Fachkongress Brandschutz 2020

Kongress, Dauer 2 Tage

Praxiswissen für die betriebliche Sicherheit
 

Die Aufgaben im innerbetrieblichen Brandschutz sind so zahlreich wie die individuellen Brandrisiken: Wer seiner rechtlichen Verantwortung nachkommen will, muss unterschiedlichste, bestehende Gefahrenquellen analysieren, (versteckte) Zündquellen erkennen, passende Präventivmaßnahmen ergreifen und vieles mehr! 

 
  • Ziele & Nutzen

  • Methodik

  • Inhalte

  • Teilnehmerkreis

  • Abschluss / Prüfung

Beim Fachkongress Brandschutz erfahren die Teilnehmer kompakt an zwei abwechslungsreichen Tagen, worüber sie im aktuellen Brandschutzmanagement informiert sein müssen. Renommierte Experten geben in praxisnahen Vorträgen neue Impulse zu zahleichen Fragestellungen rund um den baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz.
Kombination aus Fachvorträgen, Fachausstellung und Erfahrungsaustausch mit den Referenten und Brandschutzverantwortlichen aus anderen Unternehmen. Inklusive Exkursion zum Deutschen Feuerwehr-Museum Fulda.

meine.akademie-herkert.de
Die Teilnehmer erhalten Zugang zum Weiterbildungs- und Serviceportal „meine.akademie-herkert.de“. Dort finden Sie alle Informationen zur Veranstaltung und Seminarunterlagen in digitaler Form.
Gemeinsam mit unserem Expertenteam erstellen wir für Sie derzeit ein attraktives Programm mit aktuellen Inhalten. 

Diese Themen erwarten Sie u. a.:
  • Brandschutzordnung individuell erstellen und anpassen
  • Brand- und Explosionsrisiken dur Lithiumbatterien sicher begegnen
  • Anforderungen an wiederkehrende Prüfungen sicher erfüllen
  • Räumung/Evakuierung erfolgreich planen und üben 
Brandschutzbeauftragte, Brandschutzverantwortliche und -sachverständige, Leitung Brandschutz/Werkfeuerwehr, Leitung Arbeitssicherheit, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, betriebliche Führungskräfte, Einsteiger in Brand- und Arbeitsschutz, Betriebsingenieure, Facility Manager, interessierte Mitarbeiter und zuständige Personen.
Teilnahmebescheinigung

Extra-Plus: Exkursion zum "deutschen Feuerwehr-Museum Fulda"
Bei der Führung durch das Feuerwehr-Museum vermittelt ein Experte die Geschichte des aktiven und passiven Brandschutzes von den Anfängen im Mittelalter bis zur Gegenwart: Im Anschluss an diese Zeitreise durch die technisch- und sozialhistorische Entwicklung des Brand- und Feuerschutzwesens haben die Teilnehmer die Gelegenheit, im Museums-Depot einen Blick auf historische Großfahrzeuge zu werfen.
Eindrücke von der Weiterbildung:
Aktuell keine offenen Termine oder derzeit nur als Inhouse verfügbar. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse oder Fragen zu dieser Veranstaltung.
Die Akademie Herkert
Maximaler Praxisbezug
Professionelle Referenten
Top-Service und Beratung
Seit
1988
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Sie erwerben folgende VDSI-Punkte:
VDSI Punkt Brandschutz
VDSI Punkt Arbeisschutz
Preis / Teilnahmegebühr:
995,00 € zzgl. MwSt.
1.184,05 € inkl. MwSt.
Die Teilnahmegebühr beinhaltet:
  • Getränke (Kaffee, Tee, Softdrinks und Wasser)
  • Verschiedene Snacks in den Pausen
  • Mittagessen als 3-Gang Menü oder Buffet
  • Umfangreiche Arbeitsunterlagen
Hotelübernachtungen sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten. Gerne sind wir Ihnen aber bei der Hotelreservierung behilflich. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu telefonisch.
Produktcode: 7476
Max. Teilnehmerzahl: 80
Auch als Inhouse-Schulung verfügbar
Fordern Sie hier Ihr individuelles Angebot an
Weitere Veranstaltungsempfehlungen
Update: Brandschutzbeauftragter 2020
Seminar, Dauer 2 Tage
Lehrgang Brandschutzbeauftragter
Zertifikats-Lehrgang, Dauer 2 Monate
Gefahrstoffmanagement 2020
Fachkongress, Dauer 2 Tage
Gefährdungsbeurteilung 2020
Seminar, Dauer 1 Tag

Sie interessieren Sich für Weiterbildungen zum Thema Digitalisierung? Hier finden Sie viele spannende Angebote sowie nützliche Fachartikel.