+++ Unsere Präsenz-Veranstaltungen finden wieder statt! – Wichtige Informationen dazu finden Sie hier +++

Marketing und Recht für Nicht-Juristen

Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag

Praxiswissen für rechtssichere Werbung

Auch bei Marketingmaßnahmen gilt: Wer die Gesetzeslage nicht kennt, dem drohen schnell zeit- und nervenraubende Abmahnungen, Rechtsanwaltskosten und im schlimmsten Fall sogar ein beträchtlicher Imageverlust. 

Durch das Seminar können rechtliche Risiken im Marketing minimiert werden. Die Teilnehmer erfahren außerdem, wie sie ihre Wettbewerber in die Schranken weisen, wenn diese unzulässig werben.
 
  • Ziele & Nutzen

    • Die Teilnehmer erhalten einen systematischen Überblick über alle relevanten Gesetze und die aktuelle Rechtsprechung.  
    • Best Practice-Beispiele zeigen, wie Werbemaßnahmen rechtlich sicher gestaltet werden und wie die Teilnehmer bei juristischen Auseinandersetzungen kompetent agieren.
    • Die Teilnehmer erfahren, was ihre Konkurrenz darf (und was nicht!) und wehren sich erfolgreich gegen Werbeverstöße.
  • Methodik

    Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden.

     
  • Inhalte

    1. Relevante Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und aktuelle Rechtsprechung im Marketing
    • Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG), 
    • Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Markengesetz (MarkenG), Telemediengesetz (TMG), Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (UrhG), PreisangabenVO,  Werberichtlinien Hörfunk und Fernsehen, etc.

    2. Rechtssichere Marketing-Kampagnen: 
    Was ist verboten, was erlaubt?
    • Typische Fragen im Online Marketing
      • Affiliate Marketing: Regelungen und Haftungsfragen bei Werbeflächen im Internet 
      • Suchmaschinenmarketing (SEO/SEA)
      • Webanalyse (Google Analytics) und Datenschutz 
      • So werden Websites rechtlich „wasserdicht“
    • Verwendung rechtlich geschützter Inhalte:
      • Verwechslungsgefahr bei Marken / Firmennamen
      • Urheberrechte bei Bildern, Texten und Musik
      • Best Practice: Creative-Commons-Lizenzen: Bezugsquellen für gutes, erlaubtes Bild- und Musikmaterial
      • Persönlichkeitsrechte / Werbung mit Prominenten
      • Voraussetzungen rechtssicherer Werbeanzeigen, Video- und Audio Spots
    • Rechtmäßige Werbemaßnahmen: 
      • Merkmale unlauterer geschäftlicher Handlungen (Ausüben von Druck, Ausnutzen von Unerfahrenheit, Verschleierung der Werbung, Nachahmen von Produkten, uvm.)
      • Best Practice: Erfolgreiches Product Placement / Content Marketing: Spielräume jenseits der Schleichwerbung optimal ausnutzen
      • Definition und Beispiele irreführender Handlungen (Einsatz von Superlativen, Made in Germany, uvm.)
      • Best Practice: Gewinnspiel-/ Preisausschreiben: Rechtssichere Strategien und zulässige Teilnahmebedingungen 
      • Beispiele unzumutbarer Belästigungen durch Telefonakquise, Email, SMS, uvm.

    3. Haftung für rechtswidrige Kampagnen
    • Die richtige Reaktion auf Abmahnungen, einstweilige Verfügungen und Unterlassungserklärungen

    4. Unlautere Kampagnen der Konkurrenz
    • Vergleichende Werbung / irreführende Werbung: Wie Marketingverantwortliche reagieren können auf Alleinstellungsbehauptungen, Herabsetzungen, gezielte Behinderung & Co.
    • Nachahmer:  So können Produkt und Marke vor Übergriffen gesichert werden
    • Weitere Möglichkeiten zum Schutz eigener Ideen
  • Teilnehmerkreis

    Geschäftsführer, Manager und Mitarbeiter aus den Unternehmensbereichen Vertrieb, Marketing, Kommunikation sowie Mitarbeiter, die mehr über Hintergründe, aktuelle Entwicklungen und vor allem praktische Lösungsansätze erfahren wollen.

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Markus Haas
 
Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
3 Teilnehmerstimmen
 (4.3/5)
" Gute Unterlagen, klar verständlich, rege Diskussion und kompetente Antworten."
H. Hundegger, HANS HUNDEGGER AG
" Ein sehr kurzweiliger Überblick über das kompakte Thema Recht im Marketing mit vielen Beispielen aus Kampagnen.
 "
C. Maier, Hamberger Flooring GmbH & Co. KG
" Referent sehr gut vorbereitet, hoher Praxisbezug. Seminar sehr empfehlenswert, Referent ging auf jeden Teilnehmer individuell ein."
A. Trabold, ALK Augen-Laser-Klinik Lohr GmbH

Inhouse-Beratung

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Produktcode: 7908
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Vertragsrecht kompakt für Nicht-Juristen
Seminar, Dauer 2 Tage
Führungstraining für Team- und Projektleiter
Workshop, Dauer 2 Tage + virtuelles Nachtreffen
Führungsimpulse 2020/2021
Seminar, Dauer 2 Tage + virtuelles Nachtreffen
Praxis-Training: Erfolgreich verhandeln
Inhouse-Seminar, Dauer 2 Tage

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.