+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++
NEU

Das neue Lieferkettengesetz 2021

INHOUSE-SCHULUNG, Dauer 3 Stunden

Praxisnahe Tipps zur gezielten Umsetzung der neuen Vorgaben zur Einhaltung von Menschenrechten entlang der Lieferkette

Unternehmen sollen künftig gesetzlich verpflichtet werden, Verantwortung für die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards entlang der gesamten Lieferkette zu übernehmen. Das sieht der Entwurf des „Gesetzes über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ vor, das am 03.03.2021 vom Bundeskabinett beschlossen wurde und noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden soll. 
Das neue Lieferkettengesetz betrifft nicht nur große Unternehmen, die in seinen direkten Anwendungsbereich fallen. Auch all jene,
die – unmittelbare wie mittelbare – Lieferbeziehungen zu solchen Zulieferern und/oder ins Ausland pflegen, müssen sich darauf einstellen, in Zukunft ihren Vertragspartnern detailliert Auskunft zu ihrer Lieferkette zu geben. Sie alle stehen vor der Herausforderung, dass Sie ihr Supply Chain Management grundlegend überprüfen müssen. Nur so können Sie sicherstellen, dass Sie alle Vorgaben sicher umsetzen und die nötige Transparenz gewährleisten können. 
Unser dreistündiges Live-Online-Seminar hilft Ihnen dabei, Ihr Unternehmen optimal auf die kommenden gesetzlichen Vorgaben vorzubereiten. Unser Experte beleuchtet mit Ihnen Schritt für Schritt die einzelnen Anforderungen und unterstützt Sie dabei, den konkreten Handlungsbedarf für Ihr Unternehmen zu ermitteln, damit Sie auch nach Inkrafttreten des Lieferkettengesetzes Ihren Sorgfaltspflichten nachweisbar nachkommen und damit Ihren Beitrag zur nachhaltigen Sicherstellung der Einhaltung von Menschenrechen leisten.
  • Ziele & Nutzen

    Die Teilnehmer
    • erhalten aktuelle Informationen zu den Anforderungen des neuen Lieferkettengesetzes.
    • können einschätzen, wie ihr Unternehmen konkret betroffen ist.
    • erfahren, welche Maßnahmen sie bereits jetzt umsetzen sollten, um die Einhaltung der Vorgaben in ihrem Unternehmen zu gewährleisten. 
  • Inhalte

    Ziele und Struktur des Lieferkettengesetzes
    • Hintergründe des Gesetzesentwurfs
    • Einordnung und Beurteilung des Risikos angesichts immer komplexerer und längerer Wertschöpfungs- und Lieferketten
    • Anwendungsbereich: Wer wird wann betroffen sein? 

    Umfang der zukünftigen Compliance-Verpflichtungen
    • Abstufung der Sorgfaltspflichten je nach Einflussvermögen des Unternehmens auf den Verursacher und entlang weiterer Kriterien
    • Welche Prozessstandards werden gelten? 

    Was bedeutet das Gesetz für das unternehmensinterne Risikomanagement? 
    • Ermittlung der notwendigen Maßnahmen zur Risikoeinschätzung 
    • Wie können die Sorgfaltspflichten einer Risikoermittlung und –analyse, eines Maßnahmenplans, einer Beschwerdestelle und die Berichtspflicht eingehalten werden? 

    Wie können die Anforderungen des Lieferkettengesetzes umgesetzt werden? 

    Wie ist der zukünftige Beschwerdemechanismus ausgestaltet? 

    Dokumentations- und Berichtspflichten: Anforderungen an eine sichere Dokumentation

    Hilfestellungen für die Praxis: 
    • Prüfung der eigenen Betroffenheit 
    • Identifizierung kritischer Bereiche
    • Vorgehen zur frühzeitigen Vorbereitung auf das Gesetz
  • Teilnehmerkreis

    Mitarbeiter und Führungskräfte in Einkauf, Logistik und Supply Chain Management sowie Geschäftsführer in sowohl großen Unternehmen als auch mittelständischen Unternehmen, die Lieferbeziehungen zu großen und/oder ausländischen Lieferanten pflegen

Klingt interessant? Fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot an.

Wenn Sie möchten, passen wir die Schulung gerne an Ihre Bedürfnisse an.

Sie suchen eine Schulung für sich selbst oder sind zu wenige Personen für eine eigene Inhouse-Schulung?

Kontaktieren Sie uns unter +49 (0)8233 381 555


Referenzen

Rund 400 Kunden vertrauen uns jährlich aufgrund unserer langjährigen Expertise.


Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
3 Teilnehmerstimmen
 (4.7/5)
" Sehr gut, bei weiteren notwendigen Themen besuche ich gerne wieder ein weiteres Seminar."
" Sehr informativ, freundliches und hilfsbereites Team."
" Die Veranstaltung war informativ und gut organisiert."

Wir beraten Sie gerne!

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

miriam.gebauer@forum-verlag.com

Kundenbetreuerin

Denise Burba

+49 (0)8233 381-559

denise.burba@forum-verlag.com

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

elisabeth.fritz@forum-verlag.com

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

ljiljana.jeremic@forum-verlag.com

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Produktcode: 70028
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Einkaufsrecht kompakt
Seminar, Dauer 1 Tag
Der strategische Einkauf
Inhouse-Seminar, Dauer 2 Tage
Verhandlungsprofi im Einkauf
Live-Online-Schulung, Dauer 2 Tage
Change Management
Inhouse-Training, Dauer 2 Tage
Vertragsrecht kompakt für Nicht-Juristen
Seminar, Dauer 2 Tage

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.