NEU

Brennpunktthema: EU-Taxonomie

Online-Kurz-Schulung, Dauer 60 Minuten

Aktueller Stand & praktische Handlungsempfehlungen

Die EU-Taxonomie ist ein bedeutendes Instrument der Europäischen Union zur Förderung nachhaltiger Investitionen im Rahmen des Europäischen Green Deals, welches zunehmend verschärft wird. Das Ziel dabei ist es, klimaneutral zu werden. Doch was bedeutet das konkret für Unternehmen und wie behält man bei all den Informationen den Überblick? 
  • Ziele & Nutzen

    • Sie erhalten eine Bewertung der aktuellen Lage, damit Sie wissen was Sie jetzt sofort tun müssen 
    • Was kommt wann für wen? – Unser Experte ordnet Inhalt und Zeitplan der kommenden Verordnung für Sie und Ihre Planung ein
    • Verständliche Erläuterungen und praxisnahe Beispiele verschaffen Ihnen  schnell einen Durchblick – ohne Juristendeutsch und Fachjargon!

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Während der Online-Kurz-Schulung geht unser Experte live auf die wichtigsten Fragestellungen rund um das Brennpunktthema EU Taxonomie ein. 
    Mittels Video- und Audioübertragen haben Teilnehmende jederzeit die Gelegenheit, ihre Fragen direkt an den Experten zu stellen.

    Die Teilnehmenden erhalten Zugang zur Online-Lernplattform der AKADEMIE HERKERT. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    1.  Einführung 
    • Kurze Einführung in das Thema und Überblick über die Seminarinhalte.
    • Einblick in die Entstehungsgeschichte als Teil des Europäischen Green Deals und die Bedeutung der Taxonomie für die Erreichung der Klimaneutralität bis 2050.

    2. Grundlagen der EU-Taxonomie 
    • Ziele und Anwendungsbereich: Erläuterung der sechs Umweltziele der Taxonomie und deren Bedeutung für nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten.
    • Technische Bewertungskriterien: Überblick über die Kriterien, die bestimmen, ob eine Tätigkeit als ökologisch nachhaltig gilt.

    3. Geltende Regelungen und Berichtspflichten 
    • Berichtspflichten für Unternehmen: Darstellung der Anforderungen zur Offenlegung der Taxonomiekonformität, beginnend mit den Zielen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel.
    • Betroffene Unternehmen: Erklärung, welche Arten von Unternehmen (große PIEs, Finanzinstitutionen usw.) von der Taxonomie betroffen sind und was genau von ihnen erwartet wird.

    4. Praktische Umsetzung und Herausforderungen 
    • Schritte zur Compliance: Detaillierte Beschreibung der Prozesse und Methoden zur Prüfung und Berichterstattung der Taxonomiefähigkeit und -konformität.
    • Häufige Herausforderungen: Diskussion über gängige Schwierigkeiten bei der Implementierung der Taxonomie in Unternehmen und mögliche Lösungen.

    5. (Beispiel) Fahrplan zur Umsetzung der EU-Taxonomie in Unternehmen 

    6. Warum ist das wichtig? Mehrwert für Unternehmen 
    • Reputationsmanagement: Die Vorteile der Einhaltung der EU-Taxonomie für das Unternehmensimage und Investor Relations.
    • Zugang zu Kapital: Wie die Taxonomie-Konformität den Zugang zu nachhaltigen Investitionen und Finanzierungen beeinflussen kann.

    7. Fragen und Antworten 
    • Interaktive Diskussion
    • Zusammenfassung und Weiterführende Ressourcen

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Unternehmer und Geschäftsführer, Investoren und Finanzinstitute, Fach- und Führungskräfte, die an der Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichts nach CSRD beteiligt sind, Nachhaltigkeitsmanager/innen,
    Managementsystembeauftragte im Bereich Qualitätsmanagement, Umwelt, Energie und Arbeitsschutz

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine weitere E-Mail, die nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst enthält.  
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung von der Online-Lernplattform herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmenden eingewählt haben, begrüßt Sie die Referentin bzw. der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmenden nutzen. 
    6. Fragen an die Referentin oder an den Referenten oder an die anderen Teilnehmenden sind jederzeit über den Chat willkommen. 
     
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
     
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. 
     
    Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Weiterbildung herunter.
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Dort finden Sie nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     

    Zur Terminübersicht >


Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Harald M. Depta
 
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
17.07.2024 | Virtueller Schulungsraum | 95,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 22 Tage bis zum Anmeldeschluss am 10.07.2024.
Online
Speaker
Harald M. Depta
Das Seminar findet online live von 14:00 bis ca. 15:00 Uhr statt.
Online
20.08.2024 | Virtueller Schulungsraum | 95,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 56 Tage bis zum Anmeldeschluss am 13.08.2024.
Online
Speaker
Harald M. Depta
Das Seminar findet online live von 14:00 bis ca. 15:00 Uhr statt.
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
95,00 € zzgl. MwSt.
113,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 70305
Buchen Sie diese Veranstaltung als INHOUSE-SCHULUNG
Passgenau. Individuell. Persönlich.
  • Fokus: Firmeninterne Anforderungen
  • Auch als Live-Online-Schulung möglich
  • Flexible Planung (Ort, Dauer, Termin)
  • Kosteneffizient schon ab 4-5 Teilnehmern
Sie möchten sich weiter informieren?
+49 (0)8233 381-555
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete