Werden Sie offiziell zur zertifizierten „Fachkraft Reisekostenabrechnung“!

Um Reise- und Bewirtungskosten korrekt und verantwortlich abzurechnen, ist solides Fachwissen Voraussetzung. Die Grundlagen des Reisekostenrechts sind dabei sehr komplex. Für Neueinsteiger bedeutet das intensive Einarbeitung, denn Halbwissen führt schnell zu Fehlern. Diese wiederum ziehen ggf. Steuernachzahlungen bis hin zu nervenaufreibenden Rechtsstreitigkeiten nach sich.

Egal ob Sie Ihr Grundlagenwissen auffrischen wollen oder ob ein Kollege zukünftig ebenfalls für die Reisekostenabrechnung zuständig sein wird

Nur wenn den verantwortlichen Mitarbeitern die entscheidenden Details bekannt sind, vermeiden Unternehmen Haftungsrisiken dauerhaft. Und nur wer sich auskennt, kann Spielräume bei der Abrechnung vorteilhaft nutzen.

Erwerben Sie sich fundiertes Wissen – damit Fehler in der Abrechnung am Ende nicht auf Sie zurückfallen

Im Zertifikats-Lehrgang Fachkraft Reisekostenabrechnung vermitteln die Reisekostenexpertinnen Janina Lievenbrück und Anne L‘habitant kompakt an drei Tagen praxisnah und verständlich die Grundlagen des Reisekosten- und Bewirtungsrechts. Durch die Abwechslung von Theorie und praktischen Übungen vertiefen und festigen die Teilnehmer ihr Wissen dauerhaft. Fundiertes Praxiswissen ermöglicht es den Teilnehmern anschließend, alle Aufgaben der Reisekostenabrechnung zielgerichtet, effizient und rechtssicher abzuwickeln. Ein ausführliches Skript unterstützt die Teilnehmer auch nach der Veranstaltung in der alltäglichen Arbeit. Nach erfolgreich absolvierter Multiple-Choice-Abschlussprüfung sind die Teilnehmer zertifizierte „Fachkraft Reisekostenabrechnung“.

Die Expertinnen Janina Lievenbrück und Anne L‘habitant – Steuerberaterinnen der WTS Steuerberatungsgesellschaft mbH – sind beruflich fest in der Reisekostenabrechnung und Lohnbuchhaltung verankert. Im Team vermitteln sie gemeinsam das relevante Grundlagenwissen, stellen hohen Praxisbezug her und geben wertvolle Tipps für das alltägliche Geschäftsleben.

Holen Sie sich alle Informationen zu den Inhalten des Lehrgangs, zu den Terminen 2020 und zu den Anmeldemöglichkeiten.

Kommentare sind geschlossen.