Haftungsrisiken in der Bauüberwachung: Baukosten

Online-Seminar, Dauer 4 Stunden

Praxisnahe Hilfestellungen und wertvolles Experten Know-how

Im Alltag der Bauleitung müssen die verschiedensten Aufgaben rechtskonform und souverän ausgeführt werden. Denn: Als Bauüberwachung sind Sie für einen reibungslosen Bauablauf verantwortlich – und tragen gleichzeitig ein enormes Haftungsrisiko. Unsere Online-Schulungen aus der Reihe „Haftungsrisiken in der Bauüberwachung“ unterstützen Sie dabei, finanzielle Verluste und nervenaufreibende Streitigkeiten zu vermeiden.

Räumen Sie in dieser Online-Schulung mit Unsicherheiten hinsichtlich der Haftung für Baukostenüberschreitungen im Arbeitsalltag der Bauüberwachung auf: Welche Baukosten sind für den Bauüberwacher zu beachten und zu verfolgen? Welche Möglichkeiten stehen der Bauüberwachung zur vertraglichen Haftungsbegrenzung zur Verfügung? Wann verjähren etwaige Haftungsansprüche?
 

  • Ziele & Nutzen

    • Aktuell: Unser Online-Live-Seminar unterstützt Sie in allen Bauphasen mit wertvollem Experten Know-how zu Haftungsrisiken in der Bauüberwachung – damit Sie immer rechtssicher handeln können.
    • Praxisnah: Sie können das neu aufgefrischte Wissen dank des hohen Praxisbezugs direkt in Ihrem Bauleiteralltag einsetzen.
    • Interaktiv: Sie tauschen sich mit unserem Experten aus und erhalten dabei Antworten auf Ihre individuellen Fragen.
    • Flexibel: Sie nehmen bequem vom Arbeitsplatz oder Homeoffice aus an unserer Online-Schulung teil.

    Zur Terminübersicht >

  • Methodik

    Online-Schulung, live an Ihrem PC mit einer Kombination aus Fachvortrag und Raum für Diskussionen und Austausch mit unserem Experten

    Zur Terminübersicht >

  • Inhalte

    1. Haftungsrisiken bei Überschreitung von Baukostengrenzen
    • Welche Bedeutung hat die Kostenberechnung nach DIN 276 in LPH 3?
    • Welche Baukosten sind für den Bauüberwacher zu beachten und zu verfolgen?
    • Wann liegt eine Baukostenobergrenze oder eine Baukostengarantie vor und welche Konsequenzen sind damit verbunden?
    • Welche Verantwortung trägt die Bauüberwachung für Mehrkosten durch „vergessene“ oder mangelhafte Leistungen, z. B. aufgrund einer Ersatzvornahme?

    2. Der Schaden des Auftraggebers und Nachbesserungspflichten der Bauüberwachung
    • Wie erfolgt die Berechnung der Schadenshöhe bei Kostenüberschreitungen?
    • Wie wird die Haftung für Nachbesserungskosten berechnet?
    • Können Mangelbeseitigungsleistungen oder nachzuholende „vergessene“ Leistungen zu einem Nachtrag für den Bauüberwacher führen?

    3. Möglichkeiten der Haftungs- und Schadensbegrenzung
    • Haftungsbegrenzung im Bauüberwachervertrag
    • Die Notwendigkeit der umfassenden Beratung und Dokumentation zu den Kosten durch die Bauüberwachung
    • Mithaftung des Auftraggebers
    • Verjährung von Haftungsansprüchen
    • Welche Versicherungsmöglichkeiten stehen der Bauüberwachung zur Verfügung?

    Zur Terminübersicht >

  • Zielgruppe

    Bauüberwachung & Bauleitung in Architektur- und Ingenieurbüros, in Bauunternehmen und Installationsfirmen, bei Bauträgern sowie Verantwortungsträger in Behörden der Bauüberwachung; Bausachverständige, Tätige in planerischen Berufen im Bereich des Bauwesens

    Zur Terminübersicht >

  • Technische Voraussetzungen

    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite
    • Internetbrowser: Google Chrome (ab v70.0), Mozilla Firefox (ab v65.0), Edge (ab v42.0) und Apple  Safari (ab v12.0)
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset)

    Zur Terminübersicht >

  • Häufig gestellte Fragen

    1. Einige Tage vor Ihrer Online-Live-Schulung senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Zugangslink und allen wichtigen Informationen, um am Veranstaltungstag den virtuellen Schulungsraum betreten zu können. Am Veranstaltungstag erhalten Sie eine weitere E-Mail, die nochmals alle wichtigen Informationen zusammengefasst enthält.  
    2. Ihre digitalen Schulungsunterlagen laden Sie sich im Idealfall bereits vor der Veranstaltung von der Online-Lernplattform herunter. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. Einige Teilnehmende drucken sich diese bereits vorab aus, um sich während der Schulung darin Notizen machen zu können. 
    3. Am Veranstaltungstag klicken Sie, ausgestattet mit Headset und idealerweise Webcam, auf Ihren Zugangslink. Zunächst gelangen Sie in den sogenannten Warteraum. Hier können Sie nochmals einen Technik-Check machen. Pünktlich zum Start öffnen wir den virtuellen Schulungsraum. Dort erklären wir Ihnen die Funktionen des Meetingraums.  
    4. Sobald sich alle Teilnehmenden eingewählt haben, begrüßt Sie die Referentin bzw. der Referent und beginnt mit der Online-Weiterbildung. 
    5. Es werden regelmäßig Pausen gemacht. Diese können Sie gerne auch zum Austausch mit anderen Teilnehmenden nutzen. 
    6. Fragen an die Referentin oder an den Referenten oder an die anderen Teilnehmenden sind jederzeit über den Chat willkommen. 
     
    Nein, ein spezieller Download ist nicht nötig. Es genügt ein Klick auf den Link zum virtuellen Schulungsraum, den wir Ihnen zusammen mit den Zugangsdaten per E-Mail senden.  
     
    Folgende Systemvoraussetzungen sind erforderlich: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux 
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss) 
    • Internetbrowser: Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge (v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome 
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise eine Webcam 
    Die zu Ihrer Weiterbildung gehörenden Unterlagen sind auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Die Zugangsdaten dafür erhalten Sie per E-Mail. 
     
    Bitte laden Sie sich die Unterlagen rechtzeitig vor der Weiterbildung herunter.
     
    Ihre Teilnahmebescheinigung ist, wie auch die Schulungsunterlagen, auf unserer Online-Lernplattform für Sie abrufbar. Dort finden Sie nach der Veranstaltung Ihre Teilnahmebescheinigung zum Download bzw. für den Fall, dass eine Abschlussprüfung vorgesehen und bestanden ist, Ihr Zertifikat.
    Gerne steht Ihnen unsere technische Hotline vor und während des Online-Veranstaltung zur Verfügung, um technische Probleme zu lösen und ggf. auch einen Technik-Check mit Ihnen zu machen:  Telefon 08233/381 112 (von Montag bis Freitag von 8 bis 15 Uhr)
     

    Zur Terminübersicht >


REZERTIFIZIEREN SIE IHR DEKRA-ZERTIFIKAT:
Teilnehmende können die im Teilnahmezertifikat bestätigte Kursdauer nutzen, um ihre Fortbildungspflicht im Rahmen der Rezertifizierung ihres DEKRA-Zertifikats zu erfüllen!
Gültig für die Zertifikate: Bauleiter/-in
Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Expertinnen und Experten
Guido Sandmann
 
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Online
24.09.2024 | Virtueller Schulungsraum | 345,00 € zzgl. MwSt.
PDF
Jetzt anmelden > Noch 102 Tage bis zum Anmeldeschluss am 23.09.2024.
Online
Speaker
Guido Sandmann
Das Seminar findet online live von 08:30 bis ca. 12:30 Uhr statt.
Partner anzeigen
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelles Referententeam
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Preis / Teilnahmegebühr pro Person:
345,00 € zzgl. MwSt.
410,55 € inkl. MwSt.
Produktcode: 70124
Max. Anzahl an Teilnehmenden: 95
Buchen Sie diese Veranstaltung als INHOUSE-SCHULUNG
Passgenau. Individuell. Persönlich.
  • Fokus: Firmeninterne Anforderungen
  • Auch als Live-Online-Schulung möglich
  • Flexible Planung (Ort, Dauer, Termin)
  • Kosteneffizient schon ab 4-5 Teilnehmern
Sie möchten sich weiter informieren?
+49 (0)8233 381-555
Partner:
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Haftungsrisiken in der Bauüberwachung: Aufgaben und Grenzen
Online-Live-Seminar, Dauer 4 Stunden
Jahrestagung Bauleitung 2024
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete