+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen sowie zur kostenfreien Umbuchungsgarantie +++

Digitale Geschäftsmodelle entwickeln und validieren

Inhouse Online- Seminar, bestehend aus 5 Workshops a 2 Stunden zzgl. Transferaufgaben

In 5 Tagen vom analogen zum digitalen Business Modell

Die aktuelle Situation führt dazu, dass sich Märkte grundlegend verändern. Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung,  kurzfristig ihre Geschäftsmodelle zu überdenken und zu digitalisieren. Wer diese Veränderung als Chance begreift, kann sie nicht nur nutzen, um wirtschaftlich zu überleben, sondern auch um gestärkt daraus hervor zu gehen.
Nie war es wichtiger, Innovation und Selbsterneuerung im eigenen Unternehmen zu fördern.
 
Wie Unternehmen jetzt den Wandel vom analogen zum digitalen Geschäftsmodell erfolgreich bewältigen, erleben und erlernen die Teilnehmer kompakt in den täglichen Workshops der Sprint-Woche.
  • Ziele & Nutzen

    • Innovativ: Die Teilnehmer werden von der Dynamik und Beweglichkeit der beiden Referenten aus der Startup-Szene mitgerissen, ihr eigenes Geschäftsmodell neu zu denken und systematisch weiter zu entwickeln. 
    • Kompakt: Die Teilnehmer erhalten wertvolle Impulse und üben relevante agile Methoden, um die Chancen für ihr eigenes Geschäftsmodell zu erkennen, Ideen zu entwickeln und diese marktgetrieben zu validieren.
    • Praxisnah: Die Teilnehmer arbeiten hands-on an einem neuen Geschäftsmodell für ein mittelständisches Beispiel-Unternehmen und nutzen dabei bewährte Tools und Methoden bspw. aus „Design Thinking“ und „Google Design Sprints“. Tägliche Transferaufgaben helfen den Teilnehmern, am Ende der Woche bereits erste eigene Schritte in ihrem Unternehmen zu starten. 
    Selbst zum Akteur werden, statt von den Innovationen Anderer überrascht zu werden!
  • Methodik

    Die Sprint Woche umfasst von Montag bis Freitag täglich jeweils:

    2 Std. Online-Workshop von 10:00 bis 12:00 Uhr 
    Geschäftsmodell-Entwicklung erlernen und erleben live an einem realen Beispiel-Unternehmen
    +
    2 Std. Transferaufgabe 
    Umsetzung an ihrem eigenen Geschäftsmodell

    Methodik
    • doppeltes Experten-Knowhow, denn zwei Referenten vermitteln abwechslungsreich ihre Erfahrungen und beantworten individuelle Fragen  
    • kurze Trainerimpulse zu den gängigen Methoden des Business Development mit Anwendung und Übung am konkreten Beispiel aus der Praxis  
    • moderierter Erfahrungsaustausch im täglichen Warmup zu Beginn des Workshops 
    • Zusammenfassung der Inhalte im begleitenden Skript und Vorlagen für den optimalen Transfer und Start im eigenen Unternehmen
    • Option, die eigene Idee im letzten Workshop in einem 5 Minuten Pitch vorzustellen (und damit an einem Testmarkt zu validieren) und vom Feedback zu profitieren

    meine.akademie-herkert.de
    Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden sie alle Informationen zur Veranstaltung, die Workshop-Unterlagen sowie Arbeitshilfen für die Transferphasen zur Verfügung. 
  • Inhalte

    Die Sprint-Woche der Teilnehmer im Detail:

    Tag 1: Die Herausforderung definieren
    Online-Workshop: 2 Std.
    Am ersten Tag legen wir den Grundstein für die Woche: Für welche Herausforderung wollen wir Lösungen entwickeln, welches Geschäftsmodell digitalisieren? An einem konkreten Beispiel sehen wir uns das analoge Geschäftsmodell eines mittelständischen Unternehmens an, nehmen eine Positionsbestimmung vor und definieren die entscheidenden Bestandteile eines erfolgreichen Businessmodells. Am Ende des ersten Tages haben wir uns ein smartes Ziel gesetzt und sind bereit loszulegen.
    Transferaufgabe: ca. 2 Std.:
    Für welche Herausforderung in Ihrem Unternehmen wollen Sie Lösungen erarbeiten und testen?

    Tag 2: Ideen entwickeln, bewerten und entscheiden 
    Online-Workshop: 2 Std.
    Als Warmup starten wir jeden weiteren Tag mit Fragen zum Vortag. Am zweiten Tag liegt der Fokus darauf, mögliche Lösungen zur Erreichung unseres Ziels zu generieren. Sie erlernen einfache Methoden aus „Design Thinking“ zur systematischen Ideenfindung. Damit beleuchten wir die Idee aus allen Richtungen und sammeln Input. Anschließend bewerten wir unsere Lösungsvorschläge kritisch und entscheiden uns für eine konkrete Lösungsidee, die wir in dieser Woche an unserem Geschäftsmodell testen werden. 
    Transferaufgabe: ca. 2 Std.:
    Sie werden selbst aktiv, entwickeln Ideen rund um ihr eigenes Geschäftsmodell und entscheiden sich.

    Tag 3: Das Wertversprechen formulieren
    Online-Workshop: 2 Std.
    Am dritten Tag arbeiten wir etwas detaillierter an der Geschäftsidee: Es geht darum, genau zu beantworten, was das zentrale Wertversprechen der Idee ist, welche Nutzer wir genau damit ansprechen wollen und wie wir uns von ähnlichen Ideen abgrenzen. Am Ende des dritten Tages wissen Sie, ob die Idee funktionieren kann; Sie kennen die Value Proposition - das konkrete Nutzenversprechen Ihres Produkts.
    Transferaufgabe: ca. 2 Std.:
    Formulieren Sie die Value Proposition für Ihre eigene Idee.

    Tag 4: Realitäts-Check mit KPI‘s und Prototyping 
    Online-Workshop: 2 Std.
    Am vierten Tag unterziehen wir die Idee einem kritischen Realitäts-Check: Wie können wir herausfinden, ob unsere Annahmen über die Lösung unserer Herausforderung und über die Zielgruppe tatsächlich stimmen? Wir skizzieren das Vorgehen für unser Geschäftsmodell mit Hilfe des Tools „Google Design Sprints“ und legen fest, wann unsere Idee erfolgreich ist. Am Ende des vierten Tages wissen Sie, wie Sie KPI’s und Leistungskennzahlen zur Bewertung Ihrer Idee festlegen und mit welchen Experimenten Sie Ihr Business-Modell testen können.
    Transferaufgabe: ca. 2 Std.:
    Skizzieren Sie ein konkretes Vorgehen, um Ihre Idee am Markt zu testen.

    Tag 5: Feedback, Tipps und Start ins eigene Projekt
    Online-Workshop: 2 Std.
    Zur Innovation gehören Austausch und Feedback: Welche Geschäftsideen haben Sie entwickelt? In einem Fünfminütigen Pitch haben Sie die Gelegenheit, Ihre Idee vorzustellen und anschließend Feedback zu erhalten. Was sind Ihre Erkenntnisse aus den letzten Tagen? Was waren Herausforderungen? Am letzten Tag sprechen wir über Ihre Fragen und Erfahrungen aus den letzten vier Tagen und Sie geben den anderen Teilnehmern Rückmeldungen zu ihren Ideen. Nun hat Ihre Innovations-Reise begonnen!
    Transferphase
    Was hat der Realitätscheck Ihrer Idee ergeben? Wurden Ihre KPI’s erfüllt? Welche Idee wollen Sie als nächstes testen? Und wie genau? Was sind Ihre nächsten Schritte im Unternehmen?
  • Teilnehmerkreis

    Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Business Development, Strategische Unternehmensplanung und -steuerung, Geschäftsfeldentwicklung, Marketing, Key-Account-Management, Vertrieb, Projektmanagement, Produktentwicklung und -management, F&E, Innovationsmanagement. Weiterhin angesprochen sind Mitglieder der Geschäftsleitung sowie interessierte Unternehmensberater.
  • Technische Voraussetzungen

    Für die Teilnahme am Online-Seminar sind folgende Systemvoraussetzungen notwendig: 
    • Windows-PC (ab 7, 8.1, 10), Apple (ab OS X 10.12) oder Linux
    • Internet-Zugang mit mind. 500 kBit/s Bandbreite (z. B. DSL – mindestens DSL 2000, empfohlen DSL 6000 Anschluss)
    • Internetbrowser:  Google Chrome (v70.0 und höher), Mozilla Firefox (v65.0 und höher), Edge ( v42.0 und höher) und Apple Safari (v12.0 oder höher) - Wir empfehlen die Verwendung des Internetbrowsers Google Chrome
    • Soundkarte mit Lautsprecher (bzw. Headset) und idealerweise Webcam
    • Die Zugangsdaten werden den Teilnehmer rechtzeitig im Vorfeld mitgeteilt.

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Kajetan Mischok
 
Alexander Zels
 
Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988

Inhouse-Beratung

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Produktcode: 7437
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Digitalisierung im Rechnungswesen
Seminar
Prozesse nachhaltig optimieren und digitalisieren
Inhouse-Seminar, Dauer 2 Tage
Vom Kollegen zum Vorgesetzten
Intensiv-Seminar mit Zertifikat, Dauer 3 Tage
IT-Wissen für Datenschutzbeauftragte und Entscheider
Online-Seminar, Dauer 1 Tag
IT-Sicherheitsbeauftragte/r
Zertifikats-Lehrgang, Dauer 3 Tage

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.