Vertiefungsschulung, Dauer 3 Tage

Lehrgang zur Immobilienbewertung mit DEKRA-Zertifikat

DEKRA-zertifizierte/r Sachverständige/r Immobilienbewertung D1plus
Matthias D. Gorr
Diese Schulung für den Sachverständigen Immobilienbewertung D1 behandelt insbesondere die Themen Rechte und Belastungen mit grundstücksgleichen Rechten.
 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Teilnahmevoraussetzungen

  • Abschluss / Prüfung

  • Partner

  • Der erfahrene Bewertungsexperte vermittelt praxisnah das komplexe Bewertungs-Know-how anhand zahlreicher Beispiele. Nach erfolgreicher Teilnahme können die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen unmittelbar anwenden.
  • Nach bestandener Prüfung durch die DEKRA Certification GmbH erhalten sie ein DEKRA-Zertifikat. Das Bestehen der Zertifizierungsprüfung berechtigt auch zum Führen des DEKRA-Siegels.
  • Die 3-tägige Schulung kann auch für die DEKRA-Re-Zertifizierung der Stufe Sachverständiger Immobilienbewertung D1 oder zum Zertifiaktsupgrade von D1 auf D1plus genutzt werden.
Die Vertiefungsschulung besteht aus drei aufeinanderfolgenden Präsenztagen, an denen die Teilnehmer von einem ausgewiesenen Experten umfassend in allen relevanten Themenbereichen eingeführt werden. Am letzten Tag der Schulung können die Teilnehmer eine DEKRA-Prüfung absolvieren. Für diese Zertifizierungsstufe brauchen sie nur eine schriftliche Prüfung bei der DEKRA Certification GmbH abzulegen. Ein Prüfungsgutachten ist nicht erforderlich.
 
Tag 1
  • Einführung in Rechte und Belastungen
  • Allgemeines an Rechten an Grundstücken
  • Verschiedene Arten von Rechten an Grundstücken
  • Verwertungsrechte
  • Reallasten nach BGB 1105
  • Nießbrauch §§ 1030-1086 BGB
  • Dienstbarkeiten, Grunddienstbarkeiten
  • Wegerechte, Wohnrecht, Vorkaufrechte, Dauerwohnrecht
Tag 2
  • Einführung in das Erbbaurecht
  • Rechtliche Grundlagen und Inhalte des ErbbauRG
  • Gestaltungsformen des Erbbaurechts
  • Vertraglicher Inhalt des Erbbaurechts
  • Definition vertraglicher Begriffe
  • Das Grundbuchverfahren
Tag 3
  • Der Erbbauzins
  • Anpassungsvereinbarung, Währungsrechtliche Betrachtung
  • Dingliche Sicherung der Anpassungsklausel
  • Beendigung des Erbbaurechts (Aufhebung Zeitablauf)
  • Wohnungserbbaurecht
  • Übliche Erbbauzinssätze
  • Marktwertberechnnung eines Erbbaugrundstückes
  • Übungsbeispiele
  • Repetitorium
  • Immobilienmakler,
  • Immobilienkauf- und Bankkaufleute mit immobilienbezogener Berufserfahrung,
  • Architekten, Ingenieure und Techniker aus dem Bauwesen,
  • Immobilienfachwirte oder Absolventen einer anderen geeigneten Hoch- oder Fachhochschulausbildung mit immobilienbezogener Berufserfahrung sowie Meister aus dem Bau- und Baunebengewerbe,
die als Sachverständige der Immobilienbewertung ein Kompetenzzertifikat für den Bereich Verkehrs-/Marktwertermittlung für Standard Einfamilien- und Zweifamilienhäuser sowie Doppel-und Reihenhäuser erzielen wollen.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, öffentliche Verwaltung, Selbstständige und Freiberufler.
Teilnahmevoraussetzung für die Vertiefungsschulung:
keine
 
Teilnahmevoraussetzungen für die DEKRA-Prüfung:
  • Abschluss in einer in der Zielgruppe aufgeführten Ausbildung
  • 3 Jahre Berufserfahrung bei abgeschlossenen Studium oder 5 Jahre Berufserfahrung ohne Studium
  • Abschluss als Sachverständiger Immobilienbewertung D1 oder gleichwertige Kenntnisse
Direkt im Anschluss an die Schulung findet vor Ort die DEKRA-Prüfung statt. Hierbei handelt es sich um eine schriftliche Prüfung.
 
Die Prüfungsgebühren betragen für Teilnehmer, die im Besitz eines gültigen DEKRA-Zertifikats für Sachverständiger Immobilienbewertung D1 sind 175,- EUR zzgl. MwSt.
Ansonsten beträgt die Prüfungsgebühr 195,- EUR zzgl. MwSt.
Ab dem 01. Juli 2017 betragen die Gebühren 275,- EUR bzw. 295,- EUR zzgl. MwSt.
 
Die Prüfungsbühr wird direkt durch die DEKRA Certification GmbH erhoben und ist nicht in den Gebühren zur Schulung enthalten.
 
Partner der Weiterbildung in der Immobilienbewertung mit DEKRA-Zertifikat
Partner des Lehrgangs zur Immobilienbewertung mit DEKRA-Zertifikat

Einfach Termin auswählen und anmelden:
08.06.2018 - 10.06.2018 | Limburg an der Lahn
Noch 162 Tage bis zum Anmeldeschluss am 25.05.2018.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 19.04.2018.
Veranstaltungshotel folgt
Matthias D. Gorr
Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner VEGS Akademie durchgeführt.
07.12.2018 - 09.12.2018 | Bindlach
Noch 344 Tage bis zum Anmeldeschluss am 23.11.2018.
Sparen Sie 10% mit unseren Frühbucherkonditionen bei Buchungen bis zum 18.10.2018.
Veranstaltungshotel folgt
Matthias D. Gorr
Diese Veranstaltung wird von unserem Kooperationspartner VEGS Akademie durchgeführt.
2 Termine ab 08.06.2018
an 2 Orten verfügbar
09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung (ohne Prüfung)

DEKRA-Zertifikat Sachverständige/r Immobilienbewertung D1plus (Prüfung durch DEKRA)
Preis / Teilnahmegebühr:
1.250,00 € zzgl. MwSt.
1.487,50 € inkl. MwSt.
Produktcode: 7153
Auch als Inhouse-Schulung Verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an