Fachtagung: Elektronische Buchhaltung

Sicher im Steuer- und Handelsrecht

Fachtagung, Dauer 1 Tag

4 Teilnehmerstimmen
"Diese Tagung ist auch für Unternehmen sehr empfehlenswert, die bereits eine elektronische Buchführung haben, um nochmal alle Voraussetzungen abzuchecken."
"Sehr anschaulich + praxisnah."
"Sehr guter Gesamtüberblick"
"Informationsreich"

Die elektronische Buchhaltung muss in allen Vorgängen die steuer- und handelsrechtlichen Anforderungen erfüllen. Doch wie ist die aktuell gültige Rechtslage? Auf welche elektronischen Daten legt das Finanzamt ein besonderes Augenmerk? Und welche Bestimmungen gelten für den elektronischen Rechnungsverkehr und die digitale Belegarchivierung?

Unsere Fachexperten zeigen, wie elektronische Prozesse für die Buchhaltung optimal genutzt werden und was dabei aus praktischer und rechtlicher Sicht beachtet werden muss.
 

  • Ziele & Nutzen

    • Die Teilnehmer erfahren von Fachexperten welche steuer- und handelsrechtlichen Anforderungen sie an die elektronischen Buchhaltung erfüllen müssen.
    • Die Praxisvorträge zeigen den Teilnehmern, wie sie technische und rechtliche Neuerungen einfach umsetzen und liefern Impulse für die tägliche Arbeit.
    • Die Teilnehmer profitieren vom Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen und klären ihre Praxisfragen mit den Fachexperten.
  • Methodik

    Kombination aus Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Diskussion
  • Inhalte

    AKADEMIE HERKERT – Fachtagung Elektronische Buchhaltung am 19.10.2017 in Hamburg

    Ab 08:30 Uhr

    Registrierung und Begrüßungskaffee

    09:00 - 09:15 Uhr

    Eröffnung der Tagung durch den Moderator Dipl. Kfm. Jochen Treuz

    09:15 – 10:00 Uhr

    Gesetzliche und steuerrechtliche Vorschriften: GoBD und UStG

    • Anforderungen aus den GoBD an die digitale Buchhaltung
    • Handelsrechtliche und steuerliche Vorschriften
    • Konkretisierungen aus den BMF-Schreiben
    10.00 – 11.00 Uhr

    Die digitale Betriebsprüfung

    • Ablauf der digitalen Betriebsprüfung in der Praxis
    • Rechte und Pflichten des Unternehmens
    • Auf welche Daten greift das Finanzamt zu?
    • Die digitale Außenprüfung
    11:00 – 11:15 Uhr

    Kaffeepause und Erfahrungsaustausch

    11:15 – 12:15 Uhr

    Elektronische Rechnungen

    • Voraussetzungen für die Verwendung elektronischer Rechnungen
    • Datenformate und Vorgehen beim Rechnungsaustausch
    • Ersetzendes Scannen
    • Technische Anforderungen
    12:15 – 13:15 Uhr

    Mittagspause mit Buffet und Networking

    13:15 – 14:15 Uhr

    Digitale Archivierung von Belegen

    • Vorgehen bei der Digitalisierung von Papierbelegen
    • Aufbewahrungsfristen
    • Unveränderbarkeit von Daten und Datensicherheit sicherstellen
    14:15 – 15:15 Uhr

    Prozessgestaltung: Elektronische Prozesse in der Buchhaltung

    • Analyse bestehender Prozesse im Unternehmen
    • Gestaltung elektronischer Prozesse in der Buchhaltung
    • Herausforderungen in der Praxis (eBilling, ePayment)
    • Investitionskosten und Kosteneinsparungspotentiale                                                                                                           
    15:15 – 15:45 Uhr

    Kaffeepause und Erfahrungsaustausch

    15:45 – 16:45 Uhr Internes Kontrollsystem und Dokumentation
    • Das Interne Kontrollsystem in der elektronische Buchführung
    • Interne Kontrollinstrumente und Zweck eines IKS
    • Dokumentationsanforderungen an Interne Kontrollinstrumente bzw. Prozesse
    • Wirksamkeit von Internen Kontrollinstrumenten
    16:45 - 17:00 Uhr

    Zusammenfassung der Tagung und Abschlussdiskussion

  • Teilnehmerkreis

    Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, Bilanzierung, Finanzen und Controlling, IT-Abteilung.

    Unternehmen, die sich erstmalig mit der Einführung digitaler Prozesse in ihrer Buchhaltung auseinandersetzen möchten und Unternehmen, die bereits eine elektronische Buchhaltung führen und ihr Wissen dazu vertiefen möchten.
  • Rückblick

    Hier finden Sie einige Impressionen der vergangenen Fachtagung Elektronische Buchhaltung:

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Zeitraum Ort Referent Veranstaltungsort   Termine drucken
19.10.2017 Hamburg Judith Brombacher,
Christian Salder,
Jochen Treuz,
Janet Winkler
Best Western Plus Hotel Böttcherhof mehr Info
PDF
Unsere Vergünstigungen:

Bitte beachten Sie auch unsere Frühbucher-Angebote, die mit dem Button "Sparen" gekennzeichnet sind!

Tagungen / Kongresse
Produktcode 7104
max. Teilnehmeranzahl 80
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Beginn 09:00 Uhr
Ende 17:00 Uhr
Preis/Teilnahmegebühr
610,00 € zzgl. MwSt.
725,90 € inkl. MwSt.

Ihre Autoren/Referenten


Ganz nach oben