Seminar, Dauer 2 Tage

Erwerb der Qualifikation zur Prüfung elektrischer Arbeitsmittel

Erhalt der erforderlichen Fachkenntnisse gem. BetrSichV
HS.-Ing.
Andreas Brozowsky
Alle Unternehmen, in denen elektrische Anlagen und Betriebsmittel verwendet werden, sind von der Pflicht des Gesetzgebers zur regelmäßig wiederkehrenden Prüfung betroffen! Um sich die kostspielige externe Vergabe der Prüfungen zu sparen, vermittelt unser Fachexperte allen Teilnehmern, die über eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung und Erfahrungen im Umgang mit elektrischen Arbeitsmitteln und Prüfgeräten verfügen, in nur 2 Tagen die hierfür notwendige Qualifikation.
 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Teilnahmevoraussetzungen

  • Abschluss / Prüfung

  • Die Teilnehmer erwerben systematisch die notwendigen Kenntnisse für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel und lernen die aktuellen Vorschriften und Normen richtig anzuwenden.
  • Mit messtechnischen Praxisübungen unter Einsatz eigener oder gestellter Prüfgeräte werden Prüfablauf, Auswertung und Dokumentation der Prüfungen erlernt.
  • Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Lernerfolgskontrolle einen schriftlichen Qualifikationsnachweis für die Befähigung.
Kombination aus Fachvortrag, Praxisbeispielen, praktischen Messübungen an realen Prüflingen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunde. Für einen größtmöglichen Lernerfolg kann das eigene Messgerät mitgebracht werden; alternativ werden Messgeräte gestellt.
Tag 1
Grundlagenwissen zur befähigten Person
  • Anforderungen an befähigte Personen gem. TRBS 1203
  • Wer darf prüfen: Elektrofachkraft vs. befähigte Person
  • Unterschiede zwischen Prüfungen gem. DGUV Vorschrift 3 und BetrSichV sowie ihre rechtlichen Konsequenzen
  • Zusammenspiel ortsfester elektrischer Anlagen und ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
Prüfung, Messung, Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Messeinrichtungen, wichtige Messungen sowie deren Grenzwerte gem. DIN VDE 0100-600
Praxisteil 1: Praktische Messübungen
  • Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Schutzleiterstrom, Berührungsstrom, Besonderheiten beim Messen
Aufbau von Prüfprotokollen und Dokumentation von Messergebnissen in Prüfprotokollen
 
Tag 2
Grundlagenwissen zur befähigten Person
  • Die neue DIN VDE 0701-0702
  • Vorbereiten und Ablauf der erforderlichen Prüfungen
  • Besichtigung, Erprobung, Messung
  • Prüflinge mit und ohne Schutzleiter
  • Bewertung und Dokumentation der Prüfergebnisse
  • Ermittlung von Prüfarten, -umfängen und -fristen 
 
Praxisteil 2: Praktische Messübungen
  • Isolationswiderstand für Geräte mit und ohne Schutzleiter, Schutzleiterstrom, Berührungsstrom, Arbeitssicherheit für den Prüfer bei der Durchführung von Messungen
Wiederholungen der Kernaussagen und Diskussion
Lernerfolgskontrolle & Qualifikationsnachweis
Elektrotechniker, Elektromeister, Elektrogeselle, Elektroingenieure, Elektrofachkräfte.
Eine abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung und -erfahrung wird vorausgesetzt.

Mit der Anmeldung zum Seminar bestätigen die Teilnehmer, dass sie über eine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung verfügen.
Nach erfolgreich bestandener Lernkontrolle: Erhalt eines Qualifikationsnachweises zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel.

Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
21.01.2019 - 22.01.2019 | Köln | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
Noch 27 Tage bis zum Anmeldeschluss am 07.01.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Köln West
HS.-Ing. Andreas Brozowsky
Präsenztag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Präsenztag 2: 09:00 – 16:00 Uhr
Partner anzeigen
23.01.2019 - 24.01.2019 | Hamburg | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
Noch 29 Tage bis zum Anmeldeschluss am 09.01.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Hamburg am Volkspark
HS.-Ing. Andreas Brozowsky
Präsenztag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Präsenztag 2: 09:00 – 16:00 Uhr
Partner anzeigen
28.01.2019 - 29.01.2019 | Berlin | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
Noch 34 Tage bis zum Anmeldeschluss am 14.01.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Berlin City
HS.-Ing. Andreas Brozowsky
Präsenztag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Präsenztag 2: 09:00 – 16:00 Uhr
Partner anzeigen
30.01.2019 - 31.01.2019 | München | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
Noch 36 Tage bis zum Anmeldeschluss am 16.01.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Azimut Hotel München
HS.-Ing. Andreas Brozowsky
Präsenztag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Präsenztag 2: 09:00 – 16:00 Uhr
Partner anzeigen
08.04.2019 - 09.04.2019 | Stuttgart | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
Noch 104 Tage bis zum Anmeldeschluss am 25.03.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Bristol Stuttgart Sindelfingen
HS.-Ing. Andreas Brozowsky
Präsenztag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Präsenztag 2: 09:00 – 16:00 Uhr
Partner anzeigen
10.04.2019 - 11.04.2019 | Leipzig | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
Noch 106 Tage bis zum Anmeldeschluss am 27.03.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Leipzig am Johannisplatz
HS.-Ing. Andreas Brozowsky
Präsenztag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Präsenztag 2: 09:00 – 16:00 Uhr
Partner anzeigen
21.10.2019 - 22.10.2019 | Hannover | 1.295,00 € zzgl. MwSt.
Noch 300 Tage bis zum Anmeldeschluss am 07.10.2019.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
PDF
Mercure Hotel Hannover Oldenburger Allee
HS.-Ing. Andreas Brozowsky
Präsenztag 1: 10:00 – 17:00 Uhr
Präsenztag 2: 09:00 – 16:00 Uhr
Partner anzeigen
mehr Termine anzeigen
"Hoher Nutzen für Theorie und reale Praxis!"
T. Hänig, L-G-T Lagertechnik Gerschütz GmbH
"Sehr viele Beispiele der Praxis. Sehr gut einsetzbar."
S. Krüger, Niederberger Duisburg GmbH & Co. KG
"Bester Workshop für Elektrofachkräfte, sehr gut gestaltet, weiter so!"
L. Baier, K.I.B. GmbH
"Wichtig für befähigte Personen."
D. Mann, Berning Maschinenbau GmbH
"Seminar ist sehr lehrreich und gut verständlich."
J. Wilke, Autohaus Wolfsburg Hotz und Heitmann GmbH & Co. KG
"Sehr nützlich. Sehr guter fachlicher Vortrag, mit viel Bezug auf reale Anwendung."
K. Feller, TÜV Süd Rail GmbH
"Viele Praxisbeispiele, offene Diskussion, optimal!"
K. Reschauer, Seniorenheim Toerringhof GmbH & Co. KG
"Lehrreich für die Praxis."
R. Konrad, MERKLE Schweißanlagen-Technik GmbH
"Netter wissensdurstiger Referent, geht auf einzelne Probleme ein."
V. Breit, Hermos Schaltanlagen GmbH
"Sehr gutes und praxisbezogenes Seminar!"
M. Wagenbach, JVA Diez
"Ist ein Seminar, um das man nicht herum kommt und braucht."
T. Schneider, Hansestadt Stendal
"Interessantes Praxiswissen von einem Fachmann aus der Praxis."
S. Kibellus, BTB GmbH Berlin
"Umfangreiche Wissensvermittlung mit großem praktischen Bezug."
C. Thiele, Bildungszentrum Energie GmbH
"Sehr anschaulich und verständlich! "
R. Nakonz, Netinera Werke GmbH
"Von A - Z perfekt strukturiert und alle Fragen wurden beantwortet."
P. Ludwig, Harlekin Spiel- + Unterhaltungsautomaten Betriebs GmbH
"Sehr viel gelernt."
T. Locker, Flugplatz Spangdahlem
"Sehr viel gelernt."
T. Locker, Flugplatz Spangdahlem
"Immer wieder zur Aktualisierung!"
F. Mahlo, Aumann Berlin GmbH
"Tolles Seminar - jetzt kann ich mit gutem Gewissen Geräte prüfen!"
O. Müller, Format Software Service GmbH
"Sehr gut gestaltet und sehr informative, lockere Gestaltung des Seminars."
M. Klösters, Minerva Spirituosen GmbH & Co. Betriebs KG
"Sehr gutes Seminar."
W. Stämmler, awetis engineering + manufactoring GmbH
"Viel gelernt. Danke!"
T. Luda, Verbandsgemeinde Gau-Algesheim
"War sehr informativ und lehrreich."
V. Nickel, Solupharm Pharmazeutische Erzeugnisse GmbH
"Das war ein voller Erfolg."
B. Schneider, Gemeinde Boxberg
"Sehr gelungenes Seminar. Große Inhaltsdichte. Plausible Darstellung von praktischen Fragen."
H. Behling, Wärtsilä ELAC Nautik GmbH
"Sehr gutes Seminar auch für Teilnehmer mit Praxiserfahrung."
enercity Stadtwerke Hannover
"Sehr anschaulich & interessant vorgetragen."
S. Jänicke, MCS GmbH Sachsen
"Sehr gut."
F. Schwendemann, J. Schneider Elektrotechnik GmbH
"Herr Landsiedel überzeugt mit fundamentalem Wissen und seiner persönlichen Art, dieses auch kommunizieren zu können."
R. Reinstein, Helmholz GmbH & Co. KG
"War sehr gut das Seminar."
T. Greulich, Englert GmbH & Co. KG
"Informativ und lehrreich."
Friedrich, Strupf - Friedrich GbR
"Gute Schulung mit kleiner Teilnehmerzahl (positiv); praxisbezogen mit entsprechenden guten Unterlagen."
T. Schröck, SONAKO e.K.
"Theorie war gut und die Messaufgaben waren ebenfalls gut. Gute Aufteilung zwischen Theorie und Praxis. "
H. A. Dick, Procter & Gamble Manufacturing GmbH
"Gut, praxisbezogene Beispiele
Sehr abwechslungsreich"
M. Strang, Procter & Gamble Manufacturing GmbH
"Vielen Dank für die detaillierten Antworten."
H. Lukatsch, Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH
"Die Schulung bringt mich bei der täglichen Arbeit weiter."
V. Bernhardt, Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH
"Interessanter und praxisorientierter Inhalt, der zur Beurteilung der Notwendigkeit/Einsetzbarkeit einer "Verantwortlichen Elektrischen Fachkraft" gut geeignet ist."
F. Kleiner, ConDrobs Beschäftigungs GmbH
"Gute Mischung aus Lehrstoff als Präsentation und Videos"
"Sehr gut erklärt und Fragen beantwortet!"
"Lehrreich"
F. König, Druckzentrum Essen GmbH
Termin & Ort wählen >
9 Termine ab 21.01.2019
an 9 Orten verfügbar
Abschluss:
Qualifikationsnachweis zur befähigten Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel
Preis / Teilnahmegebühr:
1.295,00 € zzgl. MwSt.
1.541,05 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7987
Max. Teilnehmerzahl: 18
Auch als Inhouse-Schulung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Jahrestagung Elektrosicherheit in der Praxis 2019
Fachtagung, Dauer 1 Tag
Praxis-Messtraining: Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte und Betriebsmittel
Messpraktikum, Dauer 1 Tag
Die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK)
Seminar, Dauer 2 Tage
Schaltberechtigung für elektrische Anlagen bis 36 kV
Inhouse-Seminar, Dauer 1-2 Tage
Die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Elektrosicherheit im Betrieb für Nicht-Elektrotechniker
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag
Jahresunterweisung für elektrotechnisches Personal
Inhouse-Seminar, Dauer 1 Tag