NEU

Trinkwasser-Hygieneschulung Kategorie A nach VDI 6023 Blatt 1

Online-Zertifikats-Schulung, Dauer 2 Tage

Trinkwasser-Installationen hygienegerecht planen, prüfen, warten und instand halten.

Der Gesetzgeber fordert lt. Trinkwasserverordnung, dass jederzeit an allen Entnahmestellen einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung stehen muss. Um die Anforderungen der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) zu erfüllen, müssen Betreiber von Trinkwasseranlagen alle gesetzlichen, hygienischen und technischen Vorgaben zur ordnungsgemäßen Prüfung von Trinkwasserinstallationen kennen und korrekt anwenden können. 

Die erfolgreiche Teilnahme an der VDI 6023 Schulung nach Kategorie B berechtigt die Teilnehmenden zur Durchführung anspruchsvoller Hygienetätigkeiten bei der Wartung und Instandhaltung von Trinkwasseranlagen. Eine Ausnahme bilden die Tätigkeiten, die kraft Gesetz durch spezielles Fachpersonal durchgeführt werden müssen. Die Schulung berechtigt die Teilnehmenden insbesondere, die Auswahl der Probenahmestellen gemäß UBA-Empfehlung zur Untersuchung des Parameters Legionella spec. durchzuführen.
  • Ziele & Nutzen

    Die Teilnehmenden erfahren, wie die gesetzlichen und normativen Forderungen in ihrer täglichen Arbeit umgesetzt werden sollten. Mit dem vermittelten Wissen sind die Teilnehmenden in der Lage, Trinkwasser-Installationen hygienegerecht zu planen, zu erstellen, in einwandfreiem Zustand zu übergeben, zu überwachen und instand zu halten.
    Am Ende des Seminars erfolgt eine Prüfung. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat als Nachweis für die geschulten Inhalte nach VDI6023 und sind somit zum hygienegerechten Planen, Prüfen, Warten und Instandhalten von Trinkwasseranlagen qualifiziert.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Die vom VDI zertifizierten Referenten führen mit ihrem Expertenwissen durch die Trinkwasser-Hygieneschulung und erläutern die gesetzliche Grundlage, aber auch, wie die TrinkwasserV Technik- und Hygienekonform umgesetzt werden muss. Durch zahlreiche Beispiele und Praxisübungen lernen die Teilnehmenden, wie sie ihre Betreiberpflichten rechtskonform umsetzen und dadurch Haftungsrisiken minimieren. 
    Abgerundet wird das Online-Seminar durch die Möglichkeit, individuelle Fragen einzubringen und in den Austausch zu gehen. 

    Gemäß VDI-MT 6023 Blatt 4 ist eine Wiederholung der Schulung alle 5 Jahre erforderlich.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    1.    Gesetze, technische Regelwerke
    • Trinkwasserverordnung und aktuelle Richtlinien
    • UBA-Empfehlungen
    • DIN 1988 (DIN EN 806, DIN EN 1717)
    • DIN 50930-6, DIN EN 12502-1 bis 4
    • DVGW-Arbeitsblätter W551, W553, W556 und W557
    2.    Einführung in die VDI 6023

    3.    Hygiene beim Betrieb von Trinkwasseranlagen
    • Bestimmungsgemäßer Betrieb
    • Hygienerelevante Bauteile der Trinkwasserinstallation
    • Hygienische Anforderungen bei Planung, Betrieb und Sanierung von Trinkwasseranlagen
    • Hygienische Problemzonen und ihre Vermeidung
    4.    Gesundheitliche Aspekte
    • Chemische, physikalische und mikrobiologische Grundlagen
    • Hygiene bei Instandhaltungs- und Wartungsmaßnahmen
    • Persönliche Schutzmaßnahmen
    5.    Messverfahren zur Überwachung von Trinkwasseranlagen
    • Physikalische Messverfahren
    • Probenahmen und mikrobiologische Bestimmungen
    6.    Praxisbeispiele 

    7.    Individuelle Fragen & Austausch

    8.    Abschlussprüfung 

     

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Geeignet für Personen (z. B. Ingenieure/innen und Techniker/innen aus der technischen Gebäudeausrüstung, Sanitärtechniker/innen, Verantwortliche in Krankenhäusern, Hotels, Großwohnanlagen und Betrieben, Führungspersonal Haustechnik, Mitarbeitende von Behörden, Berufsgenossenschaften und öffentlichen Einrichtungen) die mit planenden, verantwortlich errichtenden und prüfenden Tätigkeiten betraut sind.

    Personen, die sich für planende, ausführende, bauüberwachende und prüfende Tätigkeiten im Bereich der Trinkwasser-Installation verantwortlich zeichnen.
     

    Zur Terminübersicht >

  • Teilnahmevoraussetzungen

    Berufliche Eignung/Voraussetzung gemäß VDI 6023: Ingenieurinnen und Ingenieure, Meisterinnen und Meister, staatlich geprüfte Technikerinnen und Techniker sowie Personen, die eine mindestens fünfjährige einschlägige verantwortliche Berufserfahrung in den oben genannten Tätigkeitsfeldern nachweisen können.

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine weitere E-Mail, die nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst enthält.  
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung von der Online-Lernplattform herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmenden eingewählt haben, begrüßt Sie die Referentin bzw. der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmenden nutzen. 
    6. Fragen an die Referentin oder an den Referenten oder an die anderen Teilnehmenden sind jederzeit über den Chat willkommen. 
     
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
     
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. 
     
    Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Weiterbildung herunter.
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Dort finden Sie nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Dipl.-Ing.
Markus Pöpperl
Dipl. Ing.
Michael Reichmann
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
25.07.2024 - 26.07.2024 | Virtueller Schulungsraum | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 39 Tage bis zum Anmeldeschluss am 04.07.2024.
Online
Speaker
Dipl.-Ing. Markus Pöpperl
Dipl. Ing. Michael Reichmann
Das Seminar findet an zwei Tagen online live jeweils von 09:00 bis ca. 16:00 Uhr statt.
Online
24.09.2024 - 25.09.2024 | Virtueller Schulungsraum | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 102 Tage bis zum Anmeldeschluss am 05.09.2024.
Online
Speaker
Dipl.-Ing. Markus Pöpperl
Dipl. Ing. Michael Reichmann
Das Seminar findet an zwei Tagen online live jeweils von 09:00 bis ca. 16:00 Uhr statt.
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Zertifikat (bei erfolg. Prüfung) oder Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung)
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
1.295,00 € zzgl. MwSt.
1.541,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 70288
Buchen Sie diese Veranstaltung als INHOUSE-SCHULUNG
Passgenau. Individuell. Persönlich.
  • Fokus: Firmeninterne Anforderungen
  • Auch als Live-Online-Schulung möglich
  • Flexible Planung (Ort, Dauer, Termin)
  • Kosteneffizient schon ab 4-5 Teilnehmern
Sie möchten sich weiter informieren?
+49 (0)8233 381-555
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
UPDATE: Die Trinkwasserverordnung 2023
Online-Live-Seminar, Dauer 1 Tag
Trinkwasser-Hygieneschulung Kategorie B nach VDI 6023 Blatt 1
Online-Zertifikats-Schulung, Dauer 1 Tag
Work Safety Day 2024 | Jahrestagung Arbeitsschutz
Online-Live-Tagung, Dauer 1 Tag
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete