DEKRA-zertifizierte/r Demenzexperte/-expertin

E-Learning, 60 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)

Handlungskompetenzen in der Betreuung von Menschen mit Demenz stärken

Der Anteil der Bevölkerung mit demenziellen Erkrankungen nimmt in unserer immer älter werdenden Gesellschaft stetig zu. Das stellt Angehörige und Pflegekräfte in ambulanten und stationären Einrichtungen vor große Herausforderungen.

Um der verantwortungsvollen Aufgabe einer professionellen und würdevollen Betreuung von Menschen mit Demenz gerecht zu werden, benötigen Pflegende und Betreuende ein umfassendes Verständnis für das Krankheitsbild, das Krankheitserleben sowie fundiertes Wissen über individuelle Beratungs- und Schulungsangebote, rechtliche und ethische Aspekte sowie (nicht) medikamentöse Behandlungsmethoden.

Mit dem E-Learning "DEKRA-zertifizierte/r Demenzexperte/-expertin" (60 Unterrichtseinheiten) stärken Pflegende ihre Handlungskompetenz in der Betreuung von Menschen mit Demenz und verbessern somit die Lebensqualität ihrer Patienten nachhaltig.

  • Ziele & Nutzen

    • Fundiertes Praxiswissen: Die erfahrene Referentin, Charlotte Ginzel, vermittelt Ihnen alles, was Sie benötigen, um demenzkranke Menschen wertschätzend zu betreuen und auch Kollegen sowie Angehörige fachlich kompetent zu beraten. 
    • Berufsbegleitend und flexibel lernen: Alle Inhalte sind in kleine „Lernhäppchen“ gegliedert und perfekt für das selbständige Lernen aufbereitet. Mit dem leicht verständlichen digitalen Skript haben Sie ein dauerhaft nutzbares Nachschlagewerk.
    • Kompetenznachweis mit DEKRA Zertifikat: Praktische Selbstkontrollfragen und Fallbeispiele auf dem Online-Lernportal bereiten Sie optimal auf den Multiple-Choice-Abschlusstest vor. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie das Zertifikat DEKRA-zertifizierte/r Demenzexperte/-expertin. 

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Das E-Learning besteht aus 13 Modulen, die auf dem Online-Lernportal freigeschaltet werden.  

    Alle Inhalte sind 24/7 verfügbar. So können Sie jederzeit entscheiden, wann und wo Sie lernen. 

    Zu jedem Modul gibt es ein Skript, das ausführlich auf die Inhalte des Moduls eingeht und gleichzeitig als praktisches Nachschlagewerk dient. Selbstkontrollfragen sichern Ihren Lernerfolg und bereiten Sie optimal auf die Abschlussprüfung vor.

    Nach der Bearbeitung aller Schulungsinhalte haben Sie die Möglichkeit, eine Prüfung bei der DEKRA Certification GmbH abzulegen. Die Prüfung kann online oder an einem DEKRA-Prüfungsstandort absolviert werden und besteht aus einem Multiple-Choice-Testverfahren. 

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    Modul 1 Grundlagenwissen Demenz

    • Anatomie und Physiologie des Zentralen Nervensystems und des Gehirns
    • Krankheitsenststehung/Ätiologie
    • Formen der Demenz
    • Lewy-Körper-Demenz 
    • Morbus Alzheimer 
    • Demenz bei Morbus Parkinson 
    • Creutzfeld-Jakob Krankheit 
    • Korsakow
    • Frontotemporale Demenz    
    • Vaskuläre Demenz    
    • Chronisch-Traumatische Enzephalopathie (CTE)    
    • Krankheitsverläufe
    • Einheitliche/Ähnliche Verläufe
    • Besonderheiten bei einzelnen Demenzformen    
    • Krankheitssymptome (jeweils bezogen auf die einzelnen Formen)
    • Gemeinsame Symptome    
    • Besonderheiten der einzelnen Demenzformen     


    Modul 2 Diagnostik, Behandlung und Pflege bei Demenz

    • Diagnostik
    • Pflegerische Assessments
    • Therapeutische Empfehlungen und Medikamente
    • Pflegerische Standards bei Demenz 
    • Risiken der Polypharmazie
      + zusätzliche Informationen: ICS 10-Kodierung – Demenzielle Erkrankungen


    Modul 3 Expertenstandard Beziehungsgestaltung mit demenziell erkrankten Menschen

    • Kernaussagen
    • Ziele
    • Zusammenfassung


    Modul 4 Versorgung von Menschen mit Demenz im deutschen Gesundheitssystem

    • Demografische Entwicklung in Deutschland
    • Leistungen im deutschen Gesundheitswesen mit Bezug zu demenziellen Erkrankungen
    • Versorgungssettings 
    • Versorgungslücken 
    • Bedeutung für die Pflege


    Modul 5 Möglichkeiten zur Prävention von demenziellen Erkrankungen

    • Risikofaktoren
    • Bewegung und Ernährung
    • Geistige und soziale Aktivität


    Modul 6 Umgang mit Menschen mit Demenz I

    • Krankheitserleben von Menschen mit Demenz
    • Kommunikation mit Menschen mit Demenz 
    • Pflegerelevante Konzepte
    • Das Konzept der Validation 
    • Personenzentrierte Pflege und Betreuung
    • Mäeutik
      + zusätzliche Informationen: 
      Der personzentrierte Ansatz von Tom Kitwood
      Das psychobiografische Pflegemodell nach Erwin Böhm, C. Rogers, N. Feil und N. Richard: validierende Gesprächsform


    Modul 7 Umgang mit Menschen mit Demenz II

    • Lebensqualität und Eigenständigkeit
    • Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
    • Umgang mit eingeschränkter Sinnesleistung
    • Interkulturelle Pflege
      + zusätzliche Informationen: Deprivation


    Modul 8 Nicht-pharmakologische Therapien bei Demenz I

    • Kognitive Verfahren und Biographiearbeit
    • Alltagskompetenzen stärken 
    • Künstlerische Ansätze
    • Ernährung
    • Tiere als Therapie


    Modul 9 Nicht-pharmakologische Therapien bei Demenz II

    • Sensorische Ansätze
    • Umgebungsgestaltung und Milieutherapie
    • Körperliche Aktivität


    Modul 10 Angehörige von Menschen mit Demenz

    • Angehörigenberatung und –Schulung
    • Entlastung und Unterstützung von Angehörigen
    • Angehörigen-Selbsthilfe
    • Vermeidung von Gewalt in der häuslichen Pflege
    • Beratung und Begleitung von traumatisierten Angehörigen


    Modul 11 Weitere Aspekte rund um das Thema Demenz

    • Umgang mit Belastungen in der Versorgung von Menschen mit Demenz
    • Ethische und rechtliche Aspekte
    • Freiheitsentziehende Maßnahmen
    • Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung 


    Modul 12 Begleitung von Menschen mit Demenz in besonderen Lebenssituationen 

    • Palliativbegleitung/ Hospizbegleitung
    • Schmerztherapie 
    • Der Mensch mit Demenz im Krankenhaus


    Modul 13 Wohnkonzepte/besondere Betreuungskonzepte

    • Demenzdörfer 
    • Demenz-WG
    • Tagesmutter für demenziell Erkrankte

    Zur Terminübersicht >

  • Teilnehmendenkreis

    Das E-Learning ist besonders sinnvoll für: 

    • Examinierte Alten-, Gesundheits- und (Kinder)Krankenpfleger/-innen
    • Medizinische Fachangestellte 
    • Mitarbeiter/-innen in Krankenkassen und Sanitätshäusern
    • Ärzte und Ärztinnen und Apotheker/-innen in Kliniken, ambulanter/stationärer Pflege und Arztpraxen


    Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Selbstständige und Freiberufler/-innen.

    Zur Terminübersicht >

  • Abschluss/Prüfung

    Nach Bearbeitung aller Unterlagen des E-Learnings können Teilnehmende ihre digitale Teilnahmebescheinigung auf dem Online-Lernportal herunterladen.


    Optional haben sie zusätzlich die Möglichkeit, eine DEKRA-Prüfung abzulegen, um das Zertifikat „DEKRA-zertifizierte/r Demenzexperte/in“ zu erhalten. Die Anmeldung zur DEKRA-Prüfung erfolgt nach Beendigung des E-Learnings.Die Prüfung kann online oder an einem DEKRA-Prüfungsstandort abgelegt werden.


    Detailliertere Informationen können Sie hier der Prüfungs- und Zertifizierungsordnung der DEKRA Certification GmbH entnehmen.


    Die Prüfung erfolgt schriftlich und besteht aus 40 Multiple-Choice-Fragen (MC-Fragen). Die Dauer der Prüfung beträgt 60 Minuten. Die mögliche Höchstpunktzahl beträgt 40 Punkte. Bei der Prüfung sind keine Hilfsmittel zugelassen.

    Im Online-Lernportal finden Teilnehmende des E-Learnings weiterführende Informationen zu Prüfungsanmeldung und -ablauf. 

    Die Prüfungsgebühr in Höhe von EUR 90,- zzgl. MwSt. ist nicht in der Teilnahmegebühr enthalten und wird gesondert durch die DEKRA Certification GmbH in Rechnung gestellt.
    Die Prüfungstermine der DEKRA finden Sie hier. (Alternativ unter www.dekra-certification.de > Reiter Dienstleistungen > Personenzertifizierungen > Prüfungstermine)

    Bitte beachten Sie: Erst nach Bestehen der optionalen DEKRA-Abschlussprüfung(en) sind Sie berechtigt, den Titel „DEKRA-zertifiziert“ zu tragen.

    Zur Terminübersicht >

  • Teilnahmevoraussetzungen

    Teilnahmevoraussetzungen für das E-Learning:
    keine

    Teilnahmevoraussetzungen für die optionale DEKRA-Prüfung:


    Die Teilnahme an der Prüfung unterliegt den folgenden Zulassungsvoraussetzungen: 

    • Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegekräfte, medizinisches Fachpersonal) 
    • Eine mindestens 1-jährige einschlägige Berufspraxis in Vollzeit


    Detailliertere Informationen können Sie hier der Prüfungs- und Zertifizierungsordnung der DEKRA Certification GmbH entnehmen.

    Wir prüfen gerne kostenlos und individuell, ob Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme an der DEKRA Prüfung erfüllen. Bitte kontaktieren Sie hierzu unsere Produktbetreuerin Tanja Weigl per Telefon (08233 7351 488) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
    Den Antrag auf Zertifizierung finden Sie hier

    Mit der Anmeldung bestätigen Teilnehmende die Kenntnisnahme der Prüfungsmodalitäten und die separat anfallenden Prüfungsgebühren, welche die DEKRA Certification GmbH gesondert in Rechnung stellt. Gleichzeitig erklären sie sich einverstanden, dass die FORUM VERLAG HERKERT GMBH personenbezogene Daten für die Ausbildungs- und Prüfungsdurchführung erheben und an die DEKRA Certification GmbH zu Prüfungszwecken weiterleiten darf sowie Prüfungsergebnisse zu Evaluationszwecken abfragen kann. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen sind unter www.akademie-herkert.de/datenschutzerklaerung zu finden.

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    Die Teilnahme am E-Learning ist nicht zulassungsbeschränkt.  Unter dem Reiter „Zielgruppe“ finden Sie eine Empfehlung zu der Zielgruppe, für die das E-Learning konzipiert wurde.

    Bitte beachten Sie zudem die Zulassungsvoraussetzungen für die DEKRA-Prüfung, die im Reiter "Teilnahmevoraussetzungen" oder "Abschluss/Prüfung" detailliert aufgeführt sind. 
     
    1.    E-Learning ohne Starttermin
    Bei einem E-Learning ohne Starttermin erhalten Sie kurz nach Ihrer Buchung eine Einladungs-E-Mail, die den Link zum Lernportal sowie den Aktivierungscode für Ihr gebuchtes E-Learning enthält. Sie können mit dem Lernen starten, sobald Sie sich registriert und das E-Learning aktiviert haben. 

    2.    E-Learning mit Starttermin
    Sollte Ihr E-Learning feste Kurszeiten haben, erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Start des E-Learnings eine Einladungs-E-Mail, die den Link zum Lernportal sowie den Aktivierungscode für Ihr gebuchtes E-Learning enthält. Bei späterer Buchung erhalten Sie diese Einladungs-E-Mail direkt nach Ihrer Buchung. Den Aktivierungscode geben Sie nach Ihrer Registrierung im Lernportal ein und schalten so Ihr E-Learning frei. Ihre Lernzeit beginnt mit dem Starttermin Ihres E-Learnings.
     
    Das Lernen findet auf dem Lernportal statt. Die Themen sind in kompakte "Lernhäppchen" eingeteilt. Selbstkontrolltests und vertiefende Skripte sichern Ihren Lernerfolg. Das E-Learning verfügt zudem über weitere Elemente, wie z.B. Checklisten oder Videos. Nachdem die jeweiligen Module freigeschaltet wurden, können Sie selbst entscheiden, wann und wo Sie lernen. 
    Ablauf E-Learning

    a.    Wo findet das Lernen statt? Erhalte ich Unterlagen zu meinem E-Learning?
     
    Nach Ihrer Buchung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Lernportal. Dort finden Sie nach Ihrer Registrierung und nach Freischaltung des E-Learnings alle entsprechenden Unterlagen und Lerninhalte. Alle E-Learnings verfügen über digitale Unterlagen, die Sie sich herunterladen und abspeichern können.
     
    b.    Muss ich zu einer bestimmten Zeit am Computer sein?
     
    Unsere E-Learnings sind so entwickelt, dass Sie zu keiner bestimmten Zeit online sein müssen. Die Inhalte sind in kleine „Lernhäppchen" unterteilt. Es werden in regelmäßigen Abständen weitere Inhalte freigeschalten, die Ihnen bis zum Ende des Lernzeitraums zur Verfügung stehen. So entscheiden Sie selbst, wann, wie viel und wo Sie lernen möchten.
     
    c.    Wie viel Zeit muss ich für das E-Learning einplanen? Was ist, wenn ich keine Zeit habe, krank werde oder im Urlaub bin?
     
    Jedes E-Learning hat einen eigenen methodisch-didaktischen Ansatz und führt Sie so optimal durch das selbständige Lernen. Pro Woche sollten Sie ca. 3-4 Stunden aktive Lernzeit einplanen, um das E-Learning optimal berufsbegleitend absolvieren zu können. Unsere E-Learnings sind jedoch so konzipiert, dass Sie zeitunabhängig lernen können. Innerhalb des Zugriffszeitraums können Sie Ihre Lernzeit selbst einteilen. Daher ist es kein Problem, wenn Sie z.B. eine Woche mit dem Lernen aussetzen, weil Sie in den Urlaub fahren. 
     
    d.    Kann ich Inhalte überspringen?
     
    Sobald die Module des E-Learnings freigeschaltet wurden, können Sie zwischen den Inhalten wechseln, so oft Sie möchten. Bereits freigeschaltete Lektionen bleiben vollumfänglich bis zum Ende des Lernzeitraums verfügbar. 
      
    e.    Kann ich inhaltliche Fragen stellen?
     
    Sie können sich bei inhaltlichen Fragen jederzeit per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Ihre Anfrage wird dann zeitnah vom Experten des jeweiligen Themas beantwortet. 
      
    f.    Kann ich meinen Lernzeitraum verlängern?
     
    Die E-Learnings der AKADEMIE HERKERT sind so konzipiert, dass sie im dafür vorgesehenen Zugriffszeitraum absolvierbar sind. Wenn Sie dennoch eine Verlängerung in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich hierzu bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir prüfen individuell für Ihren Fall, ob eine kostenfreie Verlängerung möglich ist.
     
    g.    Welche technischen Voraussetzungen gibt es und wie bekomme ich technischen Support?
     
    Für die Teilnahme am E-Learning sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser:  Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset)

    Die meisten aktuellen Endgeräte verfügen bereits standardmäßig über diese Einstellungen, sodass keine besonderen technischen Mittel notwendig sind. Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des E-Learnings zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch vor Start des E-Learnings einen Technik-Check mit Ihnen zu machen. Sie erreichen unsere technische Hotline von Montag bis Freitag, von 8 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 08233/381 112. Gerne können Sie bei Bedarf auch unseren Rückrufservice in Anspruch nehmen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

     
    Die E-Learnings, die ein DEKRA-Zertifikat zum Abschluss haben, enden mit einer optionalen DEKRA-Prüfung. Die genauen Prüfungsmodalitäten sowie Informationen zur Zulassung und Organisation der DEKRA-Prüfung finden Sie auf den weiteren Reitern "Abschluss/Prüfung", "Teilnahmevoraussetzungen" und "Prüfungsgebühr". 
     
    Die Teilnahmebescheinigung können Sie sich im Lernportal herunterladen und ausdrucken, sobald Sie alle Inhalte eingesehen haben.

    Zur Terminübersicht >


Von der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) wird das E-Learning mit 20 Punkten bewertet.
Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Dipl. Pflegewirtin (FH)
Charlotte Ginzel
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
01.03.2024 - 30.08.2024 | 495,00 € zzgl. MwSt.
Online
Speaker
Dipl. Pflegewirtin (FH) Charlotte Ginzel
Partner anzeigen
Online
03.04.2024 - 02.10.2024 | 495,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 28 Tage bis zum Anmeldeschluss am 02.04.2024.
Online
Speaker
Dipl. Pflegewirtin (FH) Charlotte Ginzel
Partner anzeigen
Online
02.05.2024 - 31.10.2024 | 495,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 56 Tage bis zum Anmeldeschluss am 30.04.2024.
Online
Speaker
Dipl. Pflegewirtin (FH) Charlotte Ginzel
Partner anzeigen
Online
04.06.2024 - 03.12.2024 | 495,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 90 Tage bis zum Anmeldeschluss am 03.06.2024.
Online
Speaker
Dipl. Pflegewirtin (FH) Charlotte Ginzel
Partner anzeigen
Online
01.07.2024 - 30.12.2024 | 495,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 113 Tage bis zum Anmeldeschluss am 26.06.2024.
Online
Speaker
Dipl. Pflegewirtin (FH) Charlotte Ginzel
Partner anzeigen
Online
Online
Online
Online
Online
mehr Termine anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
5 Geprüfte Bewertungen

Alle Veranstaltungsbewertungen wurden von Teilnehmenden der AKADEMIE HERKERT abgegeben. Eine Überprüfung der Bewertungen hat wie folgt stattgefunden:

Im Nachgang zu jeder Veranstaltung erhalten alle Teilnehmenden eine E-Mail mit dem Link zum Bewerten der jeweiligen Veranstaltung. Es handelt sich dabei um einen individualisierten Link.

Diese Feedbacks zu jedem Veranstaltungstermin gehen gesammelt bei uns ein und werden zeitnah durch unsere Organisation ausgewertet und eingetragen.

 (5/5)
" perfekt"
" sehr gut"
" Ich würde immer wieder eine Online Weiterbildung machen die freie Zeiteinteilung ist super ich konnte lernen wann und wo ich wollte.  
 "
J. Keller, Tageshaus Brake
" Diese Weiterbildung war sehr interessant und lehrreich. "
M. Nosbach, Pflegeteam Jump
" Alle Texte waren übersichtlich, die Zeiten für die Module waren ausreichend."
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung)
DEKRA-ZERTIFIKAT "DEKRA-zertifizierte/r Demenzexperte/-expertin“ (Prüfung durch DEKRA)
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
495,00 € zzgl. MwSt.
589,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 70076
Für Zertifizierungsverfahren:
Partner:
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
DEKRA-zertifizierte/r Palliativbegleiter/in
E-Learning, 52 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)
DEKRA-zertifizierte/r Schmerzexperte/-expertin
E-Learning, 54 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)
DEKRA-zertifizierte/r Wundexperte/-expertin
E-Learning, 84 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)
Arbeitsrecht für Führungskräfte im Pflegebereich
Online-Kurz-Schulung, Dauer 3 Stunden
E-Learning SICHERHEITSBEAUFTRAGTE FÜR DAS GESUNDHEITSWESEN
Variante 1: Ausbildung
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete