BAG-Urteil: Dienstreisezeit ist als Arbeitszeit zu vergüten

Auswärtstätigkeit | Auslandsentsendung | Auslandseinsatz

Die Bundesarbeitsrichter haben am 17.10.2018 darüber entschieden, wie Reisezeiten im Falle von Auslandsentsendungen zu vergüten sind.

Wie sieht es also mit der Vergütung für die Hin- und Rückreise aus, wenn der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer vorübergehend, also befristet, zur Arbeit ins Ausland entsandt wird?

Weiterlesen

Regelmäßige Arbeitsstätte bei den Stadtbetrieben

Tätigkeitsstätte | Auswärtstätigkeit | BFH-Urteil

Zum Ende des Jahres veröffentlichte der BFH am 20.12.2017 ein weiteres Urteil zur regelmäßigen Arbeitsstätte, das seit 2016 anhängig war – diesmal betraf es einen Klärwärter der Stadtbetriebe. Hier klärten die Bundesfinanzrichter die Frage, ob bei einem Klärwärter der Stadtbetriebe, der grds. arbeitstäglich das Zentralklärwerk anfährt, auch wenn er großteils die Pumpwerke im Stadtgebiet wartet und instandsetzt, das Zentralklärwerk seine regelmäßige Arbeitsstätte darstellt oder nicht.

Damit stellt sich auch hier wieder die Frage nach dem qualitativen und quantitativen Schwerpunkt der Arbeitsleistung.

Weiterlesen

Außenprüfer mit regelmäßiger Arbeitsstelle am Finanzamtssitz?

Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit | Fahrtkosten | Verpflegungsmehraufwand

Hat ein Außenprüfer der Amtsbetriebsprüfungsstelle bei qualitativer Betrachtung den Schwerpunkt seiner Arbeitsleistung im Außendienst oder geht er einer Auswärtstätigkeit nach?

Die Düsseldorfer Finanzrichter setzten sich im Urteil vom 22.08.2017 (10 K 4104/14 E), das am 15.09.2017 veröffentlicht worden ist, mit dieser Frage auseinander und klärten, ob ein Außenprüfer der Amtsbetriebsprüfungsstelle eines Finanzamts seine regelmäßige Arbeitsstelle i. S. d. § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 4 Satz 1 EStG am Sitz des Finanzamts hat oder nicht.

Weiterlesen

Wo liegt die erste Tätigkeitsstätte bei Polizisten im Streifendienst?

Tätigkeitsstätte | Entfernungspauschale | Dienststelle

Das Finanzgericht Niedersachsen hat in seinem Urteil vom 24.04.2017 (2 K 168/16) geklärt, wie es mit einer ersten Tätigkeitsstätte von Streifenpolizisten aussieht und in welcher Form damit die Aufwendungen für Fahrten von Polizeibeamten abziehbar sind.

Es hatte damit auch zu klären, in welchen Fällen Verpflegungsmehraufwendungen zu berücksichtigen sind.

Weiterlesen

Zugbegleiterin mit regelmäßiger Arbeitsstätte?

Arbeitsstätte | Haupttätigkeit | Werbungskostenabzug
Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz hat mit seinem Urteil vom 23.11.2016 entschieden, wie es um die Frage nach einer regelmäßigen Arbeitsstätte im Falle einer Zug-Servicemitarbeiterin steht.

Hier ist entscheidend, wo die Haupttätigkeit der Mitarbeiterin tatsächlich stattfindet. 
Weiterlesen

Wo ist die regelmäßige Arbeitsstätte bei Berufskraftfahrern?

Regelmäßige Arbeitsstätte | Auswärtstätigkeit | dauerhafte Zuordnung

LKW

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat sich mit seinem Urteil vom 09.10.2015 (9 K 9101/12) zu der Frage nach der regelmäßigen Arbeitsstätte eines Berufskraftfahrers geäußert.

Streitig ist, ob ein Kraftfahrer, der mehr als die Hälfte seiner Arbeitstage im Jahr außerhalb des Firmensitzes des Arbeitgebers mit dem LKW unterwegs ist, eine regelmäßige Arbeitsstätte an diesem Firmensitz hat, wenn er dort das Fahrzeug übernimmt, abliefert und in der Werkstatt tätig ist.

Weiterlesen

Auswärts tätige Ehepartner: Wie sieht es mit Besuchsfahrten aus?

Auswärtstätigkeit | Besuchsfahrten | doppelte Haushaltsführung

Wenn Ehepaare aufgrund einer Auswärtstätigkeit längere Zeit getrennt sind, sind Besuchsfahrten ein wichtiges Thema. Der BFH hat dazu am 28.12.2015 ein Urteil veröffentlicht, in dem er zum Abzug der Aufwendungen als Werbekosten Stellung genommen hat.

Weiterlesen

Großbuchstabe M auf der Lohnsteuerbescheinigung 2016

Aufzeichnungspflicht | Verpflegung | Lohnsteuerbescheinigung

LohnsteuerbescheinigungAuf Bund-/Länderebene wurde beschlossen, die Übergangsregelung für den Großbuchstaben „M“ (vgl. ergänztes BMF-Schreiben zur Reisekostenreform vom 24.10.2014, Rz. 92) nun um zwei Jahre zu verlängern, um weiterhin zu kennzeichnen, ob ein Arbeitnehmer eine unentgeltliche Mahlzeit vom Arbeitgeber erhalten hat.

Weiterlesen

Auslandspauschalen für 2016 veröffentlicht

Länderpauschalen | Verpflegung | Übernachtung

composite of calendar and world map and airplane.Am 09.12.2015 hat das BMF die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungen für beruflich und betrieblich veranlasste Auslandsdienstreisen für 2016 veröffentlicht. Dabei wurden die Pauschalen u. a. für die Hauptreiseländer China, Indien, Kanada, Schweiz und für das Vereinigte Königreich, aber auch für Südafrika angepasst.

Weiterlesen

Dienstreise-Kaskoversicherung des Arbeitgebers

Kaskoversicherung | Kilometerpauschale | BMF-Schreiben

Ei Auto UnfallWir sind zurück aus der Sommerpause! Los geht es mit einem BMF-Schreiben zur „Dienstreise-Kaskoversicherung des Arbeitgebers für Kraftfahrzeuge des Arbeitnehmers und steuerfreier Fahrtkostenersatz“, das das Bundesfinanzministerium zum 09.09.2015 veröffentlicht hat.

Weiterlesen