Die Digitalisierung im Einkauf erfolgreich gestalten

Präsenz-Seminar, Dauer 2 Tage

Potentiale erkennen, Schnittstellen managen, Workflows optimieren

Neue technische Möglichkeiten wie Elektronisches Katalogmanagement und Predictive Analytics sowie der Trend zur Kleinserienfertigung verändern die Aufgaben im Einkauf immens. Die Verfügbarkeit von Daten in Echtzeit birgt zudem enormes Potential: Einkäufer können nun noch schneller auf Marktveränderungen reagieren und mit digitalen Workflows ihre Bestellkosten reduzieren.
Doch in der Praxis entpuppt sich die Umsetzung und digitale Vernetzung von Einkauf, externen Lieferanten sowie Produktion, Logistik und Vertrieb als große Herausforderung, denn spezielles IT-Wissen ist zunehmend erforderlich. 
Wie die Teilnehmer von den neuen Möglichkeiten bestmöglich profitieren und ihre Einkaufsprozesse optimal gestalten, erfahren sie in diesem  2-Tagesseminar.
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Die Teilnehmer erfahren, wie sie ihre Prozesse Schritt für Schritt analysieren und digitalisieren. Damit schöpfen sie die Potentiale ihrer Schnittstellenfunktion zu internen und externen Stellen aus.
  • Die Teilnehmer erkennen anhand zahlreicher Best-Practices, an welche Anforderungen sie beim Auswählen und Einführen digitaler Lösungen denken müssen, um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.
  • Die Teilnehmer erhalten relevantes IT-Wissen und lernen Methoden aus dem Change Management kennen, um die Umsetzung erfolgreich zu begleiten und als kompetenter Ansprechpartner in allen Belangen fungieren zu können. 
Zur Terminübersicht >
Kombination aus Fachinput, Best Practices, Übungen, Erfahrungsberichten und Diskussionsrunden.Zur Terminübersicht >
Aktuelle Trends und Technologien 
  • Echtzeitverfügbarkeit von Daten - das Potential von Daten erkennen
  • Predictive Costs: Daten über Algorithmen analysieren/ Data Mining
  • Big Data im Einkaufscontrolling abbilden
  • Elektronisches Katalogmanagement
  • Smart Contracts – Blockchain/rechtliche Aspekte 

Externe und interne Zusammenarbeit in der digitalen Beschaffungswelt
  • Strategien und Branchen-Modelle: Abgrenzung strategische und operative Beschaffung, indirektes und direktes Material
  • Auswirkungen im Lieferantenmanagement
  • Der Einkäufer als Schnittstellenmanager: Kompetenzen und Anforderungen

Datenpotential erkennen und gezielt einsetzen
  • Strukturierte und unstrukturierte Daten
  • Umgang mit analogen und digitalen Daten
  • Daten über Algorithmen analysieren
  • Big Data Management
  • KI und Maschinenlernen einsetzen
  • Kostentreibende Produkteigenschaften erkennen
  • Kennzahlen durch Geschäftsanalytik generieren
  • Risikomanagement durch Predictive Analysis
  • Wirtschaftliche und rechtliche Risiken frühzeitig erkennen und interpretieren
  • Reputationsrisiken verstehen und bewerten (Nachhaltigkeit, CO2 Neutralität.....)

Anforderungen an IT und Software kennen 
  • Vollständige Transparenz entlang der gesamten Supply Chain in Echtzeit 
  • ERP Systeme, Blockchain, Warenverfolgung mit RFID Integration
  • Bedingungen für die Automatisierung schaffen
  • Analoge Daten aufbereiten
  • Softwareschnittstellen in andere Unternehmensbereiche und zu Lieferanten
  • Source to Contract , Requisition to Pay (R2P), Procure to Pay (P2P) 
  • Involvierte Bereiche im Unternehmen
  • Maverick Buying effektiv verhindern

Praxistransfer: Umsetzung im Unternehmen
  • IST- SOLL Analyse 
  • Organisation, Prozesse, Strategie, Vernetzung berücksichtigen
  • Prozesse und Workflow analysieren
  • Optimierungspotentiale identifizieren 
  • Quick-Wins definieren
  • Eine Digitalisierungsstrategie erstellen
  • Auswirkungen auf Organisation und Prozesse definieren
  • Projektbegleitendes Change Management
  • Internen und externen Ressourcenbedarf abschätzen
  • Milestones festlegen und Projektplan erstellen
  • Zeithorizont definieren
  • Neue Technologien agil integrieren
Zur Terminübersicht >
Das Seminar wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus dem Einkauf, die mit der Einführung bzw. Optimierung digitaler Prozesse betraut sind. Ebenso angesprochen sind Leiter und Mitarbeiter aus der IT, Logistik und Produktion sowie Geschäftsführer.Zur Terminübersicht >

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten und Experten
Susanne Landolt
 
Einfach Termin auswählen und anmelden:
Gemeinsam sparen!
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
27.04.2020 - 28.04.2020 | Düsseldorf | 1.395,00 € zzgl. MwSt.
Noch 73 Tage bis zum Anmeldeschluss am 30.03.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 02.03.2020.
PDF
Veranstaltungshotel folgt
Speaker
Susanne Landolt
11.05.2020 - 12.05.2020 | Hannover | 1.395,00 € zzgl. MwSt.
Noch 87 Tage bis zum Anmeldeschluss am 13.04.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 16.03.2020.
PDF
Veranstaltungshotel folgt
Speaker
Susanne Landolt
25.05.2020 - 26.05.2020 | München | 1.395,00 € zzgl. MwSt.
Noch 101 Tage bis zum Anmeldeschluss am 27.04.2020.
Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 30.03.2020.
PDF
Veranstaltungshotel folgt
Speaker
Susanne Landolt
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Termin & Ort wählen >
3 Termine ab 27.04.2020
Seminar/Lehrgang
seminar
an 3 Orten verfügbar
09.00 Uhr - 16.00 Uhr
Preis / Teilnahmegebühr:
1.395,00 € zzgl. MwSt.
1.660,05 € inkl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet:
  • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
  • Verschiedene Snacks in den Pausen
  • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen
Hotelübernachtungen sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch.
Produktcode: 7937
Max. Teilnehmerzahl: 25
Auch als Inhouse-Schulung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Einkauf und Beschaffung 2020
Tagung, Dauer 1 Tag
Vertragsrecht kompakt für Nicht-Juristen
Seminar, Dauer 2 Tage
Verhandlungsprofi im Einkauf
Inhouse-Training, Dauer 2 Tage
Die Beschaffung von Maschinen und Anlagen rechtssicher und reibungslos abwickeln
Seminar, Dauer 1 Tag

Sie interessieren Sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.