Neu
Das Bauvertragsrecht vom Auftrag bis zur Zahlung

Alle wichtigen Rechtskenntnisse für das erfolgreiche Bauprojekt

Online-Weiterbildung, 3 Wochen

Ab dem 01.01.2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Für die professionelle Erstellung und Erfüllung von Bauverträgen ist es entscheidend, mit dem Bauvertragsrecht von A bis Z vertraut zu sein. Nur so können finanzielle Risiken bestmöglich vermieden und Bauprojekte rechtssicher ausgeführt werden.
 
  • Ziele & Nutzen

    • Fundiertes Praxiswissen: Die erfahrenen Experten vermitteln praxisnah bauvertragsrechtliches Wissen – vom Auftrag bis zur Zahlung. Ein besonderer Themenschwerpunkt sind die Unterschiede zwischen bestehendem und neuem Recht.
       
    • Speziell für Nicht-Juristen: Leicht verständliche Erläuterungen und zahlreiche anschauliche Beispiele zeigen, worauf es ankommt. Ein umfassendes Skript als praktisches Nachschlagewerk und Checklisten zur Vertragsgestaltung unterstützen bei der praktischen Umsetzung.
       
    • Berufsbegleitend und flexibel lernen: Unsere Online-Lernplattform ermöglicht es, jederzeit auf die Inhalte zuzugreifen und die Weiterbildung bequem neben dem Arbeitsalltag zu absolvieren – komplett ohne Abwesenheiten!
  • Methodik

    Die Weiterbildung findet auf der Online-Lernplattform statt und umfasst insgesamt 7 Module. Jedes dieser Module besteht aus mehreren Lektionen mit jeweils einem Skript und Video-Tutorials. Wöchentlich erhalten die Teilnehmer 2 bzw. 3 praxisnahe und leicht verständliche Module. Zusätzlich stehen pro Modul Wissensfragen zur Selbstkontrolle zur Verfügung. Checklisten ergänzen die Lernunterlagen perfekt. Die Lernphase beträgt insgesamt drei Wochen. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung mit genauer Listung der behandelten Inhalte.
  • Inhalte

    Modul 1: Was ist die Basis Ihrer Bauverträge?
    • Bauvertragsrecht als Teil des Privatrechts
    • Das Verhältnis von BGB und VOB/B
    • Vertragstypen des BGB nach alter und neuer Rechtslage ab 2018
    • Aktuelle Gesetzesänderungen und ihre Auswirkungen
    • Verhandlung und Vertragsschluss 2017/2018 – welches Recht gilt.

    Modul 2: Was müssen Sie bei einem Bauvertrag beachten?
    • Zustandekommen eines Bauvertrags
    • Bauvertragstypen nach alter und neuer Rechtslage ab 2018
    • Sonderfall Verbraucherbauvertrag
    • Vertragsauslegung
    • Vergütung
    • Sicherheiten
    • Musterverträge und ihre Tücken

    Modul 3: Welche Termine und Fristen gibt es? Welche Verzugsfolgen und Vertragsstrafen können Ihnen drohen?
    • Ausführung nach § 4 VOB/B
    • Ausführungsfristen nach § 5 VOB/B
    • Bauzeit und Fristen nach BGB nach alter und neuer Rechtslage ab 2018
    • Behinderung und Unterbrechung der Ausführung
    • Leistungsverweigerung
    • Vertragsstrafe

    Modul 4: Welche Mängelrechte gibt es?
    • Mängelrechte nach BGB
    • Mängelrechte nach § 13 VOB/B
    • Sonderfall Verbraucherbauvertrag
    • Abnahme

    Modul 5: Was müssen Sie bei Schadenersatzansprüchen beachten?
    • Bestimmung des Haftungsregimes: Neues oder altes Recht?
    • Schadenersatzansprüche des Auftraggebers
    • Schadenersatzansprüche des Auftragnehmers

    Modul 6: Wie rechnen Sie Bauverträge korrekt ab und was müssen Sie bei der Zahlung beachten?
    • Auswirkungen der Gesetzesreform auf Vergütung und Abrechnung
    • Abrechnung der erbrachten Leistungen
    • Besonderheiten der jeweiligen Vertragstypen
    • Einheitspreisvertrag
    • Pauschalpreisvertrag
    • Abrechnung nicht erbrachter Leistungen
    • Abrechnung nach Kündigung

    Modul 7: Was passiert bei Leistungsverweigerung und Kündigung des Bauvertrags?
    • Auswirkungen der Gesetzesreform auf Leistungsverweigerung und Kündigung
    • Leistungsverweigerung
    • Kündigung des Auftraggebers
    • Kündigung des Auftragnehmers
    • Insolvenzbedingte Kündigung des Auftraggebers
    • Formelle Voraussetzungen
    • Rechtsfolgen einer Kündigung
    • Abwicklung gekündigter Bauverträge
  • Teilnehmerkreis

    Öffentliche) Bauträger, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Bauindustrie, Baugewerbe, Bauhilfs- und Baunebengewerbe, Geschäftsführer/Gruppenleiter/Bauleiter, Bau- und Immobilienunternehmen, Facility-Management-Dienstleister.

    Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Selbstständige und Freiberufler.
  • Technische Voraussetzungen

    • Windows-PC oder Mac mit Soundkarte und Rechnerleistungmindestens Dual-Core @ 2,5 Ghz
    • Internetzugang - mind. DSL 3000
    • Browser - aktuelle Version von Mozilla Firefox oderGoogle Chrome (Cookies und ActiveX aktivieren)
    • Adobe Flash Player – aktuellste Version
    • Lautsprecher oder Headset
  • Extra-Plus: Schnell & Einfach-Hilfsmittel

    Inklusive Checklisten zum sofortigen Einsatz im Arbeitsalltag.
  • Abschluss / Prüfung

    Im Anschluss an die Online-Weiterbildung erhalten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung mit genauer Listung der behandelten Inhalte.

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Zeitraum Ort Referent     Termine drucken
13.11. - 04.12.2017 an Ihrem PC Vincent Jordan,
Alexander Seidenberg
mehr Info
PDF
27.11. - 18.12.2017 an Ihrem PC Vincent Jordan,
Alexander Seidenberg
mehr Info
PDF
15.01. - 05.02.2018 an Ihrem PC Vincent Jordan,
Alexander Seidenberg
mehr Info
PDF
Unsere Vergünstigungen:

Ab dem 2. Teilnehmer aus demselben Unternehmen erhalten Sie bei gemeinsamer Anmeldung 10% Rabatt.

Bitte beachten Sie auch unsere Frühbucher-Angebote, die mit dem Button "Sparen" gekennzeichnet sind!

Sparen Sie bei der Online-Schulung mehrerer Mitarbeiter. Fragen Sie nach unseren Sonderkonditionen ab 5 Personen:
Kontaktieren Sie: Tanja Weigl
Tel.: (08233) 381-488 oder einfach jetzt E-Mail-Anfrage starten.
PDF
E-Learning
Produktcode 7379
Abschluss
Teilnahmebescheinigung
Preis/Teilnahmegebühr
695,00 € zzgl. MwSt.
827,05 € inkl. MwSt.

Ihre Autoren/Referenten


Ganz nach oben