Fachtagung, Dauer 1 Tag

Fachtagung Elektronische Buchhaltung

Sicher im Steuer- und Handelsrecht

Dr.
Christian Salder
Dipl. Kfm.
Jochen Treuz
Alix Weikhard
Dipl. Kfr.
Janet Winkler

Die elektronische Buchhaltung muss in allen Vorgängen die steuer- und handelsrechtlichen Anforderungen erfüllen. Doch wie ist die aktuell gültige Rechtslage? Auf welche elektronischen Daten legt das Finanzamt ein besonderes Augenmerk? Und welche Bestimmungen gelten für den elektronischen Rechnungsverkehr und die digitale Belegarchivierung?

Unsere Fachexperten zeigen, wie elektronische Prozesse für die Buchhaltung optimal genutzt werden und was dabei aus praktischer und rechtlicher Sicht beachtet werden muss.
 


  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Die Teilnehmer erfahren von Fachexperten welche steuer- und handelsrechtlichen Anforderungen sie an die elektronischen Buchhaltung erfüllen müssen.
  • Die Praxisvorträge zeigen den Teilnehmern, wie sie technische und rechtliche Neuerungen einfach umsetzen und liefern Impulse für die tägliche Arbeit.
  • Die Teilnehmer profitieren vom Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und klären ihre Praxisfragen mit den Fachexperten.

Kombination aus Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Diskussion

Unser Expertenteam erstellt für Sie derzeit ein attraktives Programm mit aktuellen Inhalten.

Es erwarten Sie u.a. diese Vorträge:

  • Gesetzliche und steuerrechtliche Vorschriften: GoBD und UStG
  • Die digitale Betriebsprüfung
  • Elektronische Rechnungen
  • Digitale Archivierung von Belegen
  • Prozessgestaltung: Elektronische Prozesse in der Buchhaltung
  • Internes Kontrollsystem und Dokumentation
     
Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Bilanzierung, Finanzen und Controlling, IT-Abteilung.

Unternehmen, die sich erstmalig mit der Einführung digitaler Prozesse in ihrer Buchhaltung auseinandersetzen möchten und Unternehmen, die bereits eine elektronische Buchhaltung führen und ihr Wissen dazu vertiefen möchten.

Einfach Termin auswählen und anmelden:
27.11.2018 | Leipzig
Noch 327 Tage bis zum Anmeldeschluss am 06.11.2018.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 07.09.2018.
Mercure Hotel Leipzig am Johannisplatz
Dr. Christian Salder
Dipl. Kfm. Jochen Treuz
Alix Weikhard
Dipl. Kfr. Janet Winkler
"Informationsreich"
"Sehr guter Gesamtüberblick"
"Sehr anschaulich + praxisnah."
U. Lüttkopf, Deura Haus GmbH
"Diese Tagung ist auch für Unternehmen sehr empfehlenswert, die bereits eine elektronische Buchführung haben, um nochmal alle Voraussetzungen abzuchecken."
F. Deffner, Koch Industrieanlagen GmbH
"Ich fand die Veranstaltung sehr interessant und aufschlussreich. Sie hat vieles aufgezeigt, was beachtet werden muss, aber auch viele Hinweise gegeben, wie man Probleme lösen kann. Ich würde jederzeit wieder eine solche Veranstaltung besuchen."
A. Hoppe, Heidelberg Engineering GmbH
"Es war sehr interessant, informativ und praxisbezogen."
I. Feller, Kremann und Esser GmbH & Co.KG
"Die Vorträge der Referenten sind gut verständlich und praxisbezogen. Fragen von Teilnehmern werden gerne einbezogen. Dieser Seminartag hat sich in jedem Fall gelohnt."
M. Stein, Stern-Wywiol Gruppe GmbH & Co.KG
"Viele interessante Punkte knackig auf den Punkt gebracht."
U. Treche, Salzgitter Business Service GmbH
"Super organisiert."
K. Eßbach, Freie Scholle eG
"Gute informative Veranstaltung."
G. Müller, Winter & Company AG
1 Termin am 27.11.2018
an 1 Ort verfügbar
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr:
610,00 € zzgl. MwSt.
725,90 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7104
Max. Teilnehmerzahl: 80
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Elektronische Rechnungen 2017/2018
Seminar, Dauer 1 Tag