Im September geht es wieder los!

Für eine sichere Reisekostenabrechnung empfehlen wir Ihnen das eintägige Seminar

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2018/2019

Termine: September bis Dezember 2018

Referenten: Susanne Weber, Christian Ziesel

Sichern Sie sich jetzt einen Platz für Ihr praxisorientiertes Update im Herbst und erfahren Sie, wie Sie Reisekosten sowohl 2018 als auch im nächsten Jahr 2019 einwandfrei abrechnen.

Eine Veranstaltung der AKADEMIE HERKERT, dem Bildungshaus der FORUM VERLAG HERKERT GMBH.

Mahlzeiten im Betrieb

Kantine | Betriebliche Bewirtung | Claudia Auernhammer

Mahlzeiten im BetriebImmer wieder taucht in Seminaren die Frage auf, wie Mahlzeiten im Betrieb des Arbeitsgebers möglichst vorteilhaft gestaltet werden können. Vorteilhaft ist dabei im Sinne von lohnsteuerlich und beitragsmäßig zu verstehen.

Wird die Mahlzeit im Betrieb vom Arbeitgeber dem Arbeitnehmer zur Verfügung gestellt, können grundsätzlich für den Wert der Mahlzeiten die Sachbezugswerte angesetzt werden. Die erste zu erfüllende Bedingung ist dabei, dass die Mahlzeiten vom Arbeitgeber „unterstützt“ werden. Dies kann sein, wenn der Arbeitgeber selbst eine Kantine betreibt oder dem fremden Kantinenbetreiber Unterstützung bietet. Das kann durch verbilligte Miete sein oder durch Übernahme der Kosten für Einrichtung oder laufende Betriebskosten. Weiterlesen

Betriebliche Weihnachtsfeiern: angemeldete vs. tatsächliche Teilnehmerzahl

Weihnachtsfeiern | Bewirtungskosten | Claudia Auernhammer

Weihnachtsfeiern…wie versprochen geht es weiter mit der Weihnachtsfeier…

Wie Sie wissen gibt es für Veranstaltungen eine Freigrenze von 110 €. Was müssen Sie in diesen Betrag alles einrechnen?  Dazu gehören Essen und Trinken, Kosten für Taxianfahrten,  aber auch Übernachtungen, wenn diese notwendig werden. Und natürlich gehören dazu auch Saalmieten, Musik und eventuell ein Geschenk im Rahmen der Feier. Wird im Rahmen der Weihnachtsfeier dem Mitarbeiter ein Geschenk  überreicht, ist dieses grundsätzlich in die 110 € miteinzurechnen. Aber auch hier Weiterlesen

Fallbeispiele zur Abrechnung betrieblicher Weihnachtsfeiern

Praxisbeispiel | Betriebsveranstaltung | Claudia Auernhammer

Weihnachtsfeier

Beispiel 1

Ein Arbeitgeber veranstaltet in den eigenen Räumen eine Weihnachtsfeier. Essen und Getränke bringt ein Cateringunternehmen zum Betrag von 55 Euro pro Person. Im Rahmen der Weihnachtsfeier treten ein Weihnachtsmann und sein Begleiter Knecht Ruprecht auf. Die Gage der beiden beträgt 350 Euro. Teilgenommen haben 20 Mitarbeiter. Weiterlesen

Sorgenfreie Weihnachtsfeiern – auch für Reisekostenabrechner

Betriebliche Weihnachtsfeiern | Bewirtungskosten | Claudia Auernhammer

Weihnachtsfeier
Nicht nur Weihnachten, sondern auch die Weihnachtsfeiern im Betrieb stehen vor der Tür!

Selbst bei den moderen E-Commerce- oder Internetbetrieben gibt es meistens noch eine gute alte Tradition: Eine betriebliche Weihnachtsfeier wird veranstaltet. Da uns diese Festivitäten demnächst zumindest abrechnungstechnisch ins “Büro“ stehen, gibt es dazu ein paar Dinge zu wissen. Weiterlesen

Die häufigsten Stolperfallen bei betrieblichen Weihnachtsfeiern

Praxisfälle | Betriebsfeiern | Christian Ziesel

Betriebliche Weihnachtsfeier

Alle Jahre wieder…

Da es mittlerweile zur Gewohnheit geworden ist, für die Arbeitnehmer eine Weihnachtsfeier zu veranstalten, schaut natürlich auch das Finanzamt immer genauer auf diese Veranstaltungen.

Es gibt im Bereich der Betriebsveranstaltungen einiges zu beachten, was durch den Arbeitgeber geprüft werden muss, um unnötige Nachforderungen bei Lohnsteueraußenprüfungen zu vermeiden. Weiterlesen

BFH hat zur Nachweispflicht für Bewirtungsaufwendungen entschieden

BFH-Urteil | Bewirtungskosten | Norma Ebeling-Kapitz

Bewirtungsaufwendungen

BFH hat zur Nachweispflicht für Bewirtungsaufwendungen entschieden

Mit seinem aktuellen Urteil vom 18.4.2012 (Az. C R 57/09, veröffentlicht am 12.9.2012) hat der Bundesfinanzhof zum Nachweis der Aufwendungen im Fall einer Gaststätten bzw. Restaurantbewirtung entschieden. Weiterlesen

Bewirtungsaufwendungen: als Werbungskosten eines Arbeitnehmers abzugsfähig?

OFD-Verfügung | Bewirtungskosten | Norma Ebeling-Kapitz
Bewirtungsaufwand: abzugsfähige Werbekosten?

Der Sommer hat sich endlich so mehr oder weniger eingestellt und es kann auch unter freiem Himmel gefeiert werden. Ein Arbeitnehmer möchte dies gleich nutzen, und die Kunden seines Arbeitsgeber auf dem neu gestalteten Firmengelände bewirten. Was Sie in solchen oder ähnlichen Fällen beim steuerlichen Abzug von Bewirtungsaufwendungen zugunsten des Arbeitsnehmers beachten müssen, dazu die nachfolgend wichtige Verfügung vom November vergangenen Jahres. Weiterlesen