Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

Online-Kurz-Schulung, Dauer 2 Stunden

Rechtliche Grundlagen kennen – Fallstricke erfolgreich vermeiden

Die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall von Mitarbeitenden gestaltet sich in der Praxis häufig als schwierig, da die rechtlichen Regelungen und ihre Ausnahmefälle sehr komplex sind und aktuellstes Fachwissen erfordern. Da dieses Thema eine erhebliche finanzielle Belastung für das Unternehmen bedeuten kann, sollten Fallstricke und Hindernisse bekannt sein und möglichen Schwierigkeiten durch rechtssicheres Handeln, klare Kommunikation und eine lückenlose Dokumentation vorgebeugt werden. 
In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Entgeltfortzahlung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung sowie Handlungsempfehlungen und hilfreiche Praxistipps.

  • Ziele & Nutzen

    • Zu Beginn erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die neuesten Entwicklungen im Arbeitsrecht, wichtige Entscheidungen und aktuelle Gesetzesvorhaben.
    • Der erfahrene Experte gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Entgeltfortzahlung, führt durch die komplexen Regelungen und Fallstricke und liefert Handlungsempfehlungen für die rechtssichere Arbeitspraxis.
    • Im Anschluss können individuelle Fragen mit dem Experten und im Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden besprochen werden. 

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Die Online-Kurz-Schulung besteht aus einem rechtlichen Update und einem Expertenvortrag zum Thema „Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall“. Anschließend können die Teilnehmenden ihre individuellen Fragen stellen und sich mittels Video- und Audio-Übertragung mit den anderen Teilnehmenden über ihre Erfahrungen austauschen. Der Vortrag beruht auf den aktuellen gesetzlichen und rechtlichen Regelungen und behandelt auch tagesaktuelle Neuerungen. 

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    1.    Rechtliches Update
    • Wichtige Entscheidungen und Neuerungen seit dem 05.03.2024

    2.    Expertenvortrag: Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall

    • Rechtsgrundlage in § 3 EFZG
    • Die Voraussetzungen des Entgeltfortzahlungsanspruchs
    • Beginn, Dauer und Beendigung der Entgeltfortzahlung
    • Die Berechnung der Entgeltfortzahlung nach § 4 EFZG
    • Kürzung von Sondervergütungen nach § 4a EFZG
    • Grundsatz der Einheit des Verhinderungsfalls
    • Fortsetzungserkrankung
    • Darlegungs- und Beweislast

    3.    Fragerunde und Austausch

    • Beantwortung der individuellen Fragen der Teilnehmenden, Austausch und Networking

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Personalleiter/-innen, HR Business Manager, Personalreferentinnen und -referenten, Personalbeauftragte, Personalsachbearbeiter/-innen, Führungskräfte und Geschäftsführer/-innen mit arbeitsrechtlicher Aufgabenstellung, arbeitsrechtlich interessierte Arbeitnehmer/-innen mit Führungsaufgaben, Mitglieder des Betriebsrats

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine weitere E-Mail, die nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst enthält.  
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung von der Online-Lernplattform herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmenden eingewählt haben, begrüßt Sie die Referentin bzw. der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmenden nutzen. 
    6. Fragen an die Referentin oder an den Referenten oder an die anderen Teilnehmenden sind jederzeit über den Chat willkommen. 
     
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
     
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Veranstaltung herunter. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vor der Schulung aus, um sich darin Notizen machen zu können. 
    So gehen Sie vor:
    1. Eröffnen Sie ein Benutzerkonto. An die angegebene E-Mail-Adresse erhalten Sie anschließend einen Aktivierungslink zugesendet. 
    2. Klicken Sie den Aktivierungslink in der E-Mail.
    3. Melden Sie sich mit Ihren zuvor vergebenen Daten an.
    4. Schalten Sie Ihre Veranstaltung über Eingabe dieses Aktivierungscodes frei.
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Dort finden Sie nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Christoph J. Hauptvogel
 
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
14.05.2024 | Virtueller Schulungsraum | 295,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 25 Tage bis zum Anmeldeschluss am 07.05.2024.
Online
Speaker
Christoph J. Hauptvogel
Das Seminar findet online live von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr statt.
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
295,00 € zzgl. MwSt.
351,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 70229
Buchen Sie diese Veranstaltung als INHOUSE-SCHULUNG
Passgenau. Individuell. Persönlich.
  • Fokus: Firmeninterne Anforderungen
  • Auch als Live-Online-Schulung möglich
  • Flexible Planung (Ort, Dauer, Termin)
  • Kosteneffizient schon ab 4-5 Teilnehmern
Sie möchten sich weiter informieren?
+49 (0)8233 381-555
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Update: Arbeitsrecht 2024/2025
Seminar, Dauer 1 Tag
Arbeitszeit rechtlich sicher gestalten und erfassen
Online-Seminar, Dauer 3,5 Stunden
Sicherer Umgang mit Fehlzeiten von Arbeitnehmenden
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
Fachreferent/in Arbeitsrecht
Zertifikats-Lehrgang (Blended Learning), Dauer 3 Monate
Betriebsverfassungsrecht für Arbeitgeber/-innen 2024
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete