+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++

Innerbetriebliche Leistungen

Begriff Definition
Innerbetriebliche Leistungen

Innerbetriebliche Leistungen werden von einer Kostenstelle für eine andere Kostenstelle erbracht.

Kann der Leistungsaustausch gemessen werden und ist die Menge der bezogenen Leistung von der Istleistung der beziehenden Stelle abhängig, werden die innerbetrieblichen Leistungen entsprechend verrechnet. Dies geschieht durch die Verwendung eines Betriebsabrechnungsbogens (BAB). Kann der Leistungsaustausch nicht eindeutig erfasst werden, legt man die Kosten nach einem festgelegten Schlüssel um (Kostenumlage) oder vereinbart einen Versorgungsvertrag (Deckungsziel).

Innerbetriebliche Leistungsverrechnung wird immer mit den Plankostensätzen durchgeführt, die sich aus der Jahresplanung ergeben. Dadurch erfährt die empfangende Stelle, mit welchen Belastungen sie im Laufe des Jahres zu rechnen hat.

Abweichungen in der leistenden Stelle werden nicht weiter verrechnet, da sie von der leistenden Stelle verantwortet werden.

Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.

Gratis Download:

Lagersicherheit -
Grundlagen der Ladungssicherung

Glossar Lagersicherheit

Checkliste:
Lieferantenerklärung korrekt ausfüllen

Glossar Checkliste