+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++

Arbeitsrecht in der Corona-Pandemie: Antworten auf aktuelle Fragen

Inhouse-Schulung, Dauer 3 Stunden

Was Sie jetzt zu Home-Office, Kurzarbeit, Entgeltfortzahlung und Urlaub wissen müssen

Mit Fortschreiten der Pandemie sehen wir uns mit zahlreichen Situationen und Herausforderungen konfrontiert, die neue arbeitsrechtliche Fragestellungen aufwerfen. Dazu gehören Fragen rund um Entgeltfortzahlung und Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz, wenn Beschäftigte aufgrund von Quarantäne (z.B. bei Rückkehr aus einem Risikogebiet) oder gar einer Infektion mit Covid-19 nicht arbeiten dürfen. Direkt im Zusammenhang damit stehen auch Fragestellungen zur Gestaltung von Home-Office und mobilem Arbeiten, denn die Schnelllösungen vom Frühjahr sind nicht für längere Dauer geeignet und müssen rechtlich abgesichert werden. Auch zu den Voraussetzungen für Kurzarbeitergeld gibt es nach wie vor Klärungsbedarf. Und nicht zuletzt müssen sich Arbeitgeber fragen: Wie weit geht das Direktionsrecht, wenn es um die Planung von Urlaub oder Anordnung von Corona-bezogenen Schutzmaßnahmen im Betrieb geht?  

Dieses Inhouse-Seminar beleuchtet kompakt in 3 Stunden die arbeitsrechtlichen Bereiche, in denen sich durch die Corona-Pandemie akute Fragen und Spannungsfelder zwischen den wirtschaftlichen Interessen des Unternehmens und dem Gesundheitsschutz der Beschäftigten ergeben. Die Teilnehmer können in geschütztem Rahmen akute Problemstellungen diskutieren und erhalten verständliche Antworten und praxisorientierte Hilfestellungen für ein arbeitsrechtlich sicheres Vorgehen. 

Wir führen die Inhouse-Schulung gerne virtuell als Live-Online-Seminar oder in Präsenz bei Ihnen vor Ort durch. 
 
  • Ziele & Nutzen

    Die Teilnehmer
    • erhalten einen soliden Überblick über arbeitsrechtlich empfohlene Lösungswege bei aktuellen Problemstellungen.
    • erfahren, an welchen Punkten momentan noch Entscheidungen ausstehen und wie sie sich in diesen Fällen möglichst gut absichern. 
    • sind nach dem Seminar auf dem neuesten Stand und wissen, wie sie auch in Krisenzeiten sicher auf aufkommende arbeitsrechtliche Herausforderungen reagieren. 
  • Inhalte

    Das Inhouse-Seminar ist auf eine Dauer von 3 Stunden ausgerichtet. Falls nicht alle Themen für Sie relevant sind, wählen Sie gerne diejenigen aus, die für Sie wichtig sind. Auch weitere inhaltliche Wünsche berücksichtigen wir gerne. 

    Kurzarbeit: Rechtsgrundlage und Anspruchsvoraussetzungen
    • Voraussetzungen für Kurzarbeit
      • arbeitsrechtlich
      • betrieblich
      • persönlich
      • sozialversicherungsrechtlich
    • Abweichende Voraussetzungen für die Beantragung von Kurzarbeitergeld während der Corona-Pandemie
      • Beantragung von Kurzarbeitergeld
      • Höhe des Kurzarbeitergeldes und Bezugsdauer
      • Verlängerung der Maßnahmen durch das Gesetz zur Beschäftigungssicherung
    • Beteiligung des Betriebsrats

    Aktuelle Fragen rund um Home-Office und mobiles Arbeiten
    • Abgrenzung von Home-Office und mobilem Arbeiten 
    • Anspruch auf Homeoffice bzw. mobiles Arbeiten
    • Einseitige Anordnung in Pandemiezeiten?
    • Was gibt es bei der Gestaltung von Home-Office und mobilem Arbeiten zu berücksichtigen?
      • Arbeitsschutz
      • Arbeitszeit
      • Datenschutz
      • Grundsatz der Gleichbehandlung
    • Absicherung gegenüber betrieblicher Übung 

    Entgeltfortzahlung und Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz
    • Grundsätzliche Fragen
    • Reisewarnungen des RKI vs. Klassifizierung als Risikogebiet durch das Auswärtige Amt
    • Entgeltfortzahlung und Entschädigung bei unverschuldeter und verschuldeter Corona-Infektion
    • Entschädigungsansprüche von Mitarbeitern in Quarantäne
    • Entschädigungsansprüche in Folge von Kita- und Schulschließung
    • Entschädigungsansprüche bei Betreuung von Kindern in Quarantäne

    Corona-bedingte Fragen zum Urlaub
    • Können sich Arbeitnehmer Urlaub wegen Corona aufsparen?
    • Kann der Arbeitgeber die Arbeitnehmer wegen Corona in Urlaub schicken?
    • Können Arbeitnehmer bereits genehmigten Urlaub zurückziehen, wenn sie ihn wegen Corona nicht antreten können?

    Arbeitgeberpflichten und Direktionsrecht in der Corona-Pandemie: Worauf müssen HR und Führungskräfte achten?
    • Sicherstellung geeigneter Maßnahmen gemäß SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard
    • Rechte der Arbeitnehmer bei Verstoß gegen die Fürsorgepflicht
    • Anzeigepflichten der Mitarbeiter bei Erkrankung an Covid-19
    • Informationsrechte des Arbeitgebers im Hinblick auf Reiseverhalten und Freizeitkontakte der Mitarbeiter 
    • Anordnung von Überstunden zur Kompensation der Arbeit erkrankter Arbeitnehmer
    • Einseitig angeordnete Freistellung von Mitarbeitern bei Infektionsverdacht
    • Kann eine Corona-Infektion als Arbeitsunfall gelten? 
  • Teilnehmerkreis

    Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung sowie Geschäftsführer, Führungskräfte und Betriebsräte
  • Technische Voraussetzungen

    Für die Teilnahme am Online-Seminar sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig:  
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux
    • Internet-Zugang mit mind. 600 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss)
    • Internetbrowser:  Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome.
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise Webcam.
    • Die Zugangsdaten werden den Teilnehmer rechtzeitig im Vorfeld mitgeteilt.

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Dr.
Carmen Hergenröder
Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988

Wir beraten Sie gerne!

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Produktcode: 70001
Auch als Inhouse-Lösung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.