständlich gemacht werden. Gute praxisorientierte Darstellung"
G. Funk, Parker Hannifin Manufacturing GmbH & Co. KG
" Sinnvoll für Betreiber und Arbeitgeber!"
D. Rimroth, Dynamit Nobel GmbH Explosivstoff- und Systemtechnik
" Anstoß für mich, sich noch intensiver dem Thema zu widmen, proaktiv"
S. Kempf, Dynamit Nobel GmbH Explosivstoff- und Systemtechnik
" Guter Informationsaustausch der Teilnehmer durch Anregungen des Referenten beim Vortrag."
M. Deininger, Hilti GmbH
" Aktualisiert das bestehende Wissen."
Dr. A. Oppitz, ESH Solutions
" Informativ, gibt einen guten Überblick über die Grundsätze der neuen Betriebssicherheitsverordnung"
K. Gaebel, Dr. Theiss Naturwaren GmbH
" Sehr gut vorbereitet, informativ, Unterlagen sind vollumfänglich nutzbar."
H. Drößiger, MUEG Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH
" Die Informationen waren umfassend und informativ."
A. Habermann, Wohnungsgenossenschaft Merkur eG
" Ich weiß nun, wofür ich haftbar gemacht werden kann."
C. Lange, Sport-Thieme GmbH
" Seminar sehr zu empfehlen."
A. Bladeck, AB Arbeitsschutz & Sicherheitsdienste e.K.
" Die Darstellung war äußerst gelungen. Speziell die erwarteten Neuerungen wurden angesprochen und praxisgerecht vertieft."
O. Siegmund, Kramp GmbH
" Das Thema wurde für mich verständlich und in interessanter Form vorgetragen."
O. Rücker, TEREX Germany GmbH & Co. KG
" Sehr gutes Seminar."
J. Wilhelm, Coexpan Deutschland GmbH
" Sehr gute Veranstaltung, die Verpflichtungen auf motivierende Aspekte stützt. Sehr guter Praxisbezug."
K. Herber, Evonik Technology & Infrastructure GmbH
" War sehr aufschlussreich."
E. Muranyi, John Deere GmbH & Co. KG
" Gut."
R. Stegmann, Rütgers Infra Tec GmbH
" Hat mir gut gefallen. Gute Praxisbeispiele."
Pierburg GmbH
" Sehr guter Einblick in ein Thema, das noch nicht so detailliert behandelt wurde."
R. Schiller, Rausch & Pausch GmbH

Inhouse-Beratung

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:

VDSI Punkt Arbeisschutz
Produktcode: 7464
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Die aktuellen Arbeitsschutzvorschriften
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Gefährdungsbeurteilung 2019
Seminar, Dauer 1 Tag
Gefahrstoffverordnung
Seminar, Dauer 1 Tag
Gefahrstoffmanagement 2020
Fachkongress, Dauer 2 Tage
Jahrestagung Lagersicherheit 2019/2020
Fachtagung, Dauer 1 Tag