Design Thinking

Inhouse-Workshop, Dauer 2 Tage

Agile Problemlösung und Innovation

Andreas Varesi
 
Die Entwicklung von Produkten, die nah am Kunden und an seinen Bedürfnissen sind und die Gewinnung neuer, innovativer Ideen – mit der Methode des Design Thinking können Unternehmen genau diese Ziele erreichen. 
Denn in Desing-Thinking-Prozessen werden agil und dennoch strukturiert Probleme gelöst und durch kreative Techniken wirtschaftliche Innovationen ermöglicht. 

Im zweitägigen Workshop trainieren die Teilnehmer wie Design-Thinking funktioniert, welche Phasen, Tools und Strategien es dazu gibt und wie das Team von der Methode überzeugt wird. 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Die Teilnehmer wissen, wann Design Thinking funktionieren kann und welche Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen.
  • Die Teilnehmer lernen den Prozess des Design Thinking in seinen Schritten kennen und gewinnen durch das anschließende Praxis-Training Sicherheit in der praktischen Umsetzung.
  • Die Teilnehmer lernen konkrete Methoden und Techniken kennen, die im Design Thinking-Prozess eingesetzt werden können.
  • Die Teilnehmer wissen, welche Impulse sie für eine gelungene Zusammenarbeit im Team mit Design Thinking einbringen können.

Davon profitiert das Unternehmen, wenn es Design Thinking einsetzt:
  • Steigerung der Kundenloyalität und –zufriedenheit
  • Wettbewerbsvorteil durch intensiv-Fokus auf die Kundenwünsche
  • Motivation der Mitarbeiter durch aktive Beteiligung und Kompetenzerleben
  • Förderung innovativer Lösungen und Ideen
Trainer-Input, Workshop, Kreativitätstechniken, Erfahrungsaustausch
Was ist Design Thinking? Entstehung, Hintergrund, Entwicklung

Voraussetzungen für erfolgreiches Design Thinking: Arbeitskultur, Setting und Equipment
  • Unternehmenskultur im Design Thinking
  • Interdisziplinäre Teams
  • Das T-Profil von Design Thinkern (ideales Kompetenzprofil von Teammitgliedern)
  • Räumliche Voraussetzungen

Die Phasen des Design Thinking
  • Verstehen – Welches Problem soll gelöst werden?
  • Beobachten – Wer ist der Nutzer und welche Bedürfnisse bringt er mit?
  • Synthese – Welche gemeinsame Sichtweise entsteht aus den ersten Schritten?
  • Ideengenerierung – Welche Ideen lösen unser Problem?
  • Prototypen entwickeln – Wie kann die Idee zur Realität werden?
  • Testen – Was kann am Prototypen verbessert werden?

Wichtige Techniken im Design Thinking
  • Recherche
  • Kreativitätstechniken
  • Methoden der Visualisierung

Wichtige Impulse
  • Teamarbeit fördern
    • Teamrollen und –dynamiken kennen
    • Teams sinnvoll zusammenstellen
    • Reibungspunkte in der Teamarbeit kennen
  • Feedbackkultur etablieren und Iteration anregen
  • Kommunikation im Team fördern
Fach- und Führungskräfte, Produktmanager und kreative Köpfe, die Design Thinking als kreativen Problemlöseansatz einführen möchten

Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an

Inhouse-Beratung

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Produktcode: 7529
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Change Management
Inhouse-Training, Dauer 2 Tage
Kommunikationstraining
Inhouse-Training, Dauer 2 Tage
Coaching-Methoden für Führungskräfte in der agilen Arbeitswelt
Training, Dauer 2 Tage
Erfolgreiches Selbst- und Zeitmanagement
Inhouse-Seminar, Dauer 2 Tage