+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++
Auch online verfügbar

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

INHOUSE-SCHULUNG, Dauer 3,5 Stunden

Grundlagen, Maßnahmen und praktische Umsetzung

Pandemiebedingt verändern sich Arbeitsbedingungen momentan radikal. Arbeitsplatz-Unsicherheit, Kurzarbeit und Home-Office sind in vielen Branchen allgegenwärtig. All das kann schnell zu einer Überforderung der Mitarbeiter führen.

Unternehmer sind nach §5 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet, im Rahmen ihrer Gefährdungsbeurteilung auch psychische Belastungen am Arbeitsplatz zu berücksichtigen. Diese sind zu ermitteln, zu beurteilen und daraus Maßnahmen abzuleiten.

Das Online-Seminar vermittelt, mit welchen Instrumenten diese Gefährdungen ermittelt werden können, welches davon für das jeweilige Unternehmen am sinnvollsten ist und wie es in der Praxis angewandt wird.
  • Ziele & Nutzen

    Die Teilnehmer:
    • kennen aktuelle Entwicklungen arbeitsbedingter psychischer Belastungen samt ihren negativen Auswirkungen und kommen ihrer Pflicht zur angemessenen Berücksichtig nach, auch für die speziellen Aspekte in der Corona-Pandemie.   
    • wissen wie sie systematisch an die Bewertung psychischer Belastungen herangehen und integrieren ihre Ergebnisse rechtssicher in ihre allgemeine Gefährdungsbeurteilung. 
    • nutzen praxiserprobte Instrumente zur Erhebung psychischer Belastungen, leiten Maßnahmen zur Reduzierung ein und steigern so die Leistungsfähigkeit und -bereitschaft ihrer Mitarbeiter.

     
  • Inhalte

    • Rechtsgrundlagen 
    • Integration der psychischen Belastungen in die allgemeine Gefährdungsbeurteilung
    • Definition und aktuelle Entwicklung psychischer Belastungen in der Arbeitswelt
      • Zahlen und Statistiken zu AU-Tagen durch psychische Belastungen 
      • Abgrenzung psychische Belastungsfaktoren vs. Beanspruchung
      • Beispiele für psychische Belastungen (Extrem- und Stresssituationen, Home-Office)
    • Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
      • Praxiserprobte Herangehensweisen 
      • Instrumente zur Erhebung und Durchführung (z. B. Arbeitsplatzbegehung, Befragung, Interviews)
    • Maßnahmen zur Verringerung der psychischen Belastungen
    • Wirksamkeitskontrolle der Maßnahmen
    • Fortschreibung der Gefährdungsbeurteilung
  • Teilnehmerkreis

    Das Online-Seminar wendet sich sowohl an Neueinsteiger als auch erfahrene Verantwortliche im Arbeitsschutz, wie z. B. Geschäftsführer und Führungskräfte, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte sowie Betriebs und Personalräte.
     

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Referenten/innen und Experten/innen
Dipl.-Ing.
Karl Donath

KLINGT INTERESSANT? FORDERN SIE IHR UNVERBINDLICHES ANGEBOT AN.

Wenn Sie möchten, passen wir die Schulung gerne an Ihre Bedürfnisse an.


Referenzen

Rund 400 Kunden vertrauen uns jährlich aufgrund unserer langjährigen Expertise.



Dieses Thema bieten wir auch als offene Veranstaltung in zahlreichen Orten bundesweit an.

Offene Termine anzeigen
1
1
1
1
1
1
1
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
21 Teilnehmerstimmen
 (4.9/5)
" War eine sehr informative und interessante Veranstaltung "
" Eine gute Veranstaltung, welche ich empfehlen würde."
H. Zinke, Deutsche Rentenversicherung
" Gute Veranstaltung. Danke!"
" sehr gut"
" Hat sich für mich gelohnt.
Ich nutze einige Punkte aus dem Seminar für meine Präsentation um Unternehmer "GBU psychischer Belastungen" darzulegen und Hilfestellung für die Verfahrensauswahl zu geben"
" sehr  gut ich nehme viel für meinen Berufsalltag mit "
" - gutes Format, würde ich weiterempfehlen"
" Sehr gut"
" Ich habe viel interessantes heute gehört und gesehen. Mir hat es gut gefallen"
D. Urban, Urban - Safety @ Work
" Ich fand die Weiterbildung ganz hilfreich, um mich in dem zu bestätigen was wir gemacht haben und auch um die Punkte zu ergänzen, wobei wir noch unsicher waren. Die Zeit für Veranstaltung war angemessen und meine Erwartungen wurden erfüllt. Natürlich wäre eine Präsenzveranstaltung besser gewesen, aber der Referent hat sich sehr viel Mühe gegeben die Zuhörer einzubinden."
" Sehr gut. Fortschreibung in Richtung Überprüfung der Maßnahmen sollte in den nachfolgenden Seminaren erfolgen."
" sehr informativ und hilfreich für die anstehende Gefährdungsbeurteilung"
B. Dörrich, Landratsamt Berchtesgadener Land
" Gutes Seminar, ich bin zufrieden!"
" Ein gutes Seminar. Etwas mehr Zeit zum Austausch wäre hilfreich."
" Es war ein sehr kurzweiliges Onlineseminar. Vielen Dank für die Einblicke in die GBU psychische Belastungen. Bleiben Sie alle gesund. Auf Wiedersehen."
" So gut, dass ich ein ähnliches Seminar wieder online machen würde"
" Sehr informativ und gut präsentiert!"
" Sehr gut."
" Sehr gut und kurzweilig vermittelt. Guter Austausch und recht praxisnah. Vielen Dank! "
" Sehr gut."
EnOcean GmbH
" Eine sehr gute und informative Veranstaltung. Ich empfehle das gerne weiter."
Thomas Kieber - R+V Betriebskrankenkasse

Wir beraten Sie gerne!

Miriam Gebauer

+49 (0)8233 381-229

[email protected]

Kundenbetreuerin

Denise Hufnagel

+49 (0)8233 381-559

[email protected]

Assistenz & Office-Management | Datenschutz & IT-Sicherheit | Elektrosicherheit & Elektrotechnik | Führung

Elisabeth Fritz

+49 (0)8233 381-215

[email protected]

Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit | Bau, Immobilien & Kommunales | Einkauf | Personal, Ausbildung & Recht

Ljiljana Jeremic

+49 (0)8233 381-544

[email protected]

Gefahrstoffe & REACH | Produktion & Maschinensicherheit | Steuern, Bilanzen & BWL | Zoll, Export & Fuhrpark

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung
Produktcode: 77005
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Arbeitsschutzgrundlagen für Geschäftsführer und Führungskräfte
Seminar, Dauer 1 Tag

Sie interessieren sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Entdecken Sie hier viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.

Newsletter
aktuelle Neuigkeiten
wertvolles Fachwissen
verschiedene Themengebiete