+++ Unsere Präsenz-Veranstaltungen finden ab August 2020 wieder statt! – Wichtige Information dazu finden Sie hier +++

Elektrosicherheit im Betrieb für Nicht-Elektrotechniker

Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag

Die wichtigsten Grundlagen für SiFas und technische Führungskräfte

Werden in einem Unternehmen elektrische Arbeitsmittel eingesetzt, bedarf es hierfür eines umfassenden Gefahrenverständnisses. Nur durch grundlegende Kenntnisse aller Gefahrenquellen und Risiken können sichere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter geschaffen und aufrechterhalten werden.
Das Seminar vermittelt die wichtigsten Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes hinsichtlich aller elektrischen Arbeitsmittel.
 
  • Ziele & Nutzen

    Die Teilnehmer
    • kennen die Gefährdungen, die von elektrischen Arbeitsmitteln ausgehen und veranlassen gezielt wirksame Schutzmaßnahmen zur Erhöhung der Arbeitssicherheit.
    • erfüllen rechtssicher Ihre Pflichten aus Gesetzen, Normen und berufsgenossenschaftlichen Vorschriften.
    • implementieren im Dialog mit den entsprechenden Fachverantwortlichen, z. B. der verantwortlichen Elektrofachkraft (vEFK), ein ganzheitliches Arbeitsschutzsystem. So werden Haftungsrisiken und Regressforderungen für das Unternehmen minimiert.
  • Methodik

    Kombination aus Fachvortrag, Übungen, Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten, Klärung individueller Fragen und Diskussionsrunde.
  • Inhalte

    Wirkung von Elektrizität auf den Menschen
    • Gefahren durch elektrischen Strom
    • Stromunfälle im Niederspannungsbereich
    • Stromunfälle im Hochspannungsbereich
    • Erste Hilfe bei Stromunfällen

    Prinzip von Stromversorgungsnetz und Schutzerde
    Schutzmaßnahmen für elektrische Arbeitsmittel
    • Prinzip der Schutzmaßnahmen
    • Voraussetzungen für einwandfreie Funktion
    • Bewertung der Schutzwirkung

    Merkmale der unterschiedlichen Arten elektrischer Arbeitsmittel
    • geeignete Schutzmaßnahmen für entsprechende Arbeitsmittel
    • Erkennen der vorhandenen Schutzmaßnahmen
    • Konsequenzen für den Betrieb
    • Prüfpflichten

    Relevante Gesetze, Verordnungen und Regelwerke, die für den Einsatz elektrischer Arbeitsmittel wichtig sind
    • ArbSchG, BetrSichV, TRBS 1201 und 1203
    • DGUV Vorschriften 1, 3 und 4
    • DIN VDE 0701-0702, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0113-1 (EN 60204-1) uvm.
    • Schriften des GDV und des VdS

    Pflichten und Regelungen zur Prüfung elektrischer Arbeitsmittel

    Haftung bei Elektrounfällen oder Schäden durch fehlerhafte elektrische Arbeitsmittel

    Schutzkonzepte und ganzheitliche Arbeitsschutzsysteme
    • Berücksichtigung der elektrischen Arbeitsmittel im Arbeitsschutz Management System
    • Rollen und Verantwortungen in der Elektrosicherheit
    • Integration elektrischer Arbeitsmittel in die Gefährdungsbeurteilung
  • Teilnehmerkreis

    Alle Arbeitsschutzverantwortlichen im Betrieb:
    z. B. Geschäftsführer, technische Führungskräfte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsingenieure, Sicherheitsbeauftragte und Brandschutzbeauftragte
    Das Seminar empfiehlt sich auch zur Erhöhung der Arbeitssicherheit, wenn kein elektrotechnischer Betriebsteil im Unternehmen vorhanden ist.

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Dipl.-Ing.
Karl Donath
Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
4 Teilnehmerstimmen
 (4.5/5)
" Eine gute Veranstaltung."
" War eine gelungene und Informative Veranstaltung"
" Wichtige Themen zur Umsetzung der täglichen Arbeit bzw. Vorgaben als Vorgesetzter im Bereich Elektrotechnik und Instandhaltung."
" Super Veranstaltung, die mir echt viel gebracht hat! Da werde ich immer wieder teilnehmen."

Inhouse-Beratung

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Abschluss:
Dieses Seminar erfüllt die Forderungen nach wiederkehrender Unterweisung entsprechend ArbSchG § 12 und DGUV Vorschrift 1. Darüber erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit detaillierter Auflistung der vermittelten Seminarinhalte.

Außerdem erhalten Sie für die Teilnahme:

VDSI Punkt Arbeisschutz
Produktcode: 7975
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Praxis-Messtraining: Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel
Messpraktikum, Dauer 1 Tag
Die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK)
Seminar, Dauer 2 Tage
Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 36 kV
Inhouse-Seminar, Dauer 1-2 Tage
Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Jahrestagung Elektrosicherheit in der Praxis 2020
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Erwerb der Qualifikation zur Prüfung elektrischer Arbeitsmittel
Seminar, Dauer 2 Tage

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.